Michael Mannheimer: Von der tödlichen Krankheit „Gutmenscheritis“

9 Sep

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Eine wahnsinnige Flüchtlingspolitik

Die deutsche Regierung führt gegenwärtig einen schleichenden Genozid an den Deutschen durch. Sie verstößt ungestraft nicht nur gegen die Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide, CPPCG), die am 9. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen als Resolution 260 A (III) beschlossen wurde, sondern auch gegen § 6 des deutschen Völkerstrafgesetzbuches Die deutsche Regierung führt gegenwärtig einen schleichenden Genozid an den Deutschen durch. Sie verstößt ungestraft nicht nur gegen die Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide, CPPCG), die am 9. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen als Resolution 260 A (III) beschlossen wurde, sondern auch gegen § 6 des deutschen Völkerstrafgesetzbuches

Von Michael Mannheimer

Treffender kann man das Gutmenschen-Motiv seitens des politischen Establishments für eine wahnsinnige Flüchtlingspolitik kaum ausdrücken: „Wir wollen doch nur, dass uns die ganze Welt lieb hat!“ Wie krank dies ist, zeigt eine Geschichte, die sich Menschen in der der Sahelzone Afrikas erzählen. Dort herrschen immer wieder Dürrezeiten. mit fatalen Folgen für Mensch und Tier. Und die folgende Geschichte zu diesem Thema habe ich dort aufgeschnappt: „Es gibt zwei Brunnen in der Region, an denen die Tiere trinken. Als wieder eine Dürrezeit einsetzt, drängen sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.002 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: