Archiv | 17:02

Elmar Hörig: Chebli hat wieder einen rausgehauen: einen Fake

1 Feb

elmar_hörigElmis moinbrifn am 25.01.2019

TWEET: Dumm-Tweet-Tschäbli [Sawsan Chebli] hat wieder einen rausgehauen! Twitter: „Vor 77 Jahren treffen sich Nazis zur Wannseekonferenz, um zu besprechen wie man Juden effizienter töten könnte! Erschreckend, dass eine Partei im Bundestag sitzt, die offen gegen Juden hetzt und Nazis in ihren Reihen duldet!“ Ich weiß nicht aus welchem Körpersekret sie sich diese Weisheit gezogen hat, aber Hirnflüssigkeit kann’s nicht gewesen sein.

BETROFFEN: Auch Heiko, unser Zwischengrößen Herren Modell für Arme, gedenkt der Wannsee Konferenz! Er sollte lieber an sein unsägliches Netzabwürgungsgesetz denken, das war auch schon ganz schön „Fascho“! Frage: „Wenn Heiko heute im Wannsee baden würde, wie lange würde es dauern, bis er ein Eiszäpfchen ist?“ Vor dem Auftauen, sofort einführen! Zu Risiken und Nebenwirkungen ….etc!

GOCH: Drei Jugendliche in NRW haben einen Unterricht gestürmt und einen 17-jährigen mit Schlagstöcken angegriffen und verprügelt. Den Rest der Klasse hielten sie mit einer Knarre in Schach! Täterbeschreibung eher dürftig, deshalb nehme ich an, dass Jens und Uwe schon wieder nicht dabei waren. Schorsch übrigens auch nicht, der hat Grippe! Polizei hat die 4 Täter, aber hält sich bedeckt. Mein Tipp: Allahalla, Hallajalla, Babo und Zusatzzahl Fatima Ützmütz!!! Alle Angaben, wie immer ohne Gewehr! 🙂 [1]

[1] Jugendliche verprügeln 17-Jährigen im Unterricht mit Schlagstöcken

Es war eine gezielte Attacke: Während eines VHS-Kurses im nordrhein-westfälischen Goch haben drei Jugendliche einen 17-Jährigen angegriffen und mit Schlagstöcken verprügelt. Nun hat die Polizei vier Tatverdächtige festgenommen. Dabei handele es sich um drei junge Männer im Alter von 19, 21 und 22 Jahren und eine 17-jährige Jugendliche, teilte die Polizei Kleve am Donnerstag mit. Zum Motiv machte die Polizei zunächst noch keine Angaben. >>> weiterlesen

Meine Meinung: Und die feige Polizei oder sind es die Medien, verschweigen natürlich die Identität der Täter. Also waren es wohl Migranten.

FEIERTAG: Jetzt also doch! Berliner Abgeordnetenhaus stimmt für einen neuen Feiertag am 8. März! Rot-Rot-Grün stimmt trotz 60 Gegenstimmen für den „Frauentag“! Großartig! Gibts da Happy Hour im Laufhaus? Wär ja ein Ding! Ich Zehnerkärtchen!

Feddich
ELMI (Bordell Tester De Luxe)

Elmi am 26. Januar um 09:58

Und heute Morgen springe ich den doppelten schwedischen Asperger zur Rettung des Klimas! Ich will, dass ihr meine Angst fühlt! Danach fresse ich Knäckebröd aus Wasa Dosen und Volvo mir einen, abba fix.[Bezieht sich auf die schwedische Öko-"Terroristen" Greta Thunberg, die wegen Klimawandel rumjammert]

Elmi am 26. Januar um 15:11

SAMSTAG WERBUNG INFO FÜR DIREKTBESTELLER BEI MIR: Die Autorenexemplare sollen laut Amazon am 31.1.19 bei mir eintreffen. In der Woche danach gehen sie signiert raus. Bei allen anderen, die direkt bei Amazon bestellt haben, herzlichen Dank. Zwischenzeitlich mal wieder kurz auf Platz 2.900 aller Bücher weltweit. Das freut mich doppelt, weil Facebook [durch 30-Tage-Sperrung] meine Reichweite beschränkt hat, und viele Fans noch gar nicht wissen, dass "Feiluftklapse Deutschland" überhaupt existiert! Kriegen wir die Million voll?? Viel fehlt nicht mehr, knapp 950.000 nur.

Elmi am 26. Januar um 21:08

Der Spiegel veröffentlicht seine größten Bluffs. Wie heißen die dann? Schwindlers Liste??

Elmi am 27. Januar um 14:17

princessaSURFING CATS: Update – Cats – Lanzarote – Das hier ist „Princessa“. Sie wohnte ein paar Häuser weiter bei einer älteren Frau zusammen mit ihrer Mutter „Soraya“ einer Siam-Katze. Auf meinem täglichen Füttergang kamen sie mir oft entgegen und wollten natürlich immer was. Sie waren gut versorgt bis zum September 2018. Über Nacht musste die ältere Frau ihre Wohnung räumen (Neuer Besitzer) und nahm zwar Soraya mit, ließ aber Princessa zurück, aus welchen Gründen auch immer.

Da ich zufällig unten war habe ich sie ins tägliche Fütterprogramm mit eingebunden. Aber sie war völlig durch den Wind und saß tagelang vor ihrer Wohnung und verstand die Welt nicht mehr. Ich hab versuch, sie in eines meiner Häuser zu bringen, aber die zwei Katzen die dort leben, wollten das offensichtlich nicht. Jetzt lebt sie auf dem Grundstück einer Nachbarin, wo sie täglich von „Surfing-Cats“ gefüttert wird. Ich habe Dank Eurer Spenden für mein Buch eine zweite Person eingestellt, die auch abends nach ihr sieht und sie füttert.

Das werde ich beibehalten. Alleine schon durch Euer Geld kann ich das die nächsten paar Jahre problemlos machen, danach übernehme ich wieder. Die Jahreskosten belaufen sich auf ca. 2800.-€ alles inklusive. (Futter, Tierarzt und Lohn für Helfer) für alle Katzen zusammen. Da „Mama“ ja am 9.1.2019 gestorben ist, werde ich nochmals versuchen, Princessa ins Haus zu holen. Obs klappt, wird man sehen, dann wäre sie wieder im Trockenen. Es geht ihr gut, sie ist satt, wird täglich gebürstet und scheint sich an die neue Situation langsam zu gewöhnen.

Euch allen vielen Dank
ELMI (Zen Cat Flüsterer)

Elmis moinbrifn am 28.01.2019

BÜRGEN: Es geht gut aus für die sogenannten „Asylbürgen“. Die immensen Kosten für Bürgschaften müssen jetzt wohl doch nicht von den „Samaritern der unendlichen Nächstenliebe“ zurückbezahlt werden. NRW-Integrationsminister glaubt, dass viele Bürgen offenbar über ihre Verpflichtungen nicht ausreichend aufgeklärt wurden. Hört, hört!

Zuerst den „Big Spender“ raushängen lassen, dann zu doof um das Kleingedruckte zu lesen und dann kein Rückgrat zu haben, das Ding zu bezahlen, wenn’s ans Eingemachte geht! Und selbst wenn, die Edelmenschen hätten es trotzdem getan, weil sie wissen, dass am Ende immer der deutsche Steuerzahler einspringt! Dazu lest bitte das neue Buch von mir: „BÜRGEN WÜRGEN JÜRGEN IN SIEBENBÜRGEN“

CLAN: Einer bringt es auf den Punkt! Vorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter:
„Großrazzien gegen verbrecherische Familien Clans sind eine Marketingveranstaltung der Regierung!“ Ja, wir tun was, wir zwingen die Clans in die Knie! Und die Presse schreibt fleißig mit, diese Armleuchter. Nix passiert! Die Einzigen die davon profitieren sind die Großfamilien und ihre windigen Verteidiger!

POLITIK: Bin mal gespannt, wie sich Anne Krank Knochenbauer die völlig vergeigte Integrationspolitik schönredet! Da wird sich nämlich bei uns in den nächsten 20 Jahren nix integrieren. Stämme lassen sich nicht integrieren, selbst wenn man sie zwingen würde. Wir blicken tristen Zeiten entgegen!

ZDF: Es ist vollbracht! Florian Silbereisen [Ex von Helene Fischer] wird neuer „Traumschiff-Kapitän“. Es gibt Meldungen, die berühren einfach das Herz. Alles was wir jetzt noch bräuchten wäre eine stockfinstere Nacht und einen Eisberg!

Feddich
ELMI (Hart Backbord)

Elmis moinbrifn am 29.01.2019

OSCAR: Einen Preis für Jean-Claude Juncker? Wieso nicht? Hat nicht mal jemand gesagt, Preise seien wie Hämorrhoiden? Torkel Ede [Juncker] kriegt den Freiheitspreis der Medien! Und ich hätte wetten können, dass er den Preis erhält für Umwandlung von C2H5-OH in CH4N2-0 bei gleichzeitiger Affinität zur Ischialgie.

PASSVERLUST: Eureka, die Flüchtlingszahlen gehen zurück! Ist natürlich mächtig gelogen! Nach wie vor wandern Zigtausende illegal in unser Land ein. Jedes Jahr eine Stadt wie Heidelberg! Natürlich nicht so schön wie Heidelberg! Aber der Deutsche weicht gerne den echten Problemen aus und widmet sich dem Feinstaub und dem Tempolimit! [1]

[1] Sehr gutes Video von Nicolaus Fest über die aktuelle Zuwanderung (AfD) Die Medien und Politiker lügen alle, wegen der Europawahl.


Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD) zur Märchenstunde mit Horst Seehofer (04:38)

SCHEINEHE: Verwirrender Tweet der sogenannten Seenotretter „Mission Lifeline“ [Video]. Die Botschaft „Ihr seid noch nicht verheiratet? Vielleicht verliebt ihr Euch zufällig in einen Menschen, der hier noch kein Bleiberecht hat“ lässt eigentlich nicht viel Raum für Spekulationen! Die Idee ist aber doch reizvoll: SEA-DATING – SAY YES BEFORE YOU SINK! Könnte neues RTL-Format werden!

AUA: Renommierter Historiker Johannes Freid ist sich sicher: Jesus überlebte die Kreuzigung! Lieber FOCUS, wenn das kein Fake war, dann hoffentlich auch keine Schleichwerbung für Billignägel aus dem Baumarkt.

Feddich
ELMI (Scheinehen-Heiliger)

Elmis moinbrifn am 30.01.2019

ARD: Hab ich das bei „Hart aber Fair“ so richtig gehört? Kindergeldbetrug in Millionenhöhe? Läuft offenbar so: Rumänen und Bulgaren vom Stamme der „Lustig Hin und Her Reisenden“ werden von Verbrecherclans in Wohnungen nach Deutschland verfrachtet. Dort erhalten sie einen Schein-Arbeitsvertrag mit einem Verdienst von 200€, der nur auf dem Papier existiert, aber zu Kindergeldzahlungen berechtigt, die ins jeweilige Heimatland überwiesen werden. Man spricht im Schnitt über Summen von 3000 bis 4000 Euro monatlich. (Pro Person) Oft für Kinder, die vermutlich gar nicht existieren. Die Zahlungen werden dann von den Vermittlern abgegriffen.

Bemühungen der Ämter, das zu unterbinden, enden meist mit der Drohung: Dann holen wir die Kinder nach Deutschland, und dann wird’s richtig teuer für Euch.
Und dann sitzt da eine vertrocknete Sozi-Trulla und röhrt: „Man darf diese Menschen nicht diskriminieren!“ Es sei kein Massenphänomen! Hallo! 19.000 Fälle alleine in Duisburg! Kein Massenphänomen? Noch jemand zu Hause im Frontallappen? Die betrügen uns nach Strich und Faden und wir gucken zu! Man hat in diesem Land nicht so viele Hände wie man über dem Kopf zusammenschlagen möchte!
19.000 Sinti und Roma sind Duisburgs SPD-OB zu viel – „Müllberge, Lärm und Rattenbefall“ sowie vermuteter Kindergeldbetrug

KÖLN: Zuwanderungszahlen steigen in den Wintermonaten rasant! Über 2700 Arbeitsallergiker kamen in den vergangenen Wochen illegal nach Kölle, alle aus den Balkanstaaten. Alle städtischen Unterkünfte sind hoffnungslos überfüllt! Juckt aber keinen, denn die Fachkräfte für unauffällige Eigentumsübertragung freuen sich über ein sauberes Heim, gute Verpflegung und medizinische Versorgung. Fast wie Urlaub, deshalb kommen viele jedes Jahr wieder. Dass da ein paar Langfinger mitreisen, versteht sich von selbst! Freunde, entweder ich hab einen an der Klatsche oder die, die sowas nicht sofort verhindern! Ich kotz hier gleich in meine Tastatur.

KÖLLE: Die Dezernenten und ihre Spezialistin für „Senilen Armlängenabstand“ greifen durch. Drastische Bußgelder für Menschen, die ihre Wohnungen bei Airbnb [bei Airbnb werden private Wohnungen vermietet] anbieten und vermieten. Nach den beiden Hashtags [Köln] oben leuchtet mir das ohne weiteres ein. Die brauchen den Wohnraum für Draculas Nachkommen!

NAHTOD: FOCUS behauptet: „Ja, es gibt ein Leben nach dem Tod!“ Stimmt, ihr Online-Print-Helden! Nur, der Tote kriegt es nicht mehr mit!

Feddich
ELMI (Professor für Feinstaubbelastung……hust)

Siehe auch:

Nürnberg: Türke und Grieche stoßen drei 16-jährige Deutsche auf Gleis – zwei tot!

Video: AfD-Chef Jörg Meuthen in Düren – Weitere Redner: Markus Wagner und Sven Tritschler (02:17:30)

Dr. Nicolaus Fest (AfD): Das Ende von Gender ist sichtbar

Akif Pirincci: Bento – Best of Scheiße

Illegale Einwanderung nach Deutschland von EU-Richtern abgesegnet

Im Namen des Klimas: Greta und die 10.000 Schulschwänzer

Nürnberg: Türke und Grieche stoßen drei 16-jährige Deutsche auf Gleis – zwei tot!

1 Feb

Nürnberg_HauptbahnhofChristian Scherm – Nürnberg-Hauptbahnhof – Gemeinfrei

Am vergangenen Wochenende ging es wie ein Lauffeuer durch die sozialen Netzwerke des Internets: In der Nürnberger S-Bahnstation Frankenstadion sind in der Nacht von Freitag auf Samstag drei junge Franken aufs Gleis gestoßen worden. Zwei von ihnen wurden von einem heranrasenden Zug überrollt und getötet. Jeder Bürger mit gesundem Menschenverstand fragte sich sogleich, welche kulturspezifische Identität die beiden Täter wohl haben.

Die Relotius-verseuchte Mainstreampresse log von „Deutschen“, um einen Migrationshintergrund zu verschleiern. Zudem wurde von „Unfall“ und „Tragödie“ gefaselt, die drei 16-jährigen seien aufs Gleis „gefallen“. Außerdem wurde so getan, als sei es ein Streit unter Fußballfans verschiedener Vereine.

Die Bild deckte aber am Montag die knallharte Realität auf: Die Mörder oder zumindest Totschläger, die die drei jungen Deutschen aufs Gleis stießen, waren ein Türke und ein Grieche, die lediglich in Deutschland geboren sind. Der hochinteressante Artikel, ist im BILD Plus-Abo mit der Monatsgebühr von 3,99 Euro einzusehen. >>> weiterlesen

Nürnberg: Tödliche Auseinandersetzung: Zwei 16-Jährige auf Gleise gestoßen und von Zug überfahren

Digitalis_Purpurea_buds[6]By Twdragon – Fingerhut – CC BY-SA 3.0

Zwei 16-Jährige sind in der Nacht auf Samstag an der S-Bahn-Station Frankenstadion in Nürnberg ums Leben gekommen. Nach einem Streit sollen drei Kontrahenten die Jugendlich mit Absicht auf die Gleise gestoßen haben. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen des Vorfalls. S-Bahn-Drama im mittelfränkischen Nürnberg: Zwei 16-Jährige sind in in der Nacht von Freitag auf Samstag (26.01.2019) von einem Zug erfasst worden und dabei ums Leben gekommen. Beide starben in den Gleisen am S-Bahnhof Frankenstadion.

Nach der tödlichen Tragödie wird jetzt gegen zwei 17-jährige Jugendliche wegen vorsätzlichen Totschlags ermittelt. Dem bisherigen Kenntnisstand zufolge hätten die beiden jungen Männer billigend in Kauf genommen, dass ihre Kontrahenten von einem herannahenden Zug erfasst werden, sagte Oberstaatsanwältin Antje Gabriels-Gorsolke der Deutschen Presse-Agentur am Montag. Gegen die Jugendlichen war am Sonntag von einem Ermittlungsrichter Haftbefehl wegen zweifachen Totschlags erlassen worden, sie kamen in Untersuchungshaft. >>> weiterlesen

Hier zwei weitere Artikel über den tödlichen Angriff in Nürnberg und Neu-Isenburg, wo ebenfalls ein junger Mann getötet wurde:

Nürnberg: Tragödie an Bahnsteig: Zwei Jugendliche von S-Bahn getötet – Bruder spricht bewegende Worte

Einkaufszentrum Neu-Isenburg (Hessen) und S-Bahnhof Nürnberg (Bayern): Drei Ermordete nach „Kontroversen unter Leuten“ (pi-news.net)

Randnotizen:

Berlin: Mann (33) tritt Schlafendem in S-Bahn gegen den Kopf – Klinik! (bz-berlin.de)

Siehe auch:

Video: AfD-Chef Jörg Meuthen in Düren – Weitere Redner: Markus Wagner und Sven Tritschler (02:17:30)

Dr. Nicolaus Fest (AfD): Das Ende von Gender ist sichtbar

Akif Pirincci: Bento – Best of Scheiße

Illegale Einwanderung nach Deutschland von EU-Richtern abgesegnet

Im Namen des Klimas: Greta und die 10.000 Schulschwänzer

Hans-Thomas Tillschneider (AfD): Die unerträgliche Dummheit der Antideutschen: Anmerkungen zum Verfassungsschutz-Gutachten gegen die AfD

Deutschland wird seinen humanistischen Traum nicht überleben, denn Deutschland vernichtet gerade seine ökonomische und zivilisatorische Zukunft

Video: AfD-Chef Jörg Meuthen in Düren – Weitere Redner: Markus Wagner und Sven Tritschler (02:17:30)

1 Feb


Video: AfD-Chef Jörg Meuthen in Düren – Weitere Redner: Markus Wagner und Sven Tritschler (02:17:30)

Zu Beginn gibt es ein paar Tonstörungen, die aber schnell beseitigt sind. Am Anfang spricht Sven Tritschler, der stellvertretender Vorsitzende der AfD-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Die Rede von Markus Wagner (AfD, NRW) (sehr gute Rede) beginnt in Minute 23:00 – die Rede  von Prof. Dr. Jörg Meuthen beginnt ab Minute 45:00.

Der AfD-Bundessprecher und Spitzenkandidat zur Europawahl, Prof. Jörg Meuthen, ist derzeit viel in Nordrhein-Westfalen unterwegs. Am 24. Januar 2019 hielt er beim Neujahrsempfang der AfD-Krefeld eine sehr unterhaltsame und scharfzüngige Rede (Video hier), am 29.01.2019 ist er in Düren – das ist die Stadt mit dem Muezzinruf seit 2007! – aufgetreten und am 22. Februar 2019 wird er in Münster auftreten. NRW kann jede Unterstützung von hochrangigen AfD-Politikern gebrauchen! >>> weiterlesen

Siehe auch:

Dr. Nicolaus Fest (AfD): Das Ende von Gender ist sichtbar

Akif Pirincci: Bento – Best of Scheiße

Illegale Einwanderung nach Deutschland von EU-Richtern abgesegnet

Im Namen des Klimas: Greta und die 10.000 Schulschwänzer

Hans-Thomas Tillschneider (AfD): Die unerträgliche Dummheit der Antideutschen: Anmerkungen zum Verfassungsschutz-Gutachten gegen die AfD

Deutschland wird seinen humanistischen Traum nicht überleben, denn Deutschland vernichtet gerade seine ökonomische und zivilisatorische Zukunft

Dr. Nicolaus Fest (AfD): Das Ende von Gender ist sichtbar

1 Feb

Octomeria_ementosaBy Dalton Holland Baptista – Own work – CC BY-SA 3.0

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dr. Nicolaus Fest *)

In den USA wollen die 2,3 Millionen Boy Scouts, zu deutsch Pfadfinder, kein reiner Jungenverein mehr sein, sondern auch Mädchen aufnehmen. Also ließen sie das ‘Boy’ im Namen fallen. Das aber empörte die 2 Millionen Girl Scouts. Sie erhoben umgehend Klage auf der Basis von Markenschutzrechten. “Allzeit bereit”, das bekannte Motto der Pfadfinder, bedeutet inzwischen “Allzeit klagebereit”. Eine zeitgemäße Lösung, so ein amerikanischer Freund, böte der Zusammenschluß beider Vereine unter dem Kürzel SCS: Social Construct Scouts.

* * *

Das Ende von Gender ist sichtbar

Der Witz von den Social Construct Scouts ist von der Wirklichkeit bereits überholt. Denn das Ende von Gender ist sichtbar. Sorgen wird dafür der Sport. Gleichberechtigung bedeutet eben nicht Gleichwertigkeit. Männer haben mehr Muskeln. Das macht sportliche Wettkämpfe zwischen Männern und Frauen zu einer klaren Angelegenheit.

So auch im Handball, zu sehen an der australischen Frauenmannschaft. Dort…

Ursprünglichen Post anzeigen 267 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: