Webt Manfred Weber (CSU) mit am Leichentuch Europas?

18 Sep

Bayern ist FREI

Europa steht vor einer Weichenstellung. Entweder biedern wir uns in egalitärfrömmlerischer Verblendung einem künftigen islamischen Europa als Geburtshelfer an – oder wir bäumen uns dagegen auf.

Europa braucht entschlossene Köpfe wie Orban, Salvini, Putin, Le Pen, Pernar, Gauland, Meuthen, Kickl und manchmal auch einen nicht wankelmütigen Seehofer. Aber keine stromlinienförmigen Dienstleister der Beliebigkeit wie Manfred Weber (CSU), der sich als Nachfolger von ischiasgeplagten Politikern wie Jean-Claude Juncker um Amt und Würden in der EU bewirbt.  Zusammen mit willigen Sekundanten wie Quasselborn und dem Kapo aus Würselen hat Juncker Europa gespalten und in eine denkbar schlechte Position der Schwäche manövriert.

Ursprünglichen Post anzeigen 858 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: