Zeigt der Tagesspiegel etwa Verständnis für den Islam-Terror?

16 Nov

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)tagesspiegel

So sind sie die Linken, wenn es die für sie „Richtigen“ trifft, scheint alles halb so schlimm zu sein. Anders kann man diesen Artikel über den Terroranschlag in Paris nicht verstehen:

Sie spielten während der Anschläge in Paris im Bataclan-Konzertsaal. Wofür steht die US-Rockband Eagles of Death Metal? Sie spielen Stoner Rock, sind sophisticated und stumpf. Ihr Bandleader Jesse Hughes ist überzeugter Republikaner…

Tatsächlich ist das eigentliche Mastermind der Band, der 1972 geborene Jesse Hughes, ein höchst zwiespältiger Mensch: Anhänger der republikanischen Partei, für deren Politiker er Wahlkampfreden geschrieben haben soll, noch immer strammer Fan von Ronald Reagan und George Bush jr, neuerdings Unterstützer von Donald Trump, dem vielleicht am weitesten rechts außen agierenden Präsidentschaftkandiaten der USA für 2016. Dazu ist Hughes Mitglied einer sogenannten Universellen Lebenskirche und, schlimmer noch, der National Rifle Association, der Waffenvereinigung der USA. 2009 sagte Hughes in einem Interview mit dem Online-Musikmagazin…

Ursprünglichen Post anzeigen 324 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: