Archiv | 21:46

Video: Oliver Flesch: München: Schwimmbad-Randale von Migranten wegen Gratis-Eintritt & Burkini-Verbot aufgehoben! (06:07)

14 Jun
Video: Oliver Flesch: München: Schwimmbad-Randale von Migranten wegen Gratis-Eintritt & Burkini-Verbot aufgehoben! (06:07)
Syrische Muslima klagt wieder einmal wegen Burkini-Verbot

burkini_verbieten

Eine syrische Asylbewerberin klagt in ihrem „Normenkontrollantrag“ gegen das Burkini-Verbot in städtischen Schwimmbädern der Stadt Koblenz.  Im Antrag mache sie laut Tag24 geltend, dass sie wegen ihres Rückenleidens ein Schwimmbad besuchen müsse. Wegen ihres Glaubens könne sie dies aber nur in einem Burkini tun. >>> weiterlesen
Meine Meinung: Dann bleibt nur eins, diese menschenverachtende und frauenfeindliche Religion endlich verbieten und Muslime mit Burkini den Eintritt verweigern. Schickt sie endlich in ihre Heimat zurück. Es geht den Muslimen in Wirklichkeit nur darum, die deutsche Gesellschaft radikal-islamisch umzugestalten und die Deutschen aus den Bädern zu vertreiben. Bezahlen sollen das allerdings die Deutschen.
München: Teenie-Randale im Michaelibad – Wegen Gratis-Eintritt?

Weiße_Baumnymphe

By Steffen Flor – Weiße Baumnymphe – CC BY-SA 3.0
Dutzende Jugendliche verabredeten sich am vergangenen Wochenende im städtischen Freibad. Allerdings nicht, um im Schwimmbecken Bahnen zu ziehen. „Es waren um die 100 Kids. Die hatten nicht mal Badesachen dabei, hatten sich nur versammelt, um Randale zu machen", so ein Augenzeuge!
Wieder Ausschreitungen von Teenagern, wie 2018 im Englischen Garten am Monopteros! Dort hatten sich damals Krawall-Macher zu Schaukämpfen und Trinkgelagen verabredet, sorgten für Polizei-Großeinsätze.
Vergangenen Freitag befürchtete der Bademeister eine Massenschlägerei. Ein Zeuge spricht von einer „Meute" und Drohungen wie „Ich steche ihn ab!" Die Polizei schätzt, dass rund 50 Jugendliche, vorwiegend mit Migrationshintergrund aus Neuperlach, ins Freibad kamen. >>> weiterlesen
Video: Dr. Markus Krall (AfD) auf dem Hambacher Fest 2019 (24:43)
Video: Dr. Markus Krall (AfD) auf dem Hambacher Fest 2019 (24:43)

Video: Martin Sellner: Razzia bei 19 jährigen Schülerin wegen Kritik an Multikulti! (33:54)

14 Jun
Video: Martin Sellner: Razzia bei 19 jährigen Schülerin wegen Kritik an Multikulti! (33:54)
Konferenz des „Global Forum on Migration & Development“ am 28. Mai UN-Treffen Genf: „Medien für Strategie gegen Islamophobie erziehen“

Gulmohar_flowers

By Prateek Karandikar – Flammenbaun – CC BY-SA 4.0
Hinter den Kulissen werden bei den Vereinten Nationen im Rahmen des „Global Forum on Migration & Development“ die Strippen gezogen, um die Migration voranzutreiben. Am 28. Mai 2019 fand in Genf eine Konferenz statt, bei der in mehreren Projektgruppen Pläne ausgearbeitet wurden, um der Bevölkerung die massenhafte Einwanderung schmackhaft zu machen.
In einer Diskussion ging es um „public narratives on migration and migrants“ – also die Gestaltung der öffentlichen Darstellung zu Einwanderung und Migranten. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Hebner war bei dieser Konferenz dabei und hat PI-NEWS skandalöse Informationen übermittelt. Es ist unfassbar, wie massiv Vertreter islamischer Staaten Einfluss ausüben und wie bereitwillig linke Politiker aus westlichen Ländern dies aufgreifen. >>> weiterlesen
Augsburg: Afghanen sollen 15-jähriges Mädchen vergewaltigt haben

Citigalerie-Augsburg

Von Pinkman – Citygalerie Augsburg – CC BY-SA 3.0
Den Männern wird zur Last gelegt, im Juli 2018 eine 15-jährige Schülerin in ein Zimmer ihres Asylbewerberheims gelockt und mit Haschisch gefügig gemacht zu haben. Ein heute 18-jähriger Angeklagter soll das wehrlose Mädchen daraufhin vergewaltigt haben, später verging sich noch ein heute 21-jähriger Kumpel an ihr. Er soll nach Informationen der „Augsburger Allgemeinen“ der Ex-Freund des Opfers sein. Ein dritter, ebenfalls 21-jähriger Afghane soll die Drogen zur Verfügung gestellt haben. Ihm wurde daher Beihilfe zur Vergewaltigung vorgeworfen. >>> weiterlesen
Unterstützung für Annie

Repression-Solidarität-mit-Annie

Unterstützung für Annie von der Identitären Bewegung aus Augsburg, die einen Protest organisierte und nun nach einer Hausdurchsuchung wegen Volksverhetzung angeklagt ist

Video: Martin Sellner: Die geheimen Flüchtlingsflieger, Zensur auf WhatsApp & für Zeugin in Dessau (15:27)

14 Jun
Video: Martin Sellner: Die geheimen Flüchtlingsflieger, Zensur auf WhatsApp & für Zeugin im Vergewaltigungsfall eines neunjährigen Mädchens in Dessau-Roßlau, die von einem Afrikaner sexuell missbraucht wurde (15:27)
Dessau Roßlau: Afrikanischer Asylsuchender aus Niger vergewaltigt neunjähriges Mädchen (jungefreiheit.de)
Dessau-Rosslau: Ein Verbrechen, eine Heldin, gute Freunde und was die Gesellschaft noch so offenbart (epochtimes.de)
Blaulicht: Facebook-Sperre für Heldin von Dessau-Rosslau – 9-Jährige vor Kinderschänder gerettet und Täter gefasst (epochtimes.de)
Video: Interview mit Leif-Erik Holm (AfD): Geheime Zahlen über Flüchtlingsflieger (04:07)
Video: Junge-Freiheit-TV: Interview mit Leif-Erik Holm (AfD): Geheime Zahlen über Flüchtlingsflieger (04:07)
Meine Meinung:
Es kommen jeden Monat etwa 30.000 bis 50.000 Migranten nach Deutschland. Wenn davon etwa ein Drittel mit dem Flugzeug eingeflogen werden, dann sind das zwischen 10.000 und 17.000 Migranten. Warum kann man nicht jeden Monat 10.000 bis 17.000 illegale Migranten aus Deutschland ausfliegen?
Video: Martin Sellner: Warum eine 9-Jährige? Was ich zu Dessau nicht sagen kann.. (26:04)
Video: Martin Sellner: Warum eine 9-Jährige? Was ich zu Dessau nicht sagen kann.. (26:04)

Repression-Solidarität-mit-Annie

Unterstützung für Annie von der Identitären Bewegung aus Augsburg, die einen Protest organisierte und nun nach einer Hausdurchsuchung wegen Volksverhetzung angeklagt ist
Video: Patrick Lenart: Haltet zusammen – nur gemeinsam können wir erfolgreich sein! (11:41)

Dresden: Tunesier wirft drei Fensterscheiben in Moschee ein: "Allah hat mir befohlen, die Steine zu werfen"

14 Jun

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz, Fr. 14. Jun 2019

Gestern erst berichtete ich hier auf JFB von dem schrecklichen Verbrechen, das sich an Pfingsten in Roßlau-Dessau zutrug, wo ein neunjähriges Mädchen Opfer eines schweren sexuellen Missbrauchs wurde, begangen in aller Öffentlichkeit. Tatverdächtig ein Afrikaner aus dem Niger (94 Prozent Muslime). Nun gleich ein weiterer Fall, dieses Mal in Dresden, bei dem ein solcher, der jetzt auch hier ist, auf eine Weise auffällig wurde, die einige als Bereicherung und Geschenk empfinden mögen, vielleicht aber doch nicht alle.

Bei einem Anschlag auf eine Moschee geht alles ruckzuck

Dresden: Nur eine Woche nachdem drei Fensterscheiben der Fatih Camii Moschee (deutsch: Eroberer-Moschee) in Dresden-Cotta mit mehreren faustgroßen Steinen eingeworfen worden waren, war der Täter gefasst und stand in einem beschleunigten Verfahren vor Gericht, wie die SÄCHSISCHE (SZ) berichtet. Bei Anschlägen auf Moscheen geht das offensichtlich alles unglaublich schnell.

Der Anschlag auf das aus…

Ursprünglichen Post anzeigen 903 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: