Archiv | 22:49

Video: Islam-Aussteiger wird mit dem Tod bedroht (04:19)

20 Jun

Video: Islam-Aussteiger wird mit dem Tod bedroht (04:19)

Meine Meinung:

Es werden nicht nur Muslime, die sich vom Islam abwenden, mit dem Tod bedroht, sondern sie werden nicht selten in den islamischen Staaten von den eigenen Angehörigen getötet. Dies fordert auch der Koran und diese Ansicht wird den Muslimen in den Moscheen und Koranschulen in die Köpfe gebrannt.

Die Muslime sind ja auch so kaltherzig und lieblos und töten ihre eigenen Kinder, wenn sie die “Ehre” beschmutzt haben. Kann man eigentlich noch fanatischer, grausamer und geisteskranker sein, als seine eigenen Kinder zu töten?

Wenn das die Ideologie des Islam ist, dann ist der Islam die liebloseste und verachtenswerteste Religion auf der Welt, die man mit allen Mitteln bekämpfen sollte.  Der Islam ist nicht die Religion des Friedens, sondern die Religion des Hasses, die über Leichen geht. Ich “liebe” den Islam.

Laut dem Koran ist es Muslimen erlaubt, Menschen zu töten, die aus dem Islam austreten. In Sure 4:89 heißt es: “Sie möchten gern, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr (alle) gleich seiet. Nehmt euch daher von ihnen keine Vertrauten, bevor sie nicht auf Allahs Weg auswandern! Kehren sie sich jedoch ab, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet, und nehmt euch von ihnen weder Schutzherrn noch Helfer.”

Dies ist im Prinzip ein Mordaufruf an alle, die sich nicht zum Islam bekennen. Und wir sind so geisteskrank und gewähren den Muslimen Religionsfreiheit. Eines Tages werden sie genau diesen Koranvers, in den Hadithen steht übrigens genau dasselbe (Hadith 965), gegen uns anwenden.

630 n. Chr. marschierte Mohammed mit 10.000 Anhängern unter Waffen in seiner Heimatstadt Mekka ein, die ihm früher feindlich gesonnen war. Er vergab seinen Gegnern großzügig – bis auf 10 persönliche Feinde, die ihn jahrelang verspottet hatten. Sie ließ er töten. Alle anderen wurden „freiwillig“ Muslime.

Die Ablehnung des Islam und Mohammeds wird mit Diskriminierung bis hin zur Gewaltanwendung (zum Töten) beantwortet: Mohammed verlangte von seinen Anhängern, dass sie weder Juden noch Christen zu Freunden nehmen (Sure 5,51).
Juden und Christen müssen zu einer [nicht unerheblichen] Kopfsteuer gezwungen werden (Sure 9,29). Das alles, obwohl manche Aussagen auch moderat von Christen und Juden sprechen (Sure 2,62; Sure 5,82). Diese Verse werden jedoch durch spätere aufgehoben (Sure 2,106). [1]

[1] Dazu muss man wissen, dass die liberalen Koranverse in der Zeit entstanden, als Mohammed noch in Mekka lebte und mit friedlichen Mitteln versuchte, die Menschen für den Islam, der ihm angeblich der Erzengel Gabriel in Offenbarungen übermittelt haben soll, zu gewinnen. Der Erzengel sagte mir erst vor kurzen, kein Wort davon ist wahr.

Aber die Menschen in Mekka verachteten ihn und vertrieben ihn aus der Stadt, weil er ihre alte arabische Religion, in der es viele Götter gab, beleidigte. Deshalb floh Mohammed nach Medina und schwor allen Nichtmuslimen bittere Rache. Und genau so geschah es dann auch.

Mit anderen Worten, der Islam ist auf dem Hass gegen alle Nichtmuslime aufgebaut. Infolge dessen wurden die friedlichen Koranverse aus der Anfangszeit (616 bis 621 n. Chr.) durch Koranverse ersetzt (abrogiert), die vielfach vom Hass gegen alle Nichtmuslime erfüllt sind und nicht selten zum Töten von Nichtmuslimen aufriefen. Im übrigen führte Mohammed 74 Kriege gegen Nichtmuslime, um sie zum Islam zu zwingen.

Sind die Menschen nicht bereit, sich dem Islam zu unterwerfen, werden sie getötet oder sie waren gezwungen zu fliehen. Diese Ideologie durchzieht seit 1400 Jahren den Islam. Ich würde sogar sagen, es ist die Kernthese des Islam. Der Islam ist eben nur in der Lage, sich mit Gewalt zu behaupten. Und deshalb wird jedes Kind im Islam gezwungen mit der Geburt in den Islam einzutreten und nicht wenige Muslime aus konservativen Familien, die aus dem Islam austreten wollen werden mit dem Tode bedroht oder getötet.

Mohammed verpflichtete die Muslime (Sure 8,16; Sure 61, Sure 10-12), kriegerisch gegen Nichtmuslime vorzugehen: „Und tötet die heidnischen Gegner, wo immer ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben! Der Versuch, Gläubige zum Abfall vom Islam zu verführen, ist schlimmer als Töten.“ (Sure 2,191).
Am Ende seines Lebens soll Mohammed befohlen haben, alle Juden und Christen aus der arabischen Halbinsel zu vertreiben (Sahih Muslim vol.3 book 17 no.4366 p.965). – Muslime, die vom Islam abfallen, sollen laut Hadith getötet werden. Quelle
Ich habe das obige Hadith von Sahih Muslim im Internet gesucht, aber nicht gefunden. Als ich aber bei alhamdulillah.net nach dem Ausdruck “killed” (töten) suchte, gab es 144 Ergebnisse. Was für eine “friedliche” Religion. In der Bibel wird man wahrscheinlich nicht einen einzigen Vers finden, der zum Töten aufruft. Dieses “killed” ist der wahre Geist des Islam.

Video: Oliver Janich: Ist der Mordfall Walter Lübcke ein Geheimdienst-Attentat? (18:01)

20 Jun
Video: Oliver Janich: Ist der Mord an dem hessischen Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU) ein Geheimdienst-Attentat? (18:01)
Meine Meinung:
Ihr könnt davon ausgehen, dass der Verfassungsschutz in sehr viel mehr schmutzigen Aktionen seine Finger im Spiel hat, als die meisten vermuten. Die Aufgabe des Verfassungsschutzes besteht wohl nicht so sehr darin, die Verfassung zu schützen, sondern dafür zu sorgen, dass die gesellschaftlichen Eliten ihre schmutzigen Geschäfte in Ruhe weiter betreiben können. Um das zu gewährleisten ist fast jedes Mittel recht.
Und was redet Hans Leyendecker, der Präsident des Evangelischen Kirchentages, für eine Scheiße? Er hat den demokratischen Diskurs längst verlassen und spielt sich hier als Demokrat auf. Wenn ich solche “Demokraten” reden höre, bekomme ich jedes Mal einen Knoten im Hals, weil ich sonst kotzen müsste.
Hier noch ein Blick in die Polizeiliche Kriminalitäts-Statistik (PKS) von 2018, die Oliver Janich in seinem Video erwähnt. Er sagte auch, dass sein Video auf Youtube gelöscht wurde, als er berichtete, dass fast jeden Tag ein Deutscher von Migranten getötet wird:
Dramatischer Anstieg bei Gewalttaten gegen Deutsche
Nach dem am Donnerstag veröffentlichten Lagebild zur Zuwanderungskriminalität des Bundeskriminalamtes veröffentlichten Zahlen, stieg die Anzahl der Morde an Deutschen, durch die Gruppe der Zuwanderer, gegenüber 2017 um beängstigende 105% an.
Die durch Ausländer verübten Vergewaltigungsdelikte kletterten auf den Rekordwert von 13.377 Fälle und schwere und schwerste Körperverletzungen gegen Deutsche stiegen (2018) auf die horrende Anzahl von 55.359 Fälle an. So sieht die Realität wirklich aus.
Ebenso entlarvt das neu BKA-Lagebild die Lüge der angeblichen Gewalt von Deutschen gegen Ausländer. Denn tatsächlich waren an den 47.042 Angriffen auf Ausländer nur 8.455 einheimische deutsche beteiligt. Der Großteil aller Angriffe auf Fremde erfolgte also durch andere Ausländer!. >>> weiterlesen
Jeden Tag gibt es 127 Straftaten von Zuwanderern gegen Deutsche. 2018 wurden 230 Deutsche Opfer von Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen durch Zuwanderer. Insgesamt wurden 1,025 Millionen Menschen in Deutschland Opfer von Mord und Totschlag, von Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, von Raub und Körperverletzung! >>> weiterlesen
Video:gamesoftruth: Hat Angela Merkel zu wenig Wasser getrunken? (06:12)
Video: gamesoftruth: Hat Angela Merkel zu wenig Wasser getrunken? (06:12)
Minute 03:00: “Es gab schon einmal einen deutschen Kanzler, einen Reichskanzler, der ähnliche Zitteranfälle hatte. Auch damals gab es die Anweisung überhaupt nichts zu tun, als sei überhaupt nichts geschehen. Er hatte Parkinson, soweit man heute aus überlieferten Akten weiß. Das erklärt ein Doktor Recktenwald. Menschen, die an Parkinsianismus erkrankt sind lügen aus Freude am Lügen. Lust am Verbrechen zeichnet sie aus. Ihnen wohnen aber Überzeugungskraft und Überzeugungsdrang inne.” Dieser Reichskanzler war niemand anders als Adolf Hitler.
Ihre Berichte und alle in der Literatur verfügbaren Schilderungen über Hitlers Gesundheitszustand hat jetzt der Facharzt für Nerven- und Gemütskrankheiten, Dr. Johann Recktenwald, gesammelt und analysiert. Seine Diagnose: Hitler litt an sogenanntem Spät-Parkinsonismus, der Nachfolgekrankheit eines organischen Hirnleidens (Enzephalitis), das auch heute noch in den meisten Fällen unheilbar ist*. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Es wird gesagt, Merkels Zittern könnte auch auf einen Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenentzug zurückzuführen sein oder auf eine seelische Belastung. Dass Angela Merkel unter einer seelischen Belastung litt, darauf deutet auch ihr chronisches Fingernagelkauen hin.
Es wird weiter gesagt, dass Menschen mit Parkinson, Lust am Verbrechen haben. Ist Angela Merkel in Wirklichkeit eine psychisch schwer kranke Frau, die aus Hass Deutschland mit muslimischen Migranten flutete, um das deutsche Volk zu vernichten, genau so wie Hitler es tat?
Es gibt bestimmt genug Leute, die ganz genau wissen, wie es um Merkels Gesundheit bestellt ist. Warum hat niemand von ihnen den Mut, die Öffentlichkeit zu informieren? Sie sind in meinen Augen genau so verantwortungslos wie Merkel.

Video: Mordaufrufe bei „aufMUCKEn gegen Rechts“- Festival in Weyhe (01:31)

20 Jun
Video: Mordaufrufe bei „aufMUCKEn gegen Rechts“-Festival in Weyhe (01:31)
Die üblichen Mordphantasien der Linksradikalen "gegen Rechts" werden in den Zeitungsbeiträgen von kreiszeitung.de entsprechend beworben. Besondere Brisanz hat der Fall, weil auf den AfD-Politiker Frank Magnitz in Bremen bereits ein Anschlag verübt wurde und hier genau dieselben Leute fröhlich feiern und wenig verklaususliert zum Mord aufrufen. Das Festival wurde durch die Kreissparkasse Syke und der Volksbank Syke gefördert. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Wer hat diesen linksradikalen Kindern nur so ins Gehirn gesch*******? Was ist mit ihnen passiert, dass sie Deutschland so hassen? Ich würde vermuten, man hat sie gehirngewaschen. Es sind wohlstandsverwahrloste Jugendliche, die in ein Leben in Luxus hineingeboren wurden und die niemals Armut, Hunger, Not und Elend kennen gelernt haben. Und ihr glaubt in eurer kindlichen Naivität, dies sei das normalste der Welt und natürlich ist es unsere Pflicht, die ganze Welt mit diesem Luxus zu versorgen?
Den Luxus, den die Deutschen in den vergangenen Jahrzehnten genießen durften, der fällt nicht vom Himmel, sondern der ist hart erarbeitet. Und wenn ihr meint, alle Menschen auf der Welt hätten das Recht, solch einen Luxus zu genießen, dann geht erst einmal selber zur Arbeit, um diesen Luxus zu erwirtschaften, denn anders ist solch ein Luxus nicht möglich. Und ich möchte sehen, wie es euch ergeht, wenn ihr jeden Morgen in der Frühe aufsteht und zur Arbeit geht und die Muslime euch den Mittelfinger zeigen, wenn ihr sie auffordert dasselbe zu tun, damit auch sie solch ein Leben genießen können.
Und wenn ihr Deutschland so scheiße findet, warum verpisst ihr euch dann nicht einfach aus Deutschland? Ich will’s euch sagen, warum ihr Deutschland nicht verlasst, weil ihr unfähig seid, selbst für euer Leben zu sorgen. Ihr seid nur am meckern und auf die Hilfe des deutschen Staates angewiesen. In der Tierwelt ist es häufig so, dass die Eltern die Kinder irgendwann aus dem Nest werfen, damit sie lernen, ihr Leben selber zu bestreiten. Genau dasselbe sollte man mit euch machen, damit ihr endlich einmal lernt erwachsen zu werden.
Ich will euch noch etwas sagen. Als ich so jung war wie ihr, hatte ich selber solche linken Flausen im Kopf. Und genau so wie ihr, habe ich nicht erkannt, was das alles für unrealistische Spinnereien waren. Ich hatte genau so wenig Ahnung von Politik und war genau so gehirngewaschen wie ihr. In der Regel ist man als jungen Mensch nicht in der Lage Politik umfassend zu verstehen, weil man sich dieses Wissen meist erst in den kommenden Jahrzehnten erarbeitet, wenn überhaupt.
Junge Menschen sind eher Opfer vollkommen einseitiger linker Politik. Man braucht mindestens fünf Jahre, vielleicht sogar 10 oder 20 Jahre, um sich ein Grundwissen in politische, wirtschaftliche, religiöse, soziale und gesellschaftliche Zusammenhänge zu erarbeiten. Und ich sage Grundwissen! Um dies zu vertiefen braucht man noch einmal viele weitere Jahre. Ich fürchte, dazu sind die wenigsten von euch bereit.
Sehr viele werden ihr Leben lang auf ihrem jetzigen geistigen Niveau stehen bleiben, weil sie keinerlei Interesse an der Bildung haben, weil sie keinerlei Interesse haben, sich selber zu informieren, und zwar nicht nur in der linken Subkultur, sondern allumfassend. Auch uns wurde erzählt, dass die Rechten, damit meine ich jetzt nicht die Rechtsextremen, sondern eher die AfD-Wähler und Anhänger, die ihr so verteufelt. Nazis und Rassisten sind.
Uns wurde erzählt, dass Internetportale wie pi-news.net oder etwa die jungefreiheit.de rechtsextreme Webseiten sind. Aus diesem Grund habe ich mich, als ehemaliger Grüner, lange Zeit geweigert, diese Webseiten zu lesen. Ich habe den linken Lügen geglaubt. Daran erkennt man, wie gut eine Gehirnwäsche funktioniert. Man blendet einfach das aus, was man nicht wissen oder wahrhaben will. Das ist nicht anderes als geistige Trägheit (Faulheit). Genau so funktioniert übrigens auch der Islam.
Ich hielt in meiner grenzenlosen Dummheit und Unwissenheit den Kommunismus für etwas Gutes. Heute ist mir klar, dass nur die Versager in der Gesellschaft den Kommunismus befürworten, weil sie entweder zu faul oder zu dumm sind, ihr eigenes Leben zu gestalten. Sie legen sich lieber in die Hängematte und sagen sich, lass die anderen mal machen. Sie leben gerne auf Kosten anderer. Es gibt auch genügend wirtschaftliche Gründe, warum der Kommunismus immer wieder versagt und in einer Diktatur endet. Der Artikel von Rainer Zitelmann beschreibt sehr gut, warum der Sozialismus (Kommunismus) überall gescheitert ist.
Irgendwann begann ich dann aber bei pi-news.net zu lesen und um so mehr ich dort las, stellte ich fest, wie recht sie mit dem hatten, was sie schrieben und dass die Behauptung der Linken, dass es sich um rechtsradikale Webseiten handelt, eine unverschämte Lüge ist.
Im Laufe der Zeit wandelte sich mein Weltbild vollkommen und ich bin mir sicher, es würde den meisten von euch genau so ergehen. Und ich würde mit euch die Wette eingehen, dass die allermeisten von euch, wenn sie nicht vollkommen radikalisiert sind, ihre Meinung vollkommen verändern würden, wenn ihr z.B. ein Jahr die Webseiten von pi-news.net lesen würdet. Ich wette, ihr würdet zukünftig die AfD wählen und ihr würdet die Linken, die Grünen und den Kommunismus verachten.
Auch würde euch bewusst werden, welche große Gefahr der Islam für unser Land ist. Er wird eure Zukunft und die Zukunft eurer Kinder vollkommen zerstören. Und wer auch nur ein klein wenig Verstand hat, der hätte das schon längst erkannt. Und das ist das Schlimme an euch, dass ihr so ungebildet und gehirngewaschen seid und nichts tut, um daran etwas zu verändern und den Lügenmedien vertraut, die euch täglich mit einer Prise Gehirnwäsche manipuliert.
Ihr ignoriert die Argumente der politischen Gegner vollkommen. Ihr geht zu Demonstrationen und brüllt dort wie Geisteskranke, anstatt einmal zuzuhören, was dort gesagt wird. Und wenn ihr meint, das sei alles Unsinn, dann redet meinetwegen mit den Leuten der AfD oder recherchiert selber im Internet, ob das Gesagte der Wahrheit entspricht. Aber all das macht ihr nicht. Ihr solidarisiert euch eher mit den geisteskranken radikalen Linksfaschisten und den Islamfaschisten, die unser Land zerstören wollen.
Mir scheint, ihr habt nicht die geringste Ahnung, was Deutschland für ein tolles Land ist und wie es sein wird, wenn Deutschland durch den Islam in einem Islamischen Gottesstaat verwandelt wird. Das ist genau die Tendenz, die ihr unterstützt. Ihr werdet die ersten Opfer des Islam sein. Überall wo der Islam sich durchgesetzt hat, in der Regel mit Gewalt, gibt es Terror ohne Ende und genau das wird auch eure Zukunft sein und die Zukunft eurer Kinder. Wacht endlich auf.
Video: Tim Kellner: Unser Kampf für die Meinungsfreiheit! PROMETHEUS DEUTSCHLAND! Startschuss! (03:59)
Video: Tim Kellner: Unser Kampf für die Meinungsfreiheit! PROMETHEUS DEUTSCHLAND! Startschuss! (03:59)
Die Meinungsfreiheit wird jeden Tag mehr in Deutschland abgeschafft! Es scheint, als könnten wir nichts dagegen tun. Aber wir können etwas dagegen tun! Unterstützt uns: Spenden mittels Crowdfunding bitte an: www.gofundme.com/ Wir danken Euch im Voraus! Tim K.

YouTube löscht Hamed Abdel-Samads islamkritischen Video-Kanal

20 Jun

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz, Do. 20. Jun 2019

Seit langem schon sehen wir eine Art digitale Säuberungswelle, die durch unser Land läuft und nicht nur durch dieses. In den USA soll es noch weit schlimmer sein. Unliebsame Stimmen, Kritiker, Nicht-Konforme bzw. Nicht-Opportunisten sollen offensichtlich mehr und mehr mundtot gemacht werden. Ihnen werden gleichsam die digitalen Stimmbänder fein säuberlich operativ entfernt, so dass sie zwar noch ihre Lippen zu bewegen vermögen, aber keine Töne mehr herauskommen, die andere hören können. Einer von diesen, denen man so eine Behandlung angedeihen lassen möchte, ist Hamed Abdel-Samad, der vor kurzem noch dem Bundespräsidenten öffentlich sagte, was er von dessen Glückwunschtelegramm an den Iran zum Jahrestag der Islamischen Revolution hält und dem YouTube nun sogar seinen Kanal komplett gelöscht hat.

Was haben Islamisten und YouTube gemeinsam?

Der deutsch-ägyptische Politikwissenschaftler und Publizist gilt als einer der bekanntesten Islamkritiker in Deutschland und darüber hinaus. Dieser sucht…

Ursprünglichen Post anzeigen 648 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: