Erkelenz (NRW): Vereinsgemeinschaft Granterath sagt Karnevalszug 2017 ab

14 Nov

Clown_chili_peppers

By Rick Dikeman at the English language Wikipedia, CC BY-SA 3.0, Link

Wenn es in dem Artikel heißt "Grund [für die Absage des Karnevalsumzugs] ist, kurz zusammengefasst, das zunehmende respektlose Verhalten auswärtiger Besucher.", dann heißt das auf gut deutsch, Grund sind die alkoholisierten Migranten, die auch vor Diebstählen und sexuellen Übergriffen nicht zurückschrecken.

Wie weit wir mit unserer politischen Korrektheit, oder sollte man besser sagen mit unserer politisch korrekten Verlogenheit, gekommen sind, zeigt wieder einmal dieser Artikel. Man ist zu feige, den wahren Grund für die Absage zu nennen, weil man die Reaktion der Linken, Grünen und Gutmenschen fürchtet. Und so zerstört der Islam Stück für Stück, jeden Tag ein bisschen mehr, unsere Kultur und unsere Traditionen.

Und dann wird uns permanent erzählt, es findet keine Islamisierung statt. Sie findet statt, weil immer noch viel zu viele Menschen die etablierten Parteien wählen, die der Islamisierung nichts entgegensetzen, sondern immer mehr Muslime nach Deutschland holen. Nach der Absage der Silvesterparty am Kölner Dom, aus bekannten Gründen, jetzt also die Absage des Karnevalsumzugs.

Und wenn ich heute höre, dass der Lieblingskandidat von Angela Merkel für das Bundespräsidentenamt der Grüne Winfried Kretschmann war, dann weiß man wie Merkel denkt und welche Koalition sie nach der Bundestagswahl 2017 am liebsten hätte, nämlich eine mit den Grünen. Und wenn das Eintritt, dann nimmt die Islamisierung erst recht Fahrt auf. Dann bleibt am Ende nichts mehr von unserer Kultur und Tradition übrig.

In der britischen Stadt Blackburn, der ersten britischen Stadt, die vollkommen islamisiert ist, haben die Muslime den Bewohnern mitgeteilt, dass die Bevölkerung das Halloween nicht feiern soll, weil es ein “unreines” Fest ist.

Michael Mannheimer: Der Islam marschiert und erobert Stadt für Stadt in Europa – Blackburn, die erste britische Stadt, die vollkommen islamisiert ist

Indexexpurgatorius's Blog

Das so mancher Weihnachtsmarkt keinen Baum mehr bekommt, dass ist nicht nur dem „Brandschutz“ geschuldet, auch das viele Kaufhäuser auf neutrale Dekoration übergehen stellt man seit Jahren fest.
Doch das jetzt sogar Karnevalvereine ihre Umzüge schon im Vorfeld absagen?

>>Mit „Jranktere Helau“ kündigte die Vereinsgemeinschaft Granterath in den vergangenen 38 Jahren am Samstagnachmittag um 14.11 Uhr immer den ersten Karnevalszug auf Erkelenzer Stadtgebiet an. Gestern teilte sie mit: „2017 wird dieser nicht ziehen.“ Die Vereinsgemeinschaft hat sich nach ausführlichen Gesprächen mit Stadt, Polizei und Feuerwehr und in zwei langen internen Sitzungen dazu entschlossen, ein Zeichen zu setzen: „Grund ist, kurz zusammengefasst, das zunehmende respektlose Verhaltenauswärtiger Besucher.“ Menschen, „die nichts mit Karneval zu tun haben und unser Brauchtum missbrauchten„, haben die Verantwortlichen veranlasst, den Karnevalszug für den 25. Februar 2017 abzusagen.<<

Es geht um die Sicherheit der friedlich Feierenden, warum ist diese wohl jetzt nicht mehr geleistet?…

Ursprünglichen Post anzeigen 105 weitere Wörter

5 Antworten to “Erkelenz (NRW): Vereinsgemeinschaft Granterath sagt Karnevalszug 2017 ab”

  1. nestrelle 14. November 2016 um 16:03 #

    Die Leute sind sowas von KRANK…die checken es einfach nicht!! Viele Karnevalisten sind vermutlich traurig und wählen dann trotzdem brav noch weiterhin die alten Parteien! Wir traurig das hier sowenig für unsere Kultur und Bräuche gekämpft wird..
    armes Deutschland! !!

    Liken

    • nixgut 14. November 2016 um 18:40 #

      Und wer weiß, welche Karnevalsvereine ebenfalls noch ihre Umzüge absagen. Aber du hast recht, die meisten checken es immer noch nicht, was hier abgeht. Es muss erst noch schlimmer kommen. Und es wird noch schlimmer kommen, weil die meisten immer noch die etablierten Parteien wählen.

      Liken

  2. Herbert Helmers 14. November 2016 um 11:14 #

    Na ja, wer mit „auswärtigen Besuchern“ gemeint ist, dürfte doch wohl eindeutig sein. Hier wird ein Karnevalsumzug abgesagt, dort eine Sylvesterparty, im Kindergarten findet keine Weihnachtsfeier mehr statt, eine Stadt stellt vor dem Rathaus keinen Tannenbaum mehr auf – der Grund ist immer derselbe! Willkommen im neuen Deutschland, in dem Invasoren aus der Wüste das Geschehen bestimmen!

    Liken

    • Michse 21. November 2016 um 15:27 #

      Ja, es ist klar wer gemeint ist. Denn es wurde Berichtet. Randalierende DEUTSCHE Jugendliche aus den umliegenden Dörfern.
      Schon blöd, was?

      Liken

      • nixgut 21. November 2016 um 15:34 #

        Hast du einen Link? Und was immer so als „deutsche“ Jugendliche ausgegeben wird, hat häufig einen Migrationshintergrund. Das schliesst aber natürlich nicht aus, dass auch deutsche Jugendliche randalieren. Mir scheint allerdings, bei den Nichtdeutschen schaust du nicht so genau hin. Gerade bei Festen, Karnevals- und Laternenumzügen oder bei Silvesterfeiern sind es in der Regel Migranten die gewalttätig werden und sexuelle Übergriffe verüben. Und das wird sich in den nächsten Jahren noch gravierend verstärken.

        Liken

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: