Klimawandel-Blockwarte: Schnelle Eingreiftruppe gegen Ungläubige

17 Jul

Bayern ist FREI

Original-Artikel auf ScienceFiles

Kaum war das Paper von Jyrki Kauppinen und Pekka Malmi veröffentlicht, in dem sie zu dem Ergebnis kommen, dass es keinen von Menschen verursachten Klimawandel gibt bzw. der Beitrag der Menschen so gering ist, dass er nicht ins Gewicht fällt, kaum hat das Paper Resonanz – in Deutschland nur auf ScienceFiles gefunden, da ist auch schon die schnelle Eingreiftruppe vom Klimawandel-Häretiker-Bekämpfungstrupp mobilisiert. Operation #wirsindmehr läuft an, die Stimme der Häretiker aus Finnland, die es gewagt haben, am menschengemachten Klimawandel zu zweifeln, soll durch Quantität in einem Meer aus Worten und Pseudo-Argumenten ertränkt werden.

Die schnelle Eingreiftruppe setzt sich aus den sieben Personen, die rechts zu sehen sind, zusammen. Sie sind in aller Windeseile zusammengekommen, um in schnell gezimmerten Kommentaren, die allesamt nicht peer-reviewed sind, das Paper von Kauppinen und Malmi, dem sie vorwerfen, nicht peer-reviewed zu sein, im #wirsindmeer-Unsinn zu ertränken.

Das ist ein außerordentlicher Vorgang.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.114 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: