Archiv | 21:33

Jährlich kommen Migranten „in der Größenordnung einer Großstadt“ nach Deutschland!

23 Mrz

    deutschland_buergerkrieg

    By Thomas Hedden – Deutschlands Ende – Public Domain

    Hans-Eckhard Sommer, der Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), ist auch endlich drauf gekommen, dass jährlich Asylsuchende „in der Größenordnung einer Großstadt“ zu uns kommen. Zu viele ohne Asylgrund, ohne Papiere, aber bequem per Luftshuttle. Das hatte PI-NEWS schon im Oktober 2017 prophezeit.

    Was der Präsident in der Welt am Sonntag einräumt, sind diese „ollen Kamellen“, jetzt aber amtliche:

    „Wir haben im vergangenen Jahr 162.000 Asylerstanträge registriert. Das ist vergleichbar mit einer Großstadt, die jährlich zu uns kommt.“

    Lediglich 35 Prozent erhielten laut BAMF-Chef einen Schutzstatus. „Wir sehen also ganz deutlich, dass viele Menschen hierher kommen, ohne einen Asylgrund zu haben“

    54 Prozent Asylsuchende legten bei Antragstellung keine Ausweisdokumente vor. Obwohl sie vorher mit Papieren eingereist sein müssen.

    Das Tollste wie immer am Schluss: Ein Drittel der „Goldstücke“ reiste bequem per Flugzeug nach Deutschland ein. Einige mit echten Dokumenten aus EU-Staaten, die aber zum Teil gestohlen, weitergereicht worden seien und nicht zur einreisenden Person gehörten. Natürlich werden auch gefälscht Ausweise vorgezeigt. Quelle

    Meine Meinung:

    Das ist nichts anderes als ein Verbrechen gegen das deutsche Volk, denn es ist die Vorbereitung auf einen Völkermord am deutschen Volk, um es auszurotten. Jedes Jahr kommt gewissermaßen eine den Deutschen feindlich gesinnte islamische Armee nach Deutschland, die unsere Kultur, Religion, Identität und Freiheit hasst.

    Sie verachten die Demokratie, die Meinungsfreiheit und Menschenrechte, plündern unsere Sozialsysteme mit Hilfe der deutschen Bundesregierung schamlos aus, nehmen den Deutschen die Wohnungen, teilweise die Arbeitsplätze und haben nur ein Ziel Deutschland so schnell we möglich zu islamisieren. Früher oder später vertreiben sie die Deutschen dann aus “ihren” Stadtteilen.

    Zur Zeit der Aufklärung hat man solche Volksfeinde der Guillotine zugeführt und auch die deutsche Bundesregierung sollte man vor Gericht stellen und wegen Volksverrat lebenslänglich einsperren.

    Antidote schreibt:

    Die Europawahlen ändern nichts, denn die kriminelle Polit-Mafia wird weiterhin in Berlin, München und Brüssel existieren. Erst wenn der Wähler es schafft, diese korrupte Politmafia aus den Parlamenten zu vertreiben, werden die Europäer wieder frei leben können.

    aenderung schreibt:

    aber die gehirngewaschenen Deutschen haben doch nur ein Problem: „Ostritz (Sachsen) – Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Ostritz (Kreis Görlitz) ein Zeichen für Weltoffenheit und gegen Rechtsextremismus gesetzt.“

    „Zur Eröffnung hatte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey am Freitagabend das Engagement der Bürger für Weltoffenheit und Toleranz gewürdigt. Es sei wichtig, all denen, die das demokratische System beschädigen oder abschaffen wollten, die Stirn zu bieten, betonte die SPD-Politikerin.“

    „Weltoffenheit und Toleranz” kosten uns den Kopf [und werden uns in einen blutigen Bürgerkrieg führen].

    Meine Meinung:

    Für mich ist das nicht weltoffen und demokratisch, sondern einfach nur geisteskrank. Die Lemminge auf dem Weg zur Klippe. Und wie verlogen sind die Aussagen der Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Sie will angeblich denen die Stirn bieten, die das demokratische System abschaffen und beschädigen wollen.

    Wer ist denn das hauptsächlich? Es sind in erster Linie die Muslime, die die Demokratie abschaffen wollen. Und gegen die wird sie gar nichts unternehmen. Sie ist doch schon in Berlin den radikalen Muslimen in den Hintern gekrochen, als sie dort noch Bezirksbürgermeisterin war.

    BePe schreibt:

    Das Merkel-Regime wird wie 39 / 45 so lange weitermachen, bis alles in Trümmern liegt! Wir können mittelfristig nur hoffen, dass es eine gewaltige Wirtschaftskrise in der BRD gibt die das Sozialsystem nicht mehr finanzierbar macht.

    Meine Meinung:

    Dieser Punkt kommt garantiert, es ist nur eine Frage der Zeit. Und dann beginnt der Kampf ums Überleben, der mit Messern, Äxten, Ketten, Eisenstangen, Pistolen, Gewehren, Handgranaten und Bomben ausgetragen wird und den diejenigen gewinnen, die brutaler, grausamer und skrupelloser sind. Wer das wohl sein wird? Aber auch die Zeit davor wird sich immer stärker radikalisieren und kriminalisieren.

    Drohnenpilot schreibt:

    Migrationsforscher Herbert Brücker: „Die Aufnahme Hunderttausender Bulgaren und Rumänen in den Arbeitsmarkt ist für Brücker damit „eine absolute Erfolgsgeschichte und in der deutschen Wirtschaftsgeschichte einmalig.“( Duisburg und Dortmund freuen sich sicher riesig über die Zigeuner..

    So sehen Wahrnehmungsstörungen und Realitätsverweigerung aus. Bulgarien und Rumänien laden Hunderttausende Zigeuner bei uns ab und wir sollen für sie zahlen und diese Zigeuner zerstören unsere Städte. Das ekelt mich an. Warum zahlen wir diesen Bulgaren und Rumänen überhaupt Sozialleistungen? Keinen Job oder kriminell .. dann ab nach Hause… Ganz einfach…
    Zahl der Hartz-IV-Bezieher aus Bulgarien und Rumänien hat sich verdreifacht
    Von einer gezielten Einwanderung ins Sozialsystem will ein Migrationsforscher nicht sprechen. Dennoch beziehen heute deutlich mehr Bulgaren und Rumänen in Deutschland Hartz IV als noch vor fünf Jahren.
    Fünf Jahre nach der Öffnung des deutschen Arbeitsmarkts für Bulgaren und Rumänen hat sich einem Zeitungsbericht zufolge die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus diesen Ländern auf gut 150.000 mehr als verdreifacht. Das meldete die „Rheinische Post“ unter Berufung auf aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA).
    „Die Aufnahme Hunderttausender Bulgaren und Rumänen in den Arbeitsmarkt ist für Brücker damit „eine absolute Erfolgsgeschichte und in der deutschen Wirtschaftsgeschichte einmalig“. Quelle
    Meine Meinung:

    Ich kann es immer wieder nur wiederholen, Deutschland ist total geisteskrank. Den Deutschen ist der jahrzehntelange Wohlstand total zu Kopf gestiegen und sie haben jedes Gefühl für die Realität und für die Sicherheit des eigenen Überlebens verloren. Wie kleine Kinder träumen sie von einer Gutmenschenwelt und holen sich ihre eigenen Feinde ins Land, die sie am Ende abschlachten werden. Und was soll man noch von solchen “Migrationsforschern” sagen? Sie sind Erfüllungsgehilfen der verantwortungslosen Bundesregierung.
    Heisenberg schreibt:
    Das ist nur ein Viertel der Wahrheit: Eine Großstadt entsteht direkt,  weitere Großstädte entstehen durch den zu erwartenden Familiennachzug.
    Holzwurm schreibt:
    Laut Medien ist der Krieg in Syrien vorbei! Müssten jetzt nicht Sonderzüge und Flugzeuge umgehend starten und die jungen Männer zurückzubringen, um ihr Heimatland wieder aufzubauen? Also liebe Bundesregierung, wann geht’s los? Die Familienzusammenführungen müssen auch sofort gestoppt werden!
    Klaus schreibt:

    Das Merkel-Regime wird wie 39 / 45 so lange weitermachen bis alles in Trümmern liegt!

    Dann sind auch alle Rentenansprüche auf einen Rutsch weg, und mit einem Rutsch ist kein Geld mehr da. Nur die Politiker und oberen 10.000 haben ihre Schäfchen im Trockenen. Aufgepasst, genau so wird es kommen.

    Babieca schreibt:

    „Niemandem wird durch Flüchtlinge etwas weggenommen!“ (Gauck / Merkel / die üblichen Lügner)

    Beim Deutschen Städte- und Gemeindeverband (DSGV) sieht man die Pläne der Bundesregierung, die Mittel für die Flüchtlinge mehr als zu halbieren sehr kritisch. „Viele Kommunen kämpfen so schon ums finanzielle Überleben“, so DSGV-Präsidentin Andrea Schlosser zur Nachrichtenagentur fna. Deshalb würden sie „nicht darum herumkommen, von den Einwohnern eine Flüchtlingssteuer zu verlangen“. „Je nachdem, wie viele Flüchtlinge eine Kommune aufgenommen hat, kann die monatlich zu entrichtende Flüchtlingssteuer pro Haushalt zwischen fünfzehn und vierzig Euro betragen“, erklärt sie weiter. „Damit können die Kommunen zumindest einen Großteil der Einnahmenausfälle aus der Reduktion der Bundesmittel kompensieren und weiterhin ihre Integrationsarbeit fortsetzen.“

    Sollte der Zustrom an Flüchtlingen anhalten, könnte die Steuer im kommenden Jahr steigen. „Bei der aktuellen Entwicklung können wir davon ausgehen, dass die Kosten für die Kommungen im Jahr 2020 durchschnittlich um 15 Prozent steigen werden, was auch entsprechende Steuererhöhungen mit sich bringen werden“, so Schlosser weiter.

    https://berliner-express.com/2019/03/fluechtlingskosten-kommunen-wollen-neue-steuer-einfuehren/

    Also: Der deutsche Steuermichel, der die islamischen Millionenmassen seit 2014/15 und seither ungebrochen ohnehin schon mit seinen Steuern stemmt (denn aus diesen Steuern besteht der Bundeshaushalt, bestreiten die Kommunen ihren Haushalt), bekommt jetzt eine weitere Moslem-/Negersteuer reingewürgt.

    Meine Meinung:

    Dann arbeite mal schön, deutsche Steuerkartoffel, und schieb ruhig noch ein paar Überstunden. Das Weihnachts- und Urlaubsgeld, kannst du auch bald vergessen, falls du überhaupt noch welches bekommst, denn das wird für die Migranten und ihre Großfamilien benötigt, damit die sich nicht mit Arbeit rumärgern müssen, denn das ist eines Moslems unwürdig. Dafür hat er ja seine deutschen Steuerkartoffeln, die lauf Koran brav ihre Dschiziya (Kopfsteuer, Tribut, manche sagen auch Schutzgeld), an die muslimischen Herrenmenschen zu richten haben. So steht es übrigens auch im Koran:

    Zu den Dhimmi [Ungläubigen] gehören die sogenannten Schriftbesitzer, unter anderem auch Juden, Christen, Zaroastrier und Sabäer. Dschizya wird im Koran basierend auf Sure 9 Vers 29 erlaubt, das der Islamwissenschaftler Rudi Paret folgendermaßen übersetzt:

    „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Gott [Allah] und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten (oder: für verboten erklären), was Gott und sein Gesandter [Mohammed] verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören – von denen, die die Schrift erhalten haben – (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut aus der Hand den Tribut entrichten!

    ifroggi schreibt:

    162.000 Asylerstanträge sind die „offiziellen“ Zahlen, ohne Illegale und Familienzusammenzug! Es werden jedes Jahr über 200 000 kommen. Schon mal gesehen, wenn das BVB-Stadion (Borussia Dortmund) mit 80.000 Menschen voll ist? Und nun stellt euch 200 000 Menschen auf einen Knall vor!
    Dadurch, dass sie in ganz Deutschland verteilt werden fällt es nicht direkt so auf, aber jeder muss doch merken das die Stätte langsam schwarz (afrikanisch) werden. Die Schulen sind schon mit 50-90 % mit Asylanten besetzt ….. in 8 bis 10 Jahren sind die alle 18 Jahre, dann ist es zu spät zu reagieren und die rot-grünen Klatschaffen und infantilen Gutmenschen werden dann zu spüren bekommen, wovor die „Rechten“ sie gewarnt haben!
    Wenn dann dank der unterschiedlichen Ethnien, Religionen, wegen wirtschaftlicher Probleme oder wegen der zusammenbrechenden Sozialsysteme Bürgerkriege  ausbrechen, wird es Blutbäder geben, die sich keiner im Traum vorstellen kann. Die ISIS lässt grüßen. Besonders die Willkommensfrauen und ihre Töchter werden großen Spaß haben, wenn die Muslime sie in Bordelle sperren, um sie sexuell zu missbrauchen. ;-(
    Freya- schreibt:
    Brackenheim (Baden-Württemberg): Was erlauben deutsche Kartoffel? Dunkelhäutiger Mercedes-Fahrer rast durch verkehrsberuhigte Zone – als ihm ein Fußgänger ein Zeichen zum langsamer Fahren gibt, bremst er kurz ab, um kurz darauf Gas zu geben, den Fußgänger zu erfassen und mit quietschenden Reifen abzuhauen. (wieder so eine islamische Ra******?)
    Outshined schreibt:
    Je mehr ich z.B. auf den dem Islam immanenten Hass auf Juden, Homosexuelle, Frauen und „Ungläubige“ aufmerksam mache, je mehr ich die afrikanische Bevölkerungsexplosion und ihre ökologischen (!!) Folgen für den Planeten anspreche, desto eher machen viele Leute dicht, wie es mir scheint.
    Meine Meinung:
    Diese Leute sind einfach nur Feiglinge. Sie wollen die Wahrheit nicht sehen, sie wollen damit nicht belästigt werden. Heute mogeln sie sich noch so durch, solange sie nicht selber zum Opfer ihrer eigenen Feigheit, Dummheit und Verlogenheit werden. Aber die Zukunft schreitet unbeirrt voran und in einigen Jahren können sie die Realität nicht mehr verdrängen, denn dann werden auch sie garantiert damit konfrontiert, und zwar Tag für Tag. Dann hilft kein Wegschauen mehr, kein Ignorieren, kein Verharmlosen oder Schönreden, wenn sie selber brutal überfallen, zusammengeschlagen, zusammengetreten, vielleicht bewusstlos in der Gosse liegen, oder blutbeschmiert und schmerzerfüllt, ihre Peiniger und Kopftreter um Gnade anflehen. Leider wachen viele Gutmenschen erst dann auf.
    Freya- schreibt:
    Linksterroristen von der Antifa bekennen sich zur Plünderung von Luxusboutiquen auf dem Champs Elysees in Paris. Nach der brutalen Gewalt durch Antifa-Anhänger werden die Gilets-Jaunes-Proteste [Gelbwesten] am Amtssitz von Macron verboten. Paris gehört uns
    Babieca schreibt:
    Offenbach erhöht die Grundsteuer auf sage und schreibe 950%. Warum wohl? Etwa um die muslimische Massenmigration zu finanzieren? Die Mieter werden sich freuen. Sie werden zukünftig eine saftige Mieterhöhung ins Haus geflattert bekommen.
    Sollte das der Wahrheit entsprechen, müssten die Verantwortlichen schon längst mit Mistgabeln und Dreschflegeln aus dem Rathaus gejagt worden sein. Nicht so in Doof-Deutschland.
    Es ist wahr. Dazu muss man wissen, dass Offenbach fast nur noch aus Kuffnucken vom Balkan, der Türkei und Arabien besteht (die Jahr für Jahr karnickeln wie die Weltmeister und zusätzlich ihre Sippen nachholen), die allesamt an der Sozialhilfe oder in der Schwarzarbeit hängen und fordern, fordern und fordern, und zwar unserere Ressourcen [Steuergelder], und zwar alle. Deshalb müssen die letzten verblieben Deutschen jetzt so abartig latzen [Steuern zahlen]:
    Stadtkämmerer Peter Freier (CDU) hatte die Erhöhung für unausweichlich erklärt. Offenbach wachse jährlich um bis zu 3.000 [nichtdeutsche] Einwohner, neue Kitas und Schulen seien nötig. Die hoch verschuldete Stadt mit ihren inzwischen fast 140.000 Einwohnern wird von einer Koalition aus CDU, Grünen, FDP und Freien Wählern regiert.
    Gewählt – bestellt – geliefert.
    Siehe auch: Video: “Wie im Mittelalter”: Rattenalarm in Offenbach (03:02)
    Rolf schreibt:
    Man kann den ganzen Blödsinn nicht mehr hören! Von wegen, lediglich 35 Prozent hätten ein „Schutzstatus“ bekommen. Gemäß derzeit geltender deutscher Gesetze hat KEINER überhaupt das Recht seinen Fuß zum Zwecke des Asylbegehrens auf deutschen Boden zu setzen! KEINER !
    Und gäbe es diese in den neunziger Jahren geschaffenen Regelungen (16a GG, 18 AG) nicht, müssten sie jetzt sofort verabschiedet werden. Wer den Genozid am Deutschen Volk nicht will, muss ab sofort auf massive Remigration bei gleichzeitiger Beendigung der unerwünschten Migration setzen.
    Doppeldenk schreibt:
    „Islamischer Staat“ nun wohl besiegt; aber fast alle sind weg. Stehen die dann in zwei Wochen auch hier ohne Papiere, um rundum sorglos Versorgung an und machen mit ihrem islamischen Staat hier weiter?
    Meine Meinung:
    Die Wahrscheinlichkeit ist groß, Doppeldenk, bei der schwachsinnigen deutschen Bundesregierung und der mehrheitlich linksversifft und total verblödeten deutschen Bevölkerung.

Berlin: Wem gehört die Straße? Türken und Araber stürmen Alexanderplatz

23 Mrz
berlin_alexanderplatz
Video: Berlin-Alexanderplatz: Bekir Schlägerei mit Bahar Al Amood (00:39)
MrAndy schreibt:
Das Land ist im Arsch, Entschuldigung. Der Ost-Berliner Alex war früher ein sehr beliebter Ort. Essen, Trinken, Einkaufen. Flanieren. Viele junge Leute, Familien. Ein guter und friedlicher Ort, trotz Sozialismus. Jetzt wird das von gewalttätigen Zugelaufenen überschwemmt. No-Go-Zone mitten in Berlin. Bereits 2 Tote dort. Mitten in der sogenannten Bundeshauptstadt. Klar, wenn Rote und Grüne eine unheilige Allianz bilden. Bin sicher kein Freund der DDR, aber damals war es ruhig, sauber und sehr sicher. Jetzt ist es nur noch ein Shithole, dominiert von Neger-Dealern und asozialen Moslems. Grundgütiger, das Land ist am Ende.
Cat schreibt:
Hier in Augsburg ist es nicht anders. Leider muss ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu meiner Arbeitsstelle in der Innenstadt. Ich gehe nur noch tränenerstickt dort hin, da ich all das nicht mehr ertragen kann. Es ist vorbei.
Blitzgewitter schreibt:
Der kommende asymmetrische Krieg auf deutschem und europäischem Boden ist politisch nicht mehr aufzuhalten, er bringt die Entscheidung über Leben oder Untergang, er kommt nicht irgendwann, er ist absehbar, weil die Lunte längst brennt, aber begriffen haben es nur ein paar Aufgewachte, der Rest vegetiert im Dauerkoma und träumt von kreditfinanzierten All-Inclusive-Pauschalreisen. Was für eine irre Zeit …
Salzmann schreibt:
Mir schaudert es wenn ich mir vorstelle dass diese, von asozialen Politikern ins Land geholten "Neudeutschen" einen kleinsten gemeinsamen Nenner finden, und sich ihrer Macht in dieser durchgegenderten, desolaten, wehrunfähigen Gesellschaft bewusst werden, was dann? Schwarzmalerei? Hört endlich auf die Realität zu verleugnen und zu lügen, die Fakten sprechen für sich.
Meine Meinung:
Und die total verblödete und linksversiffte deutsche Jugend demonstriert jeden Freitag für die Zukunft (Fridays for future). Das ist eure Zukunft: die Auslöschung eurer Zukunft, eurer Kultur, Identität und am Ende die Auslöschung des deutschen Volkes. Warum demonstriert ihr nicht gegen die Islamisierung Deutschlands?
Auch so, eure Lehrer haben euch erzählt, dass Deutschland bald ein bunter Multikultistaat sein wird. Das einzige was bunt an Multikulti ist, ist das Blut, das auf den Straßen fließt. Ihr habt keine Zukunft, weil ihr den Lügen der Lehrer, Politiker, der Linken und Muslime glaubt. Wacht endlich auf, wenn ihr überleben und eine Zukunft haben wollt.

Bayern ist FREI

Die zur Zeit tief im grünversifften Amigo-Sumpf stapfende Katrin Göring-Eckardt (GRÜNE) hatte es im Chaos-Jahr 2015 nicht erwarten können, bis Deutschland endlich bunter wird.  KGE hat es geschafft: Deutsch-Buntland ist geflutet von Schleuserbanden, alimentierten Messermännern, afrokoranischen Testosteronbombern, Vergewaltigern, afrikanischen Drogendealern, Schläfern, Gefährdern und Asylprofiteuren. Indessen baut die als extrem brutal konnotierte nigerianische Mafia – auch bekannt unter dem Namen „Schwarze Axt“ – ihr Netzwerk in Deutschland fast ungestört auf.

Ursprünglichen Post anzeigen 868 weitere Wörter

Video: Der wahre Preis der Elektroautos (28:40)

23 Mrz

Video: Der wahre Preis der Elektroautos (28:40)

Umweltdokumentation, Deutschland 2018ŠElektromobilität gilt als Heilsbringer: umweltfreundlich, sauber, nachhaltig. Doch die notwendigen Rohstoffe für die Akkus sind knapp und stammen oft aus problematischen Quellen. Besonders die Rohstoffe Lithium und Kobalt machen Probleme. In Südamerika werden immer mehr Fabriken in ökologisch sensiblen Regionen hochgezogen. Sie verursachen schwere Umweltschäden. Im Kongo fördern Arbeiter oft unter unmenschlichen Bedingungen Kobalt

Briten greifen Moscheen an

23 Mrz

Indexexpurgatorius's Blog

Es war nur eine Frage der Zeit. Die Samen befanden sich bereits im Boden und warteten darauf, zu reifen. Tarrant war wahrscheinlich der Katalysator.

Fünf Moscheen wurden von mit Baseballschlägern bewaffneten Bürgern angegriffen. Es ist heute Abend in der englischen Stadt Birmingham passiert. Die Moscheen wurden beschädigt.

Immerhin gibt es dort einen demographischen Krieg. Birmingham wird die erste englische Stadt sein, in der ethnische Substitutionen Realität werden. Im Jahr 2021 werden Weiße (einschließlich Einwanderer) nach demographischen Prognosen eine Minderheit sein. Engländer sind wahrscheinlich heute schon eine Minderheit in ihren Häusern.

–>Video<–

Es ist nicht überraschend, dass es auch die schlechteste Stadt des Königreichs ist, was die Lebensqualität angeht.

Ein Zehntel aller „britischen“ Dschihadisten stammt aus „5 Bezirken von Birmingham“, in dessen Metropolregion mehr als 234.000 Muslime leben: mehr als die Gesamtheit von Yorkshire, Greater Manchester und Lancashire zusammen.

Birmingham ist die zweitgrößte Stadt Englands und die Hauptstadt der Midlands: 22%…

Ursprünglichen Post anzeigen 18 weitere Wörter

Video: REAKTIONÄR DOE: Folge 42 – Idiokratie (26:25)

23 Mrz
reaktionaer_folge_42
Video: REAKTIONÄR DOE: Folge 42 – Idiokratie (26:25)
Weitere Videos von Reaktionär DOE

Video: Wenn der Gutmensch zum Fußball geht – Heul doch (05:03)

23 Mrz
Video: Andre Voigt "Es war wie auf einem AfD-Parteitag" – Fußballer rassistisch beleidigt (05:03)
Meine Meinung:
Mir gehen solche Leute total auf die Eier. Jahrelang gingen die politischen Ereignisse an ihnen vorbei. Sie haben sie nicht interessiert, sie waren ihnen scheißegal. Typische Opfer der Lügenmedien, der sie bedingungslos vertrauten.
Dann ist so ein Fußballspiel natürlich ein grausamer Schock. Aber obwohl die Nazis total ausländerfeindlich sind, haben sie leider auch in einigen Punkten recht. Das aber scheinen die deutsche Schlafschafe bis heute nicht bemerkt zu haben. Schlaf weiter, auch du wirst irgendwann erkennen, dass diese “Nazis” nicht so ganz im Unrecht waren.
Und die deutschen Opfer der islamischen Massenmigration, die gehen solchen Fußballfreunden offensichtlich am Allerwertesten vorbei – so sind sie, die Gutmenschen. Aber wahrscheinlich sind sie nicht mal das, sondern nur Menschen, denen in der Vergangenheit alles scheiß egal war, wie der großen Mehrheit der Deutschen, die ohne Hirn durchs Leben laufen und Grüne, Linke, SPD, CDU und FDP wählen und die nicht im geringsten verstanden haben, was die Anliegen der AfD ist.
Und solche gleichgültigen Menschen erziehen Kinder. Was soll wohl dabei herauskommen? Was wollen sie ihnen denn vermitteln, wenn sie selber so fern der Realität sind und in Multikultiträumen leben? Da kann ich mich nur an den Kopf fassen. So ist aber die große Mehrheit der gleichgültigen, verantwortungslosen und feigen deutschen Lemminge, die einer Bundeskanzlerin vertrauen, die Deutschland in den Abgrund führt.
Sind es nicht dieselben, die früher in ihrer Obrigkeitsgläubigkeit, in ihrer Naivität und Realitätsferne Hitler zujubelten? Und was meint er wohl, wie die Zukunft seiner heute zweijährigen Tochter aussieht, wenn sie in eine Schule kommt, in der 80 bis 90 Prozent der Schüler Migranten sind?
Warum ist ihm nicht klar, dass solche Schulen die Hölle für deutsche Kinder sind? Sie sind die Opfer von Beleidigungen, Bedrohungen, Mobbing, Abzockerei, von Terror und Gewalt. Solche Schulen treiben mache Kinder in den Selbstmord und viele Mädchen werden Opfer sexuellen Missbrauchs. Ich wette, darüber haben solche Menschen noch nie nachgedacht. Hör auf zu heulen und schalte endlich dein Hirn ein.
Und wenn auf dem Mannschaftsbus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft immer noch “Die Mannschaft” steht und sie sich ihrer deutschen Nationalität schämen, dann sollte man diese politisch-korrekten Idioten gnadenlos auspfeifen und Yogi den zahnlosen Löwen zum Teufel jagen.
Patriot schreibt:
Wenn es denn stimmt, es waren 3 Idioten von mehr als 30.000 im Stadion. Die kleine Heulsuse macht mehr daraus als es in Wirklichkeit ist! Er sollte Mal nachts mit seiner Frau durch die Fußgängerzonen von z.b. Pforzheim oder Heilbronn laufen. Was er da von unseren “Goldstücken” zu hören bekommen wird [wenn er nicht gemessert wird].
Alles-so-schoen-bunt-hier schreibt:
Der Volkssport (!) Fußball macht eben manches deutlich, was sonst nicht so klar würde. Die Menschen wollen Fußball-Begabte, aber ansonsten normale Menschen erleben, die mit Leidenschaft spielen, kämpfen und gewinnen wollen, und zwar für Deutschland.
Das kriegen sie aber nicht geboten, und daher wollen sie auch nicht zusehen. Die Identifikation mit dieser bunten Truppe ist weg. So schnell kommt die auch nicht wieder.
Der DFB missbraucht seit Jahren die Nationalmannschaft für die Regierungspropaganda, und wenn etwas anderes als Sport und der Stolz, für sein Land zu spielen, im Vordergrund steht, dann merken das die Zuschauer und bleiben weg.
Bundesfinanzminister schreibt:
Wie hast du denn geheult und geflennt, als hier ein Asyldarsteller seiner zweijährigen Tochter den Kopf abgeschnitten hat? Eine erbärmliche und verlogene Existenz, die hier versucht mit dem Medienrummel Kohle abzugreifen und das auch noch schaffen wird.
Fairmann schreibt:
Da stand Herr Voigt wohl im falschen Block, wo drei angetrunkene Fans was von N*ger, B*mbo und Z*geunerschnitzel riefen und keiner der anderen sich aufregt wie er und alle schweigen dazu. Geht mir im Kollegium auch immer so, wenn drei [total verblödete] Linksversiffte von N*zis, R*ssisten, Geflüchteten und Klimawandel labern und der Rest schweigt dazu.
Viva Espana schreibt:
Die Rede ist von Ne*ern, TürXXX, B;mb*s und A//enmenschen und mehr, guggsdu Hier und Hier
Meine Meinung:
Bild schreibt: “
Vogt: „Ich habe Sie gefragt, ob sie alle Rassisten sind? Ob es normal sei, dass man einen deutschen Nationalspieler als Neger bezeichnet?“ Laut Voigt wurden die Beschimpfungen der Männer danach noch schlimmer!
Er erzählt sichtlich emotional: „Bimbo und Neger und noch viel schlimmere Sachen sind dann gefallen. Ich habe gesagt: ‚Passt auf Jungs, wir müssen gar nicht diskutieren. Ihr zeigt ja gerade wofür ihr steht.‘ Aber es ging immer weiter. Es ging dann los mit: ‚Unsere Frauen werden vergewaltigt – und das ist ok für Dich? Am G20-Gipfel brennen die Autos – und das ist ok für einen wie Dich?.“ ”
Was meint der wohl, was ihm passiert wäre, wenn er bei Muslimen so eine Lippe riskiert hätte? Da hätte er sich nicht wundern brauchen, wenn sie ihn abgestochen hätten und seine Tochter vielleicht noch mit. Ich will das Verhalten der Nazis nicht gut heißen, aber es kotzt mich total an, wenn solche Typen gegen Nazis hetzen, aber bei muslimischer Gewalt, die viel häufiger geschieht, schweigen.
LOBO schreibt:
Aso.. REAKTIONÄR DOE hat’n neues Video rausgebracht: Folge 42: Ideokratie (26:25)

https://vimeo.com/325100063

Video: Dr. Gottfried Curio (AfD): Sind offene Grenzen und innere Sicherheit gleichzeitig möglich? (24:57)
Die Tonqualität des Videos ist leider sehr bescheiden. In Zukunft bitte besser aufpassen, denn solche Videos sind sehr wichtig!
Dr. Gottfried Curio, studierter Physiker, Mathematiker, Kirchenmusiker (mit abgeschlossenen !! Studien) und zugleich Innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion ist zweifelsfrei der beste Redner in der Geschichte des Deutschen Bundestags. In seiner Rede anlässlich des Bürgerdialogs in Treptow-Köpenick diesen Dienstag legte Curio den Finger in die vielfach offenen Wunden im Selbstbedienungsladen des Merkellandes 2019. Insbesondere thematisierte der Innenpolitiker die Kernfrage zur millionenfachen illegalen Einwanderung: Sind offene Grenzen und innere Sicherheit gleichzeitig möglich?
Der renommierte Gerichtspräsident des vollkommen überlasteten Verwaltungsgerichts Düsseldorf „klagte“ unlängst: „Wir sind mitten im Herbst 2015“ und erhob wegen der weiter hohen Zahl der zu bearbeitenden Asylklagen schwere Vorwürfe gegen den Bund und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Es werde noch Jahre dauern, den Berg der Asylverfahren abzubauen. Ende 2018 waren allein am VG Düsseldorf noch 60 Prozent aller offenen Verfahren anhängig ! Fast jedes zweite Verfahren braucht mehr als ein Jahr bis zur Erledigung, Verzögerungen treffen nicht nur Asyl-, sondern natürlich auch gewerbe- oder baurechtliche Verfahren. Kein Wunder!
Obwohl nur rund 16 Prozent der Asylklagen ganz oder teilweise erfolgreich sind, würden abgelehnte Asylbewerber nur selten abgeschoben und widerrechtlich im Land belassen.
Weitere Missstände gibt es nach Dr. Curio auch auf allen Ebenen der Migrationspolitik: Die Grenzen sind nach wie vor sperrangelweit offen, die Zahl der Asylanträge steigt, Rücküberstellungen und Abschiebungen funktionieren nicht. Jene, die im Willkommensrausch für Asylanten gebürgt haben, wälzen Ihre finanzielle Verantwortung jetzt auf alle Bürger ab. Deutsche Familien ziehen aus den Innenstädten weg ins Umland, für syrische Familien dagegen werden Häuser gebaut. Und es ist kein Ende in Sicht: in Südosteuropa warten 70.000 Menschen darauf, ins Schlaraffenland Deutschland weiter zu reisen.
Und obwohl in Syrien weitgehend Frieden herrscht, stellen nach wie vor viele Syrer Asylanträge. Das alles geschieht, während die Regierung weiter an ihrer Realitätsverweigerung festhält und sich nicht eingestehen will, daß ihre Handlungsmaximen auf den Sand einer weltfremden Ideologie gebaut sind.
Asylanten-Kriminalität wird vertuscht
Kriminalität von Asylanten wird von der Polizei vertuscht – wie systematisch auf Anweisung im schwarz-frünen Schleswig-Holstein geschehen (Stich-Wort: „Der Boostedt-Skandal“)  – und von den Medien verschwiegen, um keine „Vorurteile“ zu schüren. Die Justiz fällt handzahme Urteile und vermag der Migrantenkriminalität keinen Riegel vorzuschieben. Bei der Aufgabe, für seinen Schutz zu sorgen, sieht sich der deutsche Bürger zunehmend allein gelassen.
Immer wenn man denkt, Deutschland ist bereits im Abgrund versunken, kommt Gottfried Curie … hoffentlich bald in staatspolitische Verantwortung. Eine Rede, die tatsächlich verantwortungsbewusste Schulkinder im Merkill-Land Freitags auswendig lernen sollten.
Prädikat: Historisch wertvoll !
>>> weiterlesen

Schkeuditz (Sachsen): Tschetschenischer Serien-Räuber (17) nach Tod von Rentnerin Ilse (88) gefasst – er soll neun Senioren überfallen haben (bild.de)

Die Polizei verhaftete bereits vergangenen Donnerstag einen Verdächtigen, der für insgesamt neun Raubüberfälle auf Ältere verantwortlich sein soll. Darunter auch der auf die 88-Jährige Ilse K., an dessen Folgen die Seniorin später verstarb. >>> weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: