Unions-Politiker entgehen Irans Bombenanschlag nahe Paris

4 Jul

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Iranischer Diplomat festgenommen – das Mullah-Regime im Visier der „Dienste“

Der Terror lebt mitten unter uns. Niemand ist mehr sicher, auch nicht vor vermeintlich friedfertigen „Diplomaten“. Nicht nur das! Trotz des Atom-Abkommens versuchen die Mullahs verstärkt, an westliches, vor allem deutsches, Know how, an Waffen und vor allem an Teile zur Herstellung von Terrormaterial zu gelangen. Das Mullah-Regime spioniert dafür in Deutschland. Gleichzeitig setzt Iran seine Terroraktionen gegen die „Ungläubigen“ fort.

DPA meldete vor wenigen Stunden, daß ganz offensichtlich ein Terroranschlag auf eine Konferenz iranischer Oppositionspolitiker in Paris geplant war (siehe Bericht unten). Darüber hinaus haben deutsche Geheimdienste Anhaltspunkte dafür, daß Iran sein nukleares Waffenprogramm und sein Raketenprogramm weiter vorantreibt.

Iran arbeitet trotz des geltenden Atom-Abkommens an einem Arsenal hochfliegender und wohl kernwaffenfähiger Raketen. Er versucht in unverändertem Umfang, sich auf illegalem Weg in Deutschland dafür Bauteile und Technologie zu beschaffen. Die Verfassungsschutzbehörden in…

Ursprünglichen Post anzeigen 682 weitere Wörter

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: