München-Sendling: Antifa-Übergriffe gegen italienisches Restaurant „Casa Mia“ in der Implerstraße 47

24 Mrz

CASA MIA, München

casa_mia

Casa Mia: Implerstrasse 47, Ecke Oberländerstrasse – 81371 München – Warme Küche von 11:30 bis 23:30 Uhr  –  Samstag Ruhetag – Alle Speisen auch zum Mitnehmen – Minikarte (Strassenverkauf)

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Anti-Pegidaterror

Nach Nötigung durch SPD Sendling und Schmierereien an den Hauswänden geht die Kampagne der ehrenwerten “Stadtgesellschaft”, wie KVR-Chef Blume-Beyerle sie in ähnlichem Kontext nennt, gegen den Gastwirt des italienischen Restaurants Casa Mia in der Implerstraße in die nächste Runde. Ein in alle Briefkästen verteiltes Käseblatt versucht die Tatsache, dass PEGIDA-Demonstranten dort regelmäßig Essen gehen und für das Lokal werben, als Problem und Skandal (“Braunes Bier in Sendling”) darzustellen, und drängt indirekt die lokale Stammkundschaft, das Restaurant zu meiden.

Eine für einschlägigen Terror bekannte (und im Gegensatz zu ihrem harmloseren aber “rechten” Gegenstück von den Behörden anstandslos tolerierte) Buntstasi-Plattform ermuntert zugleich ihre Sympathisanten zur Eskalation der Gewaltmaßnahmen. Die Drohungen des SPD-Ortsvorsitzenden Ernst Dill bewahrheiten sich nach und nach.

(siehe: https://conservo.wordpress.com/2016/03/19/buntstasi-startet-medienkampagne-gegen-restaurant-casa-mia/)

Nun ist offensichtlich die zweite Eskalationsstufe gezündet worden. Lesen Sie den folgenden Bericht von floydmasika!                                                                                         (24.03.2016, conservo)

Ursprünglichen Post anzeigen 2.339 weitere Wörter

Eine Antwort zu “München-Sendling: Antifa-Übergriffe gegen italienisches Restaurant „Casa Mia“ in der Implerstraße 47”

  1. Philolaos 24. März 2016 um 13:17 #

    Sendling wird heimgesucht von einem SPD-Bezirkspolitiker Ernst Dill, der als Spitzel und Denunziant einen Bürgerkrieg gegen einen braven Wirt und friedliche Gäste inszeniert.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: