Deutsche Polizei stellt arabische Clan-Mitglieder ein

8 Nov

Indexexpurgatorius's Blog

Mohamed Hassan „El Zein“, Clan-Mitglied von einem der berüchtigsten „Araber-Clans“, ist bei der Polizei NRW. Sein Onkel ist – laut Spiegelbericht – einer der gefährlichsten Clan-Paten Deutschlands. Gemeinsam mit ihm posiert Mohamed stolz auf Bildern.

Der Miri Clan hat offensichtlich mittlerweile auch seine eigenen Polizisten in Berlin.

Ursprünglichen Post anzeigen

4 Antworten to “Deutsche Polizei stellt arabische Clan-Mitglieder ein”

  1. Ottogeorg Ludwig 9. November 2017 um 02:39 #

    Berlin als Dt. Verbrecherhauptstadt, geduldet u. erfolgreich bestückt mit arabischen einflußreichen Miri Verbrecher-Clans, tausenden unregistierten marodierenden moslimischen Mob, eine Unzahl von organisierten Drogendealern, Freie u. organisierte mänlicher u. weiblicher Prostitution auf Wegen, Straßen u- Plätzen, Tscheschenische Scharia-Polizei zur Einhaltung mos- limischer Sitten, Gebräuchen, Regeln, Spannungsgeladene Berliner Polizei mit ca bis 50% Migranten-Polizei-Schülern, Dt. politisch ge-u. beschützte, finanziell unterstützte Terror(organisation) Fatima, Stoßtruppe der Etablierten Parteien fürs Grobe besonders vs AfD, Oppositionspartei ! So verbleibt Berlin immer mehr in der Hand von von nationalen u. internationalen Kriminellen, die angezogen werden, wie Motten durchs Licht – nicht umsonst liegt Deutschland auf Platz 51 der Weltrangliste “ Sicherer Staaten “ BK. Merkels aufmundernte Worte an die länger in Deutschland Lebenden: “ Wir Schaffen das – Wir haben schon viel geschafft !!!

    Gefällt mir

    • nixgut 9. November 2017 um 11:08 #

      Ich sehe da noch schlimme Zeiten auf uns zukommen. Es wird vielleicht genau das Geschehen, was du beschrieben hast. Man fragt sich, warum macht die Politik sich so wenig Gedanken darüber, wenn sie so viel Polizisten mit Migrationshintergrund einstellt? Ich habe übrigens noch einen sehr guten Artikel über das Thema, den ich demnächst reinstellen werde.

      Gefällt mir

  2. ottogeorg LUDWIG 9. November 2017 um 17:30 #

    Bundeswehr besteht aus ca 26% Imigrations-Soldatinnen u. Soldaten braucht jedoch mehr ! Vglw. mit den Begebenheiten in der beispielhaften Migrantenschüler Berliner
    Polizei liegt der Verdacht nahe, große Einsätze kanns nur in der BW u. Polizei selbst geben – dank der unberechenbaren, mittelaltrigen,Migranten-Clan- Verbundenheit u. die gemeisamen kulturellen, religiösen Abneigungen gegen NICHTMOSLIME beziehungs -weise. NICHTGLÄUBIGE ! Jeder wirklichkeitsbezogene Dt. Zeitgenosse sieht diese gefährliche Staatl. Situation kommen – im Gegensatz zu den moslimverehrenden, abgehobenen, kontrollverlustigen Etablierten BRD-Parteien/Politikern auf dem freudig erregten Weg ins “ Andere moslimische Deutschland“

    Gefällt mir

    • nixgut 9. November 2017 um 17:44 #

      Focus schrieb gestern, dass mittlerweile 50 % der Polizeischüler im gehobenen Polizeidienst einen Migrationshintergrund haben. Und wenn die erst einmal an vertrauliche Informationen kommen, dann gute Nacht Deutschland. Aber es wird ja nicht nur die Polizei gezielt unterwandert, sondern auch die Justiz, die Wirtschaft, die Politik (SPD, CDU, Grüne, Linke), die Verwaltung und die Bundeswehr. Nach Einschätzung des Clan-Forschers Ralph Ghadban infiltrieren die arabischen Clans die deutsche Justiz auf dem gleichen Weg, wie die Mafia in Italien.

      Nicht nur Polizei: So infiltrieren arabische Clans Schaltstellen der deutschen Justiz

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: