Mordversuch in München: Schutzsuchender sticht brutal auf 17 jährigen Deutschen ein

27 Apr

Bayern ist FREI

In München ist ein 17 Jahre alter Deutscher Opfer einer Messer-Attacke geworden. Der orientalische Angreifer stach so häufig und brutal auf den jungen Mann ein, dass dieser das Bewusstsein verlor und unter laufender Reanimation ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Polizei sucht nun nach dem Täter und seinen Begleitpersonen, die ihn selbstredend nicht von seinem Mordversuch abhielten.

von Daniel Bernhardt

Schon wieder ist ein Deutscher Opfer von Migrantengewalt geworden. Im multikulturellen München war der 17-Jährige mit Freunden unterwegs, als er mit seinem Handy einige Videoaufnahmen zur Erinnerung anfertigte. Im Fokus: seine eigene fünfköpfige Gruppe. Zunächst sollte man meinen, dass an einem solchen Vorgang nichts ungewöhnlich sein kann. Doch, liebe Leser, Sie irren sich.

Aus einer anderen Gruppe heraus beschwerte sich plötzlich ein „junger Mann“ darüber, dass er gefilmt werde. Der unschwer als Zuwanderer auszumachende Beschwerdeführer lief zu dem 17-Jährigen und schüttete ihn unvermittelt den Inhalt seiner Getränkedose ins Gesicht. Das…

Ursprünglichen Post anzeigen 523 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: