„Turk go home!“: „Wer sich in der türkischen Innenpolitik engagieren will, dem steht es frei, unser Land zu verlassen“

23 Jul

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von altmod *)

Konsequentes Österreich

Die Österreicher haben es begriffen, die Deutschen bisher noch nicht.

„Wer sich in der türkischen Innenpolitik engagieren will, dem steht es frei, unser Land zu verlassen“, sagte treffend der österreichische Außenminister Sebastian Kurz.

Schon zuvor hatte das österreichische Außenministerium den Botschafter der Türkei einbestellt, nachdem in Österreich in den vergangenen Tagen zahlreiche Pro-Erdoğan-Demonstranten auf die Straße gegangen waren. Diese offensichtlich aus der Türkei gesteuerten Demonstrationen möchte man in Österreich nicht weiter hinnehmen. Zu recht.

Welche Reaktionen sind bei uns zu erwarten?

Ursprünglichen Post anzeigen 370 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: