Chaotische Migration, Anwerbung, Umsiedlungsprogramm

18 Sep

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Albrecht Künstle

– Braucht unser Land das alles, gegenwärtig und für die Zukunft?

– Eine ökonomische Betrachtung

Deutschland erlebte in den letzten Jahren eine millionenfache Zuwanderung. Diese beruhte nicht zuletzt auf Anwerbfilmen des Bundesamtes für Migration BAMF im Ausland, die immer noch im Internet kursieren. Auch auf Selfis mit der „stärksten Frau der Welt“. Darüber hinaus wird über ein Einwanderungs-gesetz diskutiert, weil mit den Migranten einfach nicht diejenigen kamen, die unser Land braucht. Zusätzlich laufen Resettlement-Programme, die Umsied-lung von Menschen aus verschiedenen Ländern nach Europa, vor allem Deutschland. Teilweise auch „Bevölkerungsaustausch“ bezeichnet. Die Bevölkerung stieg in fünf Jahren um zwei Millionen Menschen. Brauchen wir das…

– aus Gründen unserer demographischen Entwicklung?

– um die Wünsche der deutschen Wirtschaft zu befriedigen?

– um als Wirtschaftsnation im Wettbewerb bestehen zu können?

– um vor aller Welt zu beweisen, dass wir besser sind als alle anderen?

Um es vorweg…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.123 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: