Libysche Marine bestätigt: Keiner verlässt mehr das Land

18 Aug

Indexexpurgatorius's Blog

„Weniger illegale Einwanderer, jetzt gibt es Libyen“, heißt es auf den Schiffen der Marine von Safe Sea.

Im Januar sind die Aufgaben der Mission „Operation Safe Sea“ erweitert worden, um die Support-Aktivitäten und die Unterstützung der Küstenwache und der libyschen Marine auf illegale Einwanderung und den Menschenhandel zu bekämpfen.

–> Video <–

Aber erst durch die Machtergreifung der neuen Regierung ist die Seeblockade tatsächlich aktiv, mit der völligen Abschaffung der Anlandungen aus Libyen.

Derzeit sind der Mission vier Militärschiffen, drei Patrouillienboote und eine Radarstation im Hafen von Tripolis.

Bald werden weitere 12 italienische Schiffe an die Libyer ausgeliefert werden, um die Seeblockade für Schmuggler und NGOs undurchdringlich zu machen.

Ursprünglichen Post anzeigen

%d Bloggern gefällt das: