Ab 2018 werden voraussichtlich 2 bis 20 Millionen afrikanische und muslimische Migranten nach Deutschland einwandern

4 Sep

1_ansturm_afrika_thumb[2]

Diese Umsiedlung hat nun aber nichts mehr mit Flucht und Asyl zu tun. Hier geht es nicht mehr um Schutzbedürftige. Hier geht es nicht mehr um die Rettung vor Krieg und Terror! Das ist jetzt keine Flüchtlingskrise mehr! Kein „zufälliger“ Akt der Barmherzigkeit, wie die angeblich aus reiner Herzensgüte durchgeführte Grenzöffnung. Das, was jetzt passiert, ist nicht „zufällig“, das ist gewollt. Abermillionen Muslime dürfen jetzt im Namen der Machtelite, der Politik, der Medien und der Kirchen nach Deutschland einwandern! Deutschland wird dadurch über kurz oder lang der islamischen Scharia unterworfen.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Stein

Der Familiennachzug von Abermillionen ist beschlossen! +++ Die Islamisierung ist nicht mehr aufhaltbar! +++ Die Machtelite verrät uns offiziell!

Es dürfen jetzt Abermillionen muslimische „Familienangehörige“ nach Deutschland umsiedeln.

Da sind zum einen die vom System jetzt bestätigten syrischen „Familienangehörigen“, die von der Machtelite eine Umsiedlungserlaubnis erhalten haben.

Und da sind – nicht zu vergessen – die „Nicht-syrischen Familienangehörigen“, die nach der Wahl einen Umsiedlungsfreibrief erhalten werden.

Ursprünglichen Post anzeigen 183 weitere Wörter

Advertisements

Eine Antwort to “Ab 2018 werden voraussichtlich 2 bis 20 Millionen afrikanische und muslimische Migranten nach Deutschland einwandern”

  1. ottogeorg LUDWIG 6. September 2017 um 16:23 #

    Deutsche die die Etablierten Parteien wählen – entscheiden sich für das importierte Moslimische Mittelalter mit seinen meist minderqualifizierten, bildungsfernen, zur anhaltenden Arbeit Unfähigen, Analphabeten, oft kriminellen jungen, fordernden Moslime u. Zwangsüberführung zum Islam !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: