Michael Mannheimer: Warum die Türkei aus NATO und EU entfernt gehört

6 Aug

tuerkei_nato

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Mannheimer *)

Massive Christenverfolgung und religiöse Intoleranz im Staat Erdogans

Die Türkei hat fast keine Christen mehr. Unsere Medien machen darum einen großen Bogen. In kaum einem anderen islamischen Land stehen die wenigen verbliebenen Christen derart unter Druck wie in der Türkei. Bis zur Eroberung Konstantinopels war das Gebiet der heutigen Türkei überwiegend von Christen und in zweiter Linie von Juden bewohnt.

Nach 1453 begann eine brutale Islamisierung der Christen, die vor die Wahl gestellt wurden, entweder zum Islam zu konvertieren oder getötet zu werden. Die weltberühmte Historikerin Bat Ye’or beschrieb die Ausrottung der Christen im nahen Osten und in der Türkei in ihrem Bestseller „2002 Der Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam. 7.-20. Jahrhundert. Zwischen Dschihad und Dhimmitude“. Resch, Gräfelfing,“

Darin beschrieb sie, wie ganze Ortschaften des ehemaligen Byzanz, dies sich weigerten, den islamischen Glauben anzunehmen, systematisch

Ursprünglichen Post anzeigen 365 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: