Der Kampf gegen Rechts – Ein demagogischer Trick

14 Jul

Bayern ist FREI

Gerade komm ich vom Einkaufen. Während der „Münchner Merkur“ und „Bild“ fast ausverkauft sind, türmt sich im dortigen Kiosk noch ein Riesenstapel mit verschmähten Exemplaren der „Süddeutschen Zeitung“. Schmuddel-Journalismus hat seinen Preis. Die „SZ“ dümpelt als Ladenhüter in ihre Zukunft als Remittende.

Zu meiner freudigen Überraschung habe ich heute einen alternativen Blog namens „Die andere Sicht“ mit qualitativ hochwertigen Texten aufgestöbert.

Hier eine Leseprobe mit einem Artikel des früheren FAZ-Journalisten Hugo Müller-Vogg:

Auszug aus:

„KAMPF GEGEN RECHTS“ – Ein demagogischer Trick

Von Hugo Müller-Vogg, am 24.06.019 veröffentl. bei Cicero online

Zwischen links und linksextrem wird bei uns noch sorgfältig unterschieden. Zwischen konservativ und rechtsradikal aber schwinden die Differenzen in der öffentlichen Wahrnehmung. Dies ist auch das Ergebnis der demagogischen Absicht von Sozialdemokraten, Grünen und Linken.

Altbundespräsident Joachim Gauck müsste gewusst haben, welch kollektiven Aufschrei er mit seinem Vorschlag „für eine erweiterte Toleranz in Richtung rechts“ auslösen würde. Denn…

Ursprünglichen Post anzeigen 252 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: