Die Niederlande führen das Visum für die Albaner wieder ein

13 Jun

Indexexpurgatorius's Blog

Das niederländische Parlament hat in den letzten Wochen mit großer Mehrheit einen Antrag auf Wiedereinführung der Visumpflicht für albanische Staatsbürger gebilligt, die in den Schengen-Raum reisen.

Die Visumpflicht für albanische Staatsbürger wurde Ende 2010 auch in anderen Europäischen Staaten abgeschafft. Seitdem können die Einwohner Albaniens in die Länder der Europäischen Union und in ein weiteres halbes Dutzend mit dem Gebiet assoziierter europäischer Länder einreisen. Schengen – wie die Schweiz – erklärt man einfach als Reiseziel und behauptet, sich selbst für die Dauer des Aufenthalts, bis zu maximal 90 Tagen, auch bei mehrfacher Einreise in einem Zeitraum von sechs Monaten, versorgen zu können.

Das niederländische Parlament hat seine Forderung mit der besorgniserregenden Zunahme der aus Albanien kommenden Straftäter, insbesondere der Mafia, gerechtfertigt.

In Holland – und wahrscheinlich auch in Deutschland – leben sechsmal mehr Albaner als offiziell deklarierte, und die albanische Mafia ist die gewalttätigste kriminelle Vereinigung der letzten…

Ursprünglichen Post anzeigen 83 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: