Papst Franziskus ist ein antichristlicher Ketzer

5 Mai
leere_kirchen
Untergang der Kirchen in Deutschland eingeläutet
Der Kirche in Deutschland laufen die Mitglieder davon – Studie: Bis 2060 könnten die Kirchen die Hälfte ihrer Mitglieder verlieren.
Bei der christenfeindlichen Politik des Papstes wundert es nicht, wenn der Kirche massenhaft die Gläubigen davon laufen. Gegenüber der hundertmillionenfachen Christenverfolgung hält er sich sehr zurück, kriecht dafür den Muslimen mit immer größerer Begeisterung in den Hintern und spricht sich für die Massenmigration von Muslimen nach Europa aus.
Die Kirchen in ihrer jetzigen Form gehen mit wehenden Fahnen unter. Zumindest in Deutschland. Nach einer Studie werden sie voraussichtlich bis 2060 bis zu 49 Prozent ihrer Mitglieder verlieren, wenn die derzeitigen Trends anhalten. Und glaubt ja nicht, dass dieser Prozess friedlich abläuft. Im Gegenteil, am Ende werden die Ungläubigen (Christen, Juden, Atheisten, Agnostiker, Buddhisten…) es mit ihrem Blut bezahlen.
Parallel gibt es in Europa eine wachsende Religion: der Islam. Hier zeigen Studien, dass der Anteil der muslimischen Bevölkerung stark zunehmen wird [siehe Bericht »FAZ«]. Nach einer Studie des amerikanischen PEW-Research-Centers könnte sich der Anteil der Muslime in Deutschland bis zum Jahr 2050 verdoppeln [siehe weiteren Bericht der »FAZ«]. >>> weiterlesen
Und was machen unsere Politiker und die Mainstreammedien?
Liebe Leser! Die Christenverfolgung nimmt weltweit zu. Doch die Politiker und Mainstream-Medien machen unser christlich-abendländisches Erbe lächerlich.
Wir leben in einer absurden Clown-Welt. Alle unsere Werte und Normen werden auf den Kopf gestellt. Die Bürger werden einer zunehmenden Orientierungslosigkeit ausgeliefert. Unsere Gesellschaft verliert ihren moralischen Kompass. Immer mehr Bürger können den Wahnsinn des kulturmarxistischen Zeitgeistes nur noch mit Satire, Ironie und Sarkasmus ertragen. >>> weiterlesen
Welcome zur Clownwelt: Satire als Ventil in Zeiten der Zensur und politischen Korrektheit
Auch interessant: Der Transhumanismus ist wider die Natur – Afrikanischer Kardinal Robert Sarah: Gender-Ideologie ist satanisch

Indexexpurgatorius's Blog

Wir beschuldigen Papst Franziskus des kanonischen Verbrechens der Häresie. So begann der dramatische offene Brief, in dem Kirchenmänner und Laientheologen anklagen: „Papst Franziskus ist des Verbrechens der Ketzerei schuldig“.

Die Unterzeichner bitten die Bischöfe der Kirche, einzugreifen, um diesem „Verbrechen“ ein Ende zu setzen.

Die Autoren stützen ihren Vorwurf der Ketzerei auf die vielfältigen Positionen gegen den Glauben und ihre Unterstützung für Prälaten, die in ihrem Leben gezeigt haben, dass sie den Glauben und die Moral der Kirche offensichtlich nicht respektieren. Wie Biancalani oder derjenige, der gerade Casarinis Schiff bestiegen hat.

„Wir ergreifen diese Maßnahme als letzten Ausweg, um auf die Schäden zu reagieren, die durch die Worte und Handlungen von Papst Franziskus seit mehreren Jahren verursacht wurden, was zu einer der schlimmsten Krisen in der Geschichte der katholischen Kirche geführt hat“, bekräftigen die Autoren. Der offene Brief ist auf Niederländisch, Italienisch , Deutsch, Französisch und Spanisch erhältlich.

Unter den…

Ursprünglichen Post anzeigen 56 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: