Archiv | 22:34

Elmar Hörig: Happy Ostereier

21 Apr
happy_eier
Happy Eier, Folks
Elmis moinbrifn am 15.4.19
#POLITIK: Jetzt also doch nicht! Erst Hü dann wieder Hott! Flüchtlingshelfer, die Invasoren vor Abschiebungen warnen, sollen nicht strafrechtlich belangt werden. Nun, man ist ja von dem Weichei-Lederhosen-Johnny der CSU-Heimatfront [Horst, das Seepferdchen] mittlerweile gewohnt, dass er innerhalb von wenigen Stunden seine Meinung ändert. Die einzigen die jetzt also noch abgeschoben werden, sind alte Menschen in Pflegeheime. Schade, alle Flüchtlingshelfer im Knast wäre ein Silberstreifen am deutschen Horizont gewesen. Heimat futschi!
#UMWELT: Na, Fridays for Dummies scheint auch nur zu funktionieren, wenn keine Ferien sind. Demos für die Umwelt machen halt nur Spaß, wenn Mathe ausfällt. Die dicke Möhre aus Smörebüll [die schwedische Autistin Greta Smörebröt] könnte doch während der Ferien mal fix nach China jetten und mal checken ob „Fleiday fol Fjutul“ dort auch funzt. Ach so, vergessen, die irre Autistin fliegt ja nicht wegen „Flugscham“.
#KIRCHE: Hammermeldung zur Karwoche aus den Reihen der katholischen Betfront in Frauenkleidern: „Greta Thunfisch wird mit Jesus verglichen! Jesses, da frage ich mich: „Wer nagelt denn sowas?“ [Erzbischof Heinrich Koch aus Berlin, bestimmt auch so ein Teufelsanbeter ;-( ] Da muss was im Weihwasser gewesen sein, anders kann ich mir das nicht erklären.
#BADEN-BADEN: Lustiges Treffen der subventionierten Wandervögel aus den Karpaten. 500 Bettel-Mafia-Mönche in dicken Luxuskarossen blockieren stundenlang mit Gehupe die gesamte Innenstadt am vorletzten Wochenende. (Brecheisen Protztur) Nichts geht mehr. In der Presse aber Ross und Reiter zu nennen, Fehlanzeige. Sinti Journalisten feige, oder einfach nur doof?
#SCHLEPPER: Nachdem Malta und Italien hart blieben, fallen Deutschland, Frankreich und Portugal ihren EU-Kollegen in den Rücken. 64 Schlauchboot-Glücksritter sind am Ziel. 22 von ihnen kommen nach Deutschland. (am besten nach Freiburg, die sind immer so wild auf Messermörder, Totschläger und Vergewaltiger).
Welches Signal sendet die EU an die Schleuser? Einfach immer hartnäckig bleiben, einen epileptischen Anfall vortäuschen, oder Kinder als Schutzschild hochhalten, dann öffnet sich die Tür zum Paradies von ganz allein. Wir stoppen das nie mehr.
#MONTAGSWITZ: Wie nennt man einen Finnen, der ins Wasser gefallen ist?
Antwort: Ein nasser Lappen!
Feddich
ELMI (Flugschambehaarungs Experte)
Meine Meinung:
Wenn ich mich recht erinnern kann, hat man früher Kollaborateure an die Wand gestellt. Früher konnte man auch noch klar denken und hat die Heimat und das eigene Volk beschützt. Was man von den geisteskranken und deutschenfeindlichen rot-grünen Ratten heute nicht mehr behaupten kann. Mir scheint, sie hassen das eigene Volk und würden es am liebsten ausrotten.
Na, dann mal zu, die große Mehrheit der Deutschen sieht das offensichtlich genau so. Keine Sorge, ihr suizidgefährdeten Irren, euer Wunsch wird in Erfüllung gehen und die Muslime´werden genau so jubeln, wie sie heute bei der Ermordung von 115 Christen in Sri Lanka gejubelt haben. Gönnen wir ihnen diese Freude, denn sie haben ja, dank des Islam, sonst nichts zu lachen.
Heike schreibt:
Apropos Freitagsdemos, ging mir gerade mal so durch den Kopf: "von Montags bis Donnerstags werden die Schüler mit dem Auto zur Schule gebracht, um dann am Freitag dagegen zu demonstrieren"…..FINDET DEN FEHLER!
Elmis moinbrifn am 16.4.19
#URBI@ORBI: Der Heiligsprechung vong „Pancake-Face“ [Mondgesicht Greta Thunfisch] aus Aspjörger [aus dem islamversifften Schweden] steht nun wohl nichts mehr im Wege. Die Greta Garbo der Schulschwänzer wird vom Papst persönlich empfangen. Es gibt schon die ersten Bildchen mit Goldrand. Danach fährt sie vermutlich mit dem Tretroller an den See Genezareth, über den sie dann barfuß joggt und kurz vorher noch Wasser in Urin verwandelt. Ein Wunder, ein Wunder! Mich wundert bald gar nix mehr!
zwei_schulschwaenzerZwei Schulschwänzer unter sich? -  oder Autistentreffen?
#CO2: Ach ja, vielleicht trifft sie ja unterwegs die „Matonna“ der Grünen, die Klimagöttin  Claudia Roth, in farbenfrohe Roncalli-Zelte gehüllt, die im Auftrag der Umwelt mal locker 41.000 Flugkilometer und 51 Tonnen CO2 zur “Klimarettung” auf Steuerkosten abbrennt, nur um hautnah zu erleben, dass die Fidschi Inseln rundum voller Wasser sind und es dort wegen deutschen Autos auch keine Eisbären mehr gibt, ausgenommen ihrem eigenen natürlich.
#BER: Ich weiß, wenn man nicht 100% wüsste, dass es real ist, würde man es nicht glauben. Unser Vorzeige-Flughafen-Ost wird vermutlich irgendwann komplett abgerissen. Die verarbeiteten Dübel erfüllen die Brandvorschriften nicht. In der Zwischenzeit haben die Chinesen circa 30 Flughäfen gebaut, bei denen alles funktioniert. Vielleicht sollte man das Ding einfach abfackeln mit allen verantwortlichen Dubeln, äh Dübeln. Oder wir quartieren illegale Eindringlinge dort ein, dann müssen die nie Angst haben, jemals in einem Abschiebeflug zu landen.
#ILLEGAL: US-Präsident Donald Trump macht Druck auf Opposition. Wenn Demokraten Abschiebungen blockieren, wird er illegale Immigranten gezielt in von ihnen regierte Städte schicken. Eine grandiose Idee. Wir schicken die alle nach NRW. Muha! O.K. Freiburg wär auch ne Option, aber die müssen vorher noch ihr Dreisamufer verbreitern, sonst ist kein Platz für die vielen Holzkreuze. Und auf keinen Fall die falschen Dübel verwenden!
#OSTERN: Ich stell mir die Kreuzigungsszene vor, alle weinen und jemand sagt plötzlich: „HALT! Wir müssen abbrechen, falsche Dübel!“ Die Geschichte der Welt hätte eine ganz andere Wendung genommen!
Feddich
ELMI (Kreuzdübel nochmal)
Elmis moinbrifn am 17.4.19
#PARIS: Eine der wohl schönsten katholischen Kirchen der Welt ist abgebrannt. Nicht nur die Franzosen sind geschockt! Kein Terroranschlag, sagte das Präsident Macron am Abend schon. Er darf das, weil er war Brandsachverständiger, bevor er Altenpfleger wurde. In den sozialen Medien freuen sich viele Muslime, aber den Vogel schießt die Facebook Seite der ANTIFA ab. Sie schlägt vor, Notre Dame abzureißen und eine große Moschee dort zu errichten. So was nennt man Vollidioten! [3]
[3] ich finde die Idee der Antifa gar nicht so schlecht, denn eines Tages werden an den Balken der Dachkonstruktion bestimmt die Mitglieder der Antifa ihre letzte Ruhestätte finden.
#ARD&ZDF: Diese Meldung schreibe ich stehend applaudierend. Während alle Programme live über den fürchterlichen Brand berichteten, sendet die ARD einen Tierfilm und beim ZDF läuft Werbung für problemlosen Stuhlgang. Vermutlich mussten die zuständigen Redakteure erst mal googeln. Die dachten sicher, Notre-Dame wäre ein Bordell in Mainz und wollten ihre Chefs dort nicht stören.
#BREMEN: Nach einer Vergewaltigung einer 16-jährigen im Februar, wurde jetzt ein 18-jähriger Mann aus Syrien festgenommen. Jugendstrafrecht! Wir wissen, was dabei rauskommt! NIX!
#COTTBUS: Am 3. April wurde eine Frau südlich von Cottbus Opfer einer brutalen Sexattacke. Sie wurde zuerst niedergeschlagen, dann vergewaltigt. Als sie den Vorfall meldet, fordert sie die Polizei auf, mit niemandem darüber zu sprechen. Man könnte das auch als einen Akt der Vertuschung bezeichnen. Dann mach ich das jetzt halt. Täter, ich formulier das mal vorsichtig: „Aus dem nahen Osten“. Man will ja niemanden beunruhigen.
#BADENWÜRTTEMBERG: So, jetzt aber mal eine schöne Meldung! Polizei im Südwesten bekommt Schutz gegen Spuckattacken. Denn bald beginnt ja das lustige Osterspucken wieder.
„Isch rotz Dein Mutter!“ Ich glaube, darüber will die ARD und das ZDF auch nicht berichten.
Feddich
ELMI (Glöckner sucht neue Wohnung)
Elmis moinbrifn am 18.4.19
#SEX: Draußen ostert es wieder. Und immer, wenn Eier blau sind, dann melden sich die Betschwestern der Kirchenfront mit absurden Themen. Diesmal sogar der ehemalige Chef der Truppe aus dem Vatikan. Ex-Papst Benedikt kam zu der klaren Erkenntnis, dass die sexuelle Revolution in den 60ger Jahren schuld war am sexuellen Missbrauch von Kindern in der katholischen Kirche. [1]
Im Klartext: Der Minirock und die Pille waren verantwortlich dafür, dass Priester ihren Messdienern einen Mittelscheitel gezogen haben. Da hopst mir gleich das Osterlamm aus der Backform.
[1] Elmi, ich glaube, da ist viel Wahren dran, was Papst Benedikt sagt. Die “sexuelle Revolution” hat sehr viel Schaden angerichtet. Die “freie” Sexualität ist der größte Feind jeder Kultur, Moral, Ethik und Intelligenz und sie zerstört die Gesellschaft. Aber ich will das hier nicht weiter vertiefen.
#PRESSE: Spiegel online Thema GEWALT! Wissenschaftler erforschen eine Problemgruppe in Gefängnissen und kommen zu dem Ergebnis: „Aggressive Zuwanderer überfordern die Gefängnisse!“ Nahezu alle jungen Zuwanderer die straffällig werden sind unerreichbar für Therapien. Vielleicht wären ja „Chain-Gangs“ eine Lösung. Hat sich in den USA schon bewährt! Arbeit kann auch Therapie sein. [2]
[2] Hier noch ein guter Artikel von Nicolai Sennels, der jahrelang als Psychologe in dänischen Gefängnissen mit muslimischen Jugendlichen gearbeitet hat: Warum Multikulti scheitern wird
#KUNST: Jetzt wird es ihr mal wieder zu heiß! Die Rauten-Queen “Angie” der Unterarmnässe, hängt Gemälde von Emil Nolde im Kanzleramt ab. Grund: Nolde war glühender Nationalsozialist und Antisemit! Das kommt in diesen linken Zeiten überhaupt nicht gut. Fällt wohl unter die Rubrik: „Tugendhysterie“.
Vielleich hülfe ja die Tatsache, dass Nolde von Hitler verachtet und verbannt wurde. Wenn im Zweifel, würde ich hängen lassen. Seine Bilder sind klasse, egal was er dachte. Er war ein Genie. Aber mittlerweile werden wir vom unteren Durchschnitt regiert. Also dreht man sein Fähnchen in den Wind. Hoffentlich fällt ihr zur Strafe mal eine Skulptur von Auguste Rodin auf die Rübe.
#WOLF: Der Wildnispädagoge an sich rät: Wölfe im Wald nie angrinsen! Was für ein Schwachsinn! Wenn ich einen Wolf sehe, hüpft mein Herz vor Freude. Viel gefährlicher wäre es als einsamer, grinsender Wolf mit einer Kippa durch Neukölln zu laufen. Das geht dann meist anders aus, als bei Rotkäppchen! Kennt das Märchen überhaupt noch jemand?
#WUNSCH: Zu Ostern wünsche ich mir, dass die Deutschen endlich ihre Eier wiederfinden!
EUCH SCHÖNE FESTTAGE, DANKE FÜRS TÄGLICHE LESEN!
Feddich
ELMI (Nächstes „brifn“ am kommenden Dienstag) Euer ZWEIOHR-HASI

Video: Prof. Jörg Meuthen (AfD) im Gespräch mit Harald Vilimsky (FPÖ) (50:28)

21 Apr
Video: Jörg Meuthen (AfD) im Gespräch mit Harald Vilimsky (FPÖ) (50:28)
Meine Meinung:
Die besten Kommentare und Anregungen kamen vom Moderator Hans-Hermann Gockel. Er hätte ein Mandat verdient.
Video: Notre-Dame eine "PROFI-BRANDSTIFTUNG"? • Wann brennt ein Holzbalken • Ein Praxistest (10:33)
Video: Notre-Dame eine "PROFI-BRANDSTIFTUNG"? • Wann brennt ein Holzbalken • Ein Praxistest (10:33)

Video: Die Woche Compact: Widerstand gegen Klima-Greta, AfD und Säuberungen (15:57)

21 Apr
Video: Die Woche Compact: Widerstand gegen Klima-Greta, AfD und Säuberungen (15:57)
Pünktlich zu Ostern hat der Frühling Deutschland erreicht. Nachdem Sie nun hoffentlich alle Eier gefunden haben, liefert Ihnen Die Woche COMPACT die Nachrichten zum Feiertag. Das sind unsere Themen.
•  Streiken oder Schwänzen? Was sind die Fridays for Future wirklich?
•  Verrat an Patrioten? Eiszeit zwischen FPÖ und der Identitären Bewegung
•  Nach dem Sturz – im Exklusivinterview
•  Patrioten und Pazifisten – Wie rechts darf die Friedensbewegung sein?
Meine Meinung:
Warum sagt Doris von Sayn-Wittgenstein nicht klipp und klar, dass sie den Holocaust nicht leugnet, sondern eiert um das Thema herum? Will sie ihre wahren Ansichten verbergen? Ich habe das Gefühl, sie hat die Eigenschaft Zwiespalt zu säen.

Islam-Terroranschläge auf drei christliche Kirchen in Sri Lanka – Mindestens 359 Tote

21 Apr

St.-Sebastians-Kirche

Innenraum der beschädigten St.-Sebastians-Kirche nördlich von Colombo
Bei acht Terroranschlägen in drei katholischen Kirchen und drei Luxushotels in Sri Lanka [südöstlich von Indien] durch muslimische Selbstmordattentäter, die alle fast zur selben Zeit stattfanden, sind mindestens 310 Menschen getötet [mittlerweile sind es 359 Tote, darunter 46 Kinder] und mehr als 500 verletzt worden, darunter auch Ausländer. Das teilte die Polizei am Ostersonntag mit. Sechs der acht Anschläge wurden durch muslimische Selbstmordattentäter verübt.
Betroffen waren ersten Berichten zufolge drei Kirchen in verschiedenen Teilen des Landes, in denen Ostergottesdienste stattfanden, außerdem drei Luxushotels in der Hauptstadt Colombo. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Der Polizei zufolge ereigneten sich die Explosionen alle innerhalb einer halben Stunde. Einer der Bomben-Attentäter wartete in der Schlange des Buffets im Cinnamon Grand Hotel, bevor er seinen Sprengsatz zündete.
Sri Lankas Premierminister Ranil Wickremesinghe berief eine Krisensitzung des Kabinetts ein. Der Minister für Wirtschaftsreform, Harsha de Silva, schrieb auf Twitter, er habe in einer Kirche in Colombo «schreckliche Szenen» erlebt. Er rief dazu auf, die Ruhe zu bewahren und zu Hause zu bleiben. Rettungsmaßnahmen liefen.
Der südasiatische Inselstaat ist ein beliebtes Touristenziel, auch für Europäer. Nur etwa sieben Prozent der Bevölkerung sind Christen. Die Mehrheit sind Buddhisten, aber es gibt auch eine moslemische Minderheit von etwa acht Prozent.
Sri Lankas Bürgerkrieg war 2009 nach 26 Jahren zu Ende gegangen. Die Terrorgruppe „Befreiungstiger von Tamil Eelam“ (LTTE) [Liberation Tigers of Tamil Eelam] hatte für einen unabhängigen tamilischen Staat im Norden des Landes gekämpft. Die Armee besiegte die Terroristen schließlich mit aller Härte.
Eine weitere Explosion hat Ostermontag, 22.April 2019, in Colombo ereignet. Ersten Angaben zufolge explodierte eine Autobombe in einem Van. Das Auto war neben einer Kirche geparkt, die am Ostersonntag bereits attackiert worden war. Offenbar hatte ein Expertenkommando versucht, die Bombe zu entschärfen.

st_anthony_kirche

Blick in die zerstörte St. Anthonys-Kirche in Kochchikade – Zerstörung und Tote bestimmen das Bild
Weitere Bilder:
Blut läuft von den Wänden in der Sankt Sebastians Kirche in Negombo
Ein Foto aus der Sankt Sebastians Kirche in Negombo zeigt die Wucht der Explosion. Trümmer; Blut und Schuhe liegen herum
In der Sankt Sebastians Kirche in in Negombo steht eine Jesus-Figur, die gen Himmel zeigt. Sie und die Wände drumherum sind mit Blut bespritzt.
Hinter den Anschlägen steckt nach Regierungsangaben die lokale Islamisten-Gruppierung “National Thowheeth Jama’ath”. Die Attentäter sollen außerdem Hilfe von einem internationalen Netzwerk erhalten [Saudi-Arabien?] und sogar noch weitere Anschläge geplant haben.
Unter den 290 Toten befinden sich 39 Ausländer, darunter fünf Briten, mehrere US-Bürger, ein Niederländer, ein Chinese und ein Portugiese. Unter den Toten ist auch ein Amerikaner mit einer deutschen Staatsbürgerschaft, wohl ein ausgewanderter Deutscher. Ein dänischer Milliardär verlor drei seiner vier Kinder.

Sri Lanka: Milliardär verliert durch Terror 3 seiner 4 Kinder

Fast 300 Menschen haben am Ostersonntag bei Anschlägen auf drei Kirchen und vier Hotels in Sri Lanka den Tod gefunden. Unter den Opfern des blutigen Terrors gegen Christen sind – wie nun bekannt wurde – auch drei der insgesamt vier Kinder des Mode-Milliardärs Anders Holch Povlsen, dem laut Branchenblatt „Forbes“ reichsten Menschen Dänemarks. Seine Bekleidungskette steht hinter Marken wie Jack & Jones sowie Versandhäusern wie Zalando und ASOS. >>> weiterlesen

Am zentralen Busbahnhof in Colombo wurden 87 Zünder für weitere Sprengsätze gefunden. Die ersten forensischen Analysen an den Tatorten haben ergeben, dass an den Anschlägen sieben Selbstmord-Attentäter beteiligt waren. Laut der englischen BBC wurden inzwischen 24 Personen festgenommen. Das US-Außenministerium hat vor weiteren Anschlägen gewarnt.
Die Attentäter von Sri Lanka hatten möglicherweise auch einen Anschlag auf den Flughafen in Colombo geplant. Sicherheitskräfte entschärften nahe des Flughafens eine Rohrbombe. Ein Polizeivertreter sagte, der selbstgebaute Sprengsatz sei am Sonntagabend an einer der Straßen zum Hauptterminal entdeckt worden. Spezialisten der Luftwaffe hätten die Rohrbombe entfernt und unschädlich gemacht.

Video: LIVE aus Sri Lanka nach Explosionen in Kirchen und Hotels (02:11:42)
Update 10:55 Uhr: Mittlerweile soll es 156 Tote geben. Im Vorfeld habe es Warnungen vor Selbstmordanschläge durch islamische Terrorgruppe „Thowheed Jama’ath (NTJ)“ auf Kirchen gegeben haben. Dawn und Economic Times berichten:

Polizeichef warnte vor 10 Tagen vor Bedrohung

Laut einem von AFP aufgegebenen Dokument warnte der Polizeichef von Sri Lanka vor zehn Tagen landesweiten vor möglichen Selbstmordanschlägen, die auf „prominente Kirchen“ abzielten.

Der Polizeichef Pujuth Jayasundara sandte am 11. April eine Aufklärungswarnung an die obersten Offiziere, in der die Bedrohung dargelegt wurde.

„Ein ausländischer Geheimdienst hat berichtet, dass der National Thowheed Jama’ath (NTJ) vorhat, Selbstmordanschläge gegen prominente Kirchen sowie die indische Hohe Kommission in Colombo durchzuführen“, heißt es in der Mitteilung. Die NTJ kam im letzten Jahr zur Kenntnis, als sie mit der Zerstörung buddhistischer Statuen in Verbindung stand.

Update 11:20 Uhr: Mittlerweile mindestens 180 Tote und über 400 Verletzte laut BILD. PI-NEWS hält über die aktuellen weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.
Update 13:10 Uhr: Mittlerweile 187 Tote, davon laut FOCUS mindestens 35 Ausländer, darunter Engländer, Amerikaner, Holländer und Portugiesen. Insgesamt acht Anschlagsorte, mindesten zwei davon durch Selbstmordattentäter. Auf ntv und beim ZDF wird über die Warnungen vor Attentaten von der radikal-islamischen Terrorgruppe „NTJ“ berichtet. Der stellvertretende Verteidigungsminister Ruwan Wijewardene kündigte gemäß Berliner Zeitung eine zwölfstündige, landesweite Ausgangssperre ab 18 Uhr örtlicher Zeit (14 Uhr MEZ) an.
Update 14:21 Uhr: Laut dem Bild-Liveticker sind es mittlerweile 207 Tote und 450 Verletzte. 13:38 Sieben Verdächtige wurden festgenommen.
Meine Meinung:
Und nun wählt fleißig weiter die etablierten Parteien, besonders die Grünen, damit noch mehr radikale Muslime von der islamischen Friedensreligion Terrorreligion aus Asien, Afrika und den arabischen Staaten nach Deutschland kommen und auch hier Terroranschläge verüben. Liebe Grüne, ich will keine “geschenkten Menschen”, Kathrin Göring-Eckardt, und Muslime erst recht nicht.
Und auf “Menschen, die wertvoller als Gold sind” können wir auch verzichten, Herr Martin Schulz, denn das sind genau die Menschen, die immer wieder im Namen ihrer Religion Terroranschläge verüben. Aber die Warnung kommt wohl zu spät, denn Angela Merkel hat mit dem Global compact for migration die Tür nach Deutschland sperrangelweit aufgestoßen und all die ganzen Ar******** im Bundestag, bis auf die AfD, haben diesem Vertrag zugestimmt.
Die Folge, es werden in den kommenden Jahren Hunderte von Millionen Migranten nach Deutschland kommen. Aber den Deutschen scheint das egal zu sein. Sie sind so ignorant, gehirngewaschen und abgestumpft, dass sie nicht erkennen, dass diese Migranten nach Deutschland geholt werden, um die Deutschen auszurotten.
Die Aussagen von Kathrin Göring-Eckardt, Martin Schulz und wie sie alle heißen, sind die Aussagen von Politikern, die fern der Realität in einer gut behüteten und bewachten Welt leben. Durch die Massenmigration, die sie stets unterstützt haben, sind sie mitschuldig an all die Verbrechen, die von Muslimen in Deutschland verübt werden, weil sie die Realität nicht sehen wollen und weil ihnen offensichtlich die Zukunft Deutschland, die deutsche Kultur und Identität egal ist.
Sie träumen lieber, wie die kleinen Kinder, von einer bunten und heilen Multikultiwelt, in der alle Menschen glücklich und friedlich miteinander leben. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. Multikulti ist genau das, was heute wieder in Sri Lanka stattgefunden hat und was seit genau 1400 Jahren weltweit stattfindet, seit der Gründung des Islam.

AfD im Osten auf Platz eins

21 Apr

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz, So. 21. Apr 2019

Dass die AfD bei den Bürgern in den neuen Bundesländern sehr starken Anklang findet, ist seit langem bekannt. Nun aber hat Emnid im Auftrag der BILD am Sonntag gestern am späten Abend ein neues Umfrageergebnis veröffentlicht, das doch aufhorchen lässt. Die BILD spricht gar von einer „Schockumfrage“. Gemeint ist hier natürlich ein Schock für die anderen, weniger für die AfD, denn die dürfte sich über diese aktuellen Zahlen freuen, die CDU dagegen weniger.

AfD scheint die Trendwende zu schaffen

Seit Anfang Oktober 2018 konnten wir bei der AfD, nachdem sie zuvor über dreizehn, vierzehn Monate von ca. 8 auf über 17 Prozent gestiegen war, einen klaren Abwärtstrend erkennen. JFB berichtete als erstes und mehrfach darüber. Innerhalb von sechs Monaten fiel sie von über 17 auf ca. 12,5 Prozent, verlor also mehr als ein Viertel ihrer Anhänger und war wieder…

Ursprünglichen Post anzeigen 834 weitere Wörter

Gelbe Westen erobern Paris – Macron hat Angst und stellt ihnen 60.000 Polizisten entgegen

21 Apr

Indexexpurgatorius's Blog

Ein Klima der Spannung in Paris beim 23. Akt der gelben Westen. Bereits 126 hielten an, während im Bereich der Bastille einige Mülltonnen in Brand gesetzt wurden.
Eine Prozession ging in Richtung Place de la Republique, während eine zweite Prozession, die Bercy verlassen sollte, weil der Zutritt verboten war.
Die militärische Aufstellung ist beeindruckend: 60.000 Polizisten wurden in ganz Frankreich eingesetzt, davon allein in der Hauptstadt über 5.000.

Macron hat Angst.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.520 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: