Berlin-Neukölln: Piraten-Politiker Steffen Burger von Autofahrer verprügelt – twittert Foto seiner Verletzung

12 Mai

steffen_burgerEin Streit mit einem Autofahrer endete blutig für den Neuköllner Piraten-Politiker. Jetzt twitterte Steffen Burger ein Foto seiner Verletzungen.

"Ich wurde heute bespuckt und verprügelt, weil ich Rad fahre". Mit diesem Kommentar hat der Fraktionsvorsitzende der Neuköllner Piraten, Steffen Burger, ein Foto von sich getwittert, das ihn offenbar nach einem Streit mit einem Autofahrer zeigt. Burger wurde am Montagnachmittag in der Karl-Marx-Straße von einem Autofahrer krankenhausreif geprügelt. Vorausgegangen war ein Streit um zu knappes Überholen.  >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Wie Steffen Burger auf seinem Twitter-Account schreibt wurde er im Krankenhaus unter einer Vollnarkose operiert. Und natürlich verschweigt die Zeitung und auch Steffen Burger selber, welche Nationalität der Autofahrer hatte. Aber ich glaube, wir liegen nicht falsch in der Annahme, dass es kein Biodeutscher war.

Mit anderen Worten Steffen Burger hat aus diesem Vorfall immer noch nichts gelernt und bettelt um eine weitere Bekanntschaft mit solchen "rücksichtsvollen" Autofahrern. Und nicht einer der vielen Twitter-User fragt ihn, wer wohl die Täter gewesen sind. Sind wahrscheinlich alle zu feige, die Wahrheit zu hören. Habe gerade gelesen ganz unter kommt von yartago die Frage: "ach du scheiße, was war das denn für ein bastard". Die anderen scheint’s nicht zu interessieren. Es kam aber keine Antwort mehr von Steffen Burger, der hatte sich offensichtlich bereits vorher abgemeldet.

Quelle: Berlin-Neukölln: Piraten-Politiker von Autofahrer verprügelt – twittert Foto seiner Verletzung

Noch ein klein wenig OT:

Video: PEGIDA Dresden 09.05.2016 Rede von Dr. Hans Thomas Tillschneider (AFD)

Dr. Hans Thomas Tillschneider: "Mir persönlich Islamfeindlichkeit zu unterstellen, wäre auch besonders lächerlich. Ich habe 16 Jahre meines Lebens dem Studium der islamischen Kultur gewidmet. Ich habe zwei Islamsprachen erlernt, habe das islamische Recht (die Scharia) studiert, habe im Orient gelebt und ich weiß die Moschee-Architektur durchaus zu schätzen, in Kairo, Damaskus und Tunis, aber bitte nicht in Dresden, Leipzig oder Köln."


Video: PEGIDA Dresden 09.05.2016 Rede von Dr. Hans Thomas Tillschneider (AFD) (15:18)

Neuer Philippinen-Präsident Rodrigo Duterte – noch irrer als Kim Jong-Un?

Rodrigo Duterte (71)Philippinen-Präsident Rodrigo Duterte (71) 

►Präsident Rodrigo Duerte über Kleinkriminelle: „Alle umbringen“ – das ist Dutertes Rezept vor allem für Rauschgifthändler. Wer nicht verschwinde, sei in Lebensgefahr: „Ich werde euch alle umbringen, in die Bucht von Manila werfen und damit die Fische füttern. Alle unter euch, die Drogen mögen, ihr Hurensöhne, ich werde euch wirklich töten“, rief er jubelnden Anhängern am Samstag in Manila zu. „Ich habe keine Geduld, ich habe keinen Mittelweg, entweder ihr tötet mich oder ich werde euch töten, ihr Idioten.“ >>> weiterlesen

SPD-Mann Wolfgang Drexler erhält Morddrohung, weil er AfD-Politikerin den Handschlag verweigerte

Image
Der frühere baden-württembergische Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler hat einer AfD-Landtagsabgeordneten den Handschlag verweigert und daraufhin Morddrohungen erhalten. In seinem Wahlkreisbüro sei am Mittwoch ein Schreiben mit den Worten "Wer gegen die AfD ist, muss ermordet werden" eingegangen, sagte der SPD-Mann. Zuvor hatte der SWR ein Video bei Facebook eingestellt, auf dem Drexler der AfD-Landtagsabgeordneten Dr. Christina Baum nicht die Hand geben will und mit ihr über die Ansichten der rechtspopulistischen Partei diskutiert. Das Video wurde bei Facebook bis zum Abend bereits hundertfach kommentiert. [hier das Video vom swr.de]  >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Sind es nicht die Linken, die immer solche dämlichen Briefe schreiben? Im Hetzen waren sie ja immer schon gut. Und nebenbei gesagt finde ich das Verhalten von Wolfgang Drexler absolut mies. Was bildet der sich eigentlich ein? Meint er etwa, er sei etwas Besseres? Mein Gott, wird Zeit, dass solche Politiker aus dem Parlament fliegen und wieder einer ehrlichen Arbeit nachgehen. In Wirklichkeit kann Wolfgang Drexler der AfD-Abgeordneten Dr. Christina Baum nicht das Wasser reichen. Hier das Video auf Facebook.

Frank schreibt:

Der Verlierer Drexler gibt sicher gern den lieben Menschen seine Hand die hinter Plakaten wie "Deutschland verrecke" herlaufen oder Andersdenkende als "Pack" beschimpfen oder unsere Frauen und Kinder aus pervers-religiösen Gründen vergewaltigen.

Siehe auch:

Klage, Forderung, Opferrolle, Dauerbeschwerde und Taqiyya sind die Taktik des Aiman Mazyek

Von Warschau über Wien bis Wanne Eickel: Das „Pack” will nicht mehr!

„Toleranz“ und „Weltoffenheit“: Im Mausoleum der totgedroschenen Phrasen

Wien: Linksextremisten randalieren gegen Gedenkveranstaltung für Mordopfer Maria E. (54)

Leipzig: 91 (!) Prozent aller Gewalttaten gehen auf das Konto von linksextremistischen Kriminellen!

Marokkaner terrorisieren niederländische Stadt Ede

2 Antworten to “Berlin-Neukölln: Piraten-Politiker Steffen Burger von Autofahrer verprügelt – twittert Foto seiner Verletzung”

  1. Jens Daniel 14. Mai 2016 um 17:30 #

    Könnte auch „false flag“ sein.
    Wieso soll man sich mit Verlierern einer Verliererpartei abgeben?
    Abwählen und leiden lassen.
    Vieeeel besser.

    Gefällt mir

    • nixgut 14. Mai 2016 um 18:43 #

      Du meinst, der Pirat hätte die Situation nur vorgespielt? Kam mir alles ziemlich echt vor. Ich glaube, der hat eine ordentliche Tracht Prügel bekommen. Aber er hatte nicht dem Mut, zu sagen, wer ihm diese Tracht Prügel verpasst hat. Wäre politisch wohl zu inkorrekt gewesen. Und so etwas kommt nicht über die Lippen eines Piraten, selbst wenn er auf einen sinkenden Schiff ist.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: