Der Faschismus ist ein linker Hund – Demogeld und Freibier für die Antifa

1 Mrz

antifa_hund

Indexexpurgatorius's Blog

Links sein bedeutet Rassismus gegen das eigene Volk, aber auch teilweise negative Bereicherung, die wiederum zur Ausplünderung des deutschen Volkes zu Gunsten der hereinhofierten Fremden führt.

Als Linker ist man ein Menschenfeind, der sich im Gutmenschentum übt, dabei jedoch zerstört, statt zu bewahren, man wird als Ausbeuter und Fanatiker wahrgenommen, sieht sich selber jedoch als das Heil der Welt.

Linke sind das, was sie dem deutschen Volk vorwerfen, nämlich Rassisten gegenüber ihren eigenen Landsleuten, sie sind Demokratie -Feinde und pseudopazifistische Herbeiführer des Bürgerkriegs.

Sie geben sich den Anstrich gerecht zu sein, dabei tragen sie das blutige Banner der Ungerechtigkeit mit stolz -geschwellter Brust vor sich her. Sie überschütten das Volk mit Repressalien, verabschieden Maulkorb -Gesetze, um selbst die kleinste Kritik an ihrer tödlichen und vernichtenden Ideologie zu unterbinden und suhlen sich in ihrem hysterischen Feldzug gegen den selbst geschaffenen Schein -feind, das einfache Volk, gegen die sogenannten DemokratieZerstörer, die ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 41 weitere Wörter

8 Antworten zu “Der Faschismus ist ein linker Hund – Demogeld und Freibier für die Antifa”

  1. Ikhlas 1. März 2017 um 15:38 #

    Die von Ihnen genannten Quellen sind mit Vorsicht zu genießen und sollten nicht immer fuer bare Münze genommen werden. Natürlich kann ich jetzt auch nichts gegenteiliges beweisen, könnte es mir aber gut vorstellen, dass das so abläuft.

    Liken

  2. Ikhlas 1. März 2017 um 14:05 #

    Wie viele passen in so einem Bus? 30 Leute??? Bei 48 Busse sind das dann 1440 Leute mal 25€/Std gleich 36.000 €/Std plus die Fahrtkosten und Verpflegung, die wie hoch sind? Wie lange geht so eine Demo? Ich würde dann schätzen, dass so eine Aktion mehr als viertel Mio € kostet.

    Liken

    • nixgut 1. März 2017 um 14:10 #

      Frag die Antifa. Aber die tun das für Freibier vielleicht auch umsonst.

      Liken

  3. Ikhlas 1. März 2017 um 13:24 #

    25€/Std fürs Randalieren? Woher kommt das Geld?

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: