Christenverfolgung in Frankfurt/Main durch Moslems

13 Dez

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

von Peter Helmes1-muslimischefamilie

Klaus Hildebrandt, meinen Lesern wohlbekannter Autor, hat mir soeben eine erschütternde Nachricht zugeleitet, die ich gerne weitergebe:

In Frankfurt am Main, also mitten in Deutschland, werden Christen wegen ihrer Religion behelligt und bedroht. Mahin Mousapour, Pastorin der „Vaterhaus“ Gemeinde e.V. in Frankfurt /M., bittet nun darum, Ihre Schilderung der Vorfälle weiterzugeben, da die örtliche Presse – wie bei ähnlichen Vorgängen, z. B. Christenverfolgung in Flüchtlingsheimen – in der Regel wenig oder gar darüber berichten.

Sollten Sie, liebe Leser, die Gelegenheit haben, Freunde, Kollegen und Medien zu informieren, bitte ich Sie herzlichst um Veröffentlichung bzw. Weiterleitung dieses

Ursprünglichen Post anzeigen 362 weitere Wörter

Eine Antwort zu “Christenverfolgung in Frankfurt/Main durch Moslems”

  1. Hans Schmid 15. Dezember 2015 um 03:32 #

    Focus hat wieder meinen Kommentar verworfen;

    Ihr Beitrag: Die Christlich Demokratische Union

    Die Christlich Demokratische Union scheint das Heil in Chrislam zu finden. Wahabis werden in der Zukunft, dieses Konzept bereinigen, und das Chr als überflüssig beseitigen.

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: