Heinz Strache (FPÖ) fordert: „Sozialleistungen nur für Österreicher!“

12 Aug

heinz_strache_sozialleistungen

Zum Artikel noch eine Zusatzinformation:

In Wien gingen 53% des Kindergelds (94 Millionen €!) an Ausländer

Mehr als die Hälfte des in Wien ausbezahlten Kindergeldes ging im vergangenen Jahr an Nicht-Österreicher. Insgesamt flossen 2015 in der Bundeshauptstadt 177,3 Millionen Euro, 53 Prozent, davon fast 94 Millionen Euro, erhielten Personen ausländischer Herkunft. >>> weiterlesen bei krone.at

Indexexpurgatorius's Blog

„Wir brauchen wirklich keinen Zuzug Zehntausender unqualifizierter Arbeitskräfte nach Wien. Unser Sozialsystem kann diese Massenzuwanderung nicht mehr verkraften„, greift nun auch Strache in den Streit um die Mindestsicherung ein.

Dass Reformen der Sozialhilfe durchaus sinnvoll wären, zeigt die aktuelle Statistik:
Der Ausländeranteil bei den Mindestsicherungsempfängern stieg auf 42,87 Prozent, die Kosten für die Steuerzahler explodieren.

Ein Rechenbeispiel dazu:
Erhalten die nur in Wien lebenden 76.389 nicht- österreichischen Mindestsicherungsbezieher im Schnitt nur 600 Euro (nicht jeder hat Anspruch auf den Höchstbetrag von 837,76 Euro), so kostet das im Jahr bereits 550 Millionen Euro, also mehr als eine halbe Milliarde. Im Monat fallen für die Steuerzahler somit 45,83 Millionen Euro an Kosten an, das sind 1,5 Millionen Euro pro Tag oder 62.500 Euro in jeder Stunde.

Dazu Strache: „Die Kostenaufstellung zeigt doch ganz klar: Jede Weiterführung der Sozialhilfe für Nicht- Österreicher ist ein kompletter Wahnsinn – vor allem im…

Ursprünglichen Post anzeigen 5 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: