IS-Terroristen bleiben Vorbilder für junge Muslime

21 Feb

White_Vietnamese_Anthurium

By Nguyễn Tấn Phát – Weiße Flamingoblume – CC BY-SA 3.0

Nach einem Bericht der österreichischen Kronenzeitung geht von der IS-Terrororganisation immer noch eine große Gefahr aus. Laut Einschätzungen des israelischen Geheimdienstes können die Dschihadisten immer noch weltweit auf 150.000 bis 200.000 Kämpfer und militante Anhänger zurückgreifen. Eine riesige Armee also, die überall dezentral zuschlagen kann. Damit werden laut Zeitung all jene westlichen Regierungen in ihren Ängsten bestätigt, die sich weigern, verhaftete IS-Kämpfer aus Syrien zurückzunehmen. Nach Angaben eines hohen kurdischen Vertreters sind die gefangenen Islamisten „Zeitbomben“. >>> weiterlesen

Franz schreibt:

Solche Zeitbomben sind schon scharenweise unter uns! Wir müssen rigoros durchgreifen und alle verhaften. Beobachtungen bringen rein gar nichts und haben keinerlei Wert für die Sicherheit der Bevölkerung!

Rückkehrern muss die Einreise verweigert werden. Als persona non grata [unerwünschte Personen] müssen sie freiwillig in ihre Heimat zurückkehren.

Die Familienzusammenführungen gehören sofort gestoppt! Alte, Kranke und Personen die keiner Arbeit nachgehen gehören abgeschoben!

Einbürgerungen sollten erst nach 20 Jahren Aufenthalt möglich sein. Ein Verbot des Islam in Europa und Aberkennung des Religionsstatus sind nötig.

Moscheen gehören geschlossen und ihre Imame abgeschoben. Wenn der Befreiungsschlag gegen den Islam nicht sofort beginnt, wird er nicht mehr gelingen!

All das läßt sich nur mit einer vereinten Rechten in Brüssel realisieren. Reagiert und wählt diesmal richtig, damit uns eine Islamisierung erspart bleibt und wir nicht alle zu Opfern des Islam werden.

Elmar Hörig: Deutschland war 2002 das sicherste Land der Welt

Elmis moinbrifn am 20.02.2019

#NECKATTAIFINGEN: Harte Zeiten für 74-jährigen Flüchtlingshelfer. Nach 24 Jahren muss er seine Wohnung für Flüchtlinge räumen. Denn sein Vermieter ist die Gemeinde. Mmmmpff… Tja, die Früchte mancher Dummheit schmecken manchmal ziemlich bitter. Irgendwann lernts jeder. Leider zu spät!

UMWELT: Öko-Aktivist will Warnaufkleber für jedes Auto!!! Au ja! Ich weiß auch schon, was da draufstehen sollte. „DAS PASSIERT WENN MAN IM GENDERWAHN GRÜNE SPACKEN WÄHLT!“

#NÜRNBERG: Vier LKW Fahrer verbringen ihren Feierabend auf einem Parkplatz. Plötzlich prügeln sie mit Eisenstangen aufeinander ein. Einer stirbt! Angeklagt: Viorel (Moldau), Olegisy (Ukraine). Jaroslaw macht Abflug! Truckertreffen hatten in meiner Jugend noch einen Hauch von Romantik. Scheint endgültig vorbei zu sein.

#CRIME: Eine neue DNA-Analysemethode könnte bislang ungeklärte Mordfälle aufklären. Doch in Deutschland ist sie verboten. Grund: Es könnte sich um Diskriminierung handeln. Weist die DNA nämlich auf einen Täter einer ethnischen Minderheit hin, ist das zwar geil für die Ermittler, könnte aber eben diese Gruppe in Verruf bringen. Wär mir persönlich schnuppe. Hauptsache die Bettelmafia verschwindet. Basta!

#APOPROS: 2002 war Deutschland das sicherste Land der Welt! 2017 rangieren wir auf Rang 51 irgendwo zwischen Gambia und Müllaffistan! Klingelts? Nö? OK.

Feddich
ELMI (DNA-Tester-Süd)

Meine Meinung:

Wenn Deutschland 2002 das sicherste Land der Welt war, dann kann man mal sehen, was Angela Merkel, die feige CDU und ihre total verblödeten Wähler aus Deutschland gemacht haben.

antifa_verbieten

Die Staats-Antifa ist ein Geflecht aus angeblich gemeinnützigen Vereinen, welche wie eine Post ganz Deutschland überzogen haben. Diese Vereine werden in Summe im Jahr mit Milliarden Euro Steuergeldern gefüttert und sind immer abrufbereit, wenn es heißt, die politische Opposition im Interesse der Altparteien auch mit Terror und Mord zu bekämpfen. Diesen Aufkleber gibt´s hier im Hunderter-Pack: https://politaufkleber.de/?s=antifa&post_type=product

Siehe auch:

Dänemark erreicht neuen Tiefstwert bei Asylanträgen

Akif Pirincci: So entlarven sie den Klima-Schwätzer Christian Stöcker

Gegen die Machtergreifung der Barbaren

Österreich: Serie brutaler Überfälle durch Ausländer auf Jugendliche in Linz und Freistadt

Video: Martin Sellner: Nein Danke! Wir wollen keine ISIS-Rückkehrer in Europa (10:49)

Frühlingserwachen 2019 in Merkel-Deutschland – das blutige Messer-Wochenende

Video: Martin Sellner: Maaßens Botschaft: "Sagt eure Meinung!" – Patriotischer Widerstand in der CDU? (11:16)

%d Bloggern gefällt das: