Video: Dr. Nicolaus Fest zu Sawsan Chebli, Merkel und CSU

14 Feb


Video: Nicolaus Fest zu Sawsan Chebli, Angela Merkel und der CSU (04:29)

Womit hat uns diese Woche erfreut: Die Debatte um Frau Chebli, die neue Berliner Staatssekretärin der SPD, geht weiter. Die Muslima Chebli hält, ohne ein Wort der Begründung, Scharia und Grundgesetz für vereinbar. Ebenso gut könnte man behaupten, Rassismus und Toleranz wären ein perfektes Paar. Der Islamkritiker Hamed Abdel-Samad nennt Chebli deshalb ein „trojanisches Pferd des Islamismus“. Nun war zu lesen: Ihr Vater wurde drei mal ausgewiesen, reiste illegal drei mal wieder ein, holte Frau und elf Kinder nach. Weiter im Video von Nicolaus Fest.

Quelle: Nicolaus Fest zu Sawsan Chebli, Merkel und CSU

Meine Meinung:

Noch ein Hinweis von Akif Pirincci über den Vater von Sawsan Chebli.

Akif schreibt:

Aber in dem Interview fällt auch ein auf den ersten Blick recht harmloser, beim genauerem Hinsehen jedoch außerordentlich aufschlussreichen Satz:

„Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“

Es lohnt sich wirklich, sich mit diesem Vater palästinensischer Abstammung zu beschäftigen (die Mutter ist auch Analphabet), der, obwohl seit 1970 als Asylant hier [also seit 46 Jahren in Deutschland], nicht zum Deutsch-Lernen gekommen ist. Dafür hatte er auch keine Zeit, denn einerseits war er mit seinem Islam-Geschisse beschäftigt, anderseits mit Nonstop-Ficken. Denn Herr Chebli zeugte hier gleich 12 Kinder, ein Superlativ, der selbst in Saudi Arabien seinesgleichen suchen dürfte. >>> weiterlesen

Siehe auch:

Akif Pirincci: Sawsan Chebli: Islamisches U-Boot oder Steuergeldschmarotzerin?

Berlin: Die Islamisierung schreitet voran: SPD macht umstrittene palästinensisch-stämmige Scharia-Befürworterin Sawsan Chebli zur Staatssekretärin

Antje Sievers: Sawsan Chebli: Jung, hübsch, muslimisch, gut integriert und ignorant

Noch ein klein wenig OT:

Ungarn: Orban bietet „Opfern“ des westlichen Liberalismus, "die ihr Land nicht wiedererkennen", Asyl an

Viktor Orban

Budapest – Viktor Orban hat im Streit um die Flüchtlingspolitik noch einmal nachgelegt. Ungarns Ministerpräsident will Europäer aufnehmen, die ihr Land nicht mehr wiedererkennen würden. >>> weiterlesen

chinatown schreibt:

Gut zu wissen! Da kann sich das politische Laientheater bald mit ansehen, wie die steuerzahlenden Fachkräfte grinsend in Richtung Ungarn abwandern…

Münster: Junge Frau (22) von nigerianischem Asylbewerber mit mehreren Messerstichen getötet

messerstiche_muenster

Für eine 22-jährige Frau aus Ahaus, bei Münster, kam in der Nacht von Freitag auf Samstag jede Hilfe zu spät. Ein Unbekannter hatte mehrmals auf die junge Frau eingestochen und sie getötet. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Die meisten Zeitungen verschweigen beharrlich den Migrationshintergrund des Täters. Sie schreiben lediglich, dass ein 27-jähriger Mann gesucht wird. Scheiß Lügenpresse! So lange ihr die Täter verschweigt, werde ich euch "Lügenpresse" nennen. Am 12.02.2017 gab die Polizei dann einen Bericht heraus, in dem sie schrieb, dass es sich bei dem Täter um einen nigerianischen Asylbewerber handelt. karatetigerblock hat die Einzelheiten festgehalten:

„Der 27-jährige Asylbewerber aus Nigeria hatte in den letzten Wochen den Kontakt zu der 22-jährigen Frau gesucht. Er ist dringend tatverdächtig, die Frau getötet zu haben. Deshalb hat die Staatsanwaltschaft Münster einen Haftbefehl wegen Totschlags beantragt.“ Nach dem Nigerianer wird gefahndet.

Wieso Haftbefehl nur wegen Totschlags und nicht wegen Mordes? Der Nigerianer hat mit einem Messer seinem Opfer mehrmals in Kopf und Hals gestochen. Das ist in meinen Augen Mord!

Das 22 Jahre alte Opfer lebte seit Jahren in Ahaus, ihre Vorfahren stammen aus Sri Lanka. Soopika P. wollte mit Kindern arbeiten, hatte schon mehrere Jobs in der Jugendhilfe. Sie war bestens integriert und überaus beliebt, hatte viele Freunde, spielte Keyboard und Violine. >>> weiterlesen

suti_siva

Meine Meinung:

Die “Welt” schreibt übrigens, dass es sich bei dem Opfer um eine Flüchtlingshelferin handelte. Dort ist auch ein Video.

Dies soll der Mörder von Soopika sein:

moerder_von_soopikia

Der Mörder der 22jährigen Soopika aus Ahaus / Münster! Heute früh in Basel / Schweiz festgenommen!

Stuttgart: Politiker in Baden-Württemberg wollen Rente verdreifachen – aber nur ihre eigene

landtag_baden_wuerttemberg

Aufregung im Stuttgarter Landtag in Baden-Württemberg: In einer Hauruck-Aktion wollen die Abgeordneten ihre Renten erhöhen – um das DREIFACHE! Die Ankündigung im Landtag von CDU, Grüne und SPD kam überraschend: Ab dem 1. Mai wollen sie mehr Geld für ihre Mitarbeiter (10 438 statt 5409,43 Euro pro Monat), mehr Pauschale fürs Wahlkreisbüro (2160 statt 1548 Euro/Monat) – und gleich mehrere Millionen für den eigenen Ruhestand! >>> weiterlesen

Siehe auch:

Judith Bergman: Schweiz: Schokolade, Uhren und Dschihad – wie die Schweiz von radikalen Islamisten unterwandert wird

Schweden: Ein Polizist berichtet die Wahrheit über kriminelle Migranten – die Bevölkerung überschüttet ihn mit Dank

Ines Laufer: Flüchtlinge sind bis zu 20 Mal krimineller als Deutsche (FDF-Dokument, 53 Seiten)

Historiker Prof. Dr. David Engels: „Der Bürgerkrieg ist nicht zu vermeiden“

Video: Wahlwerbespot von Geert Wilders (deutsch) (03:00)

Islamterror: Gerichtsverhandlung in München zeigt die ganze Perversion des Islam

6 Antworten to “Video: Dr. Nicolaus Fest zu Sawsan Chebli, Merkel und CSU”

  1. sharina senna 18. August 2017 um 21:17 #

    Hallo lieber nixgut – „jetzt bin ich es nochmal 🙂 – war soeben auf deiner Konktakt-Seite und möchte mich ganz herzlich für deine nette Antwort bedanken! Ich muss dir eingestehen – ich bin ein echter „Computer- Legastheniker…,“ außer, was ich für die Arbeit i. Büro benötige, kann ich kaum bis fast gar nix.
    Darum antworte ich – hier – jetzt mal, hoffe das ist in Ordnung für dich.
    „Zu deiner Wut“ – keiner versteht dich besser, als ich selbst! Es gab in meinem Leben und dies zum „ersten male!“ bis vor wenigen Monaten, „die schlimmste Zeit,“ wie ich mich selbst überhaupt nie kannte! Geprägt, einzig von Wut. Aus beruflichen Gründen muss ich mich leider „zu oft“ mit diesem Mist auf unsriger Welt beschäftigen und „wo trotzdem noch die Sonne aufgeht,“ – mich politisch damit auseinandersetzen, was früher od. später dazu führte – anfangs weinte ich manchmal, dann entwickelte sich eine schleichende Verzweiflung, diese brachte mir Wut – Wut und nur noch Wut auf all die verlogenen „Gutmenschen!“ Wut auf alle menschliche Macht – ist sie doch nur eine geliehene, da wir Menschen sterblich sind.
    Irgendwann habe ich mich in meiner Wut – selbst übersehen. Ich entwickelte mich zu einem traurigen Wesen und meine Wut brachte mir erfolgreich eine schwache Persönlichkeit. Mehr und mehr verbiß ich mich darin. Ich konnte einfach – das Böse – nicht begreifen. Mein persönliches Leben war sehr erfahrungsreich – aber niemals ungesund.
    Erst als ich mich intensiv „politisch“ beschäftigen musste, lernte ich – im Inhalt – dessen Kern sowas von böse ist zu verstehen, was hier eigentlich bewusst an Abschaum geschaffen wird und „so,“ kam ich in die Wut hinein. „Meine Sprache“ war immer ohne andere zu verletzen. Aber in meiner Wut, verlernte – ich mich.
    Es gibt im Internet einige „Wut-Kommentare“ von mir bis ich dort einem „Sadhu“ begegnet bin, der auch auf derselben Seite kommentierte – und mir antwortete.
    Seine Antwort – war der Beginn – zu mir umzukehren und zu GOTT zurück, wo ich mich einst in Gemeinschaft – ohne Religion – lebte. Darin war ich immer gesund. Plötzlich wurde mir bewusst, was Wut aus mir schuf. Und darin wollte ich nicht enden.
    Weißt du nixgut, Wut, ist nicht gleich „Wut.“ Es gibt in allem immer Unterschiede. Solange man die Wut also – sich selbst – dabei im Griff hat „was nicht heißt – sie sei richtig,“ stellt man mit ihr nichts böses an. Hat man sich aber selbst dann auf einmal nicht mehr unter Kontrolle – entscheidet einzig nur noch die Wut – . D.h., du wirst kaputt gehen.
    Denn „zeige mir die Macht = alles, dass dich beherrscht.“ Wenn es mich dann dominiert, beginne ich dazwischen irgendwo „zu hassen.“ Und darin will ich nicht untergehen.
    Die Antwort von jenem Kommentator „Sadhu“ hat mich so tief im Wesen in meiner Seele berührt, dass ich ihr nachgefolgt bin. „Er hat mich – wach – geweckt!“
    Und doch, war es GOTT. Ich bat in meiner „kranken Wut-Zeit“ gegen alles Böse immer und immer wieder GOTT, mir irgendwie nur eine Antwort zu geben, oder Hilfe – dass ich es endlich begreife – wie ich nur aus meiner verdammten Wut herauskomme. Ich fing an Merkel „tatsächlich zu hassen!“ Als ich zum erstenmale „Hass“ gegen ein Leben empfand – erschrack ich vor mir. Aber dennoch blieb ich unfähig – ihn loszuwerden.
    Die Worte, die Sadhu mir schrieb, sie öffneten meinen Sinn und ich verstand – Wut – zerbricht und was zerbrochen ist – entfernt sich von GOTT, von der Liebe.
    Also fing ich damit an „mich zurückzuschauen“ – wer war ich davor – wer bin ich jetzt.
    Es geht mir nie darum wer mir glaubt oder mir nicht glauben will weil er es nicht kann, warum auch immer – aber während ich Sadhu`s Worte an mich las, erreichte mich der göttliche Funke – es ist, als bist du geheilt. Anders, kann ich es menschlich nicht definieren.
    Ich bin so ein Typ Mensch, der unbedingt selbstverantwortlich entscheidet, daraus erkennen will „ansonsten bleibe ich in der Gefahr – meine Schwächen zu wiederholen,“ und sich selbst gerne stellt. Mir ist das deshalb so wichtig, weil ich mit 7 Jahren meine erste GOTTES-Erfahrung machen durfte. Und seitdem verstand – keine Lust – am Leid anderem Leben`s zu haben. Darum war ich immer glücklich in mir, ganz gleich, wie manchmal schwer zu tragen war. Ich habe immer verstanden, dass alles was in meinem Leben passiert – ich geschehen lasse. Und dahin, wollte ich unbedingt wieder zurück.
    Weil Erkenntnis – dieses Leben – Freiheit erlaubt. Wer sich selbst untreu wird – der gibt Erlaubnis, dass Andere über ihn herrschen. Wenn sich ein Geist ständig mit negativen beschäftigt, kann sich seine Seele auf Dauer nicht gesund erhalten. Es schafft dich krank.
    So entstehen häufig auch Depressionen – Gedanken erschaffen dein Gemüt – oder aber auch deine Wut. Wenn man sich selbst wahrhnehmen möchte, bedarf man Reife.
    Viele Menschen sprechen nur von hohen Idealen, aber sind in sich verdorben – laufen weg von ihrem eigenen Zeugnis – das schafft sie dann zu gleichgültigen Wesen, Menschen, die sich für irdisches vergängliches Gut verkaufen. Wie sollten „diese Leute“ – wie Politiker z.B. „gesund handeln?“ Sind sie doch einsam verraten – spüren sich selbst nicht mehr und sind so verfressen in ihrem Wahn „immer noch mehr und immer noch weiter die Grenzen des Lebens herauszufordern.“ Sie bemerken dabei gar nicht, was sie dafür alles nach ihren Werken, einmal zu verantworten haben. Darum habe ich heute keine Wut mehr auf sie. Natürlich „hab ich sie alle auch so gar nicht lieb,“ im Gegenteil – ich mag sie einfach nicht leiden! Weder Merkel die Pandora – noch ihresgleichen, egal aus welcher Gegend auch immer, sie können mich gar nicht mehr wütend stimmen, weil alles was sie antun – einem niederen Geist angehört – der nur aus reiner Angst „zu verlieren“ sich gegen alles Leben erhöht und sich im gegenseitigen politischen Streicheln „schon fast Gott-gleich“ stellt, so stolz und dumm arrogant selbstüberschätzt sind sie!
    Welchen Schatz besitzen die schon? Nichts. Mit solchen Leuten ein Gespräch zu führen über das Recht – sich gesund natürlich – leben zu dürfen, käme dem gleich, als würde man Durchfall mit Milch behandeln. Also nixgut, wenn du einmal dafür bereit sein möchtest – deine Arbeit als Bereicherung anzuerkennen, denn ich tue dies und bestimmt viele andere auch – so wirst du mit Freude und ohne Wut deine Worte aufschreiben, weil du etwas von dir gibst, was andere nicht haben. Und schon, hat deine Wut keine Macht mehr über dich. Denn weder Merkel noch all ihre Affen – sind und waren es je wert – unsere Wut.
    Ihr Tun bring Verderben, ja, auch viel Leid und Not bis Tode. Aber niemand von uns hat das Recht – „gleich zu handeln!“ Gleich handeln wir nicht in diesem Sinne – dass wir „dasselbe tun wie sie!“ Gleich ist im schlechten Tun dasselbe. Darum tun wir nicht wie sie.
    Das macht sie mehr und mehr uninteressant. Ignorieren und trotzdem agieren. Dabei sein.
    Wir, du, ich, sagen unsere Meinung und Meinung kann manchmal hart klingen – weil sie einfach nur ehrlich ist, wenn sich Wahrheit evident beweist.
    Also, bleib dir treu und mach was immer du für richtig empfindest – Wut – ist kein Teil von dir, sie wurde nur erlernt.
    Und was dein Kompliment „gut schreiben“ angeht, erstmal vielen lieben Dank, aber ganz ehrlich, ich war von deinem Können sehr beeindruckt, deiner Sprache, wie natürlich und gleichzeitig du mit deiner starken Persönlichkeit antwortest, was ich bisher nur einmal im Internet so fand, Sadhu und nun Du. Also sei nicht so streng mit dir.
    „Inter legere“ – du lagst nicht weit weg v. d. „Intelligenz“ – doch sinngemäß bedeutet inter legere – inter = zwischen – und legere = lesen und heißt -„zwischen den Zeilen lesen“ – wer dieses beherrsche, ist gleich intelligent, so der Erfinder Stern, der nichts von Intelligenz-Test`s hielt, ein absoluter Gegner davon war, weil für ihn der Mensch im Individuum die Intelligenz sich lebt und das einzelne Wesen viel zu komplex darin sei, um es in Quotient und Zahlen einzuteilen.
    Ich wünsche dir einen schönen gemütlichen Abend und vielleicht magst du es einfach mal versuchen – lass es dir gut ergehen bei deiner Internetarbeit und habe kein Unwohlsein, durch Wut z.B., denn du hast die Gräueltaten da draußen nicht begangen und du bist nicht verantwortlich, darin deine negativen Gefühle aufzubauen, denn weder die fertige Merkel, noch ein anderer bermerken, wenn dir es dabei nicht gut ergeht.
    Du tust dir damit nur selber nicht gut und sie – sie sind`s einfach nicht wert..

    Gefällt mir

    • nixgut 18. August 2017 um 23:06 #

      Puh, sharina senna, da muss ich erst mal Luft holen. Weißt du, auch ich habe ein Faible für Sadhus, aber nicht für die, die sich in den Himalaya zurück ziehen, sondern für die, die mitten im Leben stehen. Ich habe mich immer auch als Mönch, Sadhu gesehen, ich wollte immer einer sein, wenigstens im Herzen. Es ist mir aber meistens nicht gelungen, obwohl ich es immer wieder versucht habe, einer zu sein. Aber der liebe Gott bzw. das Schicksal, meine Willensschwäche, oder war es die Physiologie waren stets dagegen. Vielleicht aber ist es nur ein Geschenk des Himmmels.

      Ich weiß nicht, wie ich reagieren würde, wäre aus mir wirklich ein Sadhu geworden. Aber einen Sadhu ohne politische Verantwortung kann ich mir im Moment nicht vorstellen. Aber vielleicht täusche ich mich auch. Vielleicht ist es falsch, etwas gegen die die allgemeine Dummheit zu unternehmen, die uns überall umgibt. Dürfen wir wirklich eine Gesellschaft, die so eine grandiose Kultur entwickelt hat, die uns so viele Freiheiten geschenkt hat, einfach den muslimischen Barbaren überlassen? Hätte Jesus das gewollt, hätte Buddha das gewollt? Soll ich mich einfach irgendwo in die Ecke setzen und meditieren?

      Nein, das kann ich nicht und das möchte ich auch nicht. Vielleicht wird aus mir eines Tages ein wirklicher Sadhu. Aber ich weiß nicht ob ich dann wirklich glücklich wäre, wenn ich sehe, wie die Welt, wie das Land, wie die Kultur, die ich liebe, von islamischen Terroristen zerstört wird.

      Was mich aber interessieren würde, wie war das Erlebnis, deine spirituelle Erfahrung, die du mit sieben Jahren hattest? Hast du eine Erklärung dafür? Ich kenne übrigens jemand, der hatte auch so eine Erfahrung. Bei dem würde ich das eher als Problem betrachten. Aber im Grunde genommen sind solche Erfahrungen vielleicht ganz reizvoll, aber eigentlich auch nicht so besonders wichtig, weil es nur kurze Momente sind, in denen man diese Erfahrungen genießen kann.

      Sonst wäre Mohammed auch ein großer Sadhu. Vielleicht war es es am Anfang sogar. Aber dann hat er sich an der Macht, am Reichtum und am Sex berauscht und ist in die Tiefen der emotionalen Höllen eingefahren, dort wo Hass, Gewalt, Intoleranz und Irrsinn regieren. Allein wichtig ist, ob jemand glücklich ist oder nicht. Und zwar nicht nur für einen kurzen Moment, sondern für immer. Alles andere ist unbedeutend. Alles Liebe.

      Und dabei wollte ich mir nur den letzten Rockpalast ansehen, denn der war saugeil. Und genau das werde ich jetzt nachholen, denn da waren so saugeile Bands mit einem hammerharten Sound: Adept, Ministry, Callejon und Airborne, die ich bisher alle nicht kannte.

      http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/rockpalast/video-rockpalast-with-full-force–mit-ministry-combichrist-adept-callejon-und-rykers-100.html

      Gefällt mir

  2. sharina senna 18. August 2017 um 19:51 #

    …..und das deutsche Volk ist zu dumm, – da fällt mir gerade B. Brecht ein:“Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben – sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit.“
    Oder:“Wenn Dummheit fliegen könnte, wäre der Himmel so voll – dass Vögel laufen müssten.“

    Gefällt 1 Person

  3. sharina senna 14. August 2017 um 20:22 #

    Das Internet ist voll mit Tatsachen-Berichten – seit der willkürlichen Grenzöffnung „für die Gast-Einreiser“ – Flüchtlingen – denen die Deutschen soooo gerne geholfen haben, mit großer Begeisterung – einer nicht bekannten Kultur – euphorisch zu begegnen.
    „Langsam wenn auch zögerlich und enttäuschend“ nimmt mehr und mehr – aus gutem Grunde – ihre unüberlegte Willkommenskultur ab. Und man kann aus derzeitigen Fakten nur hoffen, dass es aufhört, dem eingeschleppten Wahnsinn weiterhin „zu helfen!“
    Wenn Merkel wie ihresgleichen „all dies wünscht,“ – öffnet eure eigene Haustür!!!
    Was in Europa und bei uns in der BRD passiert – ist politischer Opferkult!
    Brutalste Vergewaltigungen, Raub, Mord usw. – wie die bewusste Ausblendung – unsriger Kultur – „muslimische Tolleranz“ nach dem Motto:“sich gewillt selbst abzuschaffen inklusive frei Haus – mit allen kranken Subjekten dämonischer Herkunft – eins sein -!“
    Der politischen Geisteskrankheit folgt das – Outen – wem sie tatsächlich dienen – Satan!
    Über ihre barbarische Unmenschlichkeit – nutzen sie den Islam – der ihrem ungesunden Geist entspricht, zur Ausführung über die Flüchtlinge – unser Leben wie wir es bisher kannten, auszulöschen. Moscheen werden gepflastert, Minaretten gesegnet, ganze Städteviertel ihnen überlassen und „wage ich es nur darin mich aufzuhalten“ – wird man als Fremder im eigenen Land „mit strengen Blicken“ aufmerksam gemacht, „wem diese Viertel gehören!“ Türkische arabische Bäder…, eine eigene türkisch arabische Politik, die sich in Deutschland – selbst regiert! Deutsche Bäder „mit deutscher Verhaltens-Gebrauchsanweisung….“ und den Hammel in der Badewanne schächten!
    Muslime, deren Hoheits-Herrschaftsansprüche – politisch deutsch willkommen sind – wir bezahlen selbstverständlich dafür! Wir dienen gebückt und achten stets darauf „ja keine Wahrheit“ – als einzig die ihrige geltend zu lassen! Arabischer Unterricht in deutschen Schulen, wow, welch ein Bildungsfortschritt! Koran, Kopftuch, Terror und Allahu Akbar – „die Fülle verstopfter Einleuchtungen!“ Man könnte hier endlos weiter auflisten – unsrige fettfleischigen weißen Politiker sehnen sich nach heißem Wüstensand! Und das Volk?
    Merkel`s Macht:“Wir alle müssen Opfer bringen!“ OPFER bringen = Opferkult gemeint! Denn weder sie, noch ihresgleichen leisten Flüchtlingshilfe! Weder Frau Bundeskanzler Merkel noch ihre Diener – werden vergewaltigt, getötet – von ihrem außer Kontrolle geratenem Flüchtlings-Wahn!Sie schaffen nur heran, säen – zu ernten, haben einzig die Völker – das Volk! Meine Antwort zu Merkel`s Willen:“Wenn du Opfer willst, kein Problem… Wüstenhunde – sind niemals wählerisch, opfere dich endlich mal selbst!“
    Argumente durch Authoritäten – sind wertlos. Sie beinhalten einzig die Meinung seines Weltbildes und das Aufzwängen – seiner Sicht!
    In welchem Land dürfen Flüchtlinge sich derart so brutal abnorm unmenschlich dämonisch verhalten, wie in der BRD (außer Schweden)? Mit allen Instrumenten – die politisch – gegeben werden „lasche Justiz z.B.“ „armer Migrant…er war entweder betrunken, oder voller Drogen…“ auf jeden Fall zu bedauern, „schützende Hand Merkel & Co“ – der nicht wertvolle deutsche Bürger, dem es „ja sooo gut ergeht,“ er kann die Opfer schon ertragen…Flüchtlinge vergewaltigen hier und dort, mal in Gruppen, mal als Einzelgänger, rauben aus, töten und quälen das Leben in ihrem Gastland – und toben sich in ihrer kriminellen abartigen geprägten Energie uneingeschränkt grausamst an die Bürger aus!
    Frau Merkel – wir kennen deinen Plan! Nicht bei einer Lüge erwischt zu werden ist nicht dasselbe – wie die Wahrheit – zu sagen u. du sprichst als Braut des Teufels niemals wahr!
    Weder in Afrika, noch in der Türkei und schon gar nicht in Arabien – kämen „deutsche Flüchtlinge“ in diesen Ländern so weit – sich zu nehmen – „als Gast“ und als Fremder, was sich hier die Ausländer alles selbstverständlich greifen – wonach ihre Lust gerade strebt.
    Spätestens beim „2. deutschen Flüchtling“ folgt der Strick – davor die Folter gratis dazu.
    Mit welchem Recht ermächtigt sich Merkel wie ihre unsinnigen Auftraggeber – in die unmögliche Omnipotenz sich zu wiegen und entscheidet über Millionen von – Leben – dass ihr nicht einmal gehört, mit welchem Recht?
    Der „Fürst der Welt“ hat`s ihr geflüstert – dem sie eiskalt nachkommt.
    Im Islam verspricht „der Teufel“ heiß begehrte Jungfrauen – natürlich nur für die Hölle!
    Im Himmel brennt`s ja nicht…und die deutsch fertige Politik – ihnen verspricht der Teufel – den stauberliegenden zu Bode kriechenden muslimischen Betenden Geist – mit der Garantie – Deutschland zu islamisieren!
    Fortuna C. Roth und Islamliebende „schöne große Elfe,“ schafft Vorbild, während der männliche grüne Mann…das liebliche Kindlein…und grün scheint die Sonne …wenn der Tag auch schwarz ist… – seinen grünen Geist, die Ursehnsucht, Sex mit Kindern – das Trauma, in die unschuldigen Wesen bohrt – hätte „ihre grüne Idee“ öffentlichen Beifall gefunden! – Macht beansprucht – und was ist ihnen ähnlicher, als der grauenvolle dämonische Islam! Kindersoldaten, Kinderehen, Kindervergewaltigung,- der Teufel liebt`s.
    „Wenn Bruder und Schwester – Hand in Hand sich schmieren – der Bruder Wahnsinn die Schwester Irrsinn bestärkt, wird – die fortschreitende Islamisierung – pandemisch – wir sollten nicht vergessen- man sollte den Teufel nicht mehr rufen, als man ihn bannen kann“
    Niemand benötigt es mehr – noch den Worten Merkel`s – der Politiker – zu vertrauen – wir sehen ungewollt all ihre grauenhaften Machenschaften – gegen alles Leben – wofür sie keinen Respeckt, keine wahre Liebe haben! Dafür alles – dass einem totalitärem Regime sich nähert – Journalisten wie Polizisten Mundtot schaffen wollen, in den Nachrichten all euer Versagen – ohne eine mutige Stimme – und eine Pandora, worin GOTT die wahre Allmacht, zu Seiner Zeit – Sein Weltgeicht halten wird. Jedem nach seinem Werke.

    Gefällt mir

    • sharina senna 14. August 2017 um 20:40 #

      Oh, entschuldige an den Blogger 🙂 , ich hatte völlig übersehen „worauf ich kommentierte“ – natürlich meinte ich den Bericht über den Prozess – um den Mord an einer Flüchtlingshelfein. Danke trotzalledem – für die wunderbare Berichterstattung hier bei dir! Schönen Abend. Gruß Sharina Senna

      Gefällt mir

    • nixgut 14. August 2017 um 20:48 #

      Was in Europa und bei uns in der BRD passiert – ist politischer Selbstmord! Und hoffe nicht darauf, dass Merkel einsichtig ist. Ihr Programm ist die Umvolkung Deutschlands: Wolfgang Hübner hat dazu einen sehr guten Artikel geschreiben:

      „Resettlement“ und „Relocation“: Umvolkung ist offizielles CDU-Ziel

      http://www.pi-news.net/umvolkung-ist-offizielles-cdu-ziel/

      Und was die Umvolkung betrifft, sollte man sich unbedingt dieses Video ansehen:

      Video: Die Ursachen der „Flüchtlingskrise“ – Rassenvermischung und Sturm auf Europa (12:29)

      Genau dies ist das Programm, welches durchgezogen werden soll. Merkel will den Untergang Deutschlands und das deutsche Volk ist zu dumm, dies zu erkennen. Sie springen mit offenen Augen über die Schariaklippe. Bis zum bitteren Untergang:

      http://www.theeuropean.de/dirk-foerger/12581-deutschland-ist-eine-republik-voller-lemminge

      Wenn du von Schweden sprichst, 2018 bei der Wahl zum nächsten schwedischen Reichstag könnte die rot-grüne Regierung Schwedens zusammenbrechen und die rechtspolulistischen „Schwedendemokraten“ die Regierung übernehmen, die versprochen haben, 90 Prozent der Migranten auszuweisen: Hoffen wir, dass es so kommt. Im Mittelmeer entwickelt sich die Sache ja auch immer besser. Einige „Seenotretter“ haben bereits aufgegeben:

      https://nixgut.wordpress.com/2017/08/09/schweden-sd-ploetzlich-vorn-versprechen-90-weniger-auslaender/

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: