Video Politische Bombe: Will Ex-Verfassungschef Hans-Georg Maaßen Bundeskanzler werden? (03:34)

30 Mai
Video Politische Bombe: Will Ex-Verfassungschef Hans-Georg Maaßen Bundeskanzler werden? (03:34)
Das politische Berlin rumort heute so laut wie selten. Nach dem Total-Desaster der CDU und der SPD bei den EU-Wahlen sowie des Missmanagements des Wahlkampfes in der Union, macht heute ein Name die Runde, der das politische Antlitz Deutschlands komplett verändern könnte: Hans-Georg Maaßen.
Meine Meinung:
Leider sind dies nur Gerüchte und es werden Gerüchte bleiben. Die CDU ist viel zu feige solch einen mutigen, vertrauenswürdigen und aufrechten Demokraten an die Spitze zu wählen. Man hat ja in den letzten beiden Jahrzehnten gesehen, wie fast sämtliche CDU-Mitglieder vor Angela Merkel gekuscht haben.
Ihnen ging es gar nicht um Politik und Sachthemen, ihnen ging es nur darum, den Platz am warmen Ofen nicht zu verlieren. Sie haben fast alle für den Globalen Migrationspakt gestimmt, der Deutschland noch mit Millionen Migranten fluten und in die Steinzeit zurückführen wird. Und die Wähler sind ihnen gefolgt, sei es aus Feigheit, Dummheit, Gleichgültigkeit oder Unwissenheit.
Sogar bei der verlogenen Klimahysterie sind sie Angela Merkel gefolgt. Es wäre so leicht gewesen, nachzuweisen, dass der ganze, angeblich von Menschen gemachte Klimawandel, nichts als eine Lüge, nichts als eine rot-grüne Propaganda ist. Statt dessen springt man auf den Zug der Klimahysteriker, um davon zu profitieren, genau so wie man sich feige dem Islam unterwirft. Eines Tages wird dieses ganze Lügengebäude in sich zusammenfallen.
Um eine zukunftsgerichtete politische Veränderung zu erreichen, braucht man genau solche Politiker wie Hans-Georg Maaßen. Er könnte der CDU wieder ein konservatives Profil geben. Er hätte sicherlich auch den Mut, etwas gegen die Islamisierung Deutschlands zu unternehmen. Mit solchen Leuten wie HG Maaßen würde die CDU enorm an vertrauen gewinnen, einen steilen Aufstieg hinlegen und die AfD enorm schwächen.
Aber wie gesagt, die CDU ist zu blöde. Sie richtet ihre Partei lieber zu Grunde, wie es einst die italienischen Christdemokraten der Democrazia Cristiana taten, die ins Bodenlose abstürzte und sich schließlich auflöste. Die gleiche Dummheit findet man ebenfalls bei der SPD, der es ebenfalls egal ist, was die Wähler wollen, die am Volk vorbeiregiert, sich am aktuellen Zeitgeist orientiert und an dem was die Medien ihnen vorgibt.
Ich halte HG Maaßen für einen Politiker von Format, wie wir ihn schon lange nicht mehr in der Regierung hatten. In der SPD gibt es meines Wissens niemanden mit einem ähnlichen Format, dem ich eine Kanzlerschaft zutrauen würde. Darum wird die SPD, genau so wie die CDU weiter an Stimmen verlieren.
Nun versuchen diese Antidemokraten ihre Macht dadurch zu behalten, indem sie darüber nachdenken, eine Koalition aus CDU + CSU + Grüne + Linke zu schmieden. Hauptsache an der Macht bleiben, egal wie, egal, ob Deutschland dabei zu Grunde geht. Und sollte HG Maaßen eines Tages tatsächlich Bundeskanzler werden, sind dann die CDU-Mitglieder und Wähler die neuen Nazis und Rassisten, die dann von der Anti mit Gewalt bekämpft werden?
Alabama / USA hat die gewalttätige Antifa als terroristische Gruppe eingestuft und verboten. Das sollte auch in Deutschland geschehen. Dies sollte HG Maaßen ebenfalls machen.
Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer sagte vor Kurzen in einem “Zeit”-Interview: “Wenn die AfD in Sachsen gewinnt, dann werden wir eine Vierparteienregierung bekommen!” Sie wollen also genau so weiter machen, wie bisher, bis zum bitteren Ende. Wir müssen sie daran hindern, bevor sie unser Land ganz zerstören. Es sieht schon schlimm genug in Deutschland aus.

vierparteienregierung

%d Bloggern gefällt das: