Galerie

Campino, Sänger der “Toten Hosen”, fordert Merkel zum Durchhalten auf

27 Nov

Wie steht Campino (im Bild oben rechts) als Millionär eigentlich zu einer Vermögenssteuer von 75 Prozent für Reiche, wie Linke das immer wieder fordern? Außerdem stelle ich mit gerade die Frage, ob Campino wirklich den weiteren Aufstieg der AfD so sehr fürchtet oder ob er den Abstieg der linken Ideologie fürchtet, auf deren Welle er bisher schwamm und mit der er viel Geld verdiente?

Geht es ihm in Wirklichkeit also nur um seinen Profit? Oder ist er einfach nur verblendet, wie die meisten Linken, die realitätsblind sind? Campino sagt, wenn man Angela Merkel austauschen würde, dann würde dies Deutschland zerlegen. Sieht er nicht, dass Angela Merkel gerade dabei ist Deutschland zu zerlegen? Wie kann man so blind sein? Wacht er erst auf, wenn Islamisten auch Anschläge auf seine Konzerte verüben und dabei viele Tote zu beklagen sind?

Bayern ist FREI

Der Stuhl von Angela Merkel wackelt. Der von Horst Seehofer und Martin Schulz auch. Drachentöter Christian Lindner (FDP) hat das Monster erledigt. Nach dem Scheitern von Jamaica sägen nun selbst die treuesten Stützen der Kanzlerin wie die FAZ und BILD am Stuhl von Angela Merkel. Während sich die Kanzlerin in Bunkermentalität übt, setzt der Frontkämpfer der „Toten Hosen“ auf Gespensterdivisionen und fordert die Kanzlerin zum Durchhalten auf.

„Ich glaube, niemand von uns kann wirklich Interesse an Neuwahlen haben“

lautete die Botschaft von Campino als gefühlter Vertreter des deutschen Volkes dem Radiosender FFN  gegenüber. Sollte es dennoch dazu kommen, wäre Christian Lindner (FDP) verantwortlich, wenn die AfD noch mehr Stimmen erhielte. Selbst bei einer Neuwahl bliebe die Frage offen, wer das Amt des Bundeskanzlers außer Merkel überhaupt übernehmen könne.

„Diese Person auszutauschen, das wäre für mich das Zeichen, daß die Bundesrepublik Deutschland sich selber zerlegen möchte“

unkte Campino in migrationspopulistischer Beschwörung…

Ursprünglichen Post anzeigen 302 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: