Französischer Verlag veröffentlicht Buch von Hamed Abdel-Samad nicht, weil es Anschläge wie bei Charly Hebdo befürchtet.

26 Jul

Indexexpurgatorius's Blog

Hamed Abdel-Samad

Ein französischer Verlag hatte die Rechte für mein Buch „Der islamische Faschismus“ vor 2 Jahren gekauft. Die Veröffentlichung des Buches war für September dieses Jahres geplant. Das Buch wurde bereits bei Amazon.fr angekündigt. Zunächst änderte der Verlag den Titel von „Der islamische Faschismus“ in „Ist der Islamismus eine Art Faschismus?“, um mit dem Titel nicht zu polarisieren. Doch nach dem Anschlag von Nizza hat sich der Verleger (Piranha Edition) nun entschieden, das Buch überhaupt nicht erscheinen zu lassen. In einer Mail schreibt der Verleger warum er diese Entscheidung getroffen habe, nämlich weil die Konsequenz für den Verlag tödlich sein könnte, denn der Verlag könne für seine Sicherheit nicht sorgen. Er befürchtet nach der Veröffentlichung des Buches einen ähnlichen Anschlag wie bei Charlie Hebdo der Fall war.

Hätte der Verleger seine Mail an dieser Stelle beendet, hätte ich ein gewisses Verständnis für ihn, denn es geht tatsächlich um Leben…

Ursprünglichen Post anzeigen 200 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: