Tritte auf der U-Bahn-Treppe – Gehst du noch, oder fliegst du schon?

14 Dez

ubahntreppe_herrmannstrasse

Video: Tritt auf U-Bahn-Treppe: Berliner Polizei bittet um Mithilfe (00:39)

Da der Vorfall in in der U-Bahn-Station Herrmannstraße in Berlin-Neukölln, bei dem eine junge Frau von einem Migranten die Treppe herunter getreten wurde, wobei sie sich einen Arm brach, bereits im Oktober stattgefunden haben soll, und der Vorfall erst herauskam, als offensichtlich ein Mitarbeiter der Polizei das Video widerrechtlich einer Zeitung (Bild?) zuspielte, werde ich irgendwie das Gefühl nicht los, dass der Vorfall in Berlin offiziell vertuscht werden sollte.

Da das Video aber von der "Bild" veröffentlicht wurde, wenn auch verpixelt, ging das natürlich nicht mehr, denn das Video rief eine große Empörung in der Bevölkerung hervor. Der "Focus" berichtet, dass es auch in München und Stuttgart ähnliche Vorfälle gab. Tritt-Attacken jetzt auch in München und Stuttgart

Indexexpurgatorius's Blog

Nach Berlin gab es nun eine weitere Attacke, dieses mal im Raum Stuttgart.
Ein Mann greift unvermittelt eine Frau an und bringt sie mit einem Tritt in den Rücken zu Fall.

Die Frau war in Hedelfingen an der Endhaltestelle aus der Stadtbahn ausgestiegen und machte auf den Heimweg. Plötzlich und unvermittelt wurde sie in den Rücken getreten. Laut Polizei habe sie Glück gehabt, dass sie dabei nur leicht verletzt wurde. Die Frau sah zwei Männer weggehen, die dunkle Kapuzenjacken trugen.

Alles nur Einzelfälle mit nur regionalem Interesse, da auch Deutsche so etwas machen….
Wer sagte das doch gleich? *Koppkratz*

Ursprünglichen Post anzeigen

%d Bloggern gefällt das: