Lagerfeld: Millionen von Juden töten um Platz für den Islam zu haben

14 Nov

Indexexpurgatorius's Blog

Modeschöpfer Karl Lagerfeld sorgt mit einer Aussage in einer französischen TV-Show für Aufsehen. In dem Gespräch über die Flüchtlingskrise erzählt er auch von einem Syrer, der den Holocaust für „die beste Idee“ Deutschlands hält.

Schon nach der Bundestagswahl vom 24. September hatte sich der Modezar zur deutschen Politik geäußert. Damals erklärte er, dass er sich wegen des Einzugs der „Nazi-Abgeordneten“ (AfD-Politiker; Anm.) für Deutschland schäme.

Nun meinte Lagerfeld in der TV-Show, Merkel wolle sich mit ihrer Haltung ein nettes Image verschaffen: „Sie hatte schon Millionen und Abermillionen, die gut integriert sind. Das ist toll, weil die Demografie ein bisschen nach unten geht. Sie braucht nicht eine Million mehr zu holen, um sich ein gutes Image zu verschaffen.

Auf Nachfrage, ob er denkt, Merkel wolle Deutschland als Entschuldigung für die Geschehnisse im Zweiten Weltkrieg als einladendes Land darstellen, stimmte der 83-Jährige zu. Hier müsse er etwas Schreckliches sagen: „Wir können nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 62 weitere Wörter

Advertisements

Eine Antwort to “Lagerfeld: Millionen von Juden töten um Platz für den Islam zu haben”

  1. Ottogeorg Ludwig 16. November 2017 um 11:43 #

    Dt Bürger wollen die Millionen Moslimischen Flutungen mit ihren gestrigen Mittelaltrigen Lebensweisen, Sitten u. Gebräuche nicht – das Dt. Etablierte Establishment mit der Mutter aller Gläubigen, BK. Merkel, mit ihrem willfährigen Parteiengefolge vergewaltigten das Dt Volk – unter Versagung des Volksentscheid – zum nachhaltigen Nachteil des Deutschen Wohls – durch Millionen bildungsferne, minderqualifizierte, integrationsunfähige/- unwillige, oft kriminelle, junge, fordernde Moslime! Stetig steigende Kriminalität, brutale Vergewaltigungen, Raub, Diebstähle, Körperverletzungen, Morde u. Totschläge sowie ca 30 Milliarden Euro jährliche Belastungen durch IST- u. FOLGEKOSTEN in Steuergeißelhaft genommen – einschließlich nach- folgender Generationen ! Diese jetztige BRD ist nicht die gewünschte Heimat von den mehrheitlichen Deutschen – dieselbe wurde uns von BK. Merkel mit ihrem etablierten Parteiengefolge ungefragt aufgezwungen !!! Merkels markiger Wegruf an die länger hier lebenden: “ Wir schaffen das – Wir haben schon viel geschafft !!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: