Islamisierung: Der Hijab-Wahn von Katjes zeigt, daß ganz Deutschland eine Dauerpropaganda-Sendung geworden ist

4 Feb

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von David Berger *)

In einem der großen Filmklassiker, dem Film „Der Kardinal“ (1963) von Otto Preminger kommt der Hauptdarsteller einen Tag vor dem „Anschluss Österreichs ans Reich“ nach Wien. Und ist erstaunt, dass selbst eine solch katholische Stadt ganz von der Propaganda der Nazis geprägt ist.

Als ich als junger Journalist mit dem Schreiben anfing, waren Nazivergleiche noch ein absolutes No go. Und zwar zu Recht. Inzwischen sind sie selbst bei unseren Qualitätsjournalisten üblich geworden, wenn es darum geht die Kritiker des Systems Merkel zu diskreditieren.

Ich will hier auch nichts vergleichen, aber muss gestehen, dass ich in den letzten Tagen, in denen ich durch Deutschland reiste, immer wieder an diese Filmszene denken musste (Siehe Foto – Screenshot youtube): Als der Kardinal in genanntem Film (Trailer unten) bemerkt, dass selbst an den Türmen des Stefansdoms die Hakenkreuzfahnen wehen – noch bevor sich Österreich für den Anschluss…

Ursprünglichen Post anzeigen 264 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: