Olpes Bürgermeister verbietet Martins-Umzüge

20 Okt

laterne_laterne
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…

Meine Meinung:

Die Absage der Stadt ist eine Frechheit. Jahrzehntelang war es möglich, Martinsumzüge stattfinden zu lassen. Und auf einmal soll das nicht mehr möglich sein? Was ist für den Martinsumzug denn schon groß erforderlich? Vielleicht muss mal die eine oder andere Straße für 10 oder 15 Minuten gesperrt werden. Na und? Und es müssen vielleicht für eine Stunde ein oder zwei Polizisten dafür abgestellt werden. Bei uns tat es übrigens ein Polizist. Und das gerade einmal im Jahr. Und das soll nicht möglich sein?

An jedem Samstag und manchmal auch zwei Mal die Woche (bei „englischen Wochen“) werden Dutzende oder sind es Hunderte Polizisten für die Bundesliga abgestellt. Und das für mehrere Stunden. Dort stellt man selbstverstädlich genügend Polizisten ohne Murren bereit und zwar gleich in 18 verschiedenen Städten.

Und es wird behauptet, viele Autofahrer hätten nicht die Geduld mit dem Auto zu warten, wenn der Laternenumzug gerade die Straße entlang geht. Ich würde sagen, dann soll man ihnen diese Geduld einmal beibringen. Und man fragt sich, was sind uns unsere Kinder und unsere Tradition unserer Gesellschaft eigentlich noch wert?

Oder hat die Absage vielleicht einen ganz anderen Grund? Fürchtet man vielleicht ein Terrorist könnte mit seinem Auto absichtlich in die Kindergruppe fahren, um sie zu töten? Dann nichts wie raus mit den Muslimen.

Indexexpurgatorius's Blog

Ohne Worte

Wieder ein Brauchtum weniger, aus Toleranz gegenüber Intoleranten!

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: