Molenbeek, ein rein islamischer Stadtteil

18 Mai

Indexexpurgatorius's Blog

In Molenbeek, einem islamischen Vorort von Brüssel, aus dem die Terroristen der jüngsten islamischen Massaker in Europa stammten, gab es nur noch eine Kirche. Die letzte. Muslime sie wollten es nicht, und vertrieben den Pfarrer:

Man ist nicht überrascht, das dies passierte. Einige sagen, der Islam sei keine Bedrohung, die ethnische Substitution sei ein Mythos. Gehen Sie nach Molenbeek, einem Vorort von Brüssel, in dem es bis in die 1960er Jahre nicht einmal einen Muslim gab, heute sind es fast 50 Prozent.

Der Krieg ist bereits in Europa. Nicht immer bewaffnet, häufiger demografisch. Denn es gibt zwei Arten der Eroberung: mit Waffen oder mit dem schwangeren Leib der eigenen Frau.

Und die zweite Methode ist längerfristig. Weil Armeen zurückgeschickt werden können, bleiben die „Kinder“, und dann wachsen sie. Sie bleiben an Ort und Stelle, wie Minen in ganz Europa verstreut.

Molenbeek ist die Hauptstadt des politischen Islam in Europa. Vorort…

Ursprünglichen Post anzeigen 282 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: