Verdienstorden für Beatrix von Storch

7 Jan

Bayern ist FREI

Besser hätte das neue Jahr nicht beginnen können. Nämlich mit einem rhetorischen Silvester-Böller von Beatrix von Storch. Drei knackige Sätze in einem Tweet der AfD-Politikerin reichten aus, um die vereinigte bunte Gemeinde mit einer polemischen Stichflamme aus ihrer heilen Welt aufzuscheuchen:

bvs_twitter-696x391 (c) pi-news

Das hat gesessen. Kurz, prägnant, pointiert. Ein chirurgisch präzises Bonmot mit Nachbeben und Nachwehen. Nur wenig später war Hochbetrieb in Agenturen, Redaktionen und an Mikrofonen. Was erlauben Strunz?

Die hyperventilierende vereinigte hysterische Bunte (VHB) schäumte. „Mehrere Hundert Strafanzeigen gegen Beatrix von Storch wegen Volksverhetzung“ titelte der BR. Der Staatsanwalt wurde aus den Federn gescheucht und ans Mikrofon gezerrt. Sichtlich um Contenance bemüht, versuchte ein interviewter Robenträger im TV den Tatendrang übereifriger Journalisten vom Typ Lynchmob zu de-eskalieren und bat erstmal um Geduld. Etliche Juristen sehen nichts Justiziables in der Aussage von Frau von Storch, die selber Juristin ist.

Ist es nicht fabelhaft, wie sehr drei ins Schwarze…

Ursprünglichen Post anzeigen 261 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: