L.S.Gabriel: Bergheim: Behinderte raus – Illegale rein

1 Aug

bergheim_behinderte_raus[4]

„Flüchtlinge“, „Flüchtlinge“ – allüberall und vor allem über alles. Sportvereine, Schulklassen, Alte, Junge und nun auch Behinderte haben zu weichen, wenn die neuen Herren über Deutschland eintreffen. Jüngster Streich der Asyllobby und ihrer willigen staatlichen Helfershelfer und Volksverräter: Die Lernbehinderten der Helen-Keller-Schule in Bergheim nahe Köln müssen raus aus den auf sie angepassten Räumlichkeiten. Die speziellen Therapieräume und Werkstätten der Förderschule werden ab nun von Illegalen übernommen. Die 75 betreuungsbedürftigen Deutschen werden in die nicht für sie eingerichtete benachbarte Hauptschule umquartiert.

Die Eltern der Schüler reagieren entsetzt: „Das kann doch nicht sein, dass unsere Kinder nun Flüchtlingen weichen müssen”, empört sich die Schulpflegschaftsvorsitzende Daniela Rösing, berichtet der FOCUS. Er könne den Unmut verstehen „aber Bergheim steht am Rande der Kapazitätsgrenzen; und Flüchtlinge sind genauso Menschen wie die Schüler auch”, so der zynische Kommentar des städtischen Beigeordneten Klaus-Herrmann Rössler. Menschen wohl ja, aber illegal in unser Land eingedrungene Personen haben bestimmt kein Vorrecht auf die vom Steuerzahler finanzierten Einrichtungen für die Bedürftigen im eigenen Land. Auch hat sich offenbar niemand darüber Gedanken gemacht, welch leichte Opfer für Übergriffe jeder Art seitens einer, aus anderen Teilen des Landes sattsam als multikriminell bekannten Personengruppe, die Behinderten in der Nachbarschaft sein könnten.

Kontakt:

Beigeordneter Klaus-Hermann Rössler
Vorzimmer: Annemie Dohle
Tel.: 02271- 89-695
E-Mail: klaus-hermann.roessler@bergheim.de

Quelle: Bergheim: Behinderte raus – Illegale rein

Noch ein klein wenig OT:

Tschechien: 100 Flüchtlinge randalieren im Abschiebezentrum – Polizei setzt Tränengas ein

In einem Abschiebezentrum ist die tschechische Polizei mit Tränengas gegen Proteste von Flüchtlingen vorgegangen.

Rund hundert Migranten hätten in Bela-pod-Bezdezem Widerstand gegen die Polizei geleistet, so dass eine Spezialeinheit habe eingreifen müssen, sagte die Polizeisprecherin Katerina Rendlova der Nachrichtenagentur AFP. Demnach versuchten die vor allem aus Afghanistan, Pakistan und dem Irak stammenden Flüchtlinge aus dem Zentrum auszubrechen und beschädigten dabei die Einrichtung. Den Angaben zufolge sollten die Migranten in die europäischen Länder abgeschoben worden, in denen sie erstmals den Schengen-Raum betraten. Innenminister Milan Chovanec sagte, die Migranten müssten die in Tschechien geltenden Gesetze respektieren. Demnach wollten die Flüchtlinge nach Deutschland. >>> weiterlesen

Berlin und Paris fordern Wartezentren am EU-Rand

Weil fünf EU-Staaten [Frankreich, Deutschland, Schweden, Italien und Ungarn] 75 Prozent aller Asylbewerber aufnehmen, wollen Deutschland und Frankreich die Flüchtlingsverteilung nachbessern. Die Innenminister fordern Wartezentren an den Grenzen Europas. Deutschland und Frankreich haben die EU aufgefordert, eine umfassende und angemessene europäische Antwort auf die Probleme der illegalen Migration zu finden und ihren Plan zur Verteilung der Flüchtlinge in Europa nachzubessern. [Im Juli 2015 kamen 79.000 Flüchtlinge nach Deutschland]

Für das Quotenverfahren schlagen de Maizière und Cazeneuve vor, Wartezentren in der Nähe der Ankunftsorte der Flüchtlinge an den europäischen Außengrenzen einzurichten. Dort sollten Migranten mit Unterstützung des Europäischen Unterstützungsbüros für Asylfragen (EASO) zügig erfasst, überprüft und in das richtige Verfahren überführt werden. "Einige dieser Asylbewerber, die offensichtlich schutzbedürftig sind, werden anhand des vereinbarten Verteilungsschlüssels anderen Mitgliedsstaaten zugewiesen", heißt es weiter. >>> weiterlesen

Bis zum bitteren Untergang: Deutschland wird mit Migranten überschwemmt

asylantraege_in_europa[4]

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.

Das linksversiffte Deutschland nimmt Massen von Asylanten auf – das restliche Europa weigert sich. Sind die Deutschen geisteskrank? Außerdem kann man die Anzahl der Asylanten in Deutschland mittlerweile verzehnfachen. Es kommen wahrscheinlich mehr als 2 Millionen Flüchtlinge 2015 nach Deutschland. Aber Politik und Lügenpresse belügen uns schamlos über die wahren Zahlen den zugewanderten Migranten. Manche sprechen sogar von 5 Millionen Flüchtlingen, die vermutlich bis Ende 2015 nach Deutschland kommen.

siehe: lfroggi [#28]  ++   uli12us [#146]

SPD verlangen vollständige Freizügigkeit für Hunderttausende Flüchtlinge

Und die Türkenpartei SPD ist noch beknackter, aber die sind sowieso erst zufrieden, wenn Deutschland vollkommen islamisiert ist. Der Deutsche, der heute noch SPD, CDU, Grüne, Linke, Piraten und FDP wählt, schaufelt sein eigenes Grab:

SPD verlangen vollständige Freizügigkeit für Hunderttausende Flüchtlinge

Holzkirchen: Flüchtlinge werfen Asyl-Helfer aus Container

Holzkirchen – Das Tischtuch ist zerschnitten: Aus heiterem Himmel brachen die Flüchtlinge der Wohncontainer (Rosenheimer Straße) den Kontakt zum Holzkirchner Helferkreis Asyl ab. Am vergangenen Wochenende hatte sich die Situation unvermittelt zugespitzt, als Franz Lutje, einer der drei Integrationsbeauftragten der Marktgemeinde, von einem Nigerianer und dessen Frau verbal und körperlich attackiert worden war. „Diese Agressivität kam völlig überraschend“, sagt Lutje. In der Folge habe die Wohngemeinschaft deutlich gemacht, dass die Asyl-Helfer in den Containern nicht mehr erwünscht seien. Auch die Mitarbeiter der Holzkirchner Tafel seien abgewiesen worden. „Wir müssen diesen Rauswurf akzeptieren“, sagt Lutje. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Und nun kneifen die irren Helfer den Arsch zusammen. Wirklich aufwachen tun sie aber wohl erst, wenn sie noch eine ordentliche Abreibung von den Migranten bekommen. Hoffen wir das Beste. Ob diese idiotischen Gutmenschen noch irgendwann einmal zur Besinnung kommen? Ich habe da meine Zweifel. Selbst wenn man sie überfällt, ausraubt, in ihre Häuser einbricht und ihre Frauen und Töchter von Migranten vergewaltigt werden, werden sie den Grund dafür wohl bei sich selber suchen. So sind sie nun einmal unsere unverbesserlichen Gutmenschen.

Siehe auch:

Armin Peter: Hitze und Hormone – wenn testosterongesteuerte Muslime austicken

Paul Nellen: Der IS ist Islam in Reinkultur

Sophie Dannenberg: Die Ossis aus Dresden sind jetzt die neuen Nazis

Die linke Ignoranz gegenüber dem Terror des Islam

Dr. Udo Ulfkotte: Traumatisierte Flüchtlinge werden medizinisch und finanziell unterstützt – Traumatisierte Deutsche nicht

Bayrischer Rundfunk: „Zu voll kann es bei uns nicht werden“

Eine Antwort to “L.S.Gabriel: Bergheim: Behinderte raus – Illegale rein”

  1. Detlev 6. November 2015 um 13:49 #

    Möge die Macht mit uns sein.
    Gott beschütze unser Land.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: