Archiv | 23:51

Video: Oliver Flesch von Linksfaschisten verprügelt: Der Tag danach (28:35)

14 Mai
Video: Oliver Flesch von Linksfaschisten verprügelt: Der Tag danach (28:35)
Neues MacBook für Olli: Danke, Freunde! Du willst meine Arbeit unterstützen? Gern! Auf Paypal (Adresse: flesch69@gmail.com) könnt Ihr mich einmalig oder immer mal wieder unterstützen.
Video: Oliver Flesch: „Was willst du von mir?!“ 1. Eskalation in der Rigaer Straße (04:29)
Video: Oliver Flesch: „Was willst du von mir?!“ 1. Eskalation in der Rigaer Straße (04:29)
Video: Henryk M. Broder über Sachsens Regierungschef Kretschmer : "Der Mann ist ein sprachloser Schwätzer" (06:31)
Video: Henryk M. Broder über Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer : "Der Mann ist ein sprachloser Schwätzer" (06:31)
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer will in Chemnitz mit Bürgern über die Ausschreitungen vom Wochenende sprechen. Was WELT-Kolumnist Henryk M. Broder von ihm hält, sagt er sehr deutlich in diesem Video.
Video: Henryk M. Broder: Nationalhymne umtexten? "Der Nonsens kennt keine Grenzen" (03:55)
Video: Henryk M. Broder: Nationalhymne umtexten? "Der Nonsens kennt keine Grenzen" (03:55)
Video: Constantin Schreiber über Missstände in islamischen Moscheen (16:16)
Video: Constantin Schreiber über Missstände in islamischen Moscheen (16:16)
Minute 16:00: Frage: Sie haben die Moscheen, die sie besucht haben bestimmt nicht danach ausgesucht, in dem sie sagten, ich besuche besonders radikale Moscheen aus? Haben sie irgendeine Moschee erlebt, in der irgendetwas Versöhnliches gepredigt wurde, etwas in dem die Menschen aufgefordert wurden, sich zu integrieren oder deutsch zu lernen, damit sie voran kommen?
Constantin Schreiber: Leider nein. Es wurde gesagt, wichtiger als die deutsche Sprache, ist dass du die [islamische] Gottesfürchtigkeit deiner Kinder erhälst. Ich habe auch immer das Gespräch mit den Imamen gesucht. Ich habe auch immer wieder die Frage gestellt, würden sie sagen, dass die Moscheen ein Ort der Integration sind? Und da haben alle gesagt ja. Und keiner hat gesagt nein.
Das kann man ja auch sagen, denn ich finde, das ist hier ein Gotteshaus, wir müssen hier keine politische Arbeit leisten. Aber es haben alle ja gesagt. Und wenn man dann fragt, sprechen sie deutsch, sagen die meisten nein. Und wie lange sind sie hier? Seit 15 Jahren.
Frage: Hat sich ihr Bild vom Islam verändert? Ist das tatsächlich eine Parallelgesellschaft, die dort heranwächst?
Constantin Schreiber. Es hat mich enttäuscht, denn ich habe überhaupt kein negatives Bild vom Islam, von islamischen Gesellschaften. Es gibt auch in Ägypten, sie haben erwähnt, dass ich dort sehr häufig war, sehr liberale Schulen und sehr moderne Muslime, die gar nicht so weit entfernt sind, was wir als modernen Lebensstil wahrnehmen. Ich bringe da also keine negative Grundprägung mit. Aber andererseits bin ich sehr enttäuscht bis beunruhigt, weil ich in der Tat das Gefühl habe, wir verstehen viel zu wenig, wie groß der Graben noch ist.

Elmar Hörig: Alles fürn Arsch

14 Mai

Elmar_Hörig

Elmis moinbrifn 7.5.19

#ROYALEXIT: Hurra, Meghan hat geliefert! Das Baby ist da! Es ist ein Junge! Leider noch keine Fotos!  Es wird doch kein kleiner Schwarzer sein? Das wär ja ein Glückstaumel ohne Ende bei den Brexits! Wie wird das Baby von Meghan und Harry heißen? Merry? Haghan? Harrhan? Arrymeg? Oder doch Harry Belafonte (amerikanischer Sänger (Video: Banana Boat Song) und Schauspieler)?
Moinbrifn EXTRAAUSGABE:

nabelschnur

NUR EXCLUSIV HIER! Erste Fotos von der königlichen Geburt. Hier trennt Harry die Nabelschnur seines Sohnes Lionel, James Luther King! Konnte ich Euch einfach nicht vorenthalten.
Ich bin fix und feddich
ELMI (Royal Knipser)

#Soziale Medien: Twitter löscht Beitrag von Dumm-Tweet-Möhre [Sawsan Chebli, palästinensische Deutschenhasserin], der Staatsblitzbirne vonne SPD Berlin. Sie hatte zum Thema häufigster Vorname „Mohamett“ geschrieben: „Wir werden schon dafür sorgen, dass dieser Name nie verschwindet.“ Stimmt, das Motto muss wie immer sein: „Poppen bis der Sprengstoffgürtel rutscht!“ Da sie aber ihren Tweet an die AFD richtete, legte Twitter dies als unzulässige Wahlwerbung aus. Sehr geil!

#Hannover: Der Arbeiter Samariter-Bund hat ein Problem. Geschäftsführer Mohamed A. (ich lach mich weg) und seine Komplizen sollen laut Staatsanwaltschaft bis zu 10 Millionen €uro an Hilfsgeldern für Flüchtlinge abgezweigt haben. Ich sag’s ja schon immer: „Die Flüchtlingsindustrie ist der „Goldrausch der Neuzeit“.

Skandal beim Arbeiter-Samariter-Bund weitet sich aus Sackten Ex-Bosse 10 Mio. Euro Flüchtlingsgelder ein?

Meine Meinung: Dieser ganzen kriminellen Asyl-Mafia sollte man keinen Cent mehr spenden.

#Bonn: Die brutale Tat im Jahre 2016 löste bundesweit Entsetzen aus. Der Schüler Niklas Pöhler wird derart zusammengeschlagen und zusammengetreten, bis er stirbt. Nun wurde das Verfahren eingestellt, da Haupttäter Walid S. und Zeugen eisern schweigen. Geht auch nur in unserem bescheuerten Rechtssystem!

Motto: „Schützt zuerst den Mörder!“ Frage: Könnte man nicht einen Psychologen beauftragen, den Drecksäcken vielleicht doch noch ein Schuldgeständnis zu entlocken? Darf auch gern ein Diplompsychologe aus Tschetschenien sein oder Hamburg-Tötensen!

#Verfassungsschutz: Das Innenministerium stuft mehr als 12.000 Rechtsextreme als gewaltbereit ein. Wenn man aber sieht, dass die Linksextremen weit mehr Gewaltbereite aufbieten, beunruhigt mich diese Meldung nicht.

Meine Meinung: Die Arschlöcher vom Verfassungsschutz verschweigen, dass der größte Teil der Straftaten der “Rechtsextremen” aus dem Tragen verfassungsfeindlicher Symbole aus den Hitlergruß und ähnlichen harmlosen Straftaten bestehen. Bei der politisch motivierten Gewalt gegen andere Menschen sind die Linksextremen eindeutig in der Überzahl.

Aber Lügen gehört zum Handwerk aller linksversifften Idioten. Wer hätte auch anderes erwartet? Die Armleuchter vom Verfassungsschutz ordnen selbst antisemitische Straftaten von Migranten, die sie nicht sicher einordnen können, den Rechtsextremen zu.

#Politik: Die Scheckschleuder aus der Uckermark beglückte die gesamte Sahelzone mit deutschen Steuergeldern. Ist ja nicht ihre Kohle. Dann bezeichnete sie den schwarzen Kontinent als „Hoffnungskontinent Afrika“. Richtig! Wir haben immer noch die Hoffnung, dass nicht alle kommen!
Feddich
ELMI (Facebook-Samariter)
Elmis moinbrifn 8.5.19
#Stuttgart: Massenschlägerei und Schüsse in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs. Polizei kommt mit Großaufgebot, kann jedoch nicht mehr eingreifen. Vor den Spiel Casinos und Shisha Bars kommt es zu aggressiven Szenen gegen Beamte. Keiner der Anwesenden machte irgendwelche Angaben. Polizei zieht sich zurück.
Ich erinnere mich noch an die amerikanische Militärpolizei in Ballungszentren der Siebziger. Polizei rein, 15 Sekunden später zehn Deppen blutend auf dem Boden. Danach Festnahme. Keine weiteren Fragen. Dies wäre eine Sprache die auch der shishaschnüffelnde Dattelbieger aus Nahost verstehen würde. Das wär aber voll Nazi. So lacht er uns halt weiterhin aus. Wir haben es nicht anders verdient.
#Siegburg: Nun wird es auch langsam der Polizei im Multi-Kulti-Pott der Verwahrlosung (NRW) zu bunt! Innerhalb von drei Wochen müssen die Beamten zu über 100 eskalierenden Hochzeiten ausrücken. Schlägereien, Schusswaffen etc. Wer soll diesen Wahnsinn noch stoppen? Chuck Norris?
#Köln-Kalk: Brutale Auseinandersetzung zwischen Mitgliedern eines Libanesen-Clans am letzten Wochenende. Baseballschläger, Pfefferspray, Messer. (Loser [Verlierer] Grundausstattung) Was besonders auffiel: Am Rande der Klopperei standen Frauen, die schrien, klatschten und feuerten die Männer an.
Wird mal Olympische Disziplin, wetten??
#Politik: Das Schlimme ist ja nicht, dass Typen wie dieser Studien-Allergiker Kevin irgendwelchen Mist verzapfen. Das wahrhaft Verwerfliche ist, dass sie weiterhin zu Talkshows eingeladen werden.
#Grün: Die Trägerin der Beulenpest-Wanderwarze aus Berlin [Claudia-die-Warze-Roth] legt Boris Palmer nahe, die Grünen zu verlassen, aufgrund seiner Kritik an einem Plakat der Deutschen Bundesbahn mit multiethnischen Fahrgästen. Ich hab’s am Wochenende getestet auf der Fahrt von Baden-Baden nach Hamburg.
Innerhalb von fünf Stunden habe ich keinen Fahrgast gesehen, der auch nur annähernd zu diesem Plakat gepasst hätte. Nur weiße, alte Männer und noch ältere Frauen. Die einzige Ausnahme war der Schaffner, aber der konnte Deutsch und hat alten, weißen Männern den schweren Koffer in die Ablage gestemmt. Danke! So einer sollte auf Euer Plakat!
Feddich
ELMI (Ausstieg Fahrtrichtung rechts)
Elmis moinbrifn 9.5.19
#RoyalFart: Die gute Nachricht: De Prinz is kütt [gekommen]! Erste Fotos vong ThronVolker [Thronfolger]! Die schlechte Nachricht: Er ist weiß! Das sind doch königliche Spaßverderber! Männo! Dafür wollen sie in Arschi nennen! Der arme Kerl.
#Ziegen: Achtung! Flüchtlingsbewegungen können mit Hilfe von Social Media vorhersagbar werden. Wenn die Preise für Ziegen in Somalia fallen, deutet das darauf hin, dass Familien ihre Tiere verkaufen, bevor sie flüchten. Woran erkennt man dann, dass die Flucht erfolgreich war? Wahrscheinlich an den schwangeren Ziegen bei uns!
#Farce: Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder verlangt Namensänderung seiner EX, Doris Schröder-Köpf!
Brioni-Kalle ist der Meinung, dass immer nur die aktuelle Frau seinen Namen tragen soll!
Kein Scheiß, das ist so in Königshäusern, fragt Heinrich den Achten! Doris soll froh sein, dass sie nicht gleich geköpft wurde.
#Tod: Das Bundesverfassungsgericht wird voraussichtlich das Sterbehilfeverbot kippen. Großer Protest bei Ärztepräsident Montgomery. Leuchtet mir ein! Da geht Krankenhäusern viel Geld flöten, denn erst auf den letzten Metern wird’s richtig teuer.
Er fragt besorgt: „Wo ist der Unterschied zur Euthanasie?“ Kann ich ihm sagen: Euthanasie wurde von den Nationalsozialisten praktiziert, um Kranke oder geistig behinderte Menschen einfach zu entsorgen, ohne dass sie es abwenden konnten!
Sterbehilfe auf Wunsch jedoch ist eine freiwillige Entscheidung und sollte Menschenrecht sein, um Leid abzukürzen. Das würde zum Beispiel verhindern, dass Menschen qualvoll in Kliniken und Altenheimen dahinröcheln, bis endlich der letzte Atemzug getan ist.
Denn nach 18.00 Uhr wird gewöhnlich niemand mehr auf der Station sein, der „palliativ“ [Schmerzen lindern] richtig buchstabieren kann, geschweige denn das Wort auf Deutsch versteht. Ich weiß von was ich rede!
#3Weiber: Aufmunternder Bericht in der BILD. Streit um Vielehe in Deutschland! Titelstory:
Syrer (40) frohlockt: „SO LEBE ICH MIT 3 FRAUEN UND 13 KINDERN“ [Foto]
„Lieber Abboud, mit 3 Frauen wäre ich hier im Knast und das Sozialamt würde mir die Kinder wegnehmen, weil wir keine Wohnung finden würden“
Bei Dir scheint es besser zu laufen. Deshalb „Inshallah“. Weiterhin frohes Poppen.“
Dein Bakschisch Lieferant (unfreiwillig, zähneknirschend)
Meine Meinung: Könnte er sich nicht auch 3 Ziegen zulegen? Dann wär’s für Deutschland nicht ganz so teuer. 😉
Feddich
ELMI (Steuerzahlender One-Woman-Man)
Elmis moinbrifn 10.5.19

#Asyl: Fast 12.000 Ausländer in Hessen sind ausreisepflichtig, gehen aber nicht. Unsere Behörden schauen zu und unsere Teddybärwähler feixen sich eins! Wie viele Bundesländer waren es noch gleich? 16 x 12.000! Wichtigster Duldungsgrund: Fehlende Reisedokumente oder Magenverstimmung! Läuft!

#Angriff: Am letzten Wochenende wurde eine AFD Kandidatin Natascha Runge (Mutter von 2 Kindern) in Bremen von 2 Männern (südliche Pigmentierung) angegriffen und übelst verletzt. Sie wollte nur ein Plakat aufhängen. Tja, es hat sich wohl bis zum letzten Glücksritter rumgesprochen, dass wenn die AFD hier übernimmt, die Faxen ein Ende haben werden. Presse hält sich vornehm zurück!

#Bombe: Irans Präsident RoHeini droht Europa mit Atomwaffen und setzt eine Frist. Sollte das Atomabkommen scheitern, wird er Flüchtlinge und Drogen aus Afghanistan zu uns durchwinken. Hey, Du bärtiger Turbanschüttler, schick sie los, am besten gleich alle auf einen Schlag! Vielleicht, wenn’s geht, noch vor dem 26. Mai, damit auch der letzte Träumer in Buntland begreift, was da auf uns zukommt! Drogen-Zonen sind schon markiert.

Hier noch ein Blick hinter die Kulissen und was einst auch Euopa droht:

Massenmörder und Folter-Fan Ebrahim Raisi (58, Foto) ist neuer Justizchef der Mullahs und enger Vertrauter von Ayatollah Khamenei.

So brutal ist Irans neuer Justizchef

Der Fatwa folgend wurden im Juli und August 1988 Tausende politische Gefangene im Evin- und Gohardasht-Gefängnis erhängt.

Ein ehemaliger Wärter erinnerte sich an die außergerichtlichen Schnellverfahren, in denen die Gefangenen nacheinander nach ihrer politischen Zugehörigkeit gefragt wurden und alle Gegner des Regimes umgehend an Kränen erhängt wurden.

Jeden Tag, von 7.30 Uhr morgens bis 17 Uhr. Selbst die hartgesottenen, grausamen Wärter seien damals von dem Ausmaß der Barbarei schockiert gewesen, erinnerte sich ein Überlebender.

Noch 2010 lobte Raisi explizit Amputationsstrafen für Diebe. Es sei eine „göttliche Strafe“ und eine „Quelle des Stolzes für uns“ und werde auch künftig weiter angewandt. Dieben werden im Iran teilweise öffentlich die Hände abgehackt.

#Offenburg: Polizeibeamter im Zuge einer richterlichen Vorführung von einem 22-jährigen Nafri trotz Handschellen durch einen Kopfstoß (Liverpool kiss) schwer verletzt. Drei weitere Polizisten wurden ebenfalls leicht verletzt. Freunde, unsere Exekutive ist ein absoluter Witz! Wir werden uns noch dran totlachen!

#Vollhorst: Nachdem Kevin Kühnert, der Weltmeister des „Studiums interruptus“ mit einem Witzthema in allen Talkshows weitergereicht wird, probiert es Bodo Rammelpo von den Linken mit einer noch blöderen Idee. Er will eine neue Nationalhymne, weil ihn die alte an die Naziaufmärsche 1933-45 erinnern.

Der Typ ist jünger als ich und selbst ich hab noch nie einen Naziaufmarsch gesehen. Ich hätte ne andere hübsche Idee für diesen Diätensammler. Wir bauen den Kölner Dom ab, damit sich die Muslime während des Ramadans nicht belästigt fühlen. Lanz und Maischberger werden begeistert sein und von Anne Will, will ich gar nicht erst reden.

Feddich

ELMI (Bewerber für eine Drogen-Dealer Zone im Görlitzer Park)

Elmis moinbrifn 13.5.19

#Politik: Da stellt sich so ein Heini hin und sagt: "Die fetten Jahre sind vorbei". Dass er und seine Vollversager dafür verantwortlich sein könnten, kommt ihm wohl nicht über die Lippen! Wir werden von eierlosen, narzisstischen, unqualifizierten Flachzangen regiert! Weg mit dem Dreck!

#Gotha (Thüringen): Ein Polizist ist am vergangenen Freitag durch einen Schuss schwer verletzt worden. Frage: „Hatte er ein Duell?“ Antwort: „Nein, bei einem Handgemenge hat ihm der Täter die Dienstwaffe entrissen und ihm ins Bein geschossen. Bei dem Versuch den vorbestraften Täter zu überwältigen leistete dieser heftigen Widerstand. Angaben über die Nationalität oder Hautfarbe machte die Presse zuerst leider nicht! Mittlerweile steht mehr zwischen den Zeilen als in ihnen! (Nafri)

Freitagabend vor einem Supermarkt in Gotha: „Beamte in Zivil entdeckten einen polizeibekannten Mann, gegen den fünf Haftbefehle unter anderem wegen Widerstand und Körperverletzung vorliegen, gegen 18.15 Uhr auf dem Parkplatz an der Steinmühlen-Allee“, sagte Gothas Polizeisprecherin Alexandra Hoodt.

Die Polizisten wollten den Mann festnehmen, doch er wehrte sich heftig! Der Straftäter schlug um sich, Polizisten wollten ihn zu Boden drücken. Dabei passiert es … Im Handgemenge gelang es dem 37-Jährigen, einem Beamten die Waffe zu entreißen. Er drückte ab und schoss einem jungen Polizisten ins Bein.

#Bildung: Freitags für "future" Schule schwänzen und dann das Mathe Abi nicht schaffen, weil die Aufgaben zu schwer sind! Genau mein Humor.

Lehrer halten Mathe-Abi nicht für zu schwer. Die Kids sind leider nur maximal verblödet.

#Groko: Ich geb ja nix auf Umfragen, aber die Schwanznasen vonne GROKO verlieren 20%! Das ist noch viel besser als die Klimaerwärmung, unter der wir zurzeit bei 4 Grad plus Mitte Mai nachts leiden. Greta, Du geiles Zopfluder, ich will, dass Du mein Zittern spürst!

#Offenbach: Mutter in Porsche von Marokkaner (44) erschossen. Kopfschuss! Täter auf der Flucht! Deutschland, ein Land in dem man gut und gerne stirbt!

#Uni  Frankfurt: Kopftuchtagung nur unter Polizeischutz möglich. Diese aggressive Religion zwingt uns täglich ein Stückchen mehr in Deckung zu gehen. Und das ist erst der Anfang. Wir werden uns noch umschauen. Bei der heiligen Ehre meines Schweine-Schnitzels.

Feddich

ELMI (trinkt jetzt ne Nafri-Cola)

Elmis moinbrifn 14.5.19

#Meinungsbildung: Sehr putzig, wie immer so unvorstellbar subtil die Tückenpresse Umfragen manipuliert. Beispiel Europawahl: „Welches Thema bewegt die Deutschen am meisten?“

Man würde als aufmerksamer Beobachter vermuten, nach wie vor der immense illegale Flüchtlingsstrom, der sich nach wie vor täglich in unser Land ergießt und unsere Sozialsysteme belastet und unsere Sicherheit gefährdet.

Weit gefehlt, die Angst vor dem Klima sei das wichtigste Thema überhaupt. Das hätten wir dann der kleinen Schwedenmöhre zu verdanken. Und ich dachte, dass Gundula Gause und Marietta Slomka ihre Unterwäsche tauschen, sei das wichtigste Event für das Wahlvieh! So kann man irren! Darauf einen Asperger Spritz!

#Hollywood: Doris Day ist tot. Mit 97 darf man glücklich gehen, finde ich. Filmikone der 60ger. Wir nannten sie immer Vaseline-Doris, weil Sex mit ihr war immer blitz sauber. Und sie wurde auch nie schwanger in Filmen, vielleicht der Tatsache geschuldet, dass Rock Hudson oft ihr Filmpartner war.

#Passau: Drei Tote in einer Pension mit jeweils einem Pfeil im Auge durch Armbrust! Nun wurden in der Wohnung einer der Toten noch zwei weitere Leichen gefunden. Forensiker arbeiten fieberhaft an der Aufklärung des Falles. Mein persönlicher Tipp an die Gerichtsmediziner: Wenn noch Äpfel in der Wohnung liegen, könnte es sich um untalentierte Nachkommen von Wilhelm Tell handeln!

#ROM: Deutsche „Seenotretterin“ Zoe (20) drohen 20 Jahre Haft in bella Italia. Sie soll auf dem Schleuserschiff „Luventa“ mit Schleppern vor der Küste Libyens kooperiert haben. Na ja, wenn sie in 20 Jahren wieder rauskommt ist sie 40. Da kann man noch was aus seinem Leben machen. Vielleicht ein Startup gründen z.B. ein „Aqua-Taxi-Mediteran“

#Politik: Maas twittert! Maas an Erde: „Die Nationalisten und Populisten wollen uns Angst machen vor Vielfalt, vor Minderheiten, vor Geflüchteten!“ Bullshit! Ich hab keine Angst vor Populisten, aber Angst vor zügelloser Gewalt und Respektlosigkeit von illegal Geflüchteten ohne Papiere. Und das millionenfach! „Scotty, beam him up! Rapido!“

#MIAMI: Danea Plasencia (28 Latina) wollte unbedingt ein Hinterteil wie Kim Kardashian (die Ars**krampe aus der TV-Serie) groß und rund. Aus diesem Grund ging sie letzten Freitag in eine Klinik, um sich für 3200 Euro ihre Po-Backen „pimpen“ zu lassen. Ihr Hintern wurde zuerst blau und dann starb sie! Sie hinterlässt drei kleine Kinder. Sehr traurig, aber man kann hier mal wirklich sagen: „Alles fürn Ars**“.

Feddich

ELMI (Armbrustschütze)

Deutschland 2019: Statt Wirtschaftswachstum Entlassungen und Massenmigration in die Sozialsysteme

14 Mai

Loxahatchee_sunset

By Daniel Schwen – Sonnenuntergang in Florida – CC BY-SA 4.0
Machen wir uns nichts vor: Es geht bergab mit der Wirtschaft in unserem Land. Das ist nicht zu übersehen. Ein massiver Stellenabbau in Deutschlands Konzernen, Firmen und Banken greift um sich. Fragt man einen deutschen Durchschnittsbürger nach den Gründen für den schrittweisen Niedergang Deutschlands, so fällt ihm ohne lange nachzudenken die millionenfache Massenmigration aus bildungsfernen und kulturfremden Ländern ein, die unsere Kassen schwer belastet, ohne den geringsten Nutzen zu bringen. Doch diese Ursache wird von Seiten der Regierenden und der Medien natürlich verschwiegen, respektive geleugnet.
Berlin kann für 85 000 Hartz IV-Bezieher die Mietkosten nicht mehr bezahlen. Wann folgen Frankfurt, München oder Hamburg? Viele Renten reichen kaum zum Leben, werden aber nicht erhöht, weil kein Geld mehr für diejenigen da ist, die ihr Leben lang Steuern an den Staat abgeführt haben. Massenentlassungen von gut ausgebildeten deutschen Fachkräften in Großkonzernen und gleichzeitige Masseneinwanderung von bildungsfernen Schichten in die Sozialsysteme – das kann nicht funktionieren.
Berliner Mietenwahnsinn: Jobcenter kann 85.000 Hartz-IV-Mieten nicht mehr bezahlen
Die Mieten für neu bezogene Wohnungen steigen demnach schneller, als die Jobcenter-Zuschüsse steigen! Sozialsenatorin Elke Breitenbach (58, Linke) sagte Donnerstag: „Die Mieten galoppieren uns davon.“ 85.180 Haushalte müssen aber Geld aus eigener Tasche drauflegen. Im Durchschnitt zahlen sie 135 Euro aus eigener Kasse drauf. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Ich hoffe, es sind nur die deutschen Mieter, die für ihre Wohnungen zuzahlen müssen, denn schließlich haben sie die rot-rot-grüne Schei**** gewählt. Bald ist Wohnungslosigkeit angesagt. Natürlich nur für die Deutschen, damit Mohammed und Ali, Zane und Amura aus Afrika eine neue Wohnung finden, natürlich voll finanziert.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Renate Sandvoß *)

Machen wir uns nichts vor: Es geht bergab mit der Wirtschaft in unserem Land. Das ist nicht zu übersehen. Ein massiver Stellenabbau in Deutschlands Konzernen, Firmen und Banken greift um sich. Umstrukturierung heißt das große Wort, das unsere Arbeitnehmer beruhigen soll. Nun hat es u.a. die Stahlwerker von Thyssen-Krupp erwischt. Schon lange ist Deutschland kein Wachstumsmotor mehr in Europa, auch wenn uns die Medien täglich anderes erzählen wollen. Von allen EU-Staaten hat Merkel-Deutschland die zweitnie-drigste Wachstumsrate, nur Italien verzeichnet ein niedrigeres Wachstum. 0,5 Prozent, – so lautet die aktuelle Wachstumsprognose für Deutschland. Das kann man schon Stagnation nennen. Polen kann auf stolze 4,2 Prozent blicken. Die Slowakei und Irland erwarten immerhin 3,8 Prozent Wachstum.

Aus der Sicht der anderen EU-Staaten und der EU-Kommission wird das einstige Wirtschaftswunderland langsam als Problemfall eingestuft. Auch der IWF blickt besorgt auf die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland, denn…

Ursprünglichen Post anzeigen 844 weitere Wörter

Pulverfaß Libyen – Spielball politischer & wirtschaftlicher Interessen

14 Mai

Rose_mit_Regentropfen

By 3268zauber – Rose mit Regentropfen – CC BY-SA 3.0

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Und jetzt singen wir alle mal das Lied vom bösen Gaddafi!

Keine Sorge, ich bin kein Verteidiger des früheren libyschen Diktators. Aber wie so oft unter Diktaturen – Titos Jugoslawien läßt grüßen – wird eine Land meist mit eiserner Hand zusammengehalten, werden Stammes-Wurzeln niedergetrampelt und das Bestehen einer „Nation“ vorgegaukelt, die nie eine war. Denn auch Libyen – man beachte die höchst willkürliche Grenzziehung – ist als „Nation“ ein Kunstprodukt der Alliierten.

Libyen, das Land der Stämme, wurde bis 2011 von Gaddafi, einem brutalen Diktator, zusammengehalten und nach dem internationalen Militäreinsatz fatalerweise alleingelassen. Vergessen wird oft, dass die Libyer nach dem Staatszerfall größtenteils gezwungen waren, auf ihre Stammesstrukturen zurückzugreifen. Sie in einen föderalen Staat einzubinden, klingt derzeit wie ein ferner Traum. Sie aber unter einer neuen Diktatur zu vereinigen, dürfte über kurz oder lang erneut viel Gewalt nach sich ziehen.

Mitten durch das Nach-Gaddafi-Chaos…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.771 weitere Wörter

Prof. Dr. Hans-Rolf Vetter: Deutschland droht durch die neue rot-rot-grün-schwarze Gesinnungsdiktatur nachhaltig zerstört zu werden

14 Mai

Alcea-setosa

By MathKnight and Zachi Evenor – Stockrosen – CC BY 3.0

Conservo

www.conservo.wordpress.com)

Von Hans-Rolf Vetter *)

Dieser Tage schreitet die mutwillige Zerstörung einer von fairen

Diskursregeln bestimmten öffentlichen Debattenkultur zur Zukunft des Landes wieder besonders munter voran. Unter dem missbräuchlichen Vorwand, der angeblichen Zunahme einer rechtsradikalen, krypto-faschistischen Bewegung in Deutschland (und Europa) wirksam entgegen treten zu müssen, lässt sich ein immer hysterischeres Gegeifere verbunden mit einem unsäglich niveaulos inszenierten Empörungs- und Ausgrenzungsspektakel beobachten. Dieser Kommunikationsstil bedient sich dabei genau jener Ausgrenzungs- und Einschüchterungsszenarien, die alle totalitären Regime von Stalin über Hitler und Mao bis hin zur bedrückenden Aktualität Venezuelas oder der Türkei höchst erfolgreich praktizieren bzw. praktiziert haben.

Angeblich wollen gerade die angeblich „ur-demokratisch“ auftretende Medienlandschaft einschließlich der sich besonders dreist hervorhebenden öffentlich-rechtlichen Bezahlsender gerade solche Fehlentwicklungen in den modernen Massengesellschaften bekämpfen, das Ganze hat nur einen Haken: Dazu müsste man wenigstens halbwegs zu Selbstkritik, zu rationalem Denken und zur Empathie gegenüber Andersdenkenden fähig und bereit sein, kurz: etwas von…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.276 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: