Linke Mediendiktatur: Journalisten meilenweit weiter links als die Bürger

9 Aug

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Ohne die Grünen und die Linkspartei weniger politische Medienmacht

Die Grünen und die Linkspartei hätten ohne massive Mithilfe der Medien niemals ihre jetzige politische Macht. Alle Studien zur politischen Einstellung von Journalisten zeigen dasselbe Ergebnis: Journalisten sind weit überwiegend links, viele von ihnen linksextrem.

Der Anteil der grünen Journalisten Deutschlands ist sogar mehr als dreimal so hoch wie jener, den die Grünpartei unter der Bevölkerung hat. Was im Klartext heißt: Grüne brauchen keine Werbung zu machen. Und sie müssen für Werbung nichts bezahlen. Nahezu alle deutschen Medien machen Gratiswerbung für die Partei der Deutschlandabschaffer und die Partei der Pädophilen. Grüne Politik kommt so gut wie immer gut weg in den Medienberichten, und grüne Politiker sind in den Nachrichten überrepräsentiert.

Ein Christian Ströbele etwa – Anwalt von Baader in Stammheim – darf in Tagesschau, ZDF-Heute und den sonstigen Nachrichtensendungen seine Meinung zu jeden politischen Senf beitragen, staatstragend, stets mit rotem…

Ursprünglichen Post anzeigen 966 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: