Islam ist Frieden – Frau beide Hände abgehackt, weil sie keine Kinder bekam – in Wirklichkeit litt der Mann an einer behandelbaren Fruchtbarkeitsstörung, kümmerte sich aber nicht darum

10 Aug

Indexexpurgatorius's Blog

Viele interessiert das Leid der Frauen in fernen Ländern nicht, wenn sie die Menschenwürde des Islam geniessen dürfen, es interessiert sie nur, wenn es im mittelbaren Umfeld passiert.

Doch hier ein Beispiel der Menschenwürde der Friedensreligion:

>>Es war in der Nacht vom 23. auf den 24. Juli, als Stephen Ngila einem CNNBericht zufolge seine Gattin Jackline Mwende in der gemeinsamen Unterkunft in Massi fesselte, knebelte und anschließend mit einer Machete auf die wehrlose Frau losging. Die 27- Jährige überlebte, wurde aber im Gesicht durch Hiebverletzungen entstellt, erlitt schwere Kopfverletzungen und ist nun auf einem Ohr taub. Schließlich hackte Ngila seiner Frau beide Hände ab.

Nachbarn des Ehepaares verständigten die Polizei. Bei deren Eintreffen hatte der Täter bereits die Flucht ergriffen. Einen Tag später klickten jedoch die Handschellen, als der 34- Jährige in jenem Krankenhaus in der Hauptstadt Nairobi auftauchte, in dem seine Frau nach der blutigen Attacke…

Ursprünglichen Post anzeigen 138 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: