Frankreich: Islamische Partei bei 10 Prozent

16 Apr

Indexexpurgatorius's Blog

Die islamische Abstimmung beeinflusst zunehmend die Wahlen in Frankreich. Im Jahr 2022 könnte eine mögliche islamische Partei mit 10 Prozent der Stimmen rechnen. Eine Abstimmung, die dazu bestimmt ist, sich kurzfristig zu verdoppeln, da die Kinder der Kinder der Kinder zu Erwachsenen werden. Und das, ohne nicht-islamische Afrikaner.

Um ihren eigenen Vertreter zu wählen, müssen die Franzosen nun massenhaft für ihn stimmen, sonst gewinnt der Vertreter der Linken dank der Stimme der „Anderen“.
Um diese Zahlen zu verstehen: Ohne die muslimische Abstimmung wären Francois Hollande 2012 von Nicolas Sarkozy geschlagen worden und Le Pen hätte 2017 die erste Runde gewonnen.

Eine Simulation im Jahr 2022 deutet darauf hin, dass die muslimischen Stimmen 10% aller Stimmen ausmachen. Das bedeutet, dass ein Kandidat, der von dieser Abstimmung nicht profitiert, etwa 60% der Stimmen von Nicht-Muslimen gewinnen müsste. Eine Hypothese, die bereits weit vor Ablauf der Frist in die Strategien des politischen Personals…

Ursprünglichen Post anzeigen 78 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: