Archiv | 21:40

Raimond Ibrahim: Dschihad gegen Kirchen: Muslimische Verfolgung von Christen, März 2015

1 Jul

Englischer Originaltext: Jihad on Churches

Übersetzung: Stefan Frank

• "Kirchen zu zerstören, ist erlaubt – solange die Zerstörung nicht Muslimen schadet, etwa indem falsche Gerüchte entstehen, dass Muslime Christen verfolgen", sagt Dr. Jusuf al-Burhami, ein führender salafistischer Kleriker aus Ägypten.

• "Die Kinder wurden von den Eltern getrennt und in Käfige gesperrt. Erwachsene, die ihren Glauben nicht leugnen, werden enthauptet, ihre Kinder in den Käfigen bei lebendigem Leib verbrannt", sagt Schwester Monique aus der Gemeinschaft der vinzentinischen Töchter der Barmherzigkeit in Syrien.

• "Die Polizei nahm meinen Sohn Zubair fest und folterte ihn vor meinen Augen. Als Zubair vor Schmerzen schrie, sagten sie ihm, dass sie ihn nur freilassen würden, wenn ich den Diebstahl gestehen würde … Ich sagte der Polizei immer wieder, dass ich mit dem besagten Diebstahl nichts zu tun hätte, dann warfen sie mich aus der Polizeiwache raus … Am nächsten Tag fanden wir Zubairs Leiche vor unserem Haus." Aysha Bibi, über den Versuch der pakistanischen Polizei, ein Geständnis über einen Diebstahl aus ihr herauszupressen, den sie nicht begangen hatte.

raymond_ibrahimAm Sonntag, den 15. März 2015, als christliche Kirchen überall auf der Welt Gottesdienst feierten, wurden zwei Kirchen in Pakistan – eine katholische, eine protestantische – von islamistischen Selbstmordbombern angegriffen. Mindestens 17 Menschen wurden getötet, mehr als 70 verletzt.

Die Taliban bezichtigten sich der Tat. Es ist anzunehmen, dass die Gruppe auf eine viel größere Zahl von Toten gehofft hatte, denn zum Zeitpunkt der Explosionen hielten sich in den beiden Kirchen fast 2.000 Menschen auf.

Augenzeugen berichten, zwei Selbstmordbomber hätten sich den Eingängen der beiden Kirchen genähert und versucht, hineinzugelangen. Als sie angehalten wurden – in einer der beiden Kirchen von einem 15-jährigen christlichen Jugendlichen, der sich ihnen in den Weg stellte – sprengten sich die islamischen Dschihadisten in die Luft. Zeugen sahen "Körperteile durch die Luft fliegen".

Laut einer offiziellen Stellungnahme der Gerechtigkeits- und Friedenskommission der pakistanischen Bischofskonferenz hätten die Behörden aller Drohungen zum Trotz, die die Kirchen erhalten hatten, nur für "minimale" Sicherheitsvorkehrungen gesorgt.

Wie in anderen Ländern mit muslimischer Bevölkerungsmehrheit sind Kirchen in Pakistan sehr oft Angriffen ausgesetzt. Am 22. September 2013 betraten islamische Selbstmordbomber kurz nach der Sonntagsmesse die Allerheiligenkirche in Peshawar, sprengten sich mitten unter den etwa 550 Gemeindemitgliedern in die Luft und töteten fast 90 Gläubige. Darunter waren viele Kinder, die den Kindergottesdienst besucht hatten, Frauen und Mitglieder des Kirchenchors. Mindestens 120 Menschen wurden verletzt.

Ein Gemeindemitglied erinnert sich: "Körperteile waren über die ganze Kirche verstreut." (Eine Vorstellung davon, wie es nach einem Selbstmordanschlag auf Kirchen aussieht, vermitteln diese drastischen Fotos.)

verstuemmelter_jihadist

Verstümmelter Jihadist nach der Explosion seiner Sprengstoffweste

2001 stürmten islamische Milizionäre die protestantische St. Dominikus-Kirche, eröffneten das Feuer auf die Gottesdienstbesucher und töteten mindestens 16 Gläubige, mehrheitlich Frauen und Kinder.

Im Folgenden eine unvollständige Auflistung der muslimischen Verfolgung von Christen in aller Welt, sortiert nach Themen und nach Ländern in alphabetischer Reihenfolge, nicht notwendigerweise nach Ausmaß und Schwere.

Muslimische Angriffe auf christliche Kirchen und Klöster

Zentralafrikanische Republik: In der nördlichen Provinz Nana Grebizi werden bei Angriffen schwerbewaffneter muslimischer Hirten auf zahlreiche Dörfer mindestens acht Kirchen niedergebrannt. Dabei werden zwei Christen getötet, unter ihnen ein Pfarrer; ein weiterer Christ wird schwer gefoltert. Nach dem Gemetzel legen die islamischen Hirten Feuer und plündern den Besitz der ansässigen Bevölkerung. Das Feuer zerstört die landwirtschaftlich genutzte Fläche des Landstrichs, mindestens acht Kirchen, etliche weitere Missionszentren und eine unbekannte Zahl christlicher Wohnhäuser.

Ägypten: In den frühen Morgenstunden des 9. März wird die koptisch-katholische Kirche von Kafr el-Dawar von Bewaffneten angegriffen. Sie zünden im Gotteshaus einen Sprengsatz. Zwei Polizisten müssen nach dem Anschlag im Krankenhaus behandelt werden.

In einem Video, das im März unabhängig von diesem Vorfall auftaucht, sagt Dr. Jusuf al-Burhami, ein führender Kleriker von Ägyptens salafistischer Bewegung: "Kirchen zu zerstören, ist erlaubt – solange die Zerstörung nicht Muslimen schadet, etwa indem falsche Gerüchte entstehen, dass Muslime Christen verfolgen, und diese Gerüchte dann zu einer [ausländischen] Besatzung führen." Er fügt hinzu: "Der Grund, warum wir erlauben, dass ihre [Kirchen] gebaut werden, gemäß dem Verfassungsartikel, der die Religionsausübung betrifft, und der Grund, warum wir von den Christen nicht die jizya [Tribut] kassieren, ist, dass der Zustand der Muslime in der derzeitigen Ära unter den Nationen der Welt wohlbekannt ist: die Muslime sind schwach, und ihre Macht lässt immer mehr nach."

Als die arabischen Muslime Ägypten im siebten Jahrhundert zum ersten Mal erobert hätten, erklärt Burhami weiter, sei das Volk christlich gewesen, und da der Muslime nur wenige waren, sei es erlaubt worden, dass die koptischen christlichen Kirchen blieben – "genau so, wie der Prophet den Juden in Khaibar erlaubt hatte zu bleiben, nachdem er es geöffnet [erobert] hatte; sobald aber die Muslime in ihrer Stärke und Zahl gewachsen waren, vertrieb [der zweite Kalif] Omar al-Khattab sie [die Juden], gemäß dem Befehl des Propheten: ‚Vertreibt die Juden und Christen von der Halbinsel.’"

Deutschland: In Bremen wird ein potenzieller dschihadistischer Anschlag auf den Dom und eine Synagoge durch den Einsatz der Polizei vereitelt. Die Polizei bewacht den Dom und die Synagoge und durchsucht ein örtliches muslimisches Kulturzentrum.

Schwerbewaffnete Polizisten bewachen den Bremer Dom, nachdem es Informationen gegeben hatte, wonach er und die Synagoge Ziele dschihadistischer Anschläge sein könnten. (Foto: Screenshot der Tagesschau)

Irak: Nördlich von Mossul sprengen Militante des Islamischen Staats eine chaldäisch-katholische Kirche aus dem 10. Jahrhundert und planieren einen nahe gelegenen Friedhof. Laut Nineveh Yakou – einem assyrischen Archäologen und Direktor für Kulturerbe der Organisation A Demand for Action – wird das St. Georgs-Kloster vom IS "ausgelöscht". Das Gebäude war von der assyrischen Kirche im 10. Jahrhundert errichtet worden und 1846 von der chaldäisch-katholischen Kirche zu einem Priesterseminar umgebaut worden. "Das derzeitige Kloster wurde auf einer archäologischen Stätte errichtet, die alte assyrische Ruinen enthielt. Es war ein wichtiges Anschauungsbeispiel für die Kontinuität von der assyrischen Kultur zu unserer", so Yakou. "ISIS löscht das kulturelle Erbe des Irak aus. Das Kloster war als Kulturerbe klassifiziert. Es handelt sich um eine kulturelle und ethnische Säuberung."

Kenia: In Maramande zünden Muslime aus dem benachbarten Somalia am 28. Februar eine christliche Kirche an. Dieselbe Kirche war am 5. Juli 2014 schon einmal in Brand gesteckt, danach aber wiederaufgebaut worden. Der Pastor sagt: "Diese Leute wollen kein Christentum in dieser Gegend … Sie wollen mich erledigen, damit es für das Christentum hier keine Zukunft gibt. Doch ich werde weiterhin meinen Blick zu Gott wenden und ihn um Hilfe bitten." Die Zeitung Morning Star News berichtet: "Die Gewalt an Kenias Küstenregion ist in den letzten Jahren eskaliert. Am 11. Januar erschoss ein Bewaffneter im Großraum Mombasa einen Christen am Eingang einer Kirche, weil er ihn offenbar für den Pastor gehalten hatte. Nach Polizeiangaben könnte es sich bei den Angreifern um Mitglieder derselben Terrorzelle islamischer Extremisten in Mombasa handeln, die schon in der Vergangenheit Anschläge mit Granaten und Schusswaffen verübt hat."

Libanon: Unbekannte Personen brechen in die Mar-Elias-Kirche, eine alte maronitische Kirche im Bekaa-Tal ein. Sie zerstören eines der Kirchenfenster und den Fußboden, indem sie in der Nähe des Altars ein Loch graben. Nach Angaben des maronitischen Bischofs Joseph Mouwad sind die meisten sakralen Gegenstände intakt und wurden nicht entwendet. Stattdessen "brachen sie die Fliesen heraus und gruben den Boden auf, anscheinen suchten sie nach etwas, wenn wir auch nicht wissen, wonach." Fingerabdrücke und Zigarettenstummel wurden entdeckt.

Muslimische Massaker an christlichen "Ungläubigen"

Zentralafrikanische Republik: Ein Streit zwischen einem Taxifahrer und seinem muslimischen Fahrgast führt in der Hauptstadt Bangui zu einem Massaker an mindestens 16 Christen. Ein muslimischer Mann namens Aladji hatte ein Motorradtaxi herangewinkt und wollte in den mehrheitlich muslimischen Distrikt von Bangui gebracht werden. Er trug eine Tasche mit Granaten bei sich. Unterwegs hatte das Motorrad eine Panne. Der Fahrer hielt an, um sich um den Schaden zu kümmern, doch der aufgebrachte Fahrgast zog ein Messer und wollte auf ihn einstechen. Der Fahrer überwältigte Aladji und tötete ihn. Nachdem dessen Leichnam aufgefunden wurde, marschieren Muslime in den christlichen Teil der Stadt und metzeln mindestens 16 Christen hin – manche der Opfer werden enthauptet. Die Behörden verhaften zehn Mitglieder von Seleka, der fast ausschließlich muslimischen Rebellengruppe.

Libyen: Zwei Monate, nachdem der Islamische Staat in Libyen ein Video veröffentlicht hatte, auf dem zu sehen war, wie 21 koptischen Christen die Köpfe abgeschnitten werden, weil sie "Ungläubige" und "Anbeter des Kreuzes" waren, werden weiterhin Kopten angegriffen und getötet. Seit der Veröffentlichung des Videos Mitte Februar sind in Libyen mindestens 35 weitere Kopten verschwunden. Außerdem wird am 2. März in einem Vorort von Mechili im Osten Libyens der kopflose Leichnam eines anderen ägyptischen koptischen Christen entdeckt. Ein ägyptischer Professor behauptet, der IS nehme die Rechtfertigung für das Abschlachten von Christen in Libyen aus einem Buch, das übersetzt Christen im Koran heißt. Der Autor des Buches ist Mahmoud Lutfi ‚Amr, Präsident einer Organisation namens Damanhur’s Ansar al-Sunna al-Muhammadiya ("Die Anhänger von Mohammeds Beispiel"). Das Buch wird überall in Ägypten offen in Buchläden verkauft.

Nigeria: Weil sie darüber verärgert sind, dass Aufpasser der katholischen Kirche St. Peter im Bundesstaat Kaduna es wagen, als Schutzvorkehrung gegen Angriffe von Dschihadisten eine Straßenblockade zu errichten, eröffnen nigerianische Soldaten am 8. März das Feuer und töten während des Sonntagsgottesdienstes fünf Gemeindemitglieder. Der Gottesdienstbesucher Christopher Mamman sagt: "Ein Soldat trat an unsere Brüder heran, die während der Sonntagmorgenmesse eine Blockade auf jener Straße errichtet hatten, die zu unserer Gemeinde führt, und befahlen ihnen, die Blockade zu entfernen.

Die Brüder sagten den Soldaten, dass der Gottesdienst im Gang sei und sie die Blockade entfernen würden, sobald die Messe zu Ende sei, aber die Soldaten waren mit dieser Erklärung nicht zufrieden." Es muss angemerkt werden, dass bereits Hunderte christlicher Kirchen während der Sonntagsmesse angegriffen und Christen massakriert wurden – dies war der Grund für die Straßenblockade vor der Kirche. Dessen ungeachtet kehren die Soldaten zehn Minuten später mit anderen Soldaten zurück: "Sie stürmten in die Gemeinde und schossen auf die Gläubigen in der Kirche", sagt Mamman. "Fünf unserer Gemeindemitglieder wurden von den Schüssen getötet, viele andere verletzt. Ein Christ aus einer anderen Kirche wurde ebenfalls getötet, als der Vorfall eskalierte und die ganze Stadt ergriff."

Pakistan: Eine christliche Mutter beschuldigt die Polizei, ihren Sohn zu Tode gefoltert zu haben, um das Geständnis eines Diebstahls von ihr zu erpressen, den sie nicht begangen hat. Ihr Sohn Zubair Masih wird am 9. März auf einem christlichen Friedhof in Lahore unter großem Polizeischutz beerdigt. Er war zwanzig. Sein verstümmelter Leichnam war am Abend des 7. März vor seinem Haus in Lahores Shamsabad-Sektor aufgefunden worden.

Seine Mutter, Aysha Bibi, hatte bis zum 20. Februar als Dienerin im Haus von Abdul Jabbar gearbeitet. Als sie den Dienst bei Jabbar kündigte, sei ihr der Lohn vollständig ausgezahlt worden, sagt sie. Am 4. März aber habe sie einen Telefonanruf von Jabbars Frau erhalten, die sie bat, noch einmal zu ihnen zu kommen, um einige Arbeiten zu verrichten. "Als ich dort ankam, brachte mich Jabbar auf die Polizeiwache Harbanspura, wo mir gesagt wurde, dass ich aus Jabbars Haus Sachen gestohlen hätte", sagt Bibi. "Jabbar schlug mich auf der Polizeiwache, während mich die anwesenden Polizisten beschimpften und mich zwingen wollten, zu gestehen, dass ich 35.000 Rupien (etwa 300 Euro) und Goldornamente von 100 Gramm Gewicht gestohlen hätte."

Am 6. März, sagt sie, "nahm die Polizei meinen Sohn Zubair fest und folterte ihn vor meinen Augen. Als Zubair vor Schmerzen schrie, sagten sie ihm, dass sie ihn nur freilassen würden, wenn ich den Diebstahl gestehen würde. … Ich sagte der Polizei immer wieder, dass ich mit dem besagten Diebstahl nichts zu tun hätte, dann warfen sie mich aus der Polizeiwache raus, während sie Zubair weiter dort festhielten. Am nächsten Tag fanden wir Zubairs Leiche vor unserem Haus." Menschenrechtsaktivisten sagen, die Anschuldigungen ihres ehemaligen muslimischen Arbeitgebers seien merkwürdig, weil er eine Woche lang gewartet habe, ehe er bei der Polizei Anzeige erstattete.

Uganda: Am 8. März stirbt ein 16-jähriges Mädchen, das vor einem muslimischen Onkel geflohen war, der sie und ihre Schwester geschlagen hatte, weil sie zum Christentum übergetreten waren, unter mysteriösen Umständen – einen Tag, nachdem muslimische Verwandte, die nach ihr gesucht hatten, sie gefunden hatten. Namwase Aisha stirbt im Iganga Hospital, wo sie sich von einer Malariainfektion erholte. Sie war am 2. März aufgenommen worden und hatte auch Behandlung wegen der Kopfverletzung erhalten, die sie am 1. Februar erlitten hatte: Damals hatte ihr Onkel sie und ihre Schwester mit einem hölzernen Stab geprügelt und beide für drei Tage ohne Nahrung in ein Zimmer eingesperrt.

Eine Quelle besagt: "Am Samstag [den 7. März], entdeckten muslimische Verwandte ihren Aufenthaltsort und gingen zu dem Krankenhaus, nachdem sie zuvor wochenlang nach ihr gesucht hatten. … Aisha regierte sehr gut auf die Medikamente, doch am Sonntagmorgen wurde sie nach der Einnahme der Medikamente rastlos und fragte sich, was mit ihr passiert sein könnte." Ihr Zustand verschlechterte sich weiter, bis sie starb, sagt ein Pastor, der sich um sie gekümmert hatte:

"Wir haben den Verdacht, dass der Tod unserer Schwester Aisha in Zusammenhang stehen könnte mit der Medizin, die ihr am Sonntagmorgen verabreicht wurde, die wiederum in Zusammenhang steht mit der Ankunft der muslimischen Verwandten am Samstag." Kirchenvertreter erwogen, gegen das Krankenhaus Anzeige zu erstatten, sehen jedoch davon ab, da dies zu weiteren Spannungen mit Muslimen führen könnte, wie sie sagen.

Aisha erhält ein christliches Begräbnis in der Nähe des Orts, zu dem sie sich geflüchtet hatte. "Als wir Aisha zu der Begräbnisstätte brachten, war ihr Körper aufgedunsen und roch nach Medikamenten, was ein Anzeichen dafür ist, dass ihr möglicherweise eine unbekanntes Mittel injiziert wurde", sagt der Pastor. Zwei Jahre zuvor war schon einmal jemand von seiner muslimischen Familie angegriffen worden, nachdem er zum Christentum übergetreten war. Seine Tante hatte sein Getränk mit Insektiziden vergiftet.

Dhimmitum: Allgemeine Geringschätzung und Feindschaft

Ägypten: "Unbekannte Personen" zünden in dem Dorf Dalga, Minya, in Oberägypten, das geparkte Auto von Bruder Ayub Yusif, dem Priester der koptisch-katholischen Kirche Sankt Georg, an. Als die Behörden das Feuer löschen, ist das Auto bereits völlig verkohlt. Dalga war schon früher Tatort zahlreicher Angriffe auf Christen. Im September 2013 etwa zwangen Anhänger der Muslimbruderschaft koptische Haushalte, die jizya zu zahlen – islamisches "Schutzgeld", das von Christen und anderen Nichtmuslimen erpresst wird, die dem Islamischen Staat unterworfen sind. Damals beschwerte sich Bruder Ayub über die Misshandlung der Christen des Dorfes.

Kasachstan: Ein von Christen in dem Dorf Sychevka in der Region Pavlodar geführtes Therapiezentrum für Drogen- und Alkoholabhängige muss eine Geldstrafe bezahlen und wird für drei Monate geschlossen, nachdem ein Gericht ein Urteil gefällt hat, in welchem es behauptet, das Zentrum verübe "illegale Aktivitäten", darunter Gottesdienste. Der Vorwurf, den das Zentrum zurückweist, folgt auf eine Razzia am 9. März, bei der die Polizei 18 christliche Bücher und anderes Material beschlagnahmt hatte. Das Zentrum beherbergt 14 Bewohner, die alle aus freien Stücken dorthin gekommen sind und jederzeit gehen können. Acht der Bewohner verließen im vergangenen Jahr – durch etliche Verhöre verängstigt – kurz nach einer Polizeirazzia das Zentrum.

Kenia: Muslime aus Somalia greifen zwei christliche Zwillinge, Bruder und Schwester, in ihrer Wohnung an. Der Bruder (dessen Name nicht veröffentlicht werden soll) sagt: "Die Angreifer klopften an die Tür. Als meine Schwester die Tür öffnete, wurde ihr mit einem stumpfen Gegenstand auf die Stirn geschlagen. Meine Schwester fiel schreiend zu Boden, ich rannte ihr zu Hilfe. An der Tür wurde mir auf die rechte Hand geschlagen, ich fiel hin." Als Nachbarn herbeieilten, flohen die Somali sprechenden Angreifer. Einer der Nachbarn hörte sie noch rufen: "Wir wollen keine rauhaarigen [Schmähbegriff für Kenianer] Christen in unserer Region – sie sollen gehen, wo sie hergekommen sind. Wir kommen bald wieder." Vor weniger als einem Jahr wurde der Vater der Zwillinge ermordet, ebenfalls von Somali sprechenden Muslimen.

Syrien: Die Internationale Gesellschaft von St. Vincenz de Paul, eine katholische Organisation, berichtet, dass einige ihrer Mitglieder in Syrien vom Islamischen Staat entführt wurden. Den Erwachsenen wurde angedroht: Sollten sie ihren christlichen Glauben nicht leugnen, würden sie enthauptet und "ihre Kinder in Käfigen lebendig verbrannt".

Schwester Monique von der Gemeinschaft der vinzentinischen Töchter der Barmherzigkeit in Syrien, sagt: "Am späten Sonntagnachmittag des 1. März 2015 erhielt ich eine Botschaft von M. Francoise, einer Delegierten der Internationalen Gesellschaft von St. Vincenz de Paul [in Rom]. Es gelang mir, sie telefonisch zu erreichen. Sie war auf dem Weg nach Paris und ohnmächtig geworden wegen der Mitteilung, die sie gerade bekommen hatte: Mitglieder der Gesellschaft von St. Vincenz de Paul in Syrien sind entführt worden, zusammen mit ihren Frauen und Kindern. Die Kinder wurden von ihren Eltern getrennt und in Käfige gesperrt. Erwachsene, die ihren Glauben nicht leugnen, werden enthauptet und ihre Kinder in den Käfigen bei lebendigem Leib verbrannt." Das Schicksal der meisten dieser entführten Christen, weit über 200, ist weiterhin unbekannt.

Über diese Serie

Obgleich nicht alle und noch nicht einmal die meisten Muslime daran beteiligt sind, weitet sich die Verfolgung von Christen aus. Die Reihe "Muslimische Verfolgung von Christen" wurde entwickelt, um einige – bei weitem nicht alle – Beispiele von Verfolgung, die jeden Monat ans Licht kommen, zusammenzutragen.

Sie dokumentiert, was die Mainstreammedien oft zu berichten versäumen.

Sie geht davon aus, dass solche Verfolgung nicht zufällig, sondern systematisch ist und überall und in allen Sprachen und Ethnien verübt wird.

Raymond Ibrahim ist Autor des Buches Crucified Again: Exposing Islam’s New War on Christians (herausgegeben von Regnery in Zusammenarbeit mit dem Gatestone Institute, April 2013).

Quelle: Raimond Ibrahim: Dschihad gegen Kirchen: Muslimische Verfolgung von Christen, März 2015

Siehe auch:

Paul Nellen: Den Selbstheilungskräften des Islam zu vertrauen ist ein gefährlicher Therapievorschlag

Raymond Ibrahim: Muslimische Verfolgung von Christen, April 2015

Prof. Soeren Kern: Großbritannien: Pfarrer droht Gefängnis wegen "grober Beleidigung" des Islam

Dr. Andreas Unterberger: Wenn das nicht Krieg ist, was bitte dann?

Michael Klonovsky: Grazer Amokfahrer rast absichtlich in Menschenmenge

Uzay Bulut: Wer ist verantwortlich für die Gräuel in der muslimischen Welt?

Raymond Ibrahim: Muslimische Verfolgung von Christen, April 2015

1 Jul

von Raymond Ibrahim

Englischer Originaltext: „Islamic! Islamic!“

Übersetzung: Stefan Frank

raymond_ibrahim

Aus dem Innern des Zimmers, in dem er sich versteckte, konnte er hören, wie die Bewaffneten die Türen öffneten und die Personen in den Zimmern fragten, ob sie Muslime oder Christen seien.

„Die Motorradfahrer stiegen von ihren Motorrädern ab und fingen an auf [den christlichen Journalisten] Shamim Masih einzuprügeln. Sie drohten: Sie wüssten, wo seine Familie und seine Wohnung seien; sollte er nicht aufhören, über christliche Angelegenheiten zu berichten, dann würden sie ihm und seiner Familie eine Lektion erteilen“, sagt Nazir S. Batti von der Pakistanischen Christlichen Kongresspartei.

„Allein die Stadt Mossul besaß 45 Kirchen. Jetzt gibt es keine einzige mehr. Die Gebäude wurden zerstört. In Syrien wurden 400 Kirchen zerstört. … Das gleiche passiert in Nigeria, Pakistan und Nordafrika“, sagt Kyrill, Patriarch von Moskau und der ganzen Rus.

„Über das, was mit den Christen im Irak und in Syrien geschieht, berichten die arabischen Medien nicht so, wie es menschlichen Wesen zusteht – ganz gleich, welcher Religion sie angehören“, sagt der saudische Schriftsteller Hani Naqshabandi.

Islamischer Staat schlachtet äthiopische Christen ab

Zwei Monate nach der Veröffentlichung eines Videos, das zeigte, wie ihre Mitglieder in Libyen 21 koptische Christen abschlachten, hat die Dschihad-islamische Gruppe ein neues Video herausgegeben, auf dem zu sehen ist, wie in Libyen weitere Christen massakriert werden, weil sie nicht die jizya [Kopfsteuer] gezahlt haben, ein Lösegeld, das gemäß Koran 9:29 von „Leuten des Buches“ [Bibel, Tora] verlangt wird, die sich weigern, zum Islam zu konvertieren. Bei den Ermordeten handelt es sich um etwa 30 Äthiopier, die ein Sprecher des IS abschätzig als „Anbeter des Kreuzes“ bezeichnet.

Einigen der Christen wurde im Stile einer Hinrichtung in den Hinterkopf geschossen, anderen wurde wie zuvor den Kopten der Kopf abgeschnitten.

Der Sprecher des IS wendet sich zudem an die „Christen in aller Welt“:

„Wir sagen den Christen in aller Welt, dass der Islamische Staat expandieren wird, wenn es Allah erlaubt. Und er wird zu euch kommen, selbst wenn ihr in verstärkten Festungen seid. Darum wird jeder, der sich dem Islam anschließt, Sicherheit haben, und auch jeder, der den Dhimmah-Vertrag [Unterwerfung: Behandlung und sozialer Status dritter Klasse] akzeptiert, wird Sicherheit haben. Jeder aber, der sich widersetzt, wird nichts anderes von uns sehen als die Spitze eines Speers. Die Männer werden getötet werden und die Kinder versklavt, und all ihr Wohlstand wird als Beute genommen werden. Dies ist der Richterspruch von Allah und Seinem Boten.“

In einer Erklärung weist die koptische christliche Kirche Ägyptens darauf hin, dass die äthiopischen Märtyrer, wie schon die 21 Kopten vor ihnen, „allein deshalb ermordet wurden, weil sie sich weigerten, sich von ihrem Glauben loszusagen“.

Al-Shabaab ermordet 147 Menschen, trennt Muslime von Christen

kenya_university_shabaab

Am 2. April stürmen in Kenia Bewaffnete der somalischen islamischen Gruppe Al-Shabaab („die [islamische] Jugend“) die Garissa-Universität, sondern die christlichen Studenten aus und ermorden sie, wobei sie einige enthaupten. Insgesamt werden bei dem Überfall 147 Menschen getötet, womit dieser Dschihad noch „spektakulärer“ ist als der Al-Shabaab-Angriff auf die Westgate Mall in Nairobi von 2013, dem 67 Menschen zum Opfer fielen (auch seinerzeit wählten die islamischen Bewaffneten Christen zum Abschlachten aus).

Laut Augenzeugen gingen die islamischen Bewaffneten sehr sorgfältig dabei vor, die Christen von den Muslimen zu trennen, bevor sie zum Massaker schritten. (Kenia ist zu 83 Prozent christlich, hat aber eine Minderheit von 11 Prozent Muslimen). Aus dem Innern des Zimmers, in dem er sich versteckte, habe er hören können, wie die Bewaffneten die Türen öffneten und die Personen in den Zimmern fragten, ob sie Muslime oder Christen seien, sagt Collins Wetangula, der stellvertretende Vorsitzende der Studentenvereinigung. „Wenn jemand ein Christ war, wurde er auf der Stelle erschossen. Bei jedem Gewehrschuss dachte ich, dass ich sterben werde.“

Al-Shabaab ist seit langem dafür bekannt, die Christen zum Zweck des Abschlachtens von den Muslimen zu trennen (hier sind vier Beispiele). Auch andere dschihadistische Gruppen wie Boko Haram und der Islamische Staat legen Wert darauf, dass sie Christen aussondern, bevor sie sie massakrieren – eine Tatsache, die von den „Mainstreammedien“ häufig ausgelassen wird.

Ägyptische Kirchen unter Beschuss

Am 5. April 2015, als die koptischen Christen Palmsonntag feiern, wird in Alexandria, Ägypten, eine Kirche angegriffen. Zu nächtlicher Stunde eröffnen Bewaffnete aus einem Auto heraus das Feuer auf die Kirche und verletzen einen Polizisten und zwei Zivilisten.

Am 12. April 2015, Ostersonntag nach orthodoxem Kalender, werden im Gebiet Zagazig zwei Bombenanschläge auf Kirchen verübt. In der Nähe einer koptisch-orthodoxen Kirche explodiert eine Autobombe, ein anderer Sprengsatz detoniert in der Nähe der Evangelischen Kirche im selben Gebiet. Obwohl es keine Berichte über Opfer gibt, legen ähnlich gelagerte Fälle der Vergangenheit nahe, dass dabei leicht zahlreiche Menschen hätten ums Leben kommen können. Am 1. Januar 2011 etwa, als Ägyptens Christen Neujahr feierten, explodierten Autobomben in der Nähe von Alexandrias Kirche der Zwei Heiligen – 23 Gläubige werden getötet, Dutzende schwer verletzten.

Am 3. April 2015 randalieren Muslime, weil Präsident Sisi erlaubt hat, dass die Kopten in Al-Our eine Kirche bauen. Dies ist der Ort, in dem 13 der 21 vom Islamischen Staat enthaupteten Christen aufgewachsen waren und wo ihre Familien immer noch wohnen. Kurz nach den islamischen Freitagsgebeten werden ortsansässige Muslime gewalttätig. Niemals würden sie den Bau einer Kirche dulden, schreien sie, dazu: „Ägypten ist islamisch!“. Nach Sonnenuntergang werden Molotov-Cocktails und Steine auf eine andere koptische Kirche geworfen, Autos werden in Brand gesetzt – darunter eines, das einem Verwandten eines vom Islamischen Staat enthaupteten Mannes gehört –, zahlreiche Menschen werden verletzt. [1]

Einen Tag später, am 4. April 2015, randalieren Muslime in dem Dorf Gala‘, im Distrikt Samalout [200 km südlich von Kairo; d. Übers.]. Nachdem die dortigen Kopten jahrelang auf die Genehmigung hatten warten müssen, ihre verfallene Kirche restaurieren zu dürfen (hier sind Fotos), haben sie diese nun endlich bekommen. Bald darauf werden koptische Wohnhäuser, Geschäfte und Personen mit Steinen beworfen. Bauernhöfe, die Christen gehören, werden zerstört, ihr Gemüse wird herausgerissen. Dabei werden die ganze Zeit islamische Slogans geschrien, darunter „Es gibt keinen Gott außer Allah“ [Allahu Akbar] und „Islamisch! Islamisch!“.

Die Christen von Nag Shenouda in der Stadt Sohag [400 km südlich von Kairo; d. Übers.] haben nach 44 Jahren des Wartens endlich die notwendige Genehmigung erhalten, eine neue Kirche zu errichten. Muslime randalieren und brennen das Zelt nieder, das Christen errichtet haben, um dort ihren Glauben zu praktizieren. Die Christen von Nag Shenouda müssen Ostern deshalb auf der Straße feiern (siehe dieses Foto). Als einer von ihnen versucht, einen Gottesdienst bei sich zu Hause abzuhalten, werden er und seine Wohnung von einem muslimischen Mob angegriffen.

Weitere islamische Angriffe auf christliche Kirchen

Syrien: Der Islamische Staat zerstört mindestens drei Kirchen, die sich unter seiner Kontrolle befinden:

Am Ostersonntag zerstört der Islamische Staat die Kirche der Jungfrau Maria – eine assyrische Kirche, die 1934 gebaut und eingeweiht wurde – von Tel Nasri im Nordosten Syriens. Tel Nasri, dessen Name man grob mit „christlicher Hügel“ übersetzen kann, ist eines von Dutzenden christlichen Dörfern entlang des Flusses Khabur, die alle Ende Februar vom Islamischen Staat angegriffen und besetzt wurden (mehr darüber hier und hier).

Am 28. April werden die assyrische Kirche Sankt Odisho in Tel Tal sowie die armenische Kirche von Aleppo zerstört.

Nigeria: In einem christlichen Dorf in Nigerias nördlichem Staat Kano zündet am 1. April ein muslimischer Mob eine Kirche an. Muslime suchen nach einem jungen Mann, den sie töten wollen. Er hatte sich vom Islam losgesagt und war wieder zu seinem alten christlichen Glauben zurückgekehrt. Der mit Macheten bewaffnete Mob greift auch christliche Dorfbewohner an, zündet das Haus eines Pastors an und tötet eine seiner Töchter. General Dikko, ein örtlicher Kirchenvertreter, sagt:

„In Anwesenheit der christlichen Gemeinschaft wurden die Kirche und alle Besitztümer niedergebrannt, ungeachtet allen Flehens, die Zerstörung zu stoppen. Die Brandstifter sammelten Maisstrünke [Maisstiele] und brachten sie in die Kirche, um größeren Schaden anzurichten. … Wir haben das Recht, jeglicher Religion unserer Wahl anzugehören und überall im Land zu leben. Wir rufen die Behörden dazu auf, ihrer Verantwortung gerecht zu werden, das Leben und den Besitz jeden Bürgers dieses Landes zu schützen.“

Pakistan: Zwei Angreifer auf einem Motorrad eröffnen in Lahore am Haupttor zu einer Kirche einer christlichen Schule das Feuer; im Kreuzfeuer werden zwei Passanten verletzt.

Malaysia: Am Sonntag, den 19. April, randaliert und protestiert ein muslimischer Mob von etwa 50 Menschen gegen eine kleine protestantische Kirche in der Hauptstadt Kuala Lumpur. Ziel ihres Zorns ist das Kreuz auf dem Gebäude.

church-taman-medan

Das Kreuz, das zentrale Symbol des Christentums, sei ein „Angriff auf den Islam“ und könne „den Glauben junger Leute beeinflussen“, sagen Mitglieder des Mobs. Das Kreuz wird schließlich entfernt.

Weitere muslimische Massaker an Christen

Auf hoher See: Am 16. April werfen muslimische Migranten bei der Überfahrt von Libyen über das Mittelmeer 53 Christen über Bord. Das meldet die Polizei auf Sizilien. Das erklärte Motiv: Die Opfer „praktizierten den christlichen Glauben, während die Aggressoren Muslime waren“. Laut einem anderen Bericht wurden die Christen über Bord geworfen, weil ein Junge zum jüdisch-christlichen Gott gebetet habe. Mit den Worten: „Hier beten wir nur zu Allah“, befahlen Muslime ihm, damit aufzuhören. Schließlich seien die Muslime nach Zeugenangaben wütend geworden, hätten angefangen „Allahu Akbar!“ zu schreien und begonnen, die Christen ins Meer zu werfen. [2]

Nigeria: Nigerianische Medien berichten am Montag, den 6. April 2015: Laut dem UN-Hochkommissar für Menschenrechte seien „möglicherweise alle 276 christlichen Schülerinnen, die von Boko Haram 2014 entführt worden sind, unter einer Gruppe von Frauen, die letzten Monat [März] von Boko Haram massakriert wurde.“ [3]

boko_haram_nigeria

Wurden die 276 christlichen Schülerinnen. die 2014 von Boko Haram in Chibok, Nigeria, entführt wurden, getötet?

Syrien: In der Nacht vom 10. auf den 11. April feuern islamische Rebellen Raketen auf ein christliches Viertel in Aleppo. Der Angriff hinterlässt schwere Zerstörungen im östlichen Teil des vor allem von Assyrern und Armeniern bewohnten Stadtteils Sulaymaniyah. Mindestens 40 Menschen, die meisten von ihnen Assyrer – darunter Frauen und Kinder –, werden getötet. Auch eine assyrisch-katholische Kathedrale wird beschossen, dabei werden drei Zivilisten verletzt. „Unser Osterfest hat sich in Trauer verwandelt“, sagt eine Nonne aus Aleppo: „Manche Menschen sind aufgewacht und hatten kein Haus mehr, andere starben unter dem Schutt.“

Ägypten: Ein muslimischer Mann sticht mehrmals mit einem Messer auf eine Christin ein, dann wirft er ihre Leiche in einen Kanal. Die 48 Jahre alte, verheiratete Koptin Gamila Basilious lebte in Minya. Nach Angaben der Polizei klingelte der Mann, Mahmoud Hassan Abdulhamid, an ihrer Tür und erkundigte sich nach ihrem Ehemann. Nachdem er herausgefunden hatte, dass dieser nicht zu Hause war, nutzte er die Situation und stach ihr wiederholt in den Hals und die Brust. Als „Ungläubige“ werden koptische Christen in Ägypten immer wieder angegriffen. Zu diesen Angriffen gehören Entführungen, Angriffe auf Kirchen und wahllose Massaker.

Islamische Angriffe auf die christliche Freiheit: Apostasie, Blasphemie, Missionierung

Uganda: Fünf Muslime vergewaltigen und prügeln die 17-jährige Tochter eines christlichen Pfarrers. Die Angriffe sind Berichten zufolge „Vergeltung“ dafür, dass der Pfarrer sich weigert, die christlichen Gottesdienste in der mehrheitlich von Muslimen bewohnten Region einzustellen. Das Mädchen näherte sich gerade dem Gebäude der New-Hope-Kirche, wo sein Vater als Pfarrer tätig ist, als es von den Vergewaltigern entführt und in ein nahegelegenes Gebüsch gezerrt wurde. In seinen Worten:

„Die fünf Muslime hielten mich fest, dann vergewaltigten sie mich. Ich versuchte zu schreien, doch sie drohten, mich zu töten. Einer von ihnen sagte: ‚Dein Vater sollte mit diesen Gebetstreffen aufhören, bei denen er versucht, Muslime dazu zu bringen, Christen zu werden, und das Kirchengebäude schließen – wir haben ihn etliche Male gewarnt.'“

Als Gemeindemitglieder zur nächtlichen Messe erschienen, fliehen die Verdächtigen. Die Gemeindemitglieder bringen die 17-jährige Tochter des Pfarrers in ein örtliches Krankenhaus, wo sie wegen schwerer Verletzungen und eines seelischen Schocks behandelt wird. Ihr Vater sagt: „Das Mädchen hat immer noch Probleme zu sprechen. Sie sagt nur ein paar Worte, dann verstummt sie. Sie braucht eine Traumatherapie.“ Schon früher hatte der Vater Drohungen erhalten, in denen er dazu aufgefordert wurde, keine christlichen Gottesdienste mehr abzuhalten. Eine SMS lautete: „Du sollst wissen, dass wir deine Kirche nicht in dieser Gegend wollen. Wenn du hier weiter betest, wirst du es bereuen.“

Bangladesch: Ein muslimischer Mob attackiert einen ehemaligen Muslim und seine Frau, weil sie zum Christentum übergetreten sind. Die beiden werden angegriffen, nachdem sie sich haben taufen lassen und gerade auf dem Nachhauseweg sind. Vor den Augen ihrer beiden kleinen Kinder schlägt ein muslimischer Imam dem Mann ins Gesicht. Dann reißt der islamische Mob den Zaun des Hauses der Familie nieder und sagt: Dafür, dass sie den Islam verlassen hätten, werde man die „Abtrünnigen“ aus dem Dorf jagen. Auch der Mann, der das Paar getauft hat, wird von dem Mob bei sich zu Hause attackiert und geschlagen; später verliert er seinen Arbeitsplatz.

Ägypten: Gad Yunan, ein koptischer christlicher Lehrer und fünf seiner koptischen Schüler werden wegen „Verachtung von Religionen“ verhaftet. Ihr „Verbrechen“ besteht darin, dass sie auf Yunans iPhone ein 30-Sekunden-Video gedreht haben, in dem sie sich über den Islamischen Staat lustig machen – was Ägyptens Muslime und Behörden offenbar mit einem Lächerlichmachen des Islam gleichsetzen, obwohl Muslime im Westen doch immer wieder darauf beharren, der IS habe „mit dem Islam nichts zu tun“. Um die örtlichen Muslime zu befrieden – die mit Gewalt auf das Video reagiert und u.a. einen Steinhagel auf die Wohnungen und Geschäfte von Christen hatten niederprasseln lassen – wird Yunan aus seinem Dorf al-Nasriya „verbannt“. Yunans Bruder Khamis sagt: „Ich sehe in dem Video keinerlei Beleidigung des Islam. Sie haben Witze über Daesh (die arabische Abkürzung des IS) gemacht, nicht über den Islam. Mein Bruder hatte keine Absicht, die islamische Religion zu beleidigen.“ [4]

Äthiopien: In Äthiopiens Region Melka Belo werden die beiden Männer Gemechu Jorgo und Scheich Amin verhaftet, weil sie Bibeln verteilt haben. Das islamische Recht verbietet es, für irgendeine andere Religion als den Islam Werbung zu machen oder diese zu verbreiten. In der Haft sind die beiden Schikanen und körperlichen Misshandlungen vonseiten der Behörden ausgesetzt. Einmal erinnert Jorgo den Distriktverwalter Jamal Adam an sein verfassungsmäßiges Recht, den christlichen Glauben frei auszuüben. Als Antwort darauf nimmt der muslimische Verwalter Jorgos Bibel und schlägt ihm damit dreimal ins Gesicht. Amin, ein ehemaliger muslimischer Scheich und Vorbeter in der Moschee, ist erst vor kurzem zum Christentum übergetreten. Im Gefängnis üben Beamte beständig Druck auf ihn aus, Christus abzuschwören und zum Islam zurückzukehren. Er weigert sich. Beide Männer kommen schließlich frei. Äthiopien ist ein mehrheitlich christliches Land, Muslime machen etwa ein Drittel der Bevölkerung aus.

Usbekistan: Im April erscheinen Berichte, wonach zahlreiche Christen schikaniert und mit Geld- und Haftstrafen belegt wurden, weil sie das Recht der Religionsfreiheit in Anspruch genommen haben. Einer dieser Gefangenen aus Gewissensgründen – Doniyor Akhmedov, der Kirchenrat der Baptistengemeinde – muss, nachdem er 15 Tage in Haft saß, das Äquivalent von drei Jahresgehältern eines Beziehers des offiziellen Mindestlohns zahlen. Zu den anderen Häftlingen aus Gewissensgründen, die für kurze Zeit inhaftiert werden, gehören ein Protestant aus Bukhara, der wegen „illegaler religiöser Aktivitäten“ für sieben Tage im Gefängnis sitzt, und ein weiterer Protestant, der zehn Tage lag inhaftiert ist wegen „des illegalen Lehrens von Religion“. Ihre Namen werden aus Angst vor weiteren Übergriffen nicht veröffentlicht. Neun weitere Protestanten werden wegen des „illegalen Aufbewahrens“ christlicher Literatur und Medien zu Geldstrafen verurteilt. Ihre Wohnungen wurden von der Polizei durchsucht, diese beschlagnahmte dabei christliche Bücher, CDs und DVDs.

Die christliche Menschenrechtsorganisation Forum 18 News berichtet: „Religiöse Minderheiten sind in Usbekistan strenger Beobachtung ausgesetzt. Sie können ihren Glauben nicht offen ausüben, ohne dass ihnen harte Strafen wie Gefängnis oder hohe Geldstrafen drohen“

Dhimmitum: Allgemeine Gewalt und Feindschaft gegenüber Christen

Frankreich: Am 15. April werden auf dem Friedhof von Saint-Roch de Castres (Tarn) 215 Grabsteine und Kreuze beschädigt und geschändet (hier sind Fotos). Der Täter wird später verhaftet. Die Staatanwältin Charlotte Beluet sagt: „Der Verdächtige, der am Donnerstag um 12.45 Uhr festgenommen wurde, entspricht der Beschreibung des Zeugen, eines Friedhofsangestellten, der an einem Mann vorbeikam, der eine weiße Djellaba [arabisch-muslimisches Gewand] trug, und ihm folgte. … Der Mann wiederholt wieder und wieder muslimische Gebete, er sabbert, und man kann sich nicht mit ihm verständigen. Wegen seines Zustands kann er nicht in Untersuchungshaft.“ In der Annahme, dass er „mental unausgeglichen“ ist, wird er ins Krankenhaus eingeliefert.

Irak: Der Islamische Staat veröffentlicht Fotos, die zeigen, wie seine Mitglieder auf unter seiner Kontrolle befindlichen Friedhöfen christliche Grabsteine und Kreuze zerstören; darunter ist auch der in der Nähe der syrisch-orthodoxen Kathedrale gelegene älteste christliche Friedhof von Mossul. Der IS zitiert islamische Schriften, die diese Taten rechtfertigen. Die Fotos werden auf zahlreichen dschihadistischen Websites gepostet. Auf einigen ist zu sehen, wie Mitglieder des Islamischen Staates Vorschlaghammer benutzen, um Grabsteine zu zerstören und die eingemeißelten Kreuze zu entfernen.

Ein Mitglied des Islamischen Staates wird dabei gefilmt, wie es einen christlichen Grabstein in Mossul zerstört, Irak, April 2015. (Foto: MEMRI)

Bangladesch: Am Ostersonntag wird ein christliches Dorf der Angehörigen des Khasia-Stammes von Muslimen attackiert. Der muslimische Besitzer einer Teeplantage, Syed Ara Begum, greift es gemeinsam mit einem muslimischen Mob an, während die Dorfbewohner die Messe feiern. Berichten zufolge trachtet der Plantagenbesitzer danach, sich das Land der Christen unter den Nagel zu reißen. Nachdem er die Schreie seiner Gemeinde gehört hat, rennt Bruder James Kiron Rozario zum Schauplatz des Angriffs. Bei seinem Eintreffen wird er von der muslimischen Menge mit einem Messer attackiert und erleidet ernste Verletzungen; ihm wird mit dem Tod gedroht. Danach stiehlt der muslimische Mob Gegenstände im Wert von ca. 3.500 Euro, zerstört Bibeln, Kreuze, Ikonen, Musikinstrumente und Wohnungen und tötet mutwillig Hühner und Ziegen. Monsignore Bejoy N. D’Cruze OMI, der Bischof von Syleht, sagt: „Wir leben in Angst. … Wir wollen Gerechtigkeit und Sicherheit für unsere Priester und Gläubigen. Wir hoffen, dass die Regierung eine friedliche Lösung finden wird und dass unsere Leute frei von Spannungen leben können. … „Sie [die katholischen Khasia] sind eine sehr friedliche Gemeinde, trotzdem werden sie häufig Opfer der bengalischen [muslimischen] Mehrheit.“

Pakistan: Am Morgen des 17. April eröffnen mutmaßliche islamische Milizionäre das Feuer auf die St. Francis-Oberschule, eine 1842 in Lahore gegründete katholische Schule, die lange Zeit als beste Schule der Stadt galt. Ein Schüler und zwei Wachleute werden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Obwohl das Motiv des Anschlags noch ermittelt werden muss, sagt der christliche Anwalt Sardar Mushtaq Gill, ein prominenter christlicher Menschenrechtsanwalt in Pakistan, in einer Erklärung, „dieser neuerliche Angriff zeigt die Verschlechterung der Lage der Christen in Pakistan und schürt noch mehr Angst“.

Am 29. März wird Shamim Masih – ein christlicher Reporter, der die muslimische Verfolgung aufdeckt – in Islamabad von zwei Männern auf einem Motorrad angegriffen. Nazir S. Batti, der Führer der Pakistanischen Christlichen Kongresspartei, sagt: „Die Motorradfahrer stiegen von ihren Motorrädern ab und fingen an, auf Shamim Masih einzuprügeln. … [Sie] brachen seinen Arm und drohten: Sie wüssten, wo seine Familie und seine Wohnung seien; sollte er nicht aufhören, über christliche Angelegenheiten zu berichten, dann würden sie ihm und seiner Familie eine Lektion erteilen.“ Wie üblich, versäumt es die Polizei, den Vorfall aufzunehmen. In den Worten Bhattis: „Da Shamim Masih ein christlicher Journalist ist, schenken die Polizei und die Behörden dem Vorfall keine Beachtung und haben kein Interesse daran, Ermittlungen einzuleiten.“

Am 1. April schießen islamische Militante auf den Bruder des christlichen Anwalts und Aktivisten Sardar Mushtaq Gill und verletzen ihn. Es ist die jüngste Attacke auf Gill und seine Familie, die von islamischen Militanten verübt wird. Diese sind offenbar wütend auf ihn, wegen seiner Kritik an den umstrittenen Blasphemiegesetzen – welche regelmäßig der Vorwand für Übergriffe auf Pakistans christliche Minderheit sind. Ein Menschenrechtler sagt: „Pervaiz Gill [der Bruder] erlitt eine Schussverletzung im unteren Rückenbereich und wurde ins Jinah-Krankenhaus in Lahore gebracht, wo die Kugel entfernt wurde.“ Allerdings „nahm die Polizei den Schützen nicht fest“, der der Öffentlichkeit als Muhammed Bilal bekannt ist. „Unser Leben ist weiterhin in Gefahr, solange der Täter nicht verhaftet wird.“ Letzten August wurde Gills Haus schon zum zweiten Mal nachts von Kugeln durchlöchert.

Syrien: Seitdem Idlib am 28. März islamischen Rebellen in die Hände gefallen ist, werden die christlichen Bewohner der Stadt angegriffen und ein 57 Jahre alter griechisch-orthodoxer Prister, Ibrahim Farah, Vorsteher der der Jungfrau Maria gewidmeten griechisch-orthodoxen Gemeinde, wurde entführt. Letzten Berichten zufolge erwartet Farah, der sich entschlossen hatte, in der Stadt zu bleiben, um Christen zu helfen, die nicht zur Flucht in der Lage sind, ein „Prozess“.

Aufmunternde Worte, keine Taten

Da die muslimische Verfolgung von Christen exponentiell zunimmt, wächst die Zahl der Christen und Politiker, die anfangen, über sie zu reden, wenn es auch keine angemessene Antwort darauf gibt. Wie Papst Franziskus im April während einer Messe sagt, ist die heutige Kirche eine „Kirche der Märtyrer“. Weiter sagt er:

„Wie viele Stephans gibt es heute in der Welt! Lasst uns unserer Brüder gedenken, deren Kehlen am Strand in Libyen [vom Islamischen Staat] aufgeschlitzt wurden; lasst uns des Jungen gedenken, der angezündet wurde; lasst uns jener Migranten gedenken, die von anderen Migranten aus dem Boot ins offene Meer geworfen wurden, weil sie Christen waren; lasst uns der Äthiopier gedenken, die erst vorgestern ermordet wurden, weil sie Christen waren … und vieler anderer. Vieler anderer, von denen wir noch nicht einmal wissen, und die in Gefängnissen leiden, weil sie Christen sind. … Die heutige Kirche ist eine Kirche der Märtyrer: Sie leiden, sie geben ihr Leben, und wir werden von Gott gesegnet, ihre Zeugen zu sein.“

Patriarch Kyrill von Moskau und dem ganzen Rus – der einst einen Brief an Barack Obama schrieb, in dem er ihn anflehte, seine Außenpolitik, die die Verfolgung der syrischen Christen ermöglicht hat, zu ändern – spricht erneut von der drohenden Auslöschung der Christen des Nahen Ostens:

„Regelmäßig erreichen mich Berichte von schrecklichen Verbrechen, die an Christen verübt werden, vor allem im Nordirak. Ich habe diese Orte besucht und erinnere mich an die vielen Kirchen und Klöster dort. Allein die Stadt Mossul besaß 45 Kirchen. Jetzt gibt es keine einzige mehr. Die Gebäude wurden zerstört. In Syrien wurden 400 Kirchen zerstört. … Das Christentum ist derzeit die am stärksten verfolgte Religion. Das gleiche passiert in Nigeria, Pakistan und Nordafrika.“

Der saudische Schriftsteller und Romancier Hani Naqshabandi sagt: „Unsere religiösen Institutionen geben uns keinen Raum für freie Gedanken. … Sie [die saudischen Institutionen] haben gesagt, dass ein Christ ein Ungläubiger sei, ein Bewohner der Hölle, ein Feind Allahs und des Islam. Also sagten wir: ‚Möge Allah sie verfluchen.'“ Er weist zudem auf eine wenig bekannte Tatsache hin: „Die Christen benötigen Schutz … Über das, was mit den Christen im Irak und in Syrien geschieht, berichten die arabischen Medien nicht so, wie es menschlichen Wesen zusteht – ganz gleich, welcher Religion sie angehören.“

Selbst der britische Premierminister David Cameron, der regelmäßig dafür kritisiert wird, zu weich gegenüber Islamisten zu sein, macht in seiner Osteransprache die folgenden Bemerkungen:

„Es ist unsere Pflicht, auch über die Verfolgung von Christen auf aller Welt zu sprechen. Es ist wahrhaft schockierend, dass im Jahr 2015 immer noch Christen wegen ihres Glaubens bedroht, gefoltert und sogar getötet werden. Von Ägypten bis Nigeria, von Libyen bis Nordkorea. Überall im Nahen Osten wurden Christen aus ihren Häusern verjagt, gezwungen, von Ort zu Ort zu fliehen; viele wurden gezwungen, ihren Glauben zu widerrufen oder brutal ermordet. All diesen mutigen Christen im Irak und in Syrien, die ihren Glauben ausüben oder andere beherbergen, sagen wir: ‚Wir stehen an eurer Seite‘.“

Über diese Serie

Obgleich nicht alle und noch nicht einmal die meisten Muslime daran beteiligt sind, weitet sich die Verfolgung von Christen aus. Die Reihe „Muslimische Verfolgung von Christen“ wurde entwickelt, um einige – bei weitem nicht alle – Beispiele von Verfolgung, die jeden Monat ans Licht kommen, zusammenzutragen.

Sie dokumentiert, was die Mainstreammedien oft zu berichten versäumen.

Sie geht davon aus, dass solche Verfolgung nicht zufällig, sondern systematisch ist und überall und in allen Sprachen und Ethnien verübt wird.

Raymond Ibrahim ist Autor des Buches Crucified Again: Exposing Islam’s New War on Christians (herausgegeben von Regnery in Zusammenarbeit mit dem Gatestone Institute, April 2013).

[1] Laut einem örtlichen Priester und Sprecher der Kopten war der muslimische Angriff auf eine koptische christliche Kirche – die mit Präsident Sisis Genehmigung gebaut werden sollte, um die 21 koptischen Christen zu ehren, die vom Islamischen Staat in Libyen massakriert wurden – ganz und gar typisch und eine Erinnerung daran, dass der Geist der islamischen Scharia weiterhin über der Souveränität des ägyptischen Staates steht. In einem Interview sagte er:

„Was passiert, ist, dass wenn wir den Entschluss fassen, eine Kirche zu bauen, wir dann diesen Entschluss nicht in die Tat umsetzen können, weil einige Muslime das nicht wollen, weil sie die Kirche nicht wollen – dies ist zuallererst ein Versagen des Staates und seiner Behörden und ein Versagen des Rechtsstaats. Wenn eine Gruppe dagegen vorgeht [mit Gewalt, zahlreiche Kopten wurden verletzt] und die Polizei sie walten lässt, dann ist das wie eine Seuche, die sich überallhin ausbreiten wird.

Heute gibt es eine Entscheidung, aber dann sind da vielleicht drei oder vier Bruderschaftler oder Salafisten, die dagegen sind, und die Regierung scheint mit ihnen zu protestieren – in diesem Fall bekommt jeder, der die Pläne [mit Gewalt] vereiteln will, eine günstige Gelegenheit.“

[2] Laut Associated Press:

„Die Polizei von Palermo sagt, sie habe 15 Verdächtige des Angriffs auf hoher See festgenommen, von denen sie durch die Befragung weinender Überlebender aus Nigeria und Ghana erfahren hatte, die am Mittwoch in Palermo angekommen waren, nachdem sie auf See von dem Schiff Ellensborg gerettet worden waren.

Den 15 Männern wird mehrfacher von religiösem Hass motivierter Mord vorgeworfen, sagte die Polizei in einer Erklärung.

Die Überlebenden berichten, sie seien am 14. April in Libyen an Bord eines Schlauchboots gegangen, auf dem sich 105 Passagiere befunden hätten, Teil einer Welle von Migranten, die sich die ruhige See und das gute Wetter zunutze machten, um die riskante Überfahrt von Libyen anzutreten, von wo aus die meisten Schmuggelrouten ihren Ursprung nehmen.

Während der Überfahrt wurde den Migranten aus Nigeria und Ghana – mutmaßlich Christen – von 15 anderen Passagieren von der Elfenbeinküste, Senegal, Mali und Guinea-Bissau angedroht, dass sie auf See zurückgelassen würden.

Schließlich wurde die Drohung wahrgemacht und 12 Personen wurden über Bord gestoßen. Die Erklärung besagt, das Motiv sei gewesen, dass die Opfer den christlichen Glauben praktizierten, während die Aggressoren Muslime waren.“

Nur indem sie eine „menschliche Kette“ bildeten, um dem Angriff zu widerstehen, gelang es den überlebenden Christen, an Bord zu bleiben, so die Erklärung. …“

[3] Die einflussreiche Zeitung This Day zitiert Zeid Ra’ad al Hussein mit den Worten: „Die jüngste Rückeroberung von Territorien im Nordosten Nigerias hat makabre Schauplätze von Massengräbern und offensichtliche Hinweise auf Tötungen durch Boko Haram zutage gefördert.“ Er zitiert verschiedene Berichte, die an sein Büro in Genf gelangt sind, „darunter die Ermordung der Frauen von Kombattanten, sowie von Frauen und Mädchen, die in Sklaverei gehalten wurden.“

[4] Ein koptischer Ladenbesitzer erzählt von den wütenden Reaktionen von Muslimen, nachdem sie von dem Video erfahren hatten:

„Es gab drei oder vier Volksaufläufe in verschiedenen Teilen des Dorfes, denn unser Dorf ist sehr groß. Sie riefen Slogans gegen Christen und das Christentum. Sie sangen: ‚Wir werden dich mit unseren Seelen und unserem Blut verteidigen, o Islam! Wir werden dich nicht verlassen; wir werden dich rächen!'“

„Sie ließen Steinhagel auf christliche Häuser niederprasseln, hämmerten drohend an Türen und Fenster und griffen Läden an, die koptischen Christen gehören. Sie zerstörten die Tür von meinem Geschäft und ein Fotostudio, das dem Vater einer der beiden Jungen gehört.“

„Drei Tage lang lebten wir in Angst und Panik. Wir blieben in unseren Häusern, und unsere Kinder gingen nicht zur Schule. Wir konnten auch nicht zur Kirche gehen, um die Messen der [koptischen] Heiligen Woche zu besuchen.“

Ein anderer ortsansässiger Kopte beschreibt, wie sein Haus attackiert wurde:

„Am Donnerstagabend (9.April) griffen die muslimischen Demonstranten unser Haus an. Sie bewarfen es mit Steinen und beleidigten uns. Sie schrien: ‚Kafirs (Ungläubige), wir können euch hier nicht wohnen lassen. Wir werden euch aus dem Dorf vertreiben.‘ Sie stahlen auch die Fenster aus unserem Haus. … Wir konnten in diesen Tagen nicht zur Kirche gehen. Wir sind auch am Samstag nicht zur Kirche gegangen, um die Ostermesse zu besuchen. Bis jetzt sind wir in unseren Wohnungen geblieben und haben Angst, dass die Angriffe auf uns von Neuem losgehen.“

Quelle: Muslimische Verfolgung von Christen, April 2015

Siehe auch:

Prof. Soeren Kern: Großbritannien: Pfarrer droht Gefängnis wegen „grober Beleidigung“ des Islam

Dr. Andreas Unterberger: Wenn das nicht Krieg ist, was bitte dann?

Michael Klonovsky: Grazer Amokfahrer rast absichtlich in Menschenmenge

Uzay Bulut: Wer ist verantwortlich für die Gräuel in der muslimischen Welt?

Das nächste große Schlachtfeld ist Europa

Akif Pirincci: Nach Dolezal-Gate jetzt Pirincci-Gate

Prof. Soeren Kern: Großbritannien: Pfarrer droht Gefängnis wegen "grober Beleidigung" des Islam

1 Jul

Großbritannien: Pfarrer droht Gefängnis wegen "grober Beleidigung" des Islam

Englischer Originaltext: UK: Belfast Pastor Faces Prison for "Grossly Offending" Islam

Übersetzung: Stefan Frank

  • Das Verfahren gegen James McConnell ist eines von immer mehr Beispielen dafür, wie die britischen Behörden – die die aufhetzenden Reden muslimischer Extremisten regelmäßig ignorieren – Gesetze gegen Volksverhetzung benutzen, um Christen zum Schweigen zu bringen.

  • "Meine Kirche finanziert die medizinische Versorgung von 1.200 muslimischen Kindern in Kenia und Äthiopien. In meinem Herzen gibt es keinen Hass auf Muslime. … Ich glaube an die Redefreiheit. Ich werde weiterhin das Evangelium predigen. Ich habe nichts gegen Muslime, ich habe Muslime nie gehasst, ich habe niemals Hass gegen irgendjemanden gehegt. Doch ich bin gegen das, was Muslime glauben. Sie haben das Recht zu sagen, an was sie glauben, und ich habe ein Recht zu sagen, was ich glaube", sagt Pastor James McConnell.

  • "Seit der Übernahme durch den Islamischen Staat hat sich [Mossul/Irak] in die friedlichste Stadt der Welt verwandelt", sagt Raied Al-Wazzan, der Vorsitzende des Belfast Islamic Center. Al-Wazzan versucht, aus der Kontroverse um McConnells Äußerungen Kapital zu schlagen: Er will Lokalpolitikern ein schlechtes Gewissen machen, damit sie ihm kostenlos kommunale Grundstücken für den Bau einer Megamoschee überlassen.

Soeren KernGegen einen evangelischen Pfarrer in Nordirland wurde ein Strafverfahren eingeleitet – wegen "in grober Weise beleidigender" Äußerungen über den Islam.

Weil er eine Predigt gehalten hat, in welcher er den Islam als "heidnisch" und "satanisch" bezeichnete, drohen James McConnell, 78, bis zu sechs Monate Gefängnis. Seine Rede wurde live im Internet übertragen, und eine muslimische Gruppe rief die Polizei, um sich zu beschweren.

Nach Angaben von Nordirlands Generalstaatsanwaltschaft, dem Public Prosecution Service (PPS), habe McConnell gegen das im Jahr 2003 verabschiedete Kommunikationsgesetz verstoßen, indem er "über ein öffentliches elektronisches Kommunikationsnetzwerk eine Nachricht oder etwas anderes gesendet hat (bzw. das Senden veranlasst hat), das auf grobe Weise beleidigend ist".

Das Verfahren gegen McConnell sei eines von immer mehr Beispielen dafür, wie die britischen Behörden – die die aufhetzenden Reden muslimischer Extremisten regelmäßig ignorieren – Gesetze gegen Volksverhetzung benutzen, um Christen zum Schweigen zu bringen, sagen Beobachter.

McConnell, der es abgelehnt hat, ein Angebot anzunehmen, das ihm einen Prozess erspart hätte, sagt, in Großbritannien würden gezielt Christen zur Strafverfolgung herausgegriffen; dies sei ein Problem, das man angehen müsse, und er beabsichtige, sein Verfahren zu einem Musterprozess "zur Verteidigung der Rede- und Religionsfreiheit" zu machen.

Pastor James McConnell aus Belfast: "Ich bereue nichts von dem, was ich gesagt habe. Ich hasse nicht die Muslime, aber ich verurteile den Islam als Lehre und entschuldige mich nicht dafür. Ich werde auf ’nicht schuldig‘ plädieren, wenn ich im August auf der Anklagebank sitze."

Die Kontroverse begann an einem Sonntagabend, am 18. Mai 2014, als McConnell, der Gründer des Whitewell Metropolitan Tabernacle, einer evangelischen Megakirche im Norden von Belfast, eine Predigt hielt über einen grundlegenden Vers der christlichen Bibel, nämlich 1. Timotheus 2,5, wo es heißt: "Denn es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen, nämlich der Mensch Christus Jesus."

McConnel predigte mit jenem rhetorischen Eifer, wie er für den traditionellen Protestantismus typisch ist, und sagte (die Predigt beginnt in diesem Video bei 22:40):

"Denn es gibt nur einen Gott. Denkt darüber nach. Denn es gibt nur einen Gott. Aber welcher Gott ist es, auf den sich Paulus hier bezieht? Von welchem Gott spricht er? Von dem Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs. Den Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus."

"Der Gott, den wir verehren und dem wir heute Abend dienen, ist nicht Allah. Der muslimische Gott, Allah, ist eine heidnische Gottheit. Allah ist eine grausame Gottheit. Eine Gottheit, der unsere dumme Regierung … die Aufwartung macht, und der sie finanzielle Anreize spendiert, um sich ihre Gunst zu sichern und sie sich gewogen zu halten."

"[Das passiert,] während in muslimischen Ländern Christen wegen ihres Glaubens verfolgt werden, ihre Häuser niedergebrannt, ihre Kirchen zerstört, und Hunderte von ihnen buchstäblich im Martyrium ihr Leben für Christus hingegeben haben. Eine hinreißende junge [sudanesische & muslimische] Frau im Alter von 27 Jahren, die den Namen Miriam trägt, wird öffentlich ausgepeitscht und gehängt werden, weil sie Christus als ihren Erlöser angenommen hat. Diese fanatischen Diener sind Anbeter des Gottes, der Allah genannt wird. Meine Damen und Herren, dies ist eine Tatsache und kann nicht geleugnet und nicht widerlegt werden."

"Ich weiß, dass in diesem Land und in dieser Nation eine Zeit hereinbrechen wird, wo es eine Straftat sein wird, solche Dinge auszusprechen. Es wird für falsch und unpatriotisch erachtet. Aber ich bin in guter Gesellschaft, der Gesellschaft [der protestantischen Reformer] Luther und Knox und Calvin und Tyndale und Latimer und Cranmer und Wesley und Spurgeon und andere wie diese."

"Die muslimische Religion wurde viele Hundert Jahre nach Christus erschaffen. Mohammed wurde im Jahr 570 geboren. Doch die Muslime glauben, der Islam sei die wahre Religion, die bis zu Adam zurückreiche, und dass die biblischen Patriarchen alle Muslime gewesen seien, auch Noah und Abraham und Moses, ja sogar unser Herr Jesus Christus."

"Nach einigem zu urteilen, was mir in den letzten paar Monaten zu Ohren gekommen ist, könnte man meinen, der Islam sei nicht viel mehr als eine Variation des Christentums und des Judaismus. Dem ist nicht so. Die Vorstellung des Islam von Gott, von der Menschheit und von der Erlösung ist völlig verschieden von den Lehren der Heiligen Schrift. Der Islam ist heidnisch. Der Islam ist satanisch. Der Islam ist eine Lehre, die die Hölle hervorgebracht hat."

McConnells Kommentare zum Islam machen weniger als zehn Minuten seiner 35-minütigen Predigt aus, bei der die christliche Theologie im Mittelpunkt stand.

Der Rückstoß kam ebenso schnell, wie er vorhersehbar war. Das Belfast Islamic Center, das von sich behauptet, alle 4.000 mutmaßlich in Nordirland lebenden Muslime zu vertreten, beschwerte sich bei der Polizei, die pflichtschuldig eine Ermittlung darüber einleitete, ob hinter McConnells Äußerungen ein "Motiv des Hassverbrechens" steht.

McConnell veröffentlichte später eine öffentliche Entschuldigung, weigerte sich aber zu widerrufen. Auch lehnte er eine sogenannte fundierte Verwarnung ab. Solche Verwarnungen sind keine Verurteilungen, werden aber in der persönlichen Kriminalakte 12 Monate lang gespeichert. Jeder, der sich weigert, die Verwarnung anzunehmen, kann strafrechtlich verfolgt werden, und McConnell drohen nun bis zu sechs Monate Haft. Die erste Anhörung ist für den 6. August 2015 angesetzt.

In einem Interview mit dem Belfast Telegraph sagte McConnell, er werde lieber ins Gefängnis gehen, als seine Kommentare zum Islam zu leugnen.

"Ich bin 78 Jahre alt und in schlechter gesundheitlicher Verfassung, aber das Gefängnis kann mir keine Angst einflößen. Sie können mich zusammen mit Vergewaltigern, Gangstern und Terroristen einsperren, ich werde meine Zeit absitzen."

"Ich bereue nichts von dem, was ich gesagt habe. Ich hasse nicht die Muslime, aber ich verurteile den Islam als Lehre und entschuldige mich nicht dafür. Ich werde auf ’nicht schuldig‘ plädieren, wenn ich im August auf der Anklagebank sitze."

Die Anklage gegen ihn sei beispielhaft für die Verfolgung, der Christen heutzutage in Großbritannien ausgesetzt seien, so McConnell:

"Die Geschichte wiederholt sich. Im ersten Jahrhundert wurden die Apostel dafür eingesperrt, dass sie das Evangelium predigten. Die frühen Christen wurden in siedendem Öl gekocht, am Pfahl verbrannt und den wilden Tieren zum Fraß vorgeworfen. Wenn sie das ertragen konnten und dabei ihren Glauben behielten, dann kann ich locker für sechs Monate ins Gefängnis."

McConnells Anwalt, Joe Rice, verspricht, den Fall "mit Zähnen und Klauen" durchzukämpfen. Er sagt:

"Ich stimme nicht allem zu, was Pfarrer McConnell sagt, aber das Verfahren gegen ihn ist eine Bedrohung der Redefreiheit und der Religionsfreiheit. Wenn wir eine wahrhaft pluralistische Gesellschaft sein wollen, dann müssen diese Freiheiten sich auf Christen genauso erstrecken, wie auf alle anderen."

Nachdem die Staatsanwaltschaft angekündigt hatte, in dem Verfahren gegen McConnell acht Zeugen vorladen zu wollen, sagte Rice:

"Seien Sie versichert, dass wir wesentlich mehr aufrufen werden. Dies wird ein Prozess mit Präzedenzkraft, bei dem führende Figuren des politischen, religiösen und akademischen Lebens aussagen werden."

"Die Logik hinter der Entscheidung, ein Strafverfahren gegen Pfarrer McConnell zu eröffnen, bedeutet, dass viele andere Geistliche – katholische Pastoren ebenso wie evangelische – sich denselben Ermittlungen gegenüber sehen, weil sie mit Inbrunst predigen."

"Die Bemerkungen meines Mandanten richteten sich nicht an einzelne Muslime, sondern an den Islam im Allgemeinen."

McConnell betont, dass er keinen Hass auf Muslime hegt. "Meine Kirche finanziert die medizinische Versorgung von 1.200 muslimischen Kindern in Kenia und Äthiopien", sagt er. "In meinem Herzen gibt es keinen Hass auf Muslime, doch man wird mich nicht daran hindern, gegen den Islam zu predigen." Er fügt hinzu:

"Ich habe mich letztes Jahr entschuldigt, falls ich unabsichtlich irgendjemandes Gefühle verletzt haben sollte. Ich würde das Recht jedes Muslims verteidigen, gegen mich oder das Christentum zu predigen. Ich will ganz sicherlich nicht, dass irgendein muslimischer Geistlicher verfolgt wird, aber ich finde es sehr unfair, dass ich der einzige Prediger bin, der sich einem Gerichtsverfahren zu stellen hat."

In einem Interview mit der Tageszeitung Guardian wiederholte McConnell, er werde sich "nicht knebeln lassen". Er sagt:

"Die Polizei hat versucht, mich zum Schweigen zu bringen und mir zu sagen, was ich predigen soll. Das ist lächerlich. Ich werde weiterhin das Evangelium predigen. Ich habe nichts gegen Muslime, ich habe Muslime nie gehasst, ich habe niemals Hass gegen irgendjemanden gehegt. Doch ich bin gegen das, was Muslime glauben. Sie haben das Recht zu sagen, an was sie glauben, und ich habe ein Recht zu sagen, was ich glaube."

Der Anführer der Kampagne, McConnell vor Gericht zu bringen, ist Raied al-Wazzan, der Vorsitzende des Belfast Islamic Center. "Das ist eine aufhetzende Sprache und definitiv nicht akzeptabel", sagte er in einem Interview mit BBC.

Al-Wazzan versucht nun, aus der Kontroverse um McConnells Äußerungen Kapital zu schlagen: Er will Lokalpolitiker ein schlechtes Gewissen machen, damit sie ihm – kostenlos – kommunale Grundstücken für den Bau einer Megamoschee in Belfast überlassen. "Wir brauchen die Grundstücke von der Regierung", sagte er der BBC. "Und es gibt eine riesige Nachfrage danach. Die muslimische Bevölkerung in Belfast wächst rasch, vor allem im Süden der Stadt."

Im Januar 2015 hatte al-Wazzan schon einmal öffentliches Interesse an seiner Person geweckt, als er die Herrschaft des Islamischen Staates über die nordirakische Stadt Mossul pries, aus welcher Dschihadisten die gesamte, seit 2.000 Jahren existierende und 60.000 Mitglieder starke christliche Gemeinde vertrieben haben. Gegenüber der BBC sagte al-Wazzan: "Seit der Übernahme durch den Islamischen Staat hat sich [Mossul] in die friedlichste Stadt der Welt verwandelt." [1]

[1] Was damals in Mossul geshah, kann man bei focus.de nachlesen:

Die Brutalität der Isis-Krieger im Irak scheint keine Grenzen zu kennen. Nun hat die islamistische Terrormiliz Familien aufgefordert, ihre ledigen Töchter zu übergeben – um die Dschihad-Krieger mit Sex-Diensten zu unterstützen. Wer sich weigert, dem drohe der Tod.

Seit die islamistische Terrormiliz Isis ihr mittelalterliches Kalifat ausgerufen hat, sollen weite Teile Syriens und des Irak unter der Scharia stehen – dem islamischen Gesetz. Die Millionenmetropole Mossul im Norden des Irak bekommt die gnadenlose Herrschaft der Dschihadisten bereits mit aller Härte zu spüren.

Isis-Krieger ziehen in Mossul von Tür zu Tür

Die islamkritische Non-Profit-Organisation „The Clarion Project“ beruft sich auf den Sprecher einer UN-Mitarbeiterin, wonach die Gotteskrieger in Mossul von Tür zu Tür zögen, Männer töteten und Frauen vergewaltigten. Inzwischen bestätigen mehrere Augenzeugen diese Darstellung.

Überall in der Stadt aufgehängte Plakate befehlen den Familien, ihre unverheirateten Töchter zu übergeben – zur sexuellen Unterstützung des Dschihad, des „Heiligen Krieges“. Das berichtet etwa der britische „Mirror“. Wer dem Erlass nicht folge, werde der Scharia, dem islamischen Gesetz, zugeführt.

>Isis-Krieger ziehen in Mossul von Tür zu Tür

Die islamkritische Non-Profit-Organisation „The Clarion Project“ beruft sich auf den Sprecher einer UN-Mitarbeiterin, wonach die Gotteskrieger in Mossul von Tür zu Tür zögen, Männer töteten und Frauen vergewaltigten. Inzwischen bestätigen mehrere Augenzeugen diese Darstellung.

„Unsere Stadt wurde in drei Bereiche aufgeteilt. Je nach Wochentag kamen die Isis-Kämpfer in verschiedene Häuser, nahmen sich, was sie wollten“, sagte eine aus Mossul geflohene Frau einem „Bild“-Reporter. „Ich weiß von mindestens drei Männern, die getötet wurden, weil sie ihre Töchter nicht hergeben wollten.“

Schon in Syrien gab es diese Kriegsprostitution

Die unter Muslimen heftig umstrittene Praxis wird „Dschihad al Nikah“, auf Deutsch etwa „sexueller Dschihad“, genannt. Sie geht auf eine Fahtwa, einen verbindlichen Glaubensspruch, eines Klerikers aus Saudi-Arabien zurück. Dieser hatte die Kriegsprostitution gebilligt nach dem Motto: Was dem Heiligen Krieg nutzt, nutzt Allah.

In Syrien gaben sich daraufhin Hunderte Mädchen ab 14 Jahren – aber auch jünger – den sexhungrigen Glaubenskriegern hin, darunter auch Tunesierinnen. Viele kehrten schwanger zurück, andere mit Geschlechtskrankheiten. Nun beginnt das Grauen im Irak von Neuem.

>>> weiterlesen

Raymond Ibrahim schreibt:

"Allein die Stadt Mossul besaß 45 Kirchen. Jetzt gibt es keine einzige mehr. Die Gebäude wurden zerstört. In Syrien wurden 400 Kirchen zerstört. … Das gleiche passiert in Nigeria, Pakistan und Nordafrika", sagt Kyrill, Patriarch von Moskau und der ganzen Rus. >>> weiterlesen

Soviel zu dem, was Raied al-Wazzan als die friedlichste Stadt der Welt nannte. Man sollte ihn sofort ausweisen, diesen Lügner.

Nachdem Lokalpolitiker die Regierung aufgefordert hatten, dem Belfast Islamic Center die Mittel zu kürzen, widerrief er seine Aussagen. Doch auf der Website des Belfast Islamic Center findet man immer noch an herausgehobener Stelle die Schriften eines muslimischen Extremisten namens Bilal Philips, gegen den Großbritannien ein Einreiseverbot verhängt hat – weil er Gewalt gegen Juden, Christen und Homosexuelle predigt und die islamischen Selbstmordbomber verherrlicht.

McConnells Résumé: "Dem Islam wird erlaubt, in dieses Land zu kommen, der Islam darf in diesem Land praktiziert werden, der Islam darf in diesem Land predigen, und sie predigen Hass. Wir hingegen dürfen keine Bibelverse verteilen, wir sind im Islam nicht erlaubt und uns wird nicht gestattet, das Evangelium zu predigen. Wir werden vom Islam verfolgt, wenn wir für Jesus Christus einstehen."

Soeren Kern ist ein Senior Fellow des New Yorker Gatestone Institute und Senior Fellow for European Politics der in Madrid ansässigen Grupo de Estudios Estratégicos / Gruppe Strategische Studien. Besuchen Sie ihn auf Facebook und folgen ihm auf Twitter.

Quelle: Prof. Soeren Kern: Großbritannien: Pfarrer droht Gefängnis wegen "grober Beleidigung" des Islam

Verwandte Themen: Grossbritannien

Kürzlich erschienen von Soeren Kern

Weitere Texte von Prof. Soeren Kern

Siehe auch:

Prof. Soeren Kern: Großbritannien: Pfarrer droht Gefängnis wegen "grober Beleidigung" des Islam

Dr. Andreas Unterberger: Wenn das nicht Krieg ist, was bitte dann?

Michael Klonovsky: Grazer Amokfahrer rast absichtlich in Menschenmenge

Uzay Bulut: Wer ist verantwortlich für die Gräuel in der muslimischen Welt?

Das nächste große Schlachtfeld ist Europa

Akif Pirincci: Nach Dolezal-Gate jetzt Pirincci-Gate

Fjordman: Wie Masseneinwanderung die bestehende Kultur zerstört

Aktuelles aus Islam und Politik Juli & August & September 2015

1 Jul

Aktuelle Ereignisse aus Islam, Politik, Kunst, Kultur und Wissenschaft


Ältere Beiträge HIER


Mittwoch 30.09.2015

Bundesregierung schickt täglich 8 Sonderzüge nach Österreich, um 4000 Flüchtlinge nach Deutschland zu holen

Der Antifa-Aktivist, ein sozialistisches Spitzenprodukt der Schulpolitiker

Antje Sievers: Lehrerbildung: Ab in die Moschee nebenan!

Prof. Soeren Kern: Das Ende der Eigentumsrechte – Deutschland: Migranten rein, Deutsche raus (gatestoneinstitute.org)

Prof. Soeren Kern: Das Ende der Eigentumsrechte: Deutsche raus – Migranten rein

Winfried Kretschmann (Grüner Enteigner): Eigentum verpflichtet – aber nur das Eigentum anderer (achgut.com)

Die Justiz ist eine Hure: Suttgarter Zeitung darf Michael Mannheimer einen „Neonazi“ nennen – merkelhöriger Gesinnungsrichter? (pi-news.net)

Michael Stürzenberger: Ungarische TV-Augenzeugin berichtet über aggressive Araber im „Flüchtlings“-Zug (pi-news.net)

„Pack“, „Dreck“, „Christenhasser“: Alevitische CDU-Politikerin Madlen Vartian hetzt gegen Muslime (focus.de)

Eschbach (Ba-Wü): Mieterin muss ausziehen: Gemeinde beschlagnahmt 78-qm-Wohnung für Flüchtlinge (focus.de)

Niederlande: Asyl-Wahnsinn – kommen jetzt die Kinderbräute nach Europa? (kopp-verlag.de)

Burka und Nikab sollen in der Schweiz verboten werden (unzensuriert.at)

Stuttgart: 11. Oktober – 14 Uhr – Schillerplatz Demo für alle: Für Ehe und Familie – gegen Genderwahnsinn

Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh träumt von moslemischer Kanzlerin – ich sag’s ja, die SPD kann man in der Pfeife rauchen – von Türken unterwandert (jungefreiheit.de)

Celle: Flüchtlinge verlassen Feuerwehrakademie (haz.de)

Klaus Boillon, Innenminister des Saarlandes: „Wilde, unkontrollierte Migrantenströme ziehen durch Deutschland – Frauen werden beleidigt, die Aggressivität steigt“  (epochtimes.de)

Dienstag 29.09.2015

Video: Ein Staat – Zwei Welten (29:29) – ZDF-Zoom – Parallelgesellschaften sind längst vorhanden, aber viele schauen weg

Hart aber fair: Merkel bejubeln, an Mohammed glauben: Wie viel Islam gehört zu Deutschland? – mit Hamed Abdel-Samad (75:29)

Islam und westliche Werte: Der große Widerspruch

Vergewaltigungen von Flüchtlingen: Wo bleiben die linksgrünen Klageweiber?

Polizeigewerkschaft GDP will Straftatbestand der unerlaubten Einreise abschaffen

Christian Ortner: Der Suizid des Abendlandes – Rezension über Michael Ley’s Buch: “Der Selbstmord des Abendlandes – Die Islamisierung Europas”

Polizeigewerkschaft: Knallharte kriminelle Strukuren in Flüchtlingsheimen (welt.de)

Video: Heinz Buschkowsky: „Großteil der Menschen, die kommen, nicht integrierbar!“ (03:03) (welt.de)

Neue Flüchtlingswelle aus Afghanistan befürchtet: Bis zu 100.000 Afghanen verlassen monatlich ihr Land

Video: Dr. Alfons Proebstl (88): Glückwunsch! – Refugees will come! (11:14)

Video: Pegida-Dresden vom 28.9.2015 – Pegida wächst und wächst und wächst – 20.000 Besucher?

Bundesregierung schickt täglich 8 Sonderzüge nach Österreich, um 4000 Flüchtlinge nach Deutschland zu holen (mopo24.de) !!!!

Frankfurt: Stadtpolizei verbietet Koran-Verteilung – besser wäre Politiker verbieten Salafisten (faz.net)

München: Schleppertagung linker Gruppierungen wird mit Steuergeldern finanziert (jungefreiheit.de)

Leipzig: Linksfaschisten greifen Rechte „Offensive für Deutschland“ und Polizisten an (jungefreiheit.de)

Rekordzahlen im September: Täglich kommen 10.000 Flüchtlinge (faz.net)

Suhl: 14 Verhaftungen nach schweren Krawallen im Flüchtlingsheim, weil ein Afghane Seiten aus einem Koran herausgerissen hatte (faz.net)

Flüchtlinge: Bayern erwägt Aufnahmestopp – Entscheidung fällt am 9. Oktober (mittelbayrische.de)

Dänemark: Polizist in Asylheim mit mehreren Messerstichen von Asylant niedergestochen

Linke Socke Christian Bangel stänkert in der „Zeit“ gegen Pegida: „Das Volksfest des Rassismus“ – hat der etwa die Asylantenheime angesteckt, um jetzt gegen Pegida hetzen zu können? – alles umsonst? – Pegida ist wieder da! 🙂 (zeit.de)

Montag 28.09.2015

Hamed Abdel-Samad: „Mohammed war ein Massenmörder und ein kranker Tyrann“ (welt.de)

Deutschland stellt die Sonderzüge aus Österreich ein – Salzburg versinkt im Chaos

Dank Masseneinwanderung – Die Islamisierung Deutschlands wechselt auf die Überholspur

Video: Migrantenunruhen u.a. im Flüchtlingsheim Suhl (18:18)

Engen/Konstanz: Flüchtlingsunterkunft in Engen sorgt für Unmut (suedkurier.de)

Deutscher Verfassungsschutz „verzweifelt“: Gesetzlosigkeit und Terrorismus unvermeidlich

Vera Lengsfeld: Nachtgedanken einer Bürgerrechtlerin

Abu Bakr Naji, der grausame neue Chefdenker der islamischen Welteroberung

Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn: Flüchtlinge für Deutschlands Hightech-Zukunft?

Hamed Abdel-Samad: Mohammed der gefährliche Prophet und die islamische Gehirnwäsche (zeit.de)

Österreich: 60 „Identitäre“ besetzen Grenzposten „Spielfeld“, um gegen die unkontrollierte Masseneinwanderung zu demonstrieren (blu-news.org)

Berlin-Moabit: Eskalation der Gewalt vor Aufnahmestelle für Asyl­suchende: Asylbewerber lassen Steine fliegen (freiewelt.net)

Islam und westliche Werte: Der große Widerspruch (freiewelt.net)

Professor Adorján F. Kovács: Türkischer Natodrahtlieferant „Mutanox“ aus Berlin liefert keinen Natodraht an Ungarn – will er damit die Masseneinwanderung von Muslimen nach Europa unterstützen?

Deutschland ein Irrenhaus? Polizeigewerkschaft GDP will Straftatbestand der unerlaubten Einreise abschaffen (freiewelt.net)

Christian Ortner: Suizid des Abendlandes (wienerzeitung.at)

Afghanistan: Hunderte Taliban stürmen Kunduz – Krankenhaus erobert (spiegel.de)

Der türkische Regierungschef Davutoglu schlägt den Bau von drei riesigen Flüchtlingscamps für jeweils 300.000 Flüchtlinge in Syrien vor (welt.de)

Neue Flüchtlingswelle aus Afghanistan befürchtet: Bis zu 100.000 Afghanen verlassen monatlich ihr Land (welt.de !!!

Thomas Straubhaar: Flüchtlinge müssen unbefristet bleiben dürfen! – und er lügt, dass sich die Balken biegen – Mehrheit der Flüchtlinge (Analphabeten) gut ausgebildet (welt.de)

Flüchtlingsrekord in Kroatien: Fast 10.000 an einem Tag (08:52 Uhr)

Syrer sollen ohne Asylverfahren bleiben dürfen  (08:54 Uhr)

Aufnahme Zahl der syrischen Flüchtlinge im Mittleren Osten: Saudi-Arabien=0 – Katar=0 – Kuwait=0 – Vereinigte Arabische Emirate=0

UN: Jetziger Flüchtlingsstrom möglicherweise Spitze des Eisbergs (14:33 Uhr)

Gut 135.000 Flüchtlinge in Bayern in den ersten drei Septemberwochen (welt.de)

Sonntag 27.09.2015

Video: Im Dialog – Michael Krons mit Hamed Abdel-Samad

Video:: Im Dialog – Michael Krons mit Hamed Abdel-Samad (34:02)

Audio: Hamed Abdel-Samad zu Gast bei Inforadio (36:33)

Prof. Soeren Kern: Verliert Europa die Kontrolle über sein Schicksal?

Vera Lengsfeld: Nachtgedanken einer Bürgerrechtlerin

Fulminanter FPÖ-Wahlsieg in Oberösterreich – zweistärkste Partei – 31,5 %  (+15%) – ÖVP  35,8 % (-10 %) – SPÖ 17,9 % (-7 %) – Grüne 10,2 % (+1 %)

Wendehals Gauck setzt sich von Merkels Flüchtlingskurs ab: „Unsere Aufnahmekapazität ist begrenzt“ – war er in der DDR nicht auch schon ein Wendehals? – und immer schön die Fahne in den Wind halten (welt.de)

Bundespräsident Gauck mahnt in Flüchtlingskrise | „Unsere Aufnahmekapazität ist begrenzt“ (bild.de)

Österreich: Rechte FPÖ (H. C. Strache) verdoppelt Stimmenanteil in Asylkrise (welt.de)

Präsident Obama beriet Tsipras (Griechenland) bei Hilfspaketen und Reformen – ausdrücklich gegen Angela Merkel und Wolfgang Schäuble (bild.de)

Deutscher Verfassungsschutz „verzweifelt“ – Gesetzlosigkeit und Terrorismus unvermeidlich (pi-news.net)

Video: Die islamische Invasionsarmee in Ungarn auf dem Weg nach Deutschland (05:24)

Calden: Knüppel aus dem Sack – 60 Flüchtlinge gehen mit Stöcken aufeinander los (focus.de)

Islamisten drohen Christen in Flüchtlingslager – drohen ihnen sogar mit Mord (welt.de)

Matthias Matussek: Hier Flucht, da Zeitreise – über den Philosophen Rüdiger Safranski (welt.de)

Plön (Schleswig-Holstein): Die neuen Schlossherren sind da – 200 Flüchtlinge ziehen in Schloss Salzau (kn-online.de)

Vechta: Auseinandersetzung in syrischer Großfamilie – 4 Schwerverletzte – das nennt sich Multikulti – nicht wahr, Mutti?

Samstag 26.09.2015

Hamburg Neugraben-Fischbek: Größtes Camp mit 4200 Flüchtlingen entsteht derzeit im ehemaligen Harburger Obi-Baumarkt

Video: Nieheim: Kündigung von Wohnung. Deutsche Mieter raus Asylanten rein (02:18)

Erzbischof von Mossul/Irak an Europa: „Unser Leiden ist ein Vorgeschmack darauf, was ihr erleiden werdet“

Video: Leipziger Massenschlägerei in Messehalle – 100 Syrer und Afghanen prügeln sich bei tierquälerischem Schlachtfest (Opferfest) (00:39)

Erfurt: Flüchtlinge in der Messehalle urinieren auf den Fußboden und auf schlafende Frauen (pi-news.net)

Video: Ströbele bekommt bei Maischberger zurecht massiv kontra (07:10)

Die Flüchtlingslügen der Süddeutsche Zeitung

Hamburg: Was passiert mit den Flüchtlingen in der Messehalle, wenn die “Hanseboot” beginnt? – dänische Reeder weigern sich Flüchtlingen zu helfen – besser is – gibt sowieso nur Ärger (mopo.de)

Niederau/Sachsen: Ehemaliger Supermarkt soll 500 Flüchtlinge aufnehmen – Besorgte Bürger bewerfen Helfer mit Flaschen (bild.de)

Greichenland will 12.000 Flüchtlinge von Lesbos nach Athen holen – dann geht’s bestimmt Richtung Deutschland (bild.de)

Der Widerstand wächst: De Maiziere sieht Schuld für Flüchtlingskriese bei Angela Merkel (spiegel.de)

Wuppertal: Aufeinandertreffen von Fachkräften mit Eisenstangen und Mobiliar

Darmstadt: Pakistanischer Vater erwürgte eigene Tochter, weil sie Sex mit ihrem Freund hatte – Mutter sah dabei zu (welt.de)

Rheydt: Südländer missbraucht 20-Jährige auf offener Straße (rp-online.de)

Nieheim (NRW): Bürgermeister Rainer Vidal erhält nach Wohnungs-Kündigung Morddrohungen (derwesten.de)

Leipzig: Nach Massenschlägerei zwischen 100 Syrern und Afghanen – Polizei stürmt Messehalle (bild.de)

Die Meinungsfaschisten von Facebook sperren Akif Pirincci wieder einmal – Fuck Facebook!

Brandenburgs Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke, der schon zu DDR-Zeiten der politischen Polizei angehörte, will Polizistin entlassen, weil ihr Bruder und ihr Ehemann der rechtsextremen Szene angehören soll – ist das nicht auch Gesinngsfaschismus? (jungefreiheit.de)

Audio: Hamed Abdel-Samad zu Gast bei „Inforadio“ über sein neues Buch „Mohamed – Eine Abrechnung“ (36:33)

35 Mio. Illegale könnten uns überrollen – Merkel verspricht derweil das Ende des Welthungers (pi-news.net)

Hunderte Frauen klagen über muslimische Männer bei CDU-Vize Julia Klöckner: „Was akzeptieren wir noch alles?“ (focus.de)

Julia Klöckner (CDU) für Burka-Verbot: „In einer demokratischen Gesellschaft zeigt jeder jedem sein Gesicht“ (cicero.de)

Saudi-Arabien: Die Menschenrechtskloake der Welt (gatestoneinstitute.org)

Prof. Soeren Kern: Verliert Europa die Kontrolle über sein Schicksal?

Freitag 25.09.2015

Akif Pirincci: Aus „Umvolk“, dem übernächsten Buch nach „Die grosse Verschwulung“

Der stille Völkermord an den Christen

Nieheim (NRW): Deutsche sollen ausziehen, damit Flüchtlinge einziehen können

Video: Bürgermeister Andreas Glarner (SVP) aus Oberwil-Lieli will keine Asylbewerber aufnehmen (ARD Morgenmagazin) (05:38)

Roger Köppel: Unbegrenzte Migration funktioniert nicht

Die Lügen der Süddeutsche Zeitung über die Flüchtlingspolitik (pro-medienm,agazin.de)

Video: Massenmigration von Ungarn nach Österreich (liveleak.com)

Merkel: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin!“

Hamburg: Neugraben-Fischbek: Bernd Krösser, Staatsrat der Behörde für Inneres und Sport: „Die Annahme, dass die meisten Flüchtlinge wieder gehen werden, ist falsch. Dieser Situation müssen wir uns stellen.“ (Abendblatt.de)  (Link bei GoogleNews eingeben)

Hamburg Neugraben-Fischbek Größtes Camp mit 4200 Flüchtlingen entsteht derzeit im ehemaligen Harburger Baumarkt  (Link bei Google News eingeben)

Hamburg Fischbek-Neugraben: 3000 Flüchtlinge im ehemaligen Obi-Markt? (elbe-wochenblatt.de)

Hamburg: Willkommen in Fischbek! – die ersten 290 Flüchtlinge sind eingetroffen (elbe-wochenblatt.de)

Hamburg-Neugraben: Platz für 3.000 Menschen: Hier kommt das erste Flüchtlingsdorf der Stadt hin (mopo.de)

Donnerstag 24.09.2015

Video: Der Pole Janusz Ryszard Korwin-Mikke spricht Klartext im Europaparlament

Alexander Meschnig: Das unheimlich prophetische Buch des Jean Raspail

Manfred Haferburg: Das Grauen vor der morgendlichen Presseschau

Hamburg will Gewerbeimmobilien für Flüchtlinge beschlagnahmen (krone.at)

Schweden: Muslime fordern kostenlose Häuser und blonde Mädchen

Dr. Udo Ulfkotte: Deutsche Mutti-Republik: Kinder haften jetzt für ihre Eltern

Akif Pirincci: Aus „Umvolk“, dem übernächsten Buch nach „Die grosse Verschwulung“

Dresden: Viertes Flüchtlingsheim im Umkreis von 10 Kilometer – CDU-Abgeordnete Daniela Kluge: „Ich probe jetzt den Aufstand“ (radiodreden.de)

Baden-Württemberg: Rot-Grün hat keine Mehrheit mehr – in sechs Monaten sind Wahlen – AfD kann mit Einzug in den Landtag rechnen (faz.net)

Saudi-Arabien köpfte 2015 mehr Menschen als der IS – und ausgerechnet Saudi-Arabien übernimmt den Vorsitz im UN-Menschenrechtsrat (siehe unten) – ich könnte kotzen (welt.de)

Hamburg: Zigeuner drohen damit weitere Kirchen zu besetzen um gegen Abschiebung zu protestieren – geil, kann die Scheiß-Pfaffen sowieso nicht ab (mopo.de)

Roger Köppel: Unbegrenzte Migration funktioniert nicht (weltwoche.ch)

Kassel: Den Refugees gefällt es in der ehemaligen Rothwestener-Kaserne nicht – Lage ist nicht zentral – keine Frauen für Ficki-Ficki in der Nähe?

Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer fordert ungebremsten Strom von Migranten zu begrenzen – nun, wo ihm droht die Wahl zu verlieren, reisst er das Maul auf – vorher hat er Tübingen mit Migranten vollgestopft

Berlin-Wedding: Drei Männer haben in der Nacht zu Montag einen Mann niedergestochen, einen anderen bewusstlos geschlagen und ein Pärchen ausgeraubt und attackiert. (bz-berlin.de)

Das Milliarden-Geschäft der Asylindustrie mit den Flüchtlingen (kopp-verlag.de)

Mittwoch 23.09.2015

Migranten weigern sich in Dänemark zu bleiben, weil die Sozialleistungen gekürzt wurden

Prof. Soeren Kern: Deutschland erlebt eine Welle von Vergewaltigungen durch Migranten

Prof. Soeren Kern: Europas Migrationskrise: „Ungarn gibt uns nicht so viel wie Deutschland”

Manfred Haferburg: Das Grauen vor der morgendlichen Presseschau (achgut.com)

Erfurt: 5000 Menschen bei AfD-Demo gegen die Asylpolitik – ein guter Anfang – so kann es weiter gehen (pi-news.net)

Türkei: Erdogan, der Ober-Schlepper schleust massenhaft muslimische Migranten nach Deutschland, um Deutschland zu zerstören und Angela Merkel spielt dieses Spielchen bereitwillig mit – Weg mit der Kanzlerin

Remscheid leistet Widerstand gegen den Asyl-Tsunami (pi-news.net)

Muslime fordern kostenlose Häuser und blonde Mädchen von Schweden

Frontex warnt: 500.000 Flüchtlinge warten in der Türkei auf die Überfahrt ins gelobte Deutschland – Mutti wartet schon darauf, sie in Empfang zu nehmen – und die „Wellcome-Refugees-Irren“ machen schon ein Fass auf – es ist in Wirklichkeit unser Sarg (krone.at)

Video: Sexuelle Gewalt gegen Flüchtlingsfrauen in der Bayernkaserne in München (BR) (02:49)

Hunderte Flüchtlinge ignorieren österreichische Polizisten und wandern unkontrolliert über die Grenze

Russland warnt USA vor Atombomben in Deutschland (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Dr. Udo Ulfkotte: Deutsche Mutti-Republik: Kinder haften jetzt für ihre Eltern

Dienstag 22.09.2015

Lübeck/Kaltenkirchen: Perverse, die sich an kleine Kinder ranmachen, versuchen, sie ins Auto zu locken und mitzunehmen. Jetzt häufen sich die Fälle (bild.de)

Angst in Norddeutschland: Kinderfänger tauchen vor Kitas und Schulen auf

Video: Migration als Waffe – Muslimische Masseneinwanderung nach Deutschland (03:33)

Michael Klonovsky: Kanzlerin Merkel nach Reichskanzler Hitler die zweitgrößte Zerstörerin Deutschlands

Die Karte ist wieder da – Wenn irgendwo noch einPlätzchen für ein Asylantenheim frei ist, bitte melden – wir sorgen dafür, daß auch bei ihnen ein Flüchtlingsheim gebaut wird (der-dritte-weg.info)

Salzgitters Oberbürgermeister Frank Klingebiel (CDU) schlägt Enteignungen von leeren Wohnungen vor (haz.de)

Mannheim–Neckarstadt West: 60 % der Einwohner sind Migranten – bei den unter 21-Jährigen sind es 75 % (2013) (faz.net) !!!

Bremen-Blumenthal: Jesidische und streng islamische Kurden gehen mit Messern und Knüppeln aufeinander los (weser-kurier.de)

Prof. Soeren Kern: Deutschland: Welle von Vergewaltigungen durch Migranten (gatestoneinstitute.org)

Prof. Soeren Kern: Europas Migrationskrise: „Ungarn gibt uns nicht wie in Deutschland“ (gatestoneinstitute.org)

Sachsen-Anhalt: Asylbewerber in die warme Kaserne, Soldaten raus in die kalten Zelte (jungefreiheit.de)

Idar-Oberstein: Weil sie eine Frau ist: Flüchtlings-Imam gibt Julia Klöckner (CDU) nicht die Hand (pfalz-express.de)

Die Fahrt auf einem Kreuzfahrtschiff belastet die Umwelt so stark wie 5 Millionen Autos (welt.de)

Berlin: Flüchtlinge werfen Steine auf Wachleute – nur der Anfang – nur der Anfang (rtl.de)

Kanada und USA helfen Deutschland beim nationalen Suizid und spenden 15.000 Feldbetten (sueddeutsche.de)

Erding – 36 km nördlich von München – 5000 Flüchtlinge im Fliegerhorst (merkur.de) !!!

Video: Dr. Alfons Proebstl (87): Hysterie – der Amoklauf der Kanzlerin (10:33)

Skandal: Saudi-Arabien übernimmt Vorsitz im UN Menschenrechtsrat – na dann Gute Nacht (statusquo-news.de)

Montag 21.09.2015

Vera Lengsfeld: Integration?: „Scheißdeutscher, ich zünde dich an”

Vergewaltigungen und Zwangsprostitution im Asylheim? – Frauenverbände möchten sie am liebsten verschweigen (sichtplatz.de)

Alexander Meschnig: Das unheimlich prophetische Buch des Jean Raspail (achgut.com)

Dr. Eran Yardeni: Was Katja Kipping weiß und was sie nicht wissen will (achgut.com)

Stefan Frank: Fachkräftedschihad: „Wir werden ihre Länder erobern” (achgut.com)

Offener Brief von Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof an Angela Merkel

Akif Pirincci: Hallooooo, ich bin’s, ja, ich bin’s – der Satan

Vera Lengsfeld: Die Feigheit Europas vor dem Terror der Islamisten

Quentin Quenscher: Kleine Betrachtung über den Mitläufer (achgut.com)

Video: Die Flüchtlingslüge – Dokumentation der Jungen Freiheit (18:11)

Migranten weigern sich in Dänemark zu bleiben weil die Sozialleistungen gekürzt wurden (europenews.dk/de/)

35 Millionen muslimische Migranten könnten sich auf den Weg nach Europa machen

Kärnten: 20 Asylwerber traten in Hungerstreik: Sie fordern 2.000 Euro netto Taschengeld (unzensuriert.at)

Mainstream-Medien scheitern beim Versuch, Unzensuriert-Artikel zu hungerstreikenden Asylanten zu widerlegen (unzensuriert.at)

Jüchen (NRW): REWE spendet Ware für „Flüchtlinge“ – Kunden stehen vor leeren Regalen und müssen woanders einkaufen (pi-news.net)

Merkels Ethnozid an den Deutschen durch Migration, Sprach- und Kulturverlust (pi-news.net)

Bürgerbegehren: Eisingen sagt JA zur Asylhalle – 60 % der Eisinger für Asylhalle – ich glaube, genau 60 % werden ihre Entscheidung eines Tages bedauern – hoffentlich wird es ihnen eine Lehre sein (pi-news.net)

Sonntag 20.09.2015

Stresemann: Die fremde Invasion – was wir Europäer zu verlieren haben

Flucht oder Invasion? – Die meisten Syrer sind keine Kriegsflüchtlinge

Gratis Essen – aber nicht für Obdachlose

Ungarn entwaffnet 40 Kroatische Polizisten – Kroatien transportiert Flüchtlinge ohne Absprache im Zug nach Ungarn (focus.de)

David Cameron läßt drei britische Jihadisten mittels einer Drohne in Syrien töten (bild.de)

Propagandavideo von Mohamed Mahmoud: Wenn ich mir dieses Video ansehe, kann ich verstehen, daß der britische Premier David Cameron drei britische Jihadisten mittels einer Drohne in Syrien töten ließ.

Berlin: Salafist Rafik Y. stach Polizistin nieder und wurde erschossen (t-online.de)

Video: Ulli Gellermann (Politblog: Rationalgalerie): „Merkel ist irre“ (10:05)

Offener Brief von Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof an Angela Merkel

Blutige Kämpfe zwischen Syrern und Afghanen an der kroatischen Grenze

Video: Angela Merkel und Gegenproteste („Merkel muss weg”) in Halle an der Saale am 18.09.2015 (02:53)

Christoph Schwennicke: Flüchtlingspolitik: Merkels verhängnisvollster Fehler (cicero.de)

Nachfolgerin von Angela Merkel, Ursula von der Leyen, bringt Julia Glöckner als neue Bundeskanzlerin ins Gespräch (stern.de)

Berlin-Tegel: 2 deutsche Jugendlich warfen Äpfel auf türkische Familie – dann stürmte 35-jähriger Türke die Wohnung und verprügelte sie (tagesspiegel.de)

Neuhardenberg (Brandenburg): Zwei Autos von Flüchtlingshelfern angezündet (tagesspiegel.de)

Le Pens heimlicher Vordenker: Ranaud Camus Thesen sind bei der Front National salonfähig (faz.net)

Video: Islamische Dschihadisten sind schon in Ungarn „Allah Akbar“ (03:52)

Braunschweig: Asylirrsinn in Braunschweig: Polizei am Ende (pi-news.net)

Fünf Vergewaltigungen von Migranten in Dresden, Mering, Freising, Mühldorf am Inn, Isny (pi-news.net)

Michael Klonovsky: Merkel nach Hitler die zweitgrößte Zerstörerin Deutschlands (pi-news.net)

Samstag 19.09.2015

De Maizière will Leistungen für Flüchtlinge drastisch kürzen

Thilo Sarrazin: Deutschland Balla-Balla – Kindergeld für Kesselflicker

Till Dettmer: Der demokratische „Selbstmord“ der Deutschen

Video: Sozialdezernentin Brigitte Meier (SPD) zur Lage in München (11:28) !!!

Henryk M. Broder: „Tötet Roger Köppel!/Köppel Roger tötet!“ (welt.de)

Sonntagsumfrage in Sachsen: CDU 38 % – Linke 17 % – AfD 13 % (+ 3%) – SPD 13 % – NPD 5 % – Grüne 7 % – FDP 3%

Lübbecke/NRW: Schüler müssen Schule räumen, damit dort Flüchtlinge einziehen können (sichtplatz.de)

Politik hat das einst erfolgreiche Unternehmen RWE samt tausender Arbeitsplätze ruiniert – RWE droht Abstieg aus dem DAX (derwesten.de)

Ein Blick in die Gender-Mainstream-Irrenanstalt von Prof. Dr. Lann Hornscheidt in Berlin

Immer mehr Fußballvereine boykottieren „Bild“-Aktion „Wir helfen“ (Flüchtlingen) – ist ohnehin schwachsinnig (t-online.de)

Dr. Oliver Marc Hartwich: Die EU zerfällt (achgut.com)

Gideon Böss: Nicht jeder Flüchtling ist willkommen (achgut.com)

Stresemann: Die fremde Invasion – was wir Europäer zu verlieren haben

Leipzig: Evangelische Kircheeröffnet Tagung zum Kirchenasyl – sollen sie die Kirchen doch vollsch*****

Bochum: Weitere 780 Flüchtlinge bis Jahresende (derwesten.de)

Deutschlandkarte zeigt erstmals die Verteilung der Flüchtlinge auf die Kreise (zeit.de)

Karlsruhe: Dienstag 22. September – 19 Uhr – Kronenplatz – Demo: Stoppt den Asylwahn

Stolzenau: Mann sticht mit Messer auf Polizeiwache auf Dolmetscher ein

Freitag 18.09.2015

Kroatien: Erst große Sprüche – jetzt mit seinem Asyllatein am Ende

Berlin – Irakischer Terrorist geht nach Gebet mit Messer auf Passanten los – Terrorist erschossen – Polizistin schwer verletzt

Volksverarsche par ex­cel­lence: Heimlich Paragraph 18, Absatz II, Nr. 1 des Asylgesetztes außer Kraft gesetzt – jetzt dürfen Ausländer auch ohne Visum einreisen

Fuck the UNO: Islamverliebte UNO kritisiert Ungarn als kaltblütig und fremdenfeindlich (spiegel.de)

Lüneburg: Jeside tötete seine Frau und deren Freundin, weil sie ihn verlassen und Christin werden wollte – lebenslange Haft (haz.de)

Deutschland lässt Flüchtlinge mit fünf Sonderzügen von der österreichischen Grenze abholen (t-online.de)

Kroatien droht mit Grenzschließung – Rache Griechenlands an Europa? (bild.de)

Dresden: 500 Asylbewerber in frühere Bundesbank – direkt neben Synagoge – Filialen in Kiel und Bremen werden auch Flüchtlingsunterkünfte – Gießen und Bayreuth im Gespräch (bild.de)

Kroatien versetzt Armee in Alarmbereitschaft – Slowenien stellt Zugverkehr ein (zeit.de)

Jürgen Elsässer: Aufruf an unsere Soldaten: Sichert die deutschen Grenzen!

Fotobericht: „Schutzsuchende“ auf dem Weg nach Deutschland

Lübbecke: Jahn-Realschule wird zweite Notunterkunft (kreiszeitung.de)

Ilse Eigner (CSU): Ein Drittel der Flüchtlinge hat so gut wie keine Schulbildung (welt.de)

Wolfram Weimer: Deutschland im Gewand der Besserwisser-Gutmenschen (handelsblatt.com)

Dresden: 31-jähriger Marrokaner vergewaltigt Frau – man sieht, die Schutzsuchenden sind angekommen (13:25 Uhr)

750 Euro für falschen Pass – Plötzlich ist jeder Flüchtling (Asylbetrüger) Syrer (focus.de)

Erste syrische Familie im Vatikan eingezogen – Hura, hurra, die Kirche brennt – oder was?

Erst werden die Traditionen vernichtet,dann das Volk… Deen Haag: Grundschulen verzichten auf Zwarte Piet (spiegel.de)

Ursula von der Leyen sieht Flüchtlinge als Bereicherung für Deutschland – hat die sich jetzt bei Mutti angesteckt? – schmeißt endlich die Frauen aus der Politik – sie richten uns mit ihrer naiven Gutmenschlichkeit zu Grunde (deutschlandfunk.de)

Donnerstag 17.09.2015

Muslime wollen Oktoberfest verbieten – Wiesnzelte bald Flüchtlingszelte?

Die deutsche Grenze ist sicher? – Journalist reist mit gefälschtem syrischen Pass nach Deutschland ein

Die Nerven liegen blank – nun kommen die Flüchtlinge über Serbien, Kroation und Slowenien nach Österreich und Deutschland

In der Sonntagsumfrage in Sachsen, liegt die AfD nun gleichauf mit der SPD bei 13%! Immerhin…

Ellwangen: Tumult in Landeserstaufnahmestelle: Pakistani und Syrer streiten sich um Kochtopf – 100 Polizisten treffen auf 1000 Asylbewerber

Michael Mannheimer: Unter den Spitzenmilitärs formiert sich Widerstand gegen Angela Merkels Politik

Mieten, kaufen, beschlagnahmen & (zwangs-)einweisen: Raum für Flüchtlinge wird knapp (pz-news.net)

Leipzig: Schlägerei zwischen Iranern und Marokkanern in der Neuen Messe (lvz.de)

Legia Warschau: Polnische Fußballfans gegen Islamisierung

Henryk M. Broder: Ist die mächtigste Frau der Welt überfordert (welt.de)

Jürgen Elsässer: Aufruf an die deutschen Soldaten: Sichert unsere Grenzen!

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom: Pep Guardiola lobt Deutschland und Angela Merkel (welt.de)

Städte werfen deutsche Mieter raus um Flüchtlinge einzuquartieren (mmnews.de)

Kroatien: Erst große Sprüche – jetzt mit seinem Asyllatein bereits am Ende (pi-news.net)

Hamburg: Roma-Gruppe besetzt Hamburger Michel (welt.de)

Kroatien will Menschen an Weiterreise hindern (spiegel.de)

Grenzkontrollen? – Forget ist! – Deutschland holt Asylbetrüger mit  Sonderzügen nach Deutschland (focus.de)

Karlsruhe: Nächste islamkritische Demonstration in Baden-Württemberg: Dienstag, 22. September, 19 Uhr, Kronenplatz

Braunschweig: 60 Asylbewerber liefern sich Massenschlägerei in Einkaufzentrum (jungefreiheit.de)

Kroatien: Erst große Sprüche – jetzt mit seinem Asyllatein am Ende

Mittwoch 16.09.2015

Video: Hart aber fair – Schlagbaum runter, Zäune hoch (74:16)

Oktoberfest beleidigt Muslime: Muslime fordern Oktoberfest abzuschaffen

Video: Dieter Hallervorden: Ihr macht mir Mut in dieser Zeit (05:38)

Hessen: Sexuelle Übergriffe in „Flüchtlings“unterkünften (pi-news.net)

Bad Bellingen: Nach brutalem Angriff auf Bademeister: Bad Bellinger Thermen stellen Sicherheitsdienst an

Hamburg-St. Pauli: Rindermarkthalle sperrt Parkdeck für 1000 Muslime zum Freitagsgebet  ++   (Link bei Google News eingeben)

Dr. Udo Ulfkotte: Gießen: Asylanten vergewaltigen Kinder und Frauen in Erstaufnahmeeinrichtung

Schlammbad in Mazedonien: Sie waten nur noch durch Schlamm, die ersten wollen schon wieder umkehren (welt.de)

Die USA hat seit 2011 lediglich 1500 syrische Flüchtlinge aufgenommen – besser is! – die sind nicht so doof wie Deutschland (spiegel.de)

Reiche Golfstaaten: Flüchtlinge? Nicht willkommen (spiegel.de)

Mannheim: Kriminelle jugendliche Migranten (13-16 Jahre) zerschlagen Möbel und entleeren sämtliche Feuerlöscher im Jugendwohnheim (morgenweb.de)

Flüchtlinge als „Freiwild“: Sexuelle Übergriffe von Asylanten in Asylbewerberheimen (huffingtonpost.de)

Dr. Udo Ulfkotte: Gießen: Asylanten vergewaltigen Kinder und Frauen in Erstaufnahmeeinrichtung

Eugen Sorg: Moscheen für Merkel – Je suis Refugees

Dienstag 15.09.2015

An der italienischen Grenze: Immigranten – eine „Horde von Wilden“

Andrea Nahles (SPD) lässt Bombe platzen: Nur 10 % der Asylanten haben die Qualifikation zu arbeiten

Michael Klonovsky: Für Asylanten jetzt auch Weiber gratis

Eine Million Flüchtlinge aus Libyen wollen nach Europa

Roland Tichy: Flüchtlingskrise: Vermurkst, Frau Merkel

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg – wird Gerhart-Hauptmann-Schule zum Flüchtlingsheim? (bz-berlin.de)

Markus Vahlefeld: Realpolitik oder Idealpolitik? – die Infantilisierung der Politik (achgut.com)

Markus Vahlefeld: Angela Merkels Füchtlingspolitik – Die Infantilisierung der Realpolitik

Gelsenkirchen: Eishalle wird Asylunterkunft für 300 Asylbetrüger (pi-news.net)

Soll Ex-Stasispitzel Anetta Kahane Facebook überwachen? – ich könnte kotzen!

Video: Hart aber fair – Schlagbaum runter, Zäune hoch – mit Frank Plasberg, dem ungarischen Politiker Gergely Pröhle, Markus Söder, Margot Käßmann, Ralf Stegner und Herfried Münkler (Politikwissenschaftler) (74:16)   ++   Info

Schweden hat die Lösung für die Refugees: Sie wollen sie mit dem Flugzeug nach Europa holen – aber bitte zu den geisteskranken Schweden bringen – sollen sie doch Schweden vernichten, die scheinen ohnehin ganz wild auf Suizid zu sein – muss man in Schweden geisteskrank sein, um dort zu leben? (diepresse.de)

Köln: Wirbel im Zeltlager Chorweiler:  Leiterin des Flüchtlingslagers wirft hin – außerdem Kolibakterien-Alarm (express.de)

Beim Journalistenverband: Stasi-Vorwürfe gegen mehrere Vorstandsmitglieder – u.a.Bernd Lammel, Berliner Landesvorsitzender – Journalisten sind doch sowieso fast alle linksversifft (faz.net)

Dr. Udo Ulfkotte: Asylanten vergewaltigen Kinder und Frauen in Gießener Erstaufnahmeeinrichtung (kopp-verlag.de)

München: Bulgare ersticht 28jährige wegen Familienstreit auf offener Strasse – wollen es die Frauen denn nicht genau so? – wer Multikulti will, bekommt Multikulti – ist doch ganz einfach – was ist daran denn so schwer zu verstehen?

Video: Dr. Alfons Proebstl (86): Out of Control! (08:15)

Montag 14.09.2015

Joachim Steinhöfel: Merkel gibt den Orban – Deutschland macht die Schotten dicht

Auflösung der staatlichen Verwaltung – Die BRD am Ende?

Michael Klonovsky: Journalisten: Wir haben es mit Wahnsinnigen zu tun

Hamburg: Schanzenviertel: 20.000 Hamburger gegen rechte Gewalt – Randale nach der bunten Demo (mopo.de)

Erlebnisbericht an der italienischen Grenze: Immigranten – „Horden von Wilden“

Österreich schickt wegen Flüchtlings-Ansturm Soldaten an die Grenze (blick.ch)

Sachsen: Anschlag auf Tagungsort – 30 großflächige Scheiben zertrümmert: Linke müssen Parteitag verlegen (n-tv.de)

Düsseldorf: Dügida: Freitag 18. September – 19 Uhr – Hauptbahnhof: Konrad-Adenauer-Platz 14

Paris: Zwei nackte Frauen protestieren auf Moslem-Konferenz (dailymail.co/uk/)

Dresden bekommt Erstaufnahme im Technischen Rathaus (mopo24.de)

Mutige Femen stürmen mit nacktem Oberkörper Islam-Konferenz und werden vom Moslemmob zu Boden getreten – etwas anderes als Gewalt können Muslime offensichtlich nicht (focus.de)

Ulrich Lenz: Das Ende der Versammlungsfreiheit – der Anfang der Diktatur?

Dänemark: 15-jährige blonde Dänin, mit einem Araber befreundet, tötete ihre eigene Mutter (bild.de)

Sonntag 13.09.2015

Fjordman: Europäische Unabhängigkeitserklärung

Bat Ye’or: Europa und das kommende Kalifat

Bern: Auto rast in Kurdendemo (pi-news.net)

Martin Hablik: Ein kurzer Nachtrag zur linksgrünen Logik

Deutschland schließt seine Grenzen (oe24.ot)

Deutschland macht die Grenze zu Österreich dicht! (bild.de)

Meiling/Österreich: Raubmord – Rumäne (Zigeuner?) tötet 72-Jährigen

SPD-Lügen über Flüchtlingspolitik – Konsequenz müßte sein: Grenzen wieder auf – und nun? (spd.de)

Cem Özdemir: „Wir brauchen einen Islam auf Basis der Verfassung“ – Islam und Verfassung is nich, Özdemir – Islam und Scharia aber sehr wohl (welt.de)

Angela Merkel will die ungebremste Einreise von Flüchtlingen nach Deutschland beenden (web.de)

Warschau: 5.000 Polen demonstrieren gegen Einwanderung – auch in Tschechien und der Slowakei Demonstrationen (swp.de)

Bratislava/Slowakei: 8.000 Menschen bei antiislamischer Demonstration (welt.de)

Dr. Eran Yardeni: Der Kampf gegen die Schlepper ist die größte Heuchelei (achgut.com)

Die Osteuropäer haben kein Schamgefühl – und die meisten Journalisten keinen Verstand (welt.de)

Video: Mutmaßlicher Terrorist wird verprügelt: Gefängnis-Prügelei eskaliert, weil Insasse nicht zum Islam konvertieren will (01:32)

München: Sprengstoff-Verdacht am Münchner Hauptbahnhof – Bahnhof gesperrt (focus.de)

Droht ein Sinken der Preise, Massenarbeitslosigkeit, Pleiten und womöglich sozialen Unruhen? (spiegel.de)

Neumünster: Helfer dürfen nun den Müll der Migranten in Schutzanzügen beseitigen – viel Spaß! (shz.de)

Al-Kaida-Chef Aiman al-Sawahri ruft Muslime zu Anschlägen im Westen auf (reuters.com)

München: Entwarnung am Münchner Hauptbahnhof: Keine Bombe (bild.de)

Hamburg: Salafisten werben rund um Flüchtlingsunterkunft Messehallen und im Jenfelder Moorpark um Mitglieder (welt.de)

Video: Seehofer sichtbar geschockt „Öffentliche Ordnung steht kurz vor Zusammenbruch” (02:59)

Hannover: Blutiger Anschlag bei City-Krawallen Mann (26) Messer in Hals gestochen (bild.de)

Samstag 12.09.2015

Joachim Steinhöfel: Die Migranten sind schlauer als Du!

Refugees welcome? – Bürgerkrieg auch?

Ifo-Institut: Rente kürzen und länger arbeiten damit der Asylwahnsinn finanziert werden kann

Ingrid Carlqvist: Juli 2015: Ein Monat Islam in Schweden – ein Monat Horror

Thüringen: Bürgermeister erhalten von der Landesverwaltung Verbot auf freie Meinungsäußerung (achgut.com)

Duisburgs Oberbürgermeiter: Wir beschlagnahmen Wohnungen (pi-news.net)

Merkel: „Recht auf Asyl ohne Obergrenze“ – am Wochenende kommen wieder 50.000 Illegale (pi-news.net)

In Berlin, Frankfurt und Bielefeld Straßenschlachten zwischen Kurden und Türken (pi-news.net)

Freitag 11.09.2015

Nicolaus Fest über das „Heerlager der Heiligen“

Antje Sievers: Deutschland im Glückstaumel: Wir können Asyl, wie sonst keiner

IS-Kämpfer sickern als illegale Flüchtlinge nach Deutschland ein

Prof. Soeren Kern: Deutschlands muslimische Eroberung

Thomas Rietzschel: EU-Rumpelstilzchen Martin Schulz und seine Ultra-Nationalisten (achgut.com)

Nickelsdorf: 10.000 „Flüchtlinge“ aus Ungarn dringen in österreichische 1.700-Einwohner-Gemeinde ein (pi-news.net)

Seit letzten Samstag trafen 40 000 Flüchtlinge am Münchner Hauptbahnhof ein (focus.de)

Frank-Walter Steinmeier erwartet am Wochenende wieder 40.000 Flüchtlinge – ist das nicht schön? – da freuen sich die Refugees-Welcome-Idioten (tagesschau.de)

Der Vater des ertrunkenen 3-jährigen Jungen Alan Kurdi, dessen Bild um die ganze Welt ging, war ein Menschenschmuggler (theaustralien.com.au)

Seehofer attackiert Merkels Flüchtlingspolitik: „Wir werden bald den Krisenfall ausrufen“ (br.de)

Seehofer wettert gegen Merkel – und lädt Orbán ein (spiegel.de)

Fallingborstel zweiter Verteilerpunkt für die Flüchtlinge? (br.de)

Offener Brief an Angela Merkel und Joachim Gauck [#31]

Video: Akif Pirincci zu Gast im österreichischen Fernsehen (05:44)

Donnerstag 10.09.2015

Berlin: Erneuter Messerangriff am RAW-Gelände auf junge Frau

Notunterkünfte für die Asyl-Erstaufnahme in Sachsen (mdr.de)

Lüneburg: Ein Vater erklärt, warum der türkische Mörder Ismet H. seiner Tochter Frederike (17) frei herumläuft (bild.de)

Trossingen (Ba-Wü): 25-jähriger Russe erstach 45-jährige Frau in ihrem Vorgarten

Nürnberg: Ein etwa 30-jähriger Araber sticht auf einen 32-jährigen Asylbewerber ein

Jesuiten regieren die EU – Herman Van Rompuy – Jean-Claude Juncker – José Manuel Barroso – Mario Draghi – ist das wirklich Zufall?

Michael Klonovsky: Heute gehört uns Deutschland…

Experte des Ifo-Instituts fordert: Asylkosten bei der Rente einsparen

Video: Griechenland: Alltäglicher Terror! Verzweifelte Einwohner! (00:53)

Verfassungsschutz: Islamistische Extremisten suchen Kontakt zu Flüchtlingen

Baden-Württemberg: In den Erstaufnahmestellen des Landes gab es in den vergangenen zwölf Monaten 1870 Polizei-Einsätze. Das sind im Schnitt fünf Einsätze pro Tag

Ungarn: Flüchtlinge lieferten sich Polizeischlacht wegen Fingerabdrücken

Marbach/Stuttgart: Bandenkrieg zwischen Kurden und Russen – 22-Jähriger schwer mit Messer verletzt

Leipzig: Für bis zu 2000 Flüchtlinge | Hier wird die Messe zur Asylhalle umgebaut (bild.de)

Stuttgart: Drei Männer haben versucht eine bewusstlose Frau zu vergewaltigen

Video: Panorama – Notstand im Flüchtlingscamp in Hamburg-Harburg (11:38)

Villingen-Schwenningen: Pegida-Demo – Sonntag 13. September – 15:15 Uhr – Latschariplatz

Zehntausende warten: Nächste Flüchtlingswelle ist bereits im Anrollen (krone.at)

Vera Lengsfeld: Der neueste Zwergstaat Europas: Transnistrien (achgut.com)

Alexander Wendt: Wir brauchen die Mattfeldt-Klothisierung Deutschlands! (achgut.com)

Antje Sievers: Deutschland im Glückstaumel: Wir können Asyl, wie sonst keiner (achgut.com)

Joachim Steinhöfel: Die Migranten sind schlauer als Du!

Sexuelle Übergriffe in „Flüchtlings“unterkünften (pi-news.net)

Die dunkle Seite der Flüchtlingswelle (viele Videos) (jungefreiheit.de)

Prof. Soeren Kern: Deutschlands muslimisch-demografische Revolution (gatestoneinstitute.org)

Ingrid Carlqvist: Schwedischer Imam an Muslime: „Freundet euch nicht mit Ungläubigen an“

Hamed Abdel-Samad: An die beiden ‘netten, unbesorgten Frauen’ Merkel und Käßmann!

Mittwoch 09.09.2015

Saudi-Arabien will keine Syrer, aber 200 Moscheen in Deutschland für sie bauen

Ungarischer Bischof: Das sind keine Flüchtlinge, das ist eine islamische Invasion

Video: Dr. Alfons Proebstl (85): Wo viele „Gäste“ sind, ist auch viel „Pack“ (07:57)

Peter Helmes: “Asylanten”-Einkauf – bei Diebstahl wird weggesehen

Leipziger Messehallen könnten mit bis zu 40.000 Flüchtlingen belegt werden

Die nächste Flüchtlingswelle ist bereits im Anrollen

Michael Mannheimer: Von der tödlichen Krankheit “Gutmenscheritis”

Martin Hablik: Die sehr spezielle linksgrüne Logik

Dr. Herman Detering; Die Hymnen der Mägdlein und das trojanische Pferd (achgut.com)

Vera Lengsfeld: Die unbekannteste Ecke Europas: Moldawien (achgut.com)

Katharina Szabo: Frau Merkel, stoppen sie den Asylwahnsinn!

Kabarettist Somuncu wirft Flüchtlingshelfern „Selbstdarstellungsspektakel“ – aber ich mag den Typen nicht – türkisches U-Boot (focus.de)

Berlin: Unterbringung von Flüchtlingen: Hostels bleiben auf ihren Kosten sitzen – Politik droht, Gebäude zu beschlagnahmen (tagesspiegel.de)

Berlin: Erneuter Messerangriff am RAW-Gelände auf junge Frau (tagesspiegel.de)

Thilo Sarrazin will Balkanflüchtlinge ohne Asylverfahren abschieben – Besser is! (tagesspiegel.de)

Berlin-Friedrichshain – Rigaer Straße – Linksradikale verletzen 23 Polizisten – schmeißt die Linksfaschisten endlich raus (tagesspiegel.de)

Mannheimer Flüchtlingsheim: Nachtruhe ade – Sicherheitsleute und Polizistin verletzt (stuttgarter-zeitung.de)

Tegernsee: Flüchtlinge gehen aufeinander los – Senegalese (27) im Krankenhaus (merkur.de)

Baden-Württemberg stoppt vorerst Flüchtlingsaufnahme (pz-news.de)

Seefeld (Kreis Starnberg): Polizei hat nach tödlichem Überfall eine erste heiße Spur zum Täter – Osteuropäer (augsburger-allgemeine.de)

Video: Asyl-Debatte im EU-Parlament: Nigel Farage liest Juncker die Leviten (02:10)   ++   Rede in englisch (03:51)

Es würde mich nicht wundern, wenn Junker den Schulz auch noch auf den Ar*** küsst (bild.de)

Michael Klonovsky: Heute gehört uns Deutschland… (pi-news.net)

AfD-Sofortprogramm zum Asylchaos (pi-news.net)

EU-Diktatur plant Strafen für asylunwillige Länder – wir scheißen auf die EU (pi-news.net)

Der norwegische Blogger Fjordman: „Gebildet, belesen und absolut unmilitant“

Dienstag 08.09.2015

Frankreich – Prostitution unter Schülern – 5.000 Mädchen betroffen

Wien : Linke Schlepper holen ihre eigenen Feinde ins Land

Dschihadist mit islamischer Begrüßung – Kopf ab

Heinz Buschkowsky sieht islamistische Fundamentalisten auf dem Vormarsch

Saudi-Arabien will keine Syrer, aber 200 Moscheen in Deutschland für sie bauen (pi-news.net)

Der Berliner Senat erwartet täglich bis zu 1.000 Flüchtlinge am Tag – also 30.000 im Monat (tagesspiegel.de) !!!

Ungarischer Bischof widerspricht Papst Franziskus: „Das sind keine Flüchtlinge. Das ist eine Invasion“ (spiegel.de)

Nach den Syrern nun auch die Iraker: Demonstration in Bagdad – Iraker drohen mit Ausreise nach Deutschland (welt.de)

Britischer Politologe Anthony Glees: Hat Deutschland den Verstand verloren? – „Deutschland gibt sich, wie ein gefühlsgeleiteter Hippie-Staat” (welt.de)

Calden/Kassel: 50 syrische Flüchtlinge protestierten auf B 7 wegen Kälte – dann lass mal erste den Winter kommen, dann gibt’s aber richtige Friedensdemonstrationen, dann brennt die Hütte (hna.de)

Calden/Kassel: Und wie luxuriös die „Schutzbedürftigen“ verpflegt werden – das lässt jeden Gourmet [Hartz-IV-er] vor Neid erblassen – ist denn schon wieder Weihnachten?

Um die Chanchen auf Asyl zu erhöhen konvertieren viele Muslime pro forma zum Christentum. In ihrer Heimat würden ihnen religiöse Verfolgung drohen: Außen Christ – innen Dschihadist!

Würzburg:: Rasierklingen unter rechtsextremen Aufklebern – was bin ich froh, dass die Rotfaschisten so etwas nicht machen (speichel.de)

Video: Dr. Alfons Proebstl: Wo viele „Gäste“ sind, ist auch viel „Pack“ (07:57)

Neuer Besucherrekord auf Politically Incorrect (PI) am 06.09.2015: 161.034 Besucher! (pi-news.net)

Montag 07.09.2015

Eugen Sorg: Der Krieg im Nahen Osten hat erst begonnen

Video: Alfred Schier im Dialog mit Heinz Buschkowsky (35:28)

Frank A. Meyer: Das linke Lied ist ein Herrenlied

Wien: „Identitäre“ blockieren Autobahn nach Wien (pi-news.net)

Video: Weltspiegel: Angela Merkel – Mutter aller Gläubigen (03:20)  ++  Info

NRW: Weitere 5000 Plätze für Flüchtlinge sollen entstehen (derwesten.de)

Magdeburg: OB Lutz Trümper erklärt Flüchtlingsnotstand (mdr.de)

Jetzt bekommt auch der Kreis Coesfeld (Vinum) seine erste Zeltstadt für 700 Flüchtlinge (azonline.de)

Berlin-Spandau: 500 bis 700 Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne (berliner-zeitung.de)

Deutschland soll nach dem Willen der EU weitere 31.443 Menschen aufnehmen

Kanzlerin #Merkel:Wir benötigen 150.000 zusätzliche Plätze in Erstaufnahmeeinrichtungen (11:28) (welt.de)

Michael Mannheimer: Merkel droht den Gegnern der „Flüchtlings“-Invasion und den deutschen Patrioten: „Die Toleranz hat ein Ende!“

Dresden baut neues Flüchtlingslager in der Schnoorstraße (Nähe Hauptbahnhof)

Rockensußra/Thüringen: Feuer in geplanter Flüchtlingsunterkunft – Brandanschlag?

Stuckenbrock/Gütersloh: 500 Flüchtlinge in der Polizeischule (die-glocke.de)

Angela Merkels polnischer Großvater kämpfte im ersten Weltkrieg gegen Deutschland – vollendet Angela Merkel Deutschland hassend jetzt dieses Werk?

Video: Angela Merkel, die „Mutter aller gläubigen Muslime“ oder einfach nur eine Volksverräterin?

Video: Legida aus Leipzig – Über 10.000 Teilnehmer bei Pegida in Dresden

Felix Menzel von den Lügenmedien „titel – thesen – temperamentlos“ (ttt) als „Brandstifter“ angepisst

Istanbul: 150 Erdoğan-Anhänger stürmen und verwüsten Redaktion von „Hürriyet“ (zeit.de)

Warum die reichen Golfstaaten bei den syrischen Flüchtlingen untätig bleiben

Keine Flüchtlingsaufnahme in den Golfstaaten (blu-news.org)

Sonntag 06.09.2015

Roger Köppel: Wir können nicht ganz Afrika aufnehmen

Linke betätigen sich als Schleuser und holen Migranten aus Ungarn nach Wien

Thomas Böhm: Eine Islamisierung findet nicht statt? – von wegen!

Schockierende Zahlen: 75 Prozent der Türken in Berlin haben keinen Schulabschluß

Thomas Rietzschel: Die staatlich proklamierte „Willkommenskultur“ hat sich längst zu einer Hysterie gesteigert (achgut.com)

Thomas Rietzschel: Die Flucht ins Paradies

Deutschland hat das dümmste Einwanderungsgesetz überhaupt – es kommen 15 bi2 20 Prozent Analphabeten (welt.de)

Eugen Sorg: Der Krieg im Nahen Osten hat erst begonnen (achgut.com)

Samstag 05.09.2015

Gerd Held: Der Inbegriff des Bösen – die Abschiebung (Der Migrationsmythos, Teil II)

Millionen Afrikaner wollen nach Europa – Abgelehnte Asylbewerber ins Lager?

Die Masseneinwanderung zerstört Europa

Video: Bricht Europa unter der Masseneinwanderung zusammen? (06:06)

Berlin: Die Geister, die sie riefen: Ausländergewalt verunsichert die linke Szene

Schweiz: 91 Prozent der Eritreer und 84 Prozent der Iraner beziehen Sozialhilfe

Audio: Völkerwanderung: Prof. Gunnar Heinsohn, Universität Bremen zu Gast bei Inforadio (36:37)

Prof. Gunnar Heinsohn über Völkerwanderungen und  Migrationsströme) !!!

Joachim Nikolaus Steinhöfel: Steinmeier gibt der moralischen Verwahrlosung ein Gesicht (achgut.com)

Roger Köppel: Wir können nicht ganz Afrika aufnehmen (weltwoche.de)

EU-Geheimplan: EU will 50 Millionen Afrikaner nach Europa holen (focus.de)

Flüchtlingsproblematik: Wurfzettel zum Ausdrucken und Verteilen. Veränderung und Weiterverarbeitung natürlich erlaubt

Bernd Lucke will Aufnahme von Asylanten drastisch begrenzen – auch endlich der Groschen gefallen? – jetzt wo er nichts mehr bewirken kann – Lucke verpiss dich – deine Zeit ist abgelaufen! (faz.net)

Saudi-Arabien wollte deutsche Journalisten bestechen, damit sie positiv über SA berichten (sueddeutsche.de)

Mühldorf/Bayern Afrikanischer Asylbewerber aus dem Senegal vergewaltigte junge Frau

Video: Alfred Schier im Dialog mit Heinz Buschkowsky (phoenix.de) (36:13)

Man oh man, denen (die „Ärzte“ und andere linke Geisteskranke) wird die Muffe gehen,wenns bald einen „crash der kulturen“ geben wird (Arschloch-Aktion: Schrei nach Liebe) (t-online.de)

Oskar Lafontaine (Die Linke) und Alexander Gauland (AfD) sind sich einig: „Die USA sind für den Flüchtlingsstrom verantwortlich“ (welt.de)

München: Islaminvasion nach Deutschland – Allein an diesem Wochenende sollen 8.000 „Flüchtlinge“ in München ankommen (pi-news.net)

Freitag 04.09.2015

Thilo Sarazzin: Keine Anreize für Asylbewerber schaffen

Die Asylpolitik tötet – nicht nur Deutsche!

Video: Ein Staat – zwei Welten – Einwanderer in Deutschland (29:29)

Gerhard Wisnewski: SPD versucht KOPP-Verlag einzuschüchtern

Dr. Udo Ulfkotte: Hat Angela Merkel ihren Amtseid gebrochen?

Frankfurt: Akif Pirincci ist am 17. Oktober um 14 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse

Vera Lengsfeld: Ralf Stegner und die grüne Haartolle Anton Hofreiter außer Rand und Band (achgut.com)

Gerd Held: Der Inbegriff des Bösen – die Abschiebung (Der Migrationsmythos, Teil II) (achgut.com)

Vera Lengsfeld: Wider den grünen Wahn (achgut.com)

Video: Bricht Europa unter der Masseneinwanderung zusammen? (06:06)

„Ein massiver Umbau der Gesellschaft“ – Merkel will in den nächsten drei Jahren 2,5 Millionen Afrikaner in Deutschland ansiedeln (tagesschau.de)

Holderbank (AG): Das schlimmste Asylheim der Schweiz – Alle 44 Insassen abgewiesen – keiner geht freiwillig (blick.ch)

Berlin: Die Geister, die sie riefen: Ausländergewalt verunsichert die linke Szene

Schweiz: : Aus Asylanten werden Sozialhilfefälle: Bei den Eritreern waren es 91 Prozent, bei Iranern 84 Prozent (unsertirol24.com)

Hamburg: Asyl-kritische Rede von AfD-Vertreter Dr. Alexander Wolf sorgt für Aufregung in der Bürgerschaft (pi-news.net)

Donnerstag 03.09.2015

Martin Lichtmesz: Medien in Refugees-Welcome-Hysterie

Wolfenbüttel: Wohnungsgesellschaft verweigert Wohnraum für Flüchtlinge

Der Irrsinn nimmt seinen Lauf – UNO: Deutsche sollen Migranten als Erben einsetzen

Thomas Rietzschel: Angie und das Sommermärchen

Martin Renner (AfD): „Wir sind nicht Dunkeldeutschland”

Schweden: 10 Mal mehr Sozialhilfe für Einwanderer

Andreas Tögel: Einwanderung: Von Heuchlern und Verrätern – Ein mörderisches Chaos steht uns bevor

Leverkusen-Rheindorf – das Marxloh von Leverkusen – bekommt drei neue Flüchtlingsunterkünfte – am 5. September große Demonstration (pi-news.net)

Dr. Udo Ulfkotte: Geostrategische Hintergründe: Migration als Waffe – provozierte Flüchtlingsströme (kopp-verlag.de)

Dr. Udo Ulfkotte: Migration als Waffe – provozierte Flüchtlingsströme

Thilo Sarazzin: „80 Prozent der auf der Erde lebenden Menschen haben Asylrecht in Österreich oder Deutschland“ (unzensuriert.at)

Gerhard Wisnewski: Angriff auf die Pressefreiheit: SPD versucht KOPP-Verlag – es geht um einen Artikel von Dr. Udo Ulfkotte (siehe oben) – einzuschüchtern

Michael Grandt: Flüchtlinge: Amoklauf der Grünen-Chefin Simone Peters bei „hart aber fair“ – sie können eben nicht anders – die aus dem grünen Irrenhaus (kopp-verlag.de)

Dr. Udo Ulfkotte: Wo hat Angela Merkel den Amtseid abgelegt? Sie kann ihn nicht mehr finde… – war das nicht damals bei Honnecker?

Bayreuth: Zwei afrikanische Asylbewerber ziehen 20-jährige Studentin ins Gebüsch (bayern-depesche.de)

Party Stimmung auch in Stade/Niedersachsen: Zigeuner bewerfen die Polizei mit Flaschen

Insbruck: Asylwerber bringt Frau um und behauptet, sie habe den Tod verdient

Hamburg: “Tag der deutschen Patrioten“ – Polizei rüstet zur Neonazi-Demo (HoGeSa = Hooligans gegen Salafisten) (mopo.de)

Hamburgs Polizei verbietet „Tag der Patrioten“ am 12. September – aber Demos von Linksfaschisten werden natürlich immer erlaubt – Scheiß Bullen! (mopo.de)

Hamburgs abgehalfterte Promis gegen Rechts labern geistigen Dünnpfiff – schade, daß Gunther Gabriel auch dabei ist – kein Arsch in der Hose? – schade, ich habe dich immer gern gemocht – und nun? – muß ich dich in die Reihe der Feiglinge einreihen? – wie hast du einst gesungen: ich bin ein Nichts, ein Niemand… und immer mit dem Strom schwimmen – Feigling! (mopo.de)

Video: „Ein Staat – zwei Welten“ – Einwanderer in Deutschland (29:29)

Til Schweigers Asylheim vor dem Aus – ist es etwa abgebrannt? – dann kann er ja ein paar Asylschmarotzer in seine Villa einquartieren (pi-news.net)

Mittwoch 02.09.2015

Akif Pirincci: Heiko Maas tanzt den Joseph Goebbels

Berlin: Abgeordneter Gerald Claus-Brunner von den “Piraten” empfiehlt den Einsatz von Panzern und Bombern gegen protestierende Bürger

Gerd Held: Die Diktatur des Rettens (Der Migrationsmythos, Teil I)

Rita Breuer: Familienleben im Islam (Kostenloses Online-Buch – 155 Seiten)

Berlin-Moabit: Hunderte Flüchtlinge versuchten, das Gebäude der Lageso zu stürmen (berliner-zeitung.de)

Vera Lengsfeld: Deutschland – ein Multikulti-Irrenhaus

Eva Herman: Steckt hinter dem Flüchtlingschaos ein Plan?

Vera Lengsfeld: Willkommen in Helldeutschland (achgut.com)

Thomas Rietzschel: Angie und das Sommermärchen (achgut.com)

Martin Renner (Gründungsmitglied der AfD): „Wir sind nicht Dunkeldeutschland” (blu-news.org)

Video: Martin Renner (AfD) auf dem Landesparteitag in Bottrop, 29. 08. 2015 (22:09)

Linke Denunzianten stellen Internethetzer an den Pranger – verpfeifen sie beim Arbeitgeber

Thomas Böhm: Es riecht nach Bürgerkrieg in Europa (pi-news.net)

Dienstag 01.09.2015

Michael Klonovsky: Brände in Asylbewerberheimen: Schuld der Deutschen!

„Zurückgeschrieben“: Ex-Muslimin Mina Ahadi antwortet einem Leser

Audio: Interview mit Mina Ahadi als Audio-Datei (52:00)

Video: Linksradikale demonstrieren gegen christliche Lebensschützer in München (03:30)

Video: Christenverfolgung in Duisburg (03:15)

Mark Gabriel – Islam und Terrorismus (PDF-Format – 43 Seiten – sehr lesenswert)

Tausende von Kirchenschändungen. Wo bleibt die Antwort der Bischofskonferenz?

Mark A. Gabriel: „Islam und Terrorismus” (Buchauszug)

Akif Pirincci: Tanz den Joseph Goebbels

Gerd Held: Die Diktatur des Rettens (Der Migrationsmythos, Teil I) (achgut.com)

Vera Lengsfeld: Deutschland – ein Irrenhaus (achgut.com)

Video: Dr. Alfons Proebstl (84): Villa Kunterbunt! -Ikea: Wohnst du noch oder stirbst du schon?  (08:43)

Heidenau: The same procedure as last week! – Wieder Polizeigroßeinsatz im Asylheim

Martin Lichtmesz: Der Propagandafeldzug der Lügenpresse (6 Seiten) (sezession.de)

Eva Herman: Flüchtlingschaos ein Plan? (pi-news.net)

Wie Angela Merkel Deutschland ins Chaos treibt – eine Bildergeschichte (pi-news.net)

Degerfelden (Ba-Wü): Junger Mann auf dem Heimweg von 4 bis 6 Ausländern als “Scheiß-Deutscher” beschimpft und verprügelt

Karlsruhe: Afrikaner stachen mit abgebrochenem Flaschenhals auf 25-Jährigem ein – versuchter Totschlag

Düsseldorf: Junger Mann belästigte 70-jährige Frau und schlug sie dann bewußtlos – Phantombild

Montag 31.08.2015

Video: Spiegel-TV über die gewalttätigen Moslem-Ausschreitungen im Asylheim in Suhl / Thüringen

Berlin: Flughafen Tempelhof wird Asylunterkunft für bis zu 4.000 Flüchtlinge

Thüringen unterstützt seit 2011 Reisen von »Antifa« und anderen linksextremen Gruppierungen

Michael Stürzenberger: Der gesunde deutsche Patriotismus

Stefan Schubert: Stellvertreterkrieg auf Deutschlands Straßen – Kurdengangs gegen Salafisten

Budapest: Hunderte Flüchtlinge stürmen Züge nach Deutschland und Österreich (kleinezeitung.at)

Edeka und Thalia nehmen „Compact-Magazin“ aus ihrem Zeitschriftensortiment

AfD will mit Asylthema Wahlkampf machen (handelsblatt.com)

Niederlande wollen Migrationsgesetzgebung verschärfen (sputniknews.com)

Stefan Schubert: Bürgerkrieg in den USA: Manche Stadtkarten tragen die Farben der Gangs

Dr. Udo Ulfkotte: Willkommen in Absurdistan

Dr. Udo Ulfkotte: Willkommen in Absurdistan – Thor Steinar und die linken Heuchler

Michael Klonovsky: Brände in Asylbewerberheimen: Schuld der Deutschen!

Warschau: Großdemonstration gegen »Sexuelle Vielfalt« – Bildungsministerin verschiebt Pläne auf nächstes Jahr (freiewelt.net)

Sonntag 30.08.2015

Bouffier rechnet mit einer Million „Flüchtlinge“ in 2015 – Fünf Millionen in 2016? (pi-news.net)?

Karlsruhe: Asylbewerber gefährden die Sicherheit (pi-news.net)

Gutmensch Moderatot Olli Pocher fährt nach Heidenau (bild.de)

100 deutsche Prominente Feiglinge sagen „Welcome Refugees“ (bild.de)

Altkanzler Gerhard Schröder will Deutschlands Sozialsysteme kaputt machen: er fordert „Einwanderung in unser Sozialsystem“

„Zigaretten statt Spielzeug“: Jenas Jugendpfarrer und Stadtratsmitglied Lothar König ruft zur Zigaretten-Spende für Flüchtlinge auf

Griechenland: Streit zwischen Polizisten und Schleusern – 17-Jähriger getötet (focus.de)

Teheran will Barenboim nicht auftreten lassen, weil er Jude ist (faz.net)

Video: Demonstranten jagen Nazi auf eigene Faust durch Regensburg

Karlsruhe: Zehn Männer verprügeln und bestehlen 38-Jährigen – stehlen sein Fahrrad (pz-news.de)

Karlsruhe: 10 Afrikaner (dunkelhäutige Männer) schlugen 38-Jährigen zusammen, stahlen sein Fahrrad (ka-news.de)

Französische Autobahn bleibt nach Zigeunerterror weiterhin gesperrt

Berlin-Reinickendorf: Turnhalle wurde von Flüchtlingskindern angezündet (tagesspiegel.de)

Beatrix von Storch (AfD) Die Protestunternehmerin – 4-seitiger Artikel in der FAZ

Christian Ortner. Wovor flüchten diese “verzweifelten Flüchtlinge” eigentlich? (freiewelt.net)

Klaus Peter Krause: Asyl- und Flüchtlingspolitik: Legal – illegal – ganz egal?

Karlsruhe: Kriminelle Asylbewerber gefährden die Sicherheit

Martin Hablik: Was wir vom „edlen Wilden“ alles lernen können

Thomas Rietzschel: Pack & Mob – Siegmar Gabriel, Angela Merkel, Joachim Gauck und andere Scheinheilige (achgut.com)

Boris T. Kaiser: Es tut so gut, sich zu schämen – Til Schweiger, Farin Urlaub und andere heuchlerische Antirassismus-Kämpfer (achgut.com)

Thomas Heck: Angela Merkel: Was jetzt getan werden muss

An die irakische Propaganda-Migrantin und Fernsehmoderatorin Dunja Hayali (pi-news.net)

Samstag 29.09.2015

Asylheim-Brände: die meisten wurden von Bewohnern gelegt (mmnews.de)

Stefan Schubert: Rocker-Boss leistet Treueschwur auf Islamischen Staat

Paul Nellen: Wie Katrin Göring-Eckardt (Grüne) den Fachkräftemangel der deutschen Wirtschaft beheben will

Dr. Andreas Unterberger: Wir holen uns den Asylwahnsinn selber ins Land

Professor John Allembillah Azumah: Die arabisch-islamische Sklavenjagd

Freitag 28.08.2015

Flüchtlinge: Kripogewerkschaft will illegale Einreise entkriminalisieren (spiegel.de)

Leipzig: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim: 50 Syrer gegen 40 Marokkaner (bild.de)

Flüchtlinge sollen ohne Mindestlohn arbeiten – erst drückt man den Lohn für die Flüchtlinge, dann für die Deutschen (stuttgarter-nachrichten.de)

Chemnitz: Lybier Omar R. (28) ging mit Dönermesser auf Galeria-Kaufhof-Mitarbeiter los als er beim Schuhe klauen erwisch wurde

Basel: Burkaverbot im Schwimmbad: In der Badeanstalt darf nur noch Badekleidung getragen werden – Baden in der Burka verboten (bazonline.ch)

Karlsruhe: Räuberischer Diebstahl in Asylunterkunft: drei Verletzte (pz-news.de)

Zahl der Flüchtlinge auf Balkanroute versechfacht (spiegel.de)

Luzern: 15-jähriger Somalier stach auf Mann ein weil er keine Zigarette bekam (bluewin.ch)

Sachsen-Anhalt: Abschiebungen künftig ohne Ankündigung?

Video: FPÖ-Politiker Herbert Kickl spricht Klartext über Asyl (01:50)

Bernd Höcker: Wie ticken die Gutmenschen? (Buchauszug)

Mönchengladbach: Jugendliche von fünf Südländern vergewaltigt – immer wieder werden Frauen von Migranten vergewaltigt (siehe Artikel) (pi-news.net)

Ausländische Messerstecher, Vergewaltiger, Räuber, Multikriminelle, Kopftreter, Schläger (pi-news.net)

Basel: Im Frauen-Schwimmbad „Eglisee“ gilt Burka-Verbot

Sonnenfinsternis in Großbritannien: Regierung streicht Solarförderung um 90%  – Großbritannien zukünftig ohne Vogelschredder? (englisch)

Video: Berlin: Warum jeder über Berlins neue No-Go-Area – das RAW-Gelände – spricht (02:50)

Video: Merkel fordert mehr Solidarität von EU-Staaten – Polen und Dänemark zeigen Merkel den Mittelfinger – sind eben nicht alle so blöde, wie Deutschland (01:38)

Quentin Quenscher: Zuwanderung – Die Zeit der Illusionen ist vorbei (achgut.com)

Paul Nellen: Katrin Göring-Eckardt, grüne Vertreterin des rücksichtslosen neokolonialen Maternalismus, möchte Albanien ausbluten lassen, damit Deutschlands Wohlstand gesichert ist (achgut.com)

Matthias Heitmann: Brief an Frau Merkel: Maas(ist)voll: Schöner Leben = Hässliches löschen!

Deutschland – eine Gesellschaft am Abgrund (pi-news.net)

Dr. Andreas Unterberger: Wir holen uns den Asylwahnsinn selber ins Land (freiewelt.net)

Donnerstatg 27.08.2015

Katharina Szabo: Der islamische Lynchmob und das Recht auf körperliche Unversehrtheit

Gewalt im Krankenhaus durch Ausländer, Flüchtlinge und Migranten

Der Islam verstößt gegen die grundlegenden Menschenrechte

Heidenau: Gabriel: „Rechtes Pack wegsperren“ – vermummte und mit Knüppeln bewaffnete Linksextremisten zogen durch die Stadt (jungefreiheit.de)

Akif Pirincci: Uno schliesst Deutschland vom Staatenbund aus!

Immer mehr, immer mehr, sie kommen übers Mittelmeer….

Thilo Sarrazin: Bonn und seine radikalen Islamisten (achgut.com)

Thilo Sarrazin: Bonn-Bad Godesberg und seine radikalen Islamisten

Sachsen-Anhalt: Abschiebungen künftig ohne Ankündigung – und bitte möglichst viel – und bitte möglichst schnell! (pi-news.net)

Bernd Höcker: Wie ticken die Gutmenschen? (Buchauszug) (pi-news.net)

Moderatorin Dunja Hayali, Tochter irakischer Christen, nennt Flüchtlingsgegner „rechten Abschaum“ – geh’ zurück in den Irak! (mdr.de)

Video: Björn Höcke zur Flüchtlings- und Asylpolitik in Thüringen (30:06)

Katar überflutet Europa mit Muslimbanden (europenews.dk/de/)

Brisante Allianz: Rocker-Boss leistet Treueschwur auf Islamischen Staat

Österreich: Bald 40.000 Flüchtlinge auf Wohnungssuche – Obdachlosigkeit, Betrug und Mietwucher werden steigen (österreich.at)

In Indien sinkt der Bevölkerungsanteil der Hindus und steigt der Anteil der Muslime (kathweb.at)

Mittwoch 26.08.2015

Ingrid Carlqvist: Die IKEA-Morde: Schweden in der Krise

Michael Stürzenberger: Erdogan plant Invasion in Syrien und will Europa mit Muslimen fluten

Video: Aufstieg des Osmanischen Reiches (09:42)

Video: Niedergang des Osmanischen Reiches (10:33)

Deutschland setzt Dublin-Regeln für Syrien-Flüchtlinge aus – nächstes Jahr 2 Millionen Flüchtlinge in Deutschland? (tagesspiegel.de)

Thailand-Attentat: Unter Verdacht – türkische Graue Wölfe

Frankreich: Zigeuner erschießt 4 Menschen, darunter ein Baby – drei weitere schwer verletzt (welt.de)

Flüchtlingspolitik: Tschechiens Vizepremier Andrej Babis fordert Nato-Schutz für EU-Grenzen (spiegel.de)

Ukraine-Krise: Amerika schickt Tarnkappen-Kampfjets nach Europa (faz.net)

Hamburg: 28.08.2015 – 14 Uhr – Besuch der Salafisten – Jungfernstieg 7-8 – Ecke Neuer Wall

Christian Ortner: Flüchtlingswelle – geopolitisches Weihnachtsfest multikultureller Bereicherung?

Berlin: Flüchtlinge sollen „1a Park-Hotel” in Kaulsdorf retten (bz-berlin.de)

Katharina Szabo: Das Schänden eines Korans wird in Deutschland nicht geduldet  (achgut.com)

Video: Virginia/USA: Afroamerikaner erschießt zwei Reporter während eines Live-Interviews

US- Journalisten bei Live- Übertragung erschossen – auch der Täter ist tot (krone.at)

Karlsruhe: Landes-Erst-Aufnahmeeinrichtung (LEA): 60 bewaffnete Nordafrikaner gingen gegen Security vor (ka-news.de)

Video: Irischer Tourist budspencert sich durch Istanbul (00:43)

Mordaufruf gegen Markus Beisicht, Tobias Huch und Michael Stürzenberger

Dienstag 25.08.2015

Dr. Cora Stephan: Wer ist der Gute? Wer ist der böse Rechte?

Burkhard Müller-Ullrich: Dschihadisten – Stümper oder Profis?

Thomas Schmidt: Ursachen von Migrantenunruhen in Europa

Akif Pirincci: Wes Brot ich ess, des Film ich mach … (Wim Wenders) (Teil 2)

Henryk M. Broder: Wer nur Mitleid mit den Flüchtlingen empfindet, der hat keinen Verstand

Ingrid Carlqvist: Die IKEA-Morde: Schweden in der Krise

Brandenburg: Brandanschlag auf Flüchtlingsheim vorgetäuscht – Fakten bewußt verschwiegen (pi-news.net)

Michael Stürzenberger: Erdogan plant Invasion in Syrien und will massenhaft Moslems nach Europa befördern (pi-news.net)

Video: Dr. Alfons Proebstl (83) – Planlos – 800.000 Invasoren (07:14)

Nicolaus Fest: Medial richtig demonstrieren – will gelernt sein – die Linke zeigt, wie es geht! (pi-news.net)

Montag 24.08.2015

Zigeuner-Einwanderung in Hartz IV geht weiter

Bill Warner: Das „goldene Zeitalter“ des Islam hat niemals existiert

John J. O’Neill: Das “Goldene Zeitalter des Islam” ist ein archäologisches Nichts

Zafor Senocak: Der unaufhaltsame Niedergang des Islam

Alexander Wendt: Kleiner ergänzender Kommentar zu den Anti-Flüchtlings-Demonstrationen in Heidenau (achgut.com)

Dr. Cora Stephan: Wer ist der Gute? Wer ist der böse Rechte? (achgut.com)

Burkhard Müller-Ullrich: Stümper oder Profis? Zur Qualifikation von islamischen Massenmördern (achgut.com)

Video: Afrikanermob blockiert Straße nach Mailand – Sie wollen Papiere und Wohnungen (pi-news.net)

Video: Afrikanische Migrantenunruhen in Spanien (02:31)  ++  Info

Video: Spanien: Senegalesische Unruhen in Salou/Tarragona (07:14)  ++  Info

Video: Spanien: Vorfälle zwischen Afrikanern und Einheimischen in Salou (10:11)

Libanon: Nach gewalttätigen Protesten wegen Müllproblemen patrouilliert Armee in Beirut (blick.ch)

Brandanschlag in Weissach?: Flüchtlingsunterkunft in Baden-Württemberg geht in Flammen auf (focus.de)

Hannover-Neustadt: Meinungsverschiedenheiten unter Zigeunern? – Sozi streichen – ausweisen!

Döbeln/Sachsen: Unterschiedliche religiöse Ansichten unter Asylbewerbern – wollten sich die Christen nicht freiwillig abmessern lassen? Märtyrertod?

Schwetzingen/Rhein-Neckar: Algerischer Asylbewerber bedroht Polizei – ist so üblich in Algerien – oder?

Österreich: Ebreichsdorf: Vandalismus nach Streit – Asylbewerber schlug Fenster- und Türscheiben ein (oesterreich.at)

Heidenau/Sachsen: Randale zwischen Linken und Rechten in Heidenau – Polizei setzt Reizgas ein (focus.de)

800.000 Flüchtlinge – Thomas die Misere warnt vor Überforderung – wieso Überforderung – da geht doch noch was! Oder? (t-online.de)

Bayerns Innenminister Herrmann schließt Wiedereinführung von Grenzkontrollen nicht aus – wieso? – ist das Boot voll? (t-online.de)

7.000 auf einen Streich – 7.000 Asylbetrüger erreichen Serbien in einer Nacht –  (welt.de)

Hamburg – Unbekannte versuchten offenbar einen Anschlag auf das Wohnhaus von Kino- und TV-Star Til Schweiger (51) zu verüben! – war’n bestimmt Migranten – oder? 😉 (bild.de)

Krawalle in Heidenau : „Die haben mit Deutschland nichts zu tun“ – Refugees not welcome! (fr-online.de)

US-Sheriff: Jeden Tag werden 25 Amerikaner durch illegale Einwanderer (Latinos, Mexikaner) getötet (englisch)

Bonn: Afrikaner verletzt Freund mit Messer, dann stürmt er auf die Polizei los – acht Schüsse stoppen ihn

Hochrangige Funktionärin von Amnesty International soll Verbindungen zu islamischem Terrornetzwerk haben

Sonntag 23.08.2015

Heidenau/Sachsen: Demonstranten blockieren Flüchtlingsunterkunft (zeit.de)

Frankreich: Marokkaner wollte im Zug ein Bludbad anrichten – US-Soldaten verhinderten es

Ascheberg/Münsterland: Werden bald Privatwohnungen beschlagnahmt?

In Selm/Münsterland entsteht eine Zeltstadt für 1.000 Flüchtlinge

Drensteinfurt: Rinkeroder Jugendheim wird als Flüchtlingsunterkunft genutzt

Syrien: IS zerstört uraltes katholisches Kloster mit Bullozern (kath.net)

Papst Franziskus fordert noch mehr Neger bzw. Moslems für Europa – soll er sie doch im Vatikan aufnehmen

Ausschreitungen in Heidenau: Rechter Terror mit Ansage (spiegel.de)

David Klein: Was bedeutet im Islam: „Wer einen Menschen tötet, tötet die Menschheit”?

Bernhard Lassahn: Schriftsteller, Gruppensex und Sprachmörder (Teil 1) (achgut.com)

Bernhard Lassahn: Schriftsteller, Gruppensex und Sprachmörder (Teil 2) (achgut.com)

Karsruhe-Rheinstetten: 42-Jähriger auf dem Weg zur Arbeit von 3 Afrikanern überfallen und beraubt

NRW: Man sollte die Kirchen mit Asylbetrüger fluten – sagte Papst Franziskus nicht, er wolle mehr Flüchtlinge in Europa? (siehe oben)

Der Bangkok-Bomber, der 22 Menschen tötete und 120 Menschen verletzte, war kein Buddhist, kein Hindu, kein Christ…etc…sondern, na was wohl? (englisch)

Michael Wiesberg: Massenmigration nach Europa: Die andere Seite der Medaille (sezession.de)

Martin Lichtmesz: Jean Raspail, Pier Paolo Pasolini und eine Dame von Welt (sezession.de)

Alexander Kissler: Bestseller des Dalai Lama – Meditation führt nicht zum Weltfrieden (cicero.de)

Hannover: Weniger Gäste in den Freibädern – woran das wohl liegt? – etwa an kriminellen, asozialen und gewalttätigen Migranten?

Erfurt: Auto-Dschihad? – 23-Jähriger rast mit 152 Km/h auf Polizisten zu (thueringer-allgemeine.de)

Samstag 22.08.2015

Birgit Kelle: Gender-Gaga – über die schöne neue Gender-Welt

Video: „Junge Freiheit“ im Gespräch mit Birgit Kelle über Gender Mainstreaming (47:44)

Dänemark: Über „offene Türen und grenzenlose Wohltaten“ für Muslime (Teil 2)

Bernhard Lassahn: Schriftsteller, Gruppensex und Sprachmörder (Teil 1) (achgut.com)

Markus Somm: Schweiz: 83,5 % der Migranten leben von Sozialhilfe – obwohl sie arbeiten dürften

Ausländische Sextäter, Räuber, Brandstifter, Schläger, Einbrecher, Messermänner (pi-news.net)

Zürich/Schweiz will zukünftig ausländische kriminelle Täter verschweigen (pi-news.net)

Frankreich: Marokkanischer Islamist wollte im Zug Amsterdamm-Paris ein Blutbad anrichten – US-Soldaten verhinderten es (pi-news.net)

Ansbach: Drei Südländer entführen und vergewaltigen 42-jährige Frau (welt.de)

Bergisch-Gladbach: Nordafrikaner (17-20) schlug 29-Jährigen brutal zusammen – Hör- und Sehvermögen, Gleichgewichts- und Geschmackssinn gestört (Phantombild)

Bielefeld: Etwa 35-jähriger Südländer beleidigt, schlägt und tritt mehrere Personen

Hanau: 30-40 jähriger Südländer bedrohte Frau mit Messer und vergewaltigte sie

Horka/Görlitz: Pakistaner (22) soll 9-jährigen Jungen geküsst und sexuell missbraucht haben

Lippe/Bad Salzuflen: 47-jähriege Frau überraschte südländischen Einbrecher in ihrer Wohnung (Phantombild)

Freitag 21.08.2015

Brief eines evangelischen Pfarrers an einen islamverharmlosenden Kollegen

Heinz Buschkowsky: Integration ist eine Bringeschuld der Einwanderer

Akif Pirincci: Wes Brot ich ess, des Lied ich sing… (Herbert Grönemeyer)

Mit dem Zweiten sieht man besser weg – schwarzer Vergewaltiger wird nicht bei Aktenzeichen XY gezeigt

Dr. Andreas Unterberger: Familienpolitik – Die Opfer: Frauen, Kinder, Familien (freiewelt.net)

Ron Kubsch: Schutz von Ehe und Familie aufgekündigt (freiewelt.net)

Werner Münch: Die Politik hat den Schutz von Ehe und Familie aufgekündigt

Dr. Andreas Unterberger: Die Schwulen und die UNO, die USA und die Bibel

Donnerstag 20.08.2015

Peter Helmes: Verfügung der StA Stuttgart: „Koranaussagen sind keine Volksverhetzung“ (§ 130 StGB)

Berlin: Überfall auf Jennifer Rostock und Freund – Partykönigin Nina Queer: “Ich habe Angst, niedergestochen zu werden!” (unten auf der Seite)

Suhl/Thüringen: Blutige Krawalle im Flüchtlingsheim wegen “Glaubensfragen”

Nicolai Sennels Therapiegespräche: Warum sind Muslime gewalttätiger und krimineller?

Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn spricht von einer neuen Völkerwanderung

Ein bisschen Lynchjustiz in deutschen Flüchtlingsheimen? (sichtplatz.de)

Boris T. Kaiser: Wenn die Falschen zum Messer greifen

800.000 Asylbewerber: Das ist erst der Anfang der Flüchtlingslawine (bayernkurier.de)

Mittwoch 19.08.2015

Nicolai Sennels: Psychotherapie für Dschihadisten ist „naiv und unmöglich“

Hamburg-Harburg: 90 Flüchtlinge ziehen ins Asklepius-Krankenhaus

Eugen Sorg: Ihr Kinderlein kommet – ins Wohlfahrtsparadies

Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer will notfalls Häuser für Flüchtlinge beschlagen (welt.de)

Jennifer Rostock reagiert auf rechte Hetze nach Messerattacke (bild.de)

Berlins Party-Königin Nina Queer zu der Brutalo-Attacke: „Ich habe Angst, niedergestochen zu werden“ (bild.de)

Hamburg: Samstag 22. August – Salafisten verteilen Korane – Wir holen uns auch einen – Spaziergänger treffen sich um 12:30 Uhr vor STARBUCKS, Neuer Jungfernstieg 5 !!! Termin !!!

Dienstag 18.08.2015

Jennifer Nathalie Pyka: Claus Klebers Tränensack und der Busfahrer

Was sicher gegen die Invasion von Flüchtlingen hilft

Hamburg-Lurup (Bahrenfeld): 3000 neue Flüchtlinge auf HSV-Parkplatz?

Tim Tressel: Scott Walker – Der Anti-Merkel US-Präsidentschaftskandidat (achgut.com)

Getötete Asylbewerber – aber niemanden scheint es zu interessieren – verlogene „Gutmenschen“! (sichtplatz.de)

Vera Lengsfeld: Rezension über Rainer Hank’s Buch: Links, wo das Herz schlägt (achgut.com)

Deutschland erwartet 750.000 Asylbetrüger Asylbewerber (pi-news.net)

Trier: Syrischer Flüchtling erschlägt seine Frau – steht im Koran nicht, dass der Mann seine Frau schlagen darf? (Sure 4,34) (swr.de)

Berlin: Partygänger mit Messer angegriffen | „Jennifer Rostock“-Sängerin postet Schock-Foto – Täter wollte dem Opfer offensichtlich die Kehle durchschneiden (bild.de)

Migrationsforscher: „Machen wir die Grenzen auf, die Menschen kommen sowieso“

Für Österreich hat die Wiedereinführung von Grenzkontrollen „keine Priorität“ (wienerzeitung.at)

Bundesweit steigt die Zahl der Giftköder – Kinder und Hunde in Gefahr – welche Religionsgemeinschaft hasste nochmal Hunde? (haz.de)

Türkei rettet in einem Monat 18.300 Flüchtlinge aus der Ägäis (Nebenmeer des Mittelmeers) (bild.de)

Stadtlohn/Münsterland: Tumult auf der Intensivstation – 30-köpfige Großfamile will tote Angehörige sehen (wn.de)

Nicolai Sennels: Psychotherapie für Dschihadisten ist „naiv und unmöglich“

Montag 17.08.2015

Alice Schwarzer zum Islamismus: Hier irrt die Kanzlerin

Asyl in Radeburg: Das Beste gehofft – das Schlimmste trat ein

Belgien begeht Selbstmord: 75% der Muslime sind Fundamentalisten

Jennifer Nathalie Pyka: Der Tränensack und der Busfahrer Teil II (achgut.com)

Was sicher gegen die Invasion von Flüchtlingen hilft (pi-news.net)

Hamm: Junge Frau (18) von 2 Männern am Schrebergarten vergewaltigt (bild.de schweigt über Täter)

Hamm: 2 irakische Asylbewerber vergewaltigen 18-Jährige

US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump will US-Geburtenrecht ändern! (welt.de)

Mühlheim: Kinder bedrohen Passanten in Mülheimer Innenstadt (derwesten.de)

Duisburg: 30 Familienmitglieder bedrohen Polizei nach Fahrerflucht /rp-online.de)

Linz/Österreich: Flüchtlinge bewarfen die Polizei mit Essen (krone.at)

Thomas Schmit: Spott über Till Schweiger ist elitäre Volksverachtung (welt.de)

Flüchtlingsheim in Osterode: Partner von Til Schweiger: Nur eine Briefkastenfirma? (mopo.de)

USA: Donald Trump: Keine Gnade für illegale Einwanderer! (pi-news.net)

Hamburger Justiz überlastet: Zwei Totschlägertürken aus der U-Haft entlassen (mopo.de)

Hamburg: Massenunterkunft am Volkspark im Gespräch – 3000 neue Flüchtlinge auf HSV-Parkplatz (mopo.de)

Grenzenloser Rechtsbruch: Deutschland dürfte die Flüchtlinge nach Italien & Co. zurückschicken (focus.de)

Video: Roma in Essen – Massenschlägerei & Messerstecherei (02:45)

Diebstähle an Bahnhöfen nehmen stark zu – organisierte Banden (faz.net)

Video: Berlin: Grunewaldstraße 87: Eine Frau und ihr täglicher Kampf im Roma-Horrorhaus (02:44)

Täter, Opfer, Aufklärungsquote: Vor allem ausländische Täter: Die 6 deutschen Hochburgen des Taschendiebstahls: Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Frankfurt (focus.de)

Maischberger lädt Frauke Petry (AfD) wieder aus – Feige Lügenmedien

Südtiroler Deutschrock-Band „Frei.Wild“ beschimpft PEGIDA, AfD und eigene Fans (pi-news.net)

Sonntag 16.08.2015

Prof. Soeren Kern: Sexsklavinnen, Enthauptungen und Twitter-Terrorismus

Eric Allen Bell: Der hohe Preis dafür, die Wahrheit über den Islam zu sagen

Vaclav Klaus (Tschechien): “Europa muss eindeutig Nein zu den hierherkommenden Flüchtlingen sagen”

Mazedonien: Die brutalen Kämpfe der Flüchtlinge um die letzten Plätze im Zug nach Europa (bild.de)

Griechenland: Auf der Indel Kos verprügeln sich die Flüchtlinge gegenseitig (welt.de)

Griechenland: Flüchtlinge auf Kos liefern sich Prügeleien (spiegel.de)

Viktor Orban (Ungarn): „Europa sollte weiter den Europäern bleiben“ (welt.de)

Bundeamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) spricht erste Einreiseverbote gegen Flüchtlinge aus (nordbayern.de)

Freiburg: 2 Südländer stahlen zwei E-Bikes aus Fahrradgeschäft für 6.100 Euro

Berlin-Hohenschönhausen: Rempler löst blutigen Streit aus – zwei Männer niedergestochen (tagesspiegel.de)

Berlin-Friedrichshain: Touristen stellen Taschendieb – und werden von 15 Leuten zusammengeschlagen (tagesspiegel.de)

Vaclav Klaus: “Europa muss Nein zu den Flüchtlingen sagen”

EU zahlt 1,3 Milliarden für Forschung zur Grenzsicherung – die Frage sollte lauten: in welchen Taschen der EU-Mafia landete das Geld?

Berlin: Drama in JVA Charlottenburg | Häftling sticht Wärterin nieder (bild.de)

Unruhen in Südafrika: „Die sind nicht gewaltbereit, die plündern nur“ – üben die schon – für Europa? (welt.de)

Ungarn: Illegale dringen gewaltsam in Privathäuser ein (pi-news.net)

Balkanroute nach Westeuropa – Flüchtlingsansturm in Mazedonien explodiert

Berlin: Potsdamer Platz: Blutiger Streit im Adagio, 16 Festnahmen (bz-berlin.de)

Video: Weiße hübsche junge Frau wird verbrannt (01:30) (+18)  ++  Info

Berlin-Friedrichshain: Polizei will Frau aus Spree retten und gerät in Schlägerei (bz-berlin.de)

Dortmund: Fußgänger entdeckte Mann leblos und schwerverletzt auf dem Gehweg (bild.de)

Steinbach (Taunus): Mann bedroht Cousin mit Messer (bild.de)

Frankfurt-Rödelheim: SEK rettet lebensmüden Messer-Mann (Marokkaner) (bild.de)

Samstag 15.08.2015

Henryk M. Broder: Claus Kleber macht den Vorheuler

Fjordman: Bald ein neuer amerikanischer Bürgerkrieg?

Gerd Held: Zuwanderung: Staatsverweigerung von oben – die Distanz zwischen Volk und Elite (achgut.com)

Freitag 14.08.2015

Antje Sievers: Einmal rund um den Globus vögeln

Schweden: IKEA-Doppelmord: Schwedin und ihr Sohn von Eritreer geköpft

Bayern: Wohnungen auch für abgelehnte Asylbewerber

Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn: Afrikapolitik – ein paar Zahlen und Fakten

Henryk M. Broder: Claus Kleber macht den Vorheuler und schickt seine Tränen auf Reisen (achgut.com)

Video: Hamburg-Ohlstedt: Bundeswehr errichtet Zeltstadt für 420 Flüchtlinge (01:44)

Aydan Özoguz: „In Sachsen Fremdenfeindlichkeit wie nirgendwo“ (welt.de)

Bad Lobenstein/Thüringen: Polizeiwache wird Asylbewerberunterkunft für 100 Asylbetrüger (mdr.de)

Donnerstag 13.08.2015

Fjordman: Moslemische Randale und linkes Wegschauen

Fjordman: Der Rückzug der westlichen Weltordnung

Vera Lengsfeld: Die letzte Fahrt – mit Volker Mohr im Zug nach Nirgendwo(achgut.com)

Alex Feuerherdt: Adler, Enten, Geier und Haie im Dienste des Mossad

Antje Sieveers: Einmal rund um den Globus vögeln (achgut.com)

Khaled Abu Toameh: Die geheime ethnische Säuberung an Palästinensern

Thomas Rietzschel: An der Saale hellem Strande forschen Narren stolz und kühn (achgut.com)

Bayern: Wohnungen auch für abgelehnte Asylbewerber (pi-news.net)

Video: Bayern: Wohnungen auch für abgelehnte Asylbewerber (06:18)

Video: Stadtrat Karl Richter (München): „Die Menschen haben die Schnauze voll“ (0925)

Bayern: Schrobenhausen: ein weiteres Containerdorf für Flüchtlinge (radio-in.de)

Gießen: 14 albanische Asylbewerber überfallen 2 Zelte (giessener-allgemeine.de)

Michael Mannheimer: Nürnberg: Stadt beschimpft gegen Moscheenbau am Nebengrundstück protestierende alte Frau als „Ausländerfeindin“

Zeltstadt Hamburg-Jenfeld: „Flüchtlinge“ warten auf Krätzebehandlung

Schweden: IKEA-Doppelmord: Schwedische Frau wurde von Somalier mit Messer geköpft – Aufruf zum Fackelzug gegen Rassismus (pi-news.net)

Jamel/Meck-Pomm: Brandanschlag gegen Nazi-Gegner (focus.de)

Hilden: Blutige Schlägerei bei Einschulungsfeier – da wissen die Zigeunerkinder wenigstens wo’s langgeht – oder waren’s doch Muslime?

Schweden: Eritreer hat den Doppelmord im IKEA-Kaufhaus gestanden (zeit.de)

Wiesbaden: Junge Frau in Asylbewerberheim getötet (focus.de)

Mittwoch 12.08.2015

Oberbürgermeister Frank Klingebiel (CDU), Salzgitter, fordert Enteignung von Wohnungen

Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn: „In den nächsten 35 Jahren rund 250 Millionen Wirtschaftsflüchtlinge in die EU“

Flüchtlingsstrom aus Italien: Katastrophale Zustände am Rosenheimer Bahnhof: „Belastungslimit ist überschritten“ (focus.de)

Heribert Prantl (SZ) zu Thomas Kreuzer (CSU): „Seit 25 Jahren machen Sie diese Scheiß Politik!“

Islamisierung: Aus Borkum wird Börküm

Sylt: Flüchtlingen sollen nicht in Massenunterkünften leben – logisch – für Flüchtlinge ist das Beste gerade gut genug – schickt die Hamburger Schickeria in ihre Villenviertel zurück – dort warten schon die Migranten auf sie

Hamburger Villenviertel Blankenese wird bunt (pi-news.net)

Behelfsheime in Blankenese geplant: Flüchtlingsunterkunft neben Nobel-Golfplatz (bild.de)

Heiligendamm: „Flüchtlinge“ begaffen Nackte am FKK-Strand (pi-news.net)

Essen: Vergewaltigung einer 14-Jährigen durch „Flüchtling“ vom Balkan wurde lange vertuscht (pi-news.net)

Österreich: 35 männliche Asylwerber in einem 69-Einwohner-Ort: Jugendliche schlägt Alarm (unzensuriert.at)

Philippinen: Abu-Sayyaf-Miliz: Islamische Terroristen haben Geisel enthauptet (bild.de)

Bremen-Huchting: Zwei Familien prügeln sich und selbst die Polizei lügt uns an – wer verschweigt, der lügt!

Hamburger Villenviertel Blankenese wird bunt – und zwar so bunt, wie Faust auf Auge

Linksfaschisten von „Junge Welt“: „PI (Politically Incorrect) Kloake für Ausländerhasser, Volksverhetzer und Verschwörungsspinner“

Flüchtlinge in Griechenland: Bürgermeister warnt vor Blutvergießen – Kämpfe unter Migranten auf der Insel Kos – alle wollen nach Europa (Deutschland) (spiegel.de)

Europäische Union denkt angeblich über eine zentrale Aufnahmeeinrichtung für 400.000 Flüchtlinge in Serbien nach (n-tv.de)

Stuttgart: Die Armut Südosteuropas hat den Schlossgarten erreicht – Auf dem Stuttgarter Schlossplatz campieren obdachlose Roma-Clans (faz.net)

98 Prozent aller Slowaken sagen ‘nein’ zur Aufnahme von Asylsuchenden

Dienstag 11.08.2015

Heinz Buschkowsky: Die bittere Wahrheit über Multi-Kulti

Einfallspinsel = Ausfallspinsel – die linken Leistungs- und Bildungsverweigerer

Video: Berliner Einbürgerungsfeier endet im Debakel

Vera Lengsfeld: Schutzsuchende in Schrottimmobilien (achgut.com)

W. Schmidt: Die Aufteilung der westlichen Welt

Schweden: Eritreer erstach 55-jährige Frau und ihren Sohn im Ikea-Möbelhaus (pi-news.net)

Schweden: Verdächtiger bestreitet Beteiligung an Messerangriff in Ikea-Filiale (tagesspiegel.de)

Bayreuth: Patient sticht auf Rettungskräfte ein (t-online.de)

Bayreuth: Der 26-jährige Christian G. stach Notärztin mit dem Messer in den Hals (nordbayrischer-kurier.de)

Kein Raum für Flüchtlinge: CDU-Oberbürgermeister Frank Klingebiel aus Salzgitter droht mit Enteignung von Wohnungsbesitzern (focus.de)

No-go-Areas in Nordrhein-Westfalen: Massenschlägereien und Hinterhalte gegen Polizei – „Bei Clans hilft nur Gewalt“ (focus.de)

Berlin-Moabit: Dealer sticht unvermittelt auf Mann ein (tagesspiegel.de)

Berlin-Lichtenberg: Polizei zeigt Bild eines mutmaßlichen Schlägers (tagesspiegel.de)

Video: Prantl (Süddeutsche Zeitung) rastet gegen Kreuzer (CSU) aus (01:02)

Video: Thomas Kreuzer im Bayrischen Landtag zur Asylflut (08:41)

Video: Streit um Asyl – wie sollen wir mit Flüchtlingen umgehen? (43:55)

Dubai: Vater stoppt Rettungschwimmer – deshalb ertrinkt die Tochter

Video: Dr. Alfons Proebstl (81) – Klima vs. Wetter (07:01)

Islamisierung: Borkum wird Börküm – schmeißt die Muslime endlich raus

Video: Moslemkind quält Eidechse – mit Happy End (01:00)

Berlin: Salafisten verteilen Spenden, aber nur an muslimische Flüchtlinge (bild.de)

Flüchtlinge bilden “Willkommenskulturring” um deutsches Mädchen (höchstens 10 Jahre alt) (facebook.com)

Montag 10.08.2015

Martin_Lichtmesz: Jean Raspail: Die Tragödie der Alakaluf-Indianer

Duisburg: Libanesen treten Mann in Glaswand

Schweden: 2 Tote nach Messerattacke bei Ikea – es wäre aber politisch nicht korrekt den Täter zu nennen (yahoo.com)

Bradford: 14-jähriger Schüler sticht Lehrer nieder – 6 Jahre Haft (spiegel.de)

Saarbrücken: 60-Jähriger von alkoholisiertem Syrer zusammengeschlagen – mit Bild (jungefreiheit.de)

Eva C. Schweitzer: Die Grenzen Amerikas sind streng bewacht – Illegale kommen in bewachte Lager – Zigeuner gelten als Wirtschaftsflüchtlinge  (cicero.de)

Wie die USA sich gegen illegale Einwanderer schützt

Sonntag 09.08.2015

Akif Pirincci: Die neuen Juden sind die Deutschen, insbesondere die Islamkritiker

Linke Mediendiktatur: Journalisten meilenweit weiter links als die Bürger

Bernhard Lassahn: Meine Fanpost für Harald Martenstein (Sexismus & Feminismus)  (achgut.com)

Leben wie der Prophet – Islamunterricht an deutschen Schulen

Ulrich W. Sahm: Was einen hinterhältigen jüdischen Anschlag von einem unmenschlichen palästinensischen Terrorakt unterscheidet (achgut.com)

Martin_Lichtmesz: Jean Raspail: Die Tragödie der Alakalufs (sezession.de)

Duisburg: Libanesen treten 27-jährigen Mann in Glaswand (pi-news.net)

Vilshofen: Unruhe im Freibad – Ärger mit Migranten

Samstag 08.08.2015

Hamburg: Turnhalle für Flüchtlinge in Billbrook – Bundewehrzelte in Wohldorf-Ohlstedt

Hamburg: Zeltdorf für 440 Flüchtlinge in Wohldorf-Ohlstedt (mopo.de)

Hamburg: Was kostet ein Flüchtling im Monat? 1026 € ?

Video: Niederkassel: Achtköpfige Familie muß Haus für Asylanten räumen (03:48)

Die Zukunft von Asyl-Deutschland? – kein Platz für Deutsche!

Akif Pirincci: From Hell – Ethik und Moral des Menschen

Freitag 07.08.2015

Werner Reichel: Das wird man ja wohl noch fragen dürfen!

Vera Lengsfeld: Muselmanen beten im Kölner Dom

Alexander Wendt: Die verlorenen Kinder des Kapitalismus studieren irgendetwas mit Medien (achgut.com)

Angriffe auf Polizei und weitere Bereicherungen (pi-news.net)

Villingen-Schwenningen: Metalldiebe klauten Hunderte Namenschilder von Friedhof (stuttgarter-nachrichten.de)

Karlsruhe: Südländer überfällt 79-jährigen Mann auf öffentlicher Toilette

Hamburg: Das „Tor zur Welt“ versinkt im „Flüchtlings“chaos (pi-news.net)

Hamburg-St. Pauli: Messegelände wird „Flüchtlings“lager (pi-news.net)

Auch Hannover bringt Asylbewerber in einer Messehalle unter

Langburkersdorf/Sachsen: Inder legt Feuer in „Flüchtlings“-Unterkunft

Meißen: Massenschlägerei zwischen Albanern und Libyern in Flüchtlingsunterkunft

ARD-Frau Anja Reschke fordert „Aufstand der Anständigen“ gegen Fremdenhass (focus.de)

Video (Panorama): Lehrer am Limit: Machtlosigkeit im Klassenzimmer (29:19)

Dortmund: Jeden Tag 1.000 Flüchtlinge – Erstaufnahme in Dortmund stößt an ihre Grenzen (derwesten.de)

Hamburg: Messegelände wird Flüchtlingslager

Hamburg: Auf dem Ohlstedter Platz – Neues Flüchtlings-Camp in Hamburgs Norden (bild.de)

Hamburg: Für Flüchtlinge „Schwarz fahren“ erlaubt: Aus Angst vor schlechter Presse  | HVV drückt bei Flüchtlingen ein Auge zu (bild.de)

Hamburg: Panne in Stellingen kostet 300 Plätze  – Stadt öffnet erste Turnhalle für Flüchtlinge

Hamburg: Das kostet ein Flüchtling im Monat: 1026 Euro  – 149 Euro Taschengeld + 82 Euro Hygienepaket + 675 Euro Unterbringung –(Milchmädchenrechnung – ein krimineller Migrant kostet 5000 €/Monat)

Grüner fordert: Jeder Deutsche, der einen Flüchtling aufnimmt, sollte 20 Euro/Tag bekommen – dann nehmt sie doch auf – sollen sie eure Wohnung doch ausräumen, demolieren und ihre “Freunde” einladen (focus.de)

Video: Afrikanische Asylanten zerstören Kleinstadt in Italien (02:56)

Petra Raab: Die Zukunft von Asyl-Deutschland !!! Sehr gut !!!

Hamburg: Das „Tor zur Welt“ versinkt im Flüchtlingschaos

Donnerstag 06.08.2015

Video: 19-Jährige redet Klartext zum Asylirrsinn – Österreichs Jeanne d’Arc?

Tschechischer Präsident zu Flüchtlingen: Wenn es Ihnen nicht gefällt, gehen Sie weg!

Klarnamenpflicht auf Facebook?

Wolfgang Röhl: Sag das S-Wort nicht, denn das wäre rassistisch!

Bad Godesberg adieu! Badgodestan – Die Diplomatenstadt als Mülleimer

Khaled Abu Toameh: Palästina: Kindersoldaten – von der Hamas missbraucht

Berlin: Kein Makler ist illegal: Das Geschäft mit Flüchtlingen ist eine Lizenz zum Gelddrucken (rbb-online.de)

Alexander Kissler: Was macht der Christenverräter, der evangelische Bischof Heinrich Bedford-Strohm, im Moscheebauverein? (cicero.de)

Frankfurt/Main: TBC-Zigeuner aus Isolation geflüchtet – Bevölkerung wird nicht gewarnt! (pi-news.net)

Werner Reichel: Das wird man ja wohl noch fragen dürfen! (pi-news.net)

Leipzig: Linker Terror gegen AfD-Chefin Frauke Petry und Polizei

Mittwoch 05.08.2015

Baden-Württemberg: Asylzahlen geschönt – Erste Helfer quittieren ihren Dienst

Obdachlose müssen in Wien bezahlen (indexpurgatoris.wordpress.com)

Dr. Udo Ulfkotte: Offener Brief an Helmut Heinen

Video: Muslime randalieren in Paris – Franzosen rennen um ihr Leben (09:23)

Vera Lengsfeld: Der mündige Bürger und der rechte Popanz

Video: Die Geschichte der 19-jährigen Virginia S. aus Traiskirchen (09:24)

Vorschlag für eine bessere Gesellschaft (honigmann.wordpress.com)

Malmö/Schweden: Das „Chicago des Nordens“ – eine gescheiterte Integration (preussische-allgemeine.de)

Rosenheim: Arzt weigert sich Asylbewerber zu untersuchen – „Ich muss meine Patienten, mein Personal und mich schützen“ – besser is!

Schweiz: Kantone fordern Asyl-Änderung – Kein Flüchtlings-Status mehr für Eritreer (blick.ch)

Hat man Genschman den Verstand geraubt?: vergleicht Attacken auf Flüchtlingsheime mit NS-Zeit – ich vermute Genschman wohnt im gut geschützten Rotweingürtel – verdammte Heuchler!

Verfassungsschützer Maaßen warnt vor Neonazi-Partei „Der III. Weg“ – Herr Maaßen, die gefährlichsten Parteien für den deutschen Staat sind heute die etablierten Parteien (CDU, SPD, Die Linke, Grüne, FDP, Piraten) (rp-online.de)

Maaßen warnt vor Neonazi-Partei „Der III. Weg“ – Ist das die neue Partei vom Verfassungsschutz, die neue NSU, Herr Maaßen?

Tschechischer Präsident Milos Zeman zu Flüchtlingen: Wenn es Ihnen hier nicht gefällt, gehen Sie weg! – Milos Zeman für Deutschland! – Volksverräterin Merkel raus! (unzensuriert.at)

Oberhausen: Polizist erschießt Mann mit Messer – bestimmt wieder so ein geisteskranker Migrant – was die Zeitung natürlich verschweigt (derwesten.de)

Noch nie größerer „Aufgriff“ in Deutschland – 147 Asylbetrüger in einem einzigen EuroCity (rosenheim24.de)

Video: Meinungsfreiheit vs Religionsfreiheit – Westliche Werte unter Druck – DAI Heidelberg – mit Necla Kelek (95:42)  ++  Info

Dienstag 04.08.2015

Wie die Lügenpresse sich die Zuwanderung schön redet (t-online.de)

Angela Merkel, der verhängnisvollste Regierungschef seit Hitler

Auszug aus Akif Pirinçcis neuem „Skandal“-Buch „Die große Verschwulung“

Till Schweiger macht Kasse: Die Scheinheiligkeit Til Schweiger’s beim Errichten eines „Vorzeige-Fflüchtlingsheims“

Schweden: Vom Wohlfahrtsstaat zum Armenhaus

Thomas Rietzschel: Die Rattenfänger pfeifen auf dem letzten Loch (achgut.com)

Bernhard Lassahn: Venezianische Versuchsanordnung ohne Mann (achgut.com)

Dr. Alexander Meschnig: Der westliche Selbsthass (achgut.com)

Chemnitz: Nordafrikaner missbrauchte 7-jähriges Mädchen (mopo24.de)

Video: Dr. Alfons Proebstl (80) – Out of Africa (04:50)

Baden-Württemberg: Asylzahlen geschönt – Erste Helfer quittieren ihren Dienst

Münster: Feuerwehrturnhalle (Bodelschwinghschule) wird Notunterkunft

Köln: Jeder Stadtbezirk muss zwei Turnhallen für Flüchtlinge bereitstellen

Mönchengladbach: Jugendamt wollte 3 kindswohlgefährdete Kinder abholen – Clan aus 50 bis 60 Menschen einer „deutschen“ Großfamilie stellte sich ihnen entgegen (Zigeuner?)

Dr. Udo Ulfkotte: CIA-Chef Michael Hayden erwartet 2020 Bürgerkrieg in Deutschland

Mannheim: Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft – 200 Flüchtlinge randalieren (morgenweb.de)

Braunschweig: Erkrankte Flüchtlinge in der Sporthalle Waggum untergebracht

„Killer-Strom“: Windkraftanlagen sind Todesmaschinen für die Vogelwelt – wo bleibt der Aufschrei der Tierschützer? (eike-klima-energie.de)

Wien/Traiskirchen: Algerischer Asylbewerber zerschneidet Polizist das Gesicht mit Glasscherbe (krone.at)

Philippsburg / Huttenheim – Polizeibeamter nach Auseinandersetzung unter Asylbewerbern verletzt

Jetzt 600.000 Asylanten bis Ende 2015 erwartet – in Wahrheit wahrscheinlich mindestens doppelt so viele (pi-news.net)

Montag 03.08.2015

Schützt die WAZ vorsätzlich ausländische Kriminelle vor Strafverfolgung?

Duisburg: Das „Wunder von Marxloh“ wurde zum muslimisch-ziganen Albtraum

Gunnar Schupelius: Berlin: Für Polizisten ist die Rigaer Straße lebensgefährlich (bz-berlin.de)

Roland Tichy: Der IWF reißt den Griechenland-Rettern das Kostüm herunter

NRW: Erste riesige Zeltstädte in NRW nach den Sommerferien – es ist Satire – aber ich bin darauf reingefallen – oder ist das bald Wirklichkeit? (pi-news.net)

In Bork/NRW sollen Zelte für 1000 Flüchtlinge aufgebaut werden (ruhrnachrichten.de)

Dortmund: Sechs Afrikaner griffen Dortmunder an, schlugen ihn, stahlen sein Handy

Hamburg: HVV drückt bei Flüchtlingen die „schwarz fahren“ ein Auge zu – dann fahren wir in Zukunft doch alle schwarz – heißt es denn nicht immer, alle Menschen sind gleich?

Gütersloh: NRW baut in Schloß Holte-Stuckenbrook Großzelte für Flüchtlinge auf

Sonntag 02.08.2015

Ausufernde muslimische Gewalt in Schwedens drittgrößter Stadt Malmö

Georg Immanuel Nagel: Der skandinavische Albtraum

Dresden: Massenprügelei zwischen 100 syrischen (christlichen?) und afghanische (muslimischen?) Flüchtlingen im Flüchtlingslager (welt.de)

Jennifer Nathalie Pyka: Es duftet nach Zivilcourage – per ordre de Stegner (achgut.com)

Hepatitis und Windpocken in Flüchtlingsheimen in Wetzlar, Marburg oder Gießen (pi-news.net)

Schützt die WAZ vorsätzlich ausländische Kriminelle vor Strafverfolgung?

Hannover: Helfer beschützt Frau und wird von Osteuropäer niedergestochen (haz.de)

Heilbronn/Schwäbisch Hall: 14-jähriger Jugendlicher im Zug von Südländer/Araber sexuell missbraucht (swp.de)

Cham/Regensburg: Sieben Verletzte nach Schlägerei durch Libanese und Iraner

Düsseldorf: Student von zwei Ausländern bewusstlos gewürgt und asugeraubt (derwesten.de)

Suhl/Thüringen: Schlägerei mit 80 Flüchtlingen aus Eritrea, Albanien und Somalis (mdr.de)

Duisburg: das „Wunder von Marxloh“ wurde zum muslimisch-ziganen Albtraum

Video: Duisburg-Marxloh – die Ohnmacht der Behörden (02:32)

Bremen: Cottbuser Fußballfans greifen Polizei und salafistischen Koran-Informationsstand an – und die Werder-Fans schauten zu? (zeit.de)

Bremen: Deutsche, die etwas gegen missionierende Salafisten unternehmen sind Nazis und müssen mit Strafverfolgung rechnen – Islamfaschisten, die Hasspropaganda verteilen, werden dagegen vom Staat beschützt

Video für die Fußballfans aus Cottbus: Kategorie C: Hooligans gegen Salafisten (04:14)

Bremen: Cottbusser „Fans“ wollten wohl ein bisschen im Koran lesen – Hooligan bedeutet Frieden! (speichel.de)

Bundesbauministerin Barbara Hendricks fordert Sozialwohnungen für Flüchtlinge – für Deutsche dagegen gibt es seit Jahren keine Sozialwohnungen – sollen sie doch verrecken

Linksversiffter “dpa” verordnet Neusprech – Asylkritiker werden jetzt als Fremdenfeinde bezeichnet – das ist die Sprache der Linksfaschisten (blu-news.org)

PI (Politically Incorrect)-News-Statistik für Juli 2015

Samstag 01.08.2015

L.S.Gabriel: Bergheim: Behinderte raus – Illegale rein

Olpe: NRW beschlagnahmt Olper Familienferienstätte für Flüchtlinge (derwesten.de)

Massen an illegalen Zuwanderern: München ruft den Katastrophenfall aus

Freiburg: Minderjährige Flüchtlinge verweigern Altersbestimmung – dann raus damit (badische-zeitung.de)

Freital/Sachsen: Landratsamt verbietet Demonstrationsverbot vor Asylheim – Versammlungsfreiheit wird außer Kraft gesetzt – warum gilt dieses Demonstrationsverbot nie für Linke – oder gewalttätige Muslime???

Hamburg: Facebook-Seite vom „Jenfelder Moorpark“ (Flüchtlingszeltstadt)

Dr. Udo Ulfkotte: Kulturabbruch durch Masseneinwanderung bildungsferner Migranten

München: Lotte-Branz-Straße – Ankunftszentrum überfüllt: Katastrophenfall ausgerufen (abendzeitung-muenchen.de)

Die Deutschlandabschaffer: 200 Menschen aus Deutschland sagen in der Huffington Post: „Willkommen, liebe Flüchtlinge, gut, dass ihr hier seid“..

Dirk Maxeiner: Berichte von der Energiewende-Front (2): Der Solarklau geht um (achgut.com)

Oliver Jeges: Ich muss gestehen: ich bin ein musikalischer Alleshörer (achgut.com)

Dresden: Polizeigroßeinsatz und Verletzte nach Massenschlägerei in der Zeltstadt der Illegalen (pi-news.net)

Ausufernde Gewalt in Schwedens drittgrößter Stadt (kopp-verlag.de)

Schweden: Die Vergewaltigungszahlen explodieren – Wollen wir schwedische Zustände?

Dänemark will Flüchtlinge auch mit PR-Kampagne abschrecken (badische-zeitung.de)

Asylbewerber: Ein Drittel der Balkan-Flüchtlinge sind Roma (zeit.de)

Freitag 31.07.2015

Dr. Udo Ulfkotte: Traumatisierte Flüchtlinge werden medizinisch und finanziell unterstützt – traumatisierte Deutsche nicht

Die linke Ignoranz gegenüber dem Terror des Islam

Sophie Dannenberg: Die Ossis aus Dresden sind jetzt die neuen Nazis

China: Mehr als 1.000 Kirchen zerstört – 17 Priester verhaftet (katholisches.info)

Dr. Cora Stephan: Das falsche Spiel mit den Flüchtlingen (achgut.com)

Paul Nellen: Der IS ist Islam in Reinkultur

Video: Flucht aus der Sklaverei – Gerettet aus den Fängen des IS (43:00)

Der Euro sollte Europa ökonomische Stabilität bringen, er brachte das Gegenteil (zeit.de)

Bergheim: Behinderte raus – Illegale rein (pi-news.net)

Tschechien: 100 Flüchtlinge randalieren im Abschiebezentrum – Polizei setzt Tränengas ein (welt.de)

Berlin und Paris fordern Wartezentren am EU-Rand – und die Illegalen? (welt.de)

Türkenpartei SPD verlangen vollständige Freizügigkeit für Hunderttausende Flüchtlinge (welt.de)

Großbritannien: David Cameron geht mit Hunden gegen Flüchtlinge vor (spiegel.de)

Holzkirchen/München: Flüchtlinge werfen Asyl-Helfer aus Container (merkur.de)

Düsseldorf-Oberkassel: Flüchtlingsheim abgebrannt – 179 Flüchtlinge ziehen in Turnhallen

Gelsenkirchen: Algerier ersticht Algerier im Flüchtlingsheim

Rainer Wehaus: Zu Flüchtlingen: Geliehene Moral (stuttgarter-nachrichten.de)

Esslingen: Asylbewerber sträuben sich gegen eine Wohnung – nicht fein genug? – hatten sie eine Villa mit Swimmingpool erwartet?

Illegale: München ruft den Katastrophenfall aus (pi-news.net)

Donnerstag 30.07.2015

Die Balkanisierung des Abendlandes

Heilbronn: Syrer sticht mit Messern auf Polizisten ein

Oliver Jeges: Ja, man kann den Islam auch von links kritisieren

Hessen zieht 300 Lehrerstellen aus Grundschulen und Gymnasien ab, um sie Brennpunktschulen zuzuordnen – da „freuen“ sich 300 rot-grüne Lehrer (freiewelt.net)

Video: Rebhuhn-Schwarm fliegt in Bubenheimer Windrad, welches im Vogelschutzgebiet steht – Dutzend tote Tiere (01:46)

Gießen: 63-Jähriger Zeitungsausträger durch Messerattacke von Arabern (?) schwer verletzt (op-online.de)

Dortmund: Wegen Mordes an einem 30-jährigen Nigerianer muss ein 27-jähriger Marokkaner lebenslang in Haft (wa.de)

Merseburg/Sachsen-Anhalt: zwei Gruppen von Ausländern, mit 15 bis 20 Personen, gingen mit Holzlatten und Pflastersteinen aufeinander los (mz-web.de)

München: Bei manchen Migranten fragt man sich, sind die nur kriminell oder auch geisteskrank? – Gewalt gegen Polizisten – Mann aus Burkina Faso (Westafrika) dreht durch

Nürtingen/Stuttgart: Wegen versuchten Mordes muss ein 32-jähriger Mazedonier für sechseinhalb Jahre ins Gefängnis

Hier noch weitere kriminelle Vergehen unserer meist muslimischen Schätzchen (pi-news.net)

Angriff auf Indien “Apokalyptische Konfrontation“: Islamischer Staat plant das Ende der Welt (focus.de)

Essen plant drei Flüchtlingsdörfer mit 250 (400) Flüchtlingen – 1.) Sportanlagen am Volkswald an der Heidhauser Straße 141, 2.) am Altenbergshof, Altenbergstraße 14-16, im Nordviertel und 3.) an der Planckstraße 42 in Holsterhausen

Essen baut zwei mobile Flüchtlingsdörfer für jewels 400 Menschen (derwesten.de)

Arbeitgeberpräsident Kramer : „Wir brauchen noch mehr Fachkräfte!“ – damit wir die teuren deutschen Arbeitskräfte endlich rausschmeißen und die Löhne noch weiter drücken können

Förtha/Thüringen: Pärchen lieferte 4 serbische Kinder im Flüchtlingsheim ab – Großfamilie kommt wahrscheinlich nach

Dr. Udo Ulfkotte: Traumatisierte Flüchtlinge? So werden wir verarscht

München: Drei brutale Ausländer überfielen 81-jährigen Mann in der Wohnung

Oberhausen: Nur zwei Fahrgäste halfen Frauen vor alkoholisierten Migranten

Grünen-Chefin Simone Peter sieht keine Obergrenze bei Flüchtlingen für Deutschland – geisteskrank? – jagd die Grünen Idioten endlich Zum Teufel

1100 mal Kaliber 7,62 und dann Feuer freiweg mit dem Asylantenschmarotzerpack – Reservist nach Mordaufruf gegen Flüchtlinge gefeuert (bild.de)

Schweiz: Brutale Vergewaltigung in Emmen – Das Opfer, eine 26-jährige Frau ist jetzt querschnittgelähmt! – Täter: Ausländer!

Bayrischer Rundfunk: „Zu voll kann es bei uns nicht werden“

Mittwoch 29.07.2015

Hamed Abdel-Samad: „Frau Merkel, Sie irren sich! – Der Islam gehört nicht zu Deutschland“

Heinz Buschkowsky: Wir verlieren den Zusammenhalt

Dr. Nicolai Sennels: Warum wir den Islam bekämpfen?

Akif Pirincci: Im Namen der Menschlichkeit – Deutschland sucht den Superwichser

Günter Ederer: Neues aus der immerwährenden Griechenlandrettung (achgut.com)

Die Balkanisierung des Abendlandes (pi-news.net)

Hamburg: Südländer schlug junge Frau (25) und trat ihr gegen die Schläfe (mit Bild gesucht)

Hamburg: Das geht ja flott – am 25. März schlägt und tritt ein Moslem eine 25-Jährige – und jetzt geht schon die Fahndung raus – Scheiß deutsche Polizei

Duisburg beschlagnahmt 500 Wohnungen – wer wurde da rausgeschmissen? (derwesten.de)

Fatima, der neue muslimische gelbe Engel aus Österreich (heute.at)

Schweiz: SVP fordert geschlossene Zentren für renitente Asylbewerber – sofortige Abschiebung wäre besser (20min.ch)

Wacken: Polizei warnt Heavy-Metal-Fans vor klauenden Zigeuner-Banden (abendblatt.de)

Dortmund: Zwei Männer (Türke?/Albaner?) zerrten junge Frau ins Auto und vergewaltigten sie (derwesten.de)

Dienstag 28.07.2015

NRW: Libanesische, türkische, rumänische und bulgarische Clans kämpfen um die Vorherrschaft auf der Straße

Hamburg: Wohin mit den Asyl-Suchenden? – Hamburgs Flüchtlings-Krise (mopo.de)

Hamburg erwartet bis zum Jahresende 31.000 Flüchtlinge

Freital/Sachsen: „Die verursachen nur Dreck und Müll“: Bürgerversammlung eskaliert: Asylgegner sorgen in Freital für Tumulte (focus.de)

Mainstockheim/Kitzingen: Flüchtlingsheim wird nach Übergriffen geräumt (sueddeutsche.de)

Mainstockheim: Flüchtlingsunterkunft in Bayern wird geräumt (zeit.de)

Nordbayern: Flüchtlingsunterkunft wird nach Streitigkeiten geräumt (spiegel.de)

Mainstockheim: Massiver Bürgerprotest zeigt Wirkung – Polizei räumt Asylunterkunft (pi-news.net)

Bayern: Laute Musik, Müll und Pöbeleien von Flüchtlingen: Anwohner kamen mit Baseballschlägern

Vera Lengsfeld: Kein Sozialismus ohne Freiheit? Rezension über Robert Havemann’s Buch „Fragen, Antworten, Fragen – Aus der Biographie eines Deutschen Marxisten“ (achgut.com)

Facebook sperrt türkischen Islamkritiker Ismail Tipi (CDU) wegen eines Bildes des deutschen Salafisten Pierre Vogel (pi-news.net)

Was auch gerne vertuscht wird ist, dass Ismail Tipi der AKP, DITIP und Milli Görüs nahe steht (pi-news.net)

Trier: Massenschlägerei – Dutzende Flüchtlinge gehen aufeinander los – 50 Polizisten im Einsatz (focus.de)

Trier: Massenschlägerei bei Fußballspiel zwischen Syrern und Albanern (pi-news.net)

Video: Till Schweiger beschimpfte seine Fans (Flüchtlingskritiker) als „empathieloses Pack“ (01:26)

Sind Bernd Luckes (Ex-AfD) Geschäftsverbindungen mit Arabern der wahre Grund für seine Verbannung jeder Islamkritik? (michael-mannheimer.net)

Polizeigewerkschaft fordert Schutzzonen um Asylantenheimen – um uns vor den Migranten zu schützen? (spiegel.de)

Serbiens Premierminister Aleksandar Vučić: Flüchtlinge, die aus Serbien nach Deutschland fliehen (die meisten sind Roma) sind keine Flüchtlinge – sie wollen nur deutsches Geld (zeit.de)

Bonner Islamist verübte wohl Terroranschlag in Somalia

Michael Mannheimer: Bernd Lucke von Arabern gekauft?

München: Somalier werfen Landsmann (16) aus dem Fenster (abendzeitung-muenchen.de)

Video: Somalia: Salafist Abdirazak B. aus Bonn verübt Anschlag auf Hotel

Video: Duisburg, Dortmund, Essen: Banden, Clans und Kriminelle – Rechtsfreie Räume in NRW? Teil 1 (03:59)

Video: Duisburg: Banden, Clans und Kriminelle – Rechtsfreie Räume in NRW? Teil 2 – wdr.de (05:05)

Nach „Anschlag“ in Freital auf Linken Stadtrat: Untersuchungen zeigen: Es war nur ein Böller – war es der Linke selber, um sich wichtig zu machen?

Heilbronn-Neckargartach: Attacke in Polizeiposten: Angreifer verletzt 2 Polizisten mit Messer – Polizist schießt auf Angreifer (stimme.de)

Montag 27.07.2015

Berlin-Neukölln – Multikulti ist längst gescheitert

2015 kommen 2 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland, was uns 30 Milliarden Euro kosten wird (Honigmelder [#16]) !!!

Frank A. Meyer: „Die gläubigen Muslime schließen sich selber aus“

Prof. Frank Furedi: Der stille Kulturkampf: Europas Problem ist hausgemacht

Akif Pirincci: Der letzte deutsche Sommer – Teil  1 (der-kleine-akif.de)

Akif Pirincci: Der letzte deutsche Sommer – Teil 1

Michael Klonovsky über Medienclowns und Lügenpresse (pi-news.net)

Freital/Sachsen: „Anschlag auf Linken-Stadtrat Michael Richter – Auto explodiert (focus.de)

So sieht das berühmte israelhassende palästinensische Flüchtlingsmädchen die Welt (welt.de)

Berlin: 8000 Plätze mehr für Flüchtlinge in Marzahn, Falkenberg, Steglitz-Zehlendorf… (morgenpost.de)

Freiburg: Zwei Schwimmbäder haben so viel Ärger mit Migranten, daß sie einen Wachschutz einsetzen (wachschutzforum.de)

Wie werden Asylzelte eigentlich geheizt? – In einigen Monaten ist Winter – wir sollten sie zurück ins warme Afrika bringen, damit sie nicht erfrieren

NRW: Flüchtlingsstrom überfordert Kommunen – ersaufen sie in ihrem Flüchtlingsstrom? – das tut mir aber leid – aber der deutsche Doofmichel hat es so gewollt, darum hat er ja “Mutti” gewählt

Laute Musik, Müll und Pöbeleien: Anwohner kamen mit Baseballschlägern: Bayerische Gemeinde räumt Flüchtlingsheim – besser is! – nennt man so etwas gesundes Volksempfinden oder ist das bereits Notwehr? (focus.de)

Sachsen-Anhalt zieht Massenabschiebung durch – Chartermaschine für Kosovaren – es geht doch – weiter so!

Hamburg: Unterbringung von Flüchtlingen: Behörde plant mit 600 Mio. Euro

Die Invasion läuft ungebremst weiter: Hamburg erwartet bis zum Jahresende 31.000 Flüchtlinge (abendblatt.de) (Link in Google News eingeben)

Hamburg: Bis zum Frost müssen alle aus den Zelten raus – wohin denn bitte? (abendblatt.de)

Sonntag 26.07.2015

Alice Schwarzer: “Wer empört sich eigentlich über Islamisten?”

Antje Sievers: Debatte um Charlie Hebdo trieft von irrer Feigheit & Rückgratlosigkeit

Dänemark: Dreiviertel der dänischen Türken will die Auswanderung

Eugen Sorg: Ägyptens Staatspräsident General al-Sisi und die religiöse Revolution

Das Duisburger Modell: Polizei kapituliert vor kriminellen Jugendbanden (spiegel.de)

Mannheim: Hassprediger Abou-Nagie von Kurden verprügelt (pi-news.net)

Video Seehofer: Wir haben die Grenze der Belastungsmöglichkeit überschritten (06:57)

Bochum: Exhibitionisten verprügeln eine Frau mit einer Eisenstange

Berlin-Neukölln: Beschimpft, bespuckt, bedroht | Berliner macht Selbstversuch mit Israel-Fahne am Auto (bild.de)

Video: (SAT1) Andrew Walde: Mit der Israelfahne durch Berlin-Neukölln (06:07)

Video: Londoner Polizei-Hundertschaft flüchtet vor Muslimen (09:53)

Mallorca: Playa de Palma: Deutsche Urlauber („Rechtsextremisten“, „Neonazis“, „Skinheads“ oder „Hooligans“) prügeln sich mit afrikanischen Straßenhändlern (mallorcamagazin.com)

Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU): Bundeswehr soll Flüchtlinge versorgen – logisch, wenn die deutsche Marine sie schon ans dem Mittelmeer fischt (n-tv.de)

In Malmö, Schweden, gab es dieses Jahr bereits 30 Bombenanschläge(thelocal.se) (englisch)

Dritte Granat-Attacke in Malmö /Schweden in einer Woche (englisch)(thelocal.de)

Mainstockheim: Polizisten räumen Asylunterkunft – Ärger mit Kosovaren

Samstag 25.07.2015

Antje Sievers: Scheinehen – „Suchen Sie sich eine Frau und heiraten Sie”

Claudio Casula: Bleib cool am Pool oder: Mit Beschweigen kommen wir nicht weiter SUPER !!!

„Flüchtlingskinder“ fallen massenweise in Schweden ein und holen die Familien nach

Freitag 24.07.2015

Islam & Gewalt: Beutekriege und strukturelle Gewalt haben im Islam eine lange Tradition

Ernst Hillebrandt: Der perverse autoritäre Gutmenschenrassismus

Frank A. Meyer: Der Islam – die totalitäre Religion

Nach Protest gegen Halal-Fleisch – Ausgangssperre für Tierschützer

Martin Lichtmesz: Autorenporträt Karlheinz Weißmann (sezession.de) (7 Seiten)

Antje Sievers: Scheinehen – „Suchen Sie sich eine Frau und heiraten Sie”

Henryk M. Broder: Sigmar im Märchenland (achgut.com)

Claudio Casula: Bleib cool am Pool oder: Mit Beschweigen kommen wir nicht weiter (achgut.com) !!!

Mettman (NRW) erhöht Steuern wegen der Flüchtlinge (rp-online.de)

Henryk M. Broder: Give Iran A Chance – Grüne Jugend gibt den vergreisten Grünen kontra (achgut.com)

Matthias Küntzel: Weg frei für die iranische Bombe (achgut.com)

Köln: Am Fühlinger See zelten bald 1000 Illegale und Sankt Augustin bei Bonn bekommt 800 Asylschmarotzer (pi-news.net)

Nord-Afrikaner in Stuttgart: Raub, Prügel und Sexattacken als Dank für die „Willkommenskultur“

Calden/Kassel: Zeltstadt für Flüchtlinge wächst im Eiltempo – THW ganz fleißig bei der Abschaffung Deutschlands – keine Spenden mehr an den THW

Traiskirchen/Österreich: Schlägerei unter 300 Asylwerbern aus Afghanistan und Somalia (heute.at)

Traiskichen: den Östereichern fliegt ihre Asylpolitik um die Ohren – hochexplosive Stimmung in Traiskirchen (krone.at)

Dresden: Erste Flüchtlinge (von 1000) in der Dresdner Zeltstadt angekommen (mopo24.de)

Dresden: Heimlicher Zeltstadtaufbau in einer Nacht- und Nebelaktion (pi-news.net)

Dresden errichtet riesige Zeltlstadt für Flüchtlinge unter Polizeischutz (bild.de)

Holzkirchen: Drei Männer (Asylbewerber) wollten 19-Jährige vergewaltigen (merkur.de)

Holzkirchen: Nigerianer flößt junger Frau (Autistin) Alkohol ein – dann vergewaltigt er sie

NRW erwartet diese Woche 5.300 Asylbewerber – 37 Notunterkünfte in Turnhallen, Schulen, Jugendherbergen – dann kann ja bald das große Abschlachten beginnen (derwesten.de)

Hamburg plant Containerdörfer für 20.000 Asylbewerber (jungefreiheit.de)

Donnerstag 23.07.2015

Fjordman: Der europäische Frühling beginnt mit einem „Schlachtfest”

USA: Waffenhändler erklärt sein Geschäft zur „Moslem-freien Zone“

Video: USA: Waffenhändler erklärt sein Geschäft zur „Moslem-freien Zone“ (02:30)

Bundesamt klagt über hohe Anzahl aussichtsloser Asylanträge (faz.net)

Bochum, Herne, Aachen, Mülheim, Mönchengladbach, Gelsenkirchen, Oberhausen, Witten, Siegen, Düsseldorf und Remscheid richten Flüchtlingsheime in Turnhallenund anderen Notunterkünften  ein

Förderschule in Bochum-Linden bleibt bis Jahresende Erstaufnahmelager – leider sagen sie nicht, welches Jahr sie meinen (derwesten.de)

Die neuen Führerscheine für rechtgläubige Musliminnen – selbstverständlich mit Passfoto

Der alltägliche Asylanten-Terror in Deutschland

NRW: 5300 Flüchtlinge in einer Woche (rp-online.de)

München: Migranten wollen drei Mal am Tag essen – aber in der Klinik bleibt die Küche kalt – 400 Mitarbeiter entlassen (suedeutsche.de)

Freiberg/Chemnitz: Albanischer Asylforderer schlägt 50-Jährigen tot und weitere „Bereicherungen“

Video: Hamburg plant sieben Großunterkünfte für 20.000 Flüchtlinge – ein möglicher Standort: Horner Rennbahn (02:34) (ndr.de)

Hamburg: Neue Flüchtlingsunterkunft in Eimsbüttel und Bergedorf (ndr.de)

Hamburg-Jenfeld: Weiter Unmut über Zeltdorf für Flüchtlinge (Video: 02:37) (ndr2.de)

Hamburg plant sieben Großunterkünfte für 20.000 Flüchtlinge

Mittwoch 22.07.2015

Anetta Kahane (Amadeu-Antonio-Stiftung): Der Osten ist zu weiß (jungefreiheit.de)

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) will mehr Flüchtlinge in östlichen Bundesländern unterzubringen (tagesspiegel.de)

Saarland führt Islamunterricht an Grundschulen ein (welt.de)

Zafer Senocak: Der unaufhaltsame Niedergang des Islam (welt.de)

Henryk M. Broder: Wofür wollen Sie den Iran belohnen, Herr Gabriel?

Joachim Nikolaus Steinhöfel: Schade, dass der Führer es nicht mehr erlebt hat – Gabriel kriecht den Mullahs in den *****!

Domenico Quirico: „Der Islam ist eine totalitäre Kriegsreligion“

Stasimitarbeiterin Beate Klarsfeld hätte Ohrfeige von Gauck verdient (pi-news.net)

In Heidelberg das Übliche: Keilerei unter algerischen und anderen afrikanischen Fachkräften

Asylanten-Terror und andere Bereicherungen (pi-news.net)

Dienstag 21.07.2015

Video: Nestle-Trinkwasser “Pure-Life” aus Südafrika – aber nicht für Südafrikaner (08:32)

Juian Reichelt: Siegmar Gabriel, deine Freunde sind nicht unsere Freunde

Akif Pirincci: Lügen sich zwei gegenseitig die Hucke voll

Bernd Lucke (Ex-AfD) gegen deutschen EU-Austritt (jungefreiheit.de)

Montag 20.07.2015

Hamburger Sportverein (HSV) verhindert größeres Zeltlager für Flüchtlinge auf Parkplatz unweit des Volksparkstadions  ++ (Link bei Google News eingeben)

Streit um Flüchtlingscamp beim Hamburger SV (abendblatt.de) (Google News)

Rot-Grünes Scharia-Niedersachsen kippt Kopftuch-Verbot (haz.de)

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz will Balkanflüchtlinge (Serbien, Albanien, Kosovo (Zigeuner?)) stoppen (mopo.de)

Niederkassel: Deutscher achtköpfichen Familie wurde gekündigt, damit Asyl-Sozialschmarotzer und Lampedusa-Neger einziehen können (express.de)

Mettmann (NRW) erhöht Steuern wegen Flüchtlingen (rp-online.de)

Salzburg: Streit mit Messer unter somalischen Asylbewerbern (salzburg24.at)

Niedersachsen will kommunales Wahlrecht für alle Ausländer – CDU dagegen (abendblatt.de) (Google News)

Asylpolitik in Bayern: Schönreden löst keine Probleme (bayernkurier.de)

Video: Eskalation im bayerischen Landtag – Jedes Jahr Verdopplung der Asylbewerberzahlen

Thomas Schmidt: der Bevölkerungsaustausch in Europa

Michael Paulwitz: Asylmissbrauch – Rechtsbruch ist normal

Julian Reichelt: Deine Freunde sind sind unsere Freunde – Sigmar Gabriel besucht Terrorregime Iran – Terrorunterstützer unter sich? (bild.de)

Sonntag 19.07.2015

Bernhard Lassahn: Vergewaltigung der weißen Frau durch orientalische Vergewaltiger

Joachim Nikolaus Steinhöfel: Das Atomabkommen mit dem Iran ist eine bedingungslose Kapitulation

Gideon Böss: Solidarität mit dem Jihad und den Baby SS-Torsten (achgut.com)

Hamburg: Moustapha-Abdourhamane – die Karriere eines hochkriminellen minderjährigen afrikanischen Flüchtlings (pi-news.net)

George Friedman: Ab 2050 rutscht Deutschland in die Bedeutungslosigkeit (welt.de)

Martin Schmidt: Bevölkerungsaustausch in Europa (1): Ursachen (sezession.de)

Martin Schmidt: Bevölkerungsaustausch in Europa (2): Vorgang und Schwerpunkte (sezession.de)

Martin Schmidt: Bevölkerungsaustausch in Europa (3): Perspektiven (sezession.de)

Michael Paulwitz: Asylmissbrauch – Rechtsbruch ist normal (jungefeiheit.de)

Niedersachsen völlig irre: Kopftuch-Lehrerinnen, Islam-Staatsvertrag, Wahlrecht für Ausländer (pi-news.net)

Geistloser Til Schweiger beschimpft Flüchtlingsgegner – ihr seid zum Kotzen, empathieloses Pack (t-online.de)

Da kommt was auf uns zugerollt: Tausende Flüchtlinge fliehen aus Griechenland in Richtung Norden

Samstag 18.07.2015

Dr. Udo Ulfkotte: Deutschland – Tabuthema Kirchenschändungen

Dr. Udo Ulfkotte: Deutsche Piloten fliegen an Bord von US-Kampfjets Luftangriffe in Syrien

Video über die Proteste gegen Asylbewerber in Italien (05:17)

„Abschlachten ist Pflicht“ – Radikale Islamisten plünderten Kirchen und Schulen, um den Dschihad zu finanzieren (focus.de)

Video: Wie finden sie den Islam? – „Finito! Keinen mehr reinlassen“ (02:45)

Gelsenkirchen: „Friedensgespräche“ mit Eisenstangen, Baseballschläger und Auto (derwesten.de)

Linke Panik wegen Karte mit Asylantenheimen im Netz

Bernhard Lassahn: Vergewaltigung der weißen Frau durch den schwarzen bzw. muslimischen Mann (achgut.com)

Dieter Nuhr: Wir leben im digitalen Mittelalter (faz.net)

Joachim Steinhöfel: Das Atomabkommen ist eine bedingungslose Kapitulation (achgut.com)

Gerd Held: Das Griechenland-Abenteuer, Teil 1 (achgut.com)

Gerd Held: Das Griechenland-Abenteuer, Teil 2 (achgut.com)

Gerd Held: Das Griechenland-Abenteuer, Teil 3 (achgut.com)

Gerd Held: Das Griechenland-Abenteuer, Teil 4 (achgut.com)

Marokko: Massenpanik durch islamophobe Maus (pi-news.net)

Video: Eskalation im bayerischen Landtag – Jedes Jahr Verdopplung der Asylbewerberzahlen (08:43) (pi-news.net)

Freitag 17.07.2015

Hamburg-Poppenbüttel: 400 Anwohner bei Info-Abend | Poppenbüttel streitet über Flüchtlinge (bild.de)

Hamburg: 192 Flüchtlinge in Blankenese (Björnsonweg) – 500 Flüchtlinge im Poppenbütteler Berg – nach 2 bis 3 Jahren 170 Sozialwohnungen (zeit.de)

Dr. Udo Ulfkotte: Umvolkung – Politik, Medien und die Pläne der Asylindustrie

Dänemark reduziert die Sozialleistungen, um Flüchtlinge wieder loszuwerden

Dr. phil. Rita Breuer: Verkehrte Welt – Mobbing gegen kopftuchfreie Mädchen

Dr. Phil. Rita Breuer: Familienleben im Islam: Buch kostenlos lesen und herunterladen (155 Seiten – ist virenfrei) !!!

Dr. Alexander Wendt: Europa schafft Arbeitsplätze

München: Grüne Transe von Kulturbereicherern verprügelt – „AfD ist schuld!“ – wieso AfD? – das nennt sich Multikulti, ihr grünen Schwu****** 😉

Ungarn: Härtere Gangart – Regierung verbannt Flüchtlinge aus Städten (krone.at)

Ungarn: Illegale Einwanderung gilt künftig als Straftat (krone.at)

Italien: Proteste gegen Asylwerber eskalieren: 14 Polizisten Verletzte

Italien: Gewalttätige Proteste gegen Migranten (tagesschau.de)

IS will Christentum in Europa mit Frauen- Brigade angreifen (krone.at)

Chattanooga/USA: 24-jähriger kuwaitischer Moslem Muhammad Youssef Abdulazeez erschießt vier Marinesoldaten – natürlich kein Terrorakt – sondern Friedensmission – verdammte Lügner! (krone.at)

Ellwangen (Ba-Wü): Massenschlägerei: 300 Flüchtlinge aus Syrien und Nordafrika prügeln sich (pz-news.net)

AfD-Politiker warnt vor Ehe zwischen Mann und Gartenzwerg – oder will gar jemand seinen heißgeliebten Fußballverein heiraten? (queer.de)

Video: Sprecher der Grünen Jugend München, Marcel Rohrlack, der auf der CSD als Drag-Queen verkleidet war, von Migranten verprügelt (02:58)

Donnerstag 16.07.2015

5000 Euro pro Monat kostet jeder illegal eingeschleuste minderjährige Afrikaner

SOS Eurabien – Allahs stille Landnahme

Vera Lengsfeld über Wolfgang Prabel’s Buch „Der Bausatz des Dritten Reiches“

Hamburg-Eimsbüttel: Flüchtlingszelte für Rotherbaum geplant

Dr. Udo Ulfkotte: Umvolkung – Politik, Medien und die Pläne der Asylindustrie (kopp-verlag.de)

Lucke droht AfD-EU-Abgeordneten mit Fraktionsausschluß (jungefreiheit.de)

Verkehrte Welt: Mobbing gegen kopftuchfreie Mädchen (emma.de)

Vera Lengsfeld: Ein Überlebender analysiert die stalinistischen Säuberungen

Rainer Bonhorst: Die Zwiebel in der Bulette (achgut.com)

Dr. Alexander Wendt: Europa schafft Arbeitsplätze (achgut.com)

München: Bayrischer Rundfunk überträgt 3 Stunden aus Idriz-Moschee in Penzberg (pi-news.net)

Paris: 130 Autos brennen in einer Nacht (europenews.dk)

Frankreich: Anschlag in Frankreich vereitelt: Islamisten wollten Soldaten enthaupten (europenews.dk)

Dr. Udo Ulfkotte: Deutschland – Tabuthema Kirchenschändungen

Mittwoch 15.07.2015

Akif Pirincci: Die Akif-Partei – Akif for Bundeskanzler

Peter Schmidt: Invasion der einfältigen linken Shit-Stürmer

Martin Lichtmesz: Jean Raspail und das „Heerlager der Heiligen“

Martin Lichtmesz – Das Heerlager der Heiligen – Werkstatt 1

Martin Lichtmesz – Das Heerlager der Heiligen – Werkstatt 2

Vera Lengsfeld über Wolfgang Prabels Buch „Der Bausatz des Dritten Reiches“ (achgut.com)

Michael Stürzenberger: München: 11 Jahre Haft für Dschihadist Harun P. (pi-news.net)

München: Urteil im Terrorprozess: Islamist Harun P. (27): 11 Jahre Gefängnis-Strafe! (bild.de)

München: Grünen-Politiker Marcel Rohrlack (18) nach CSD verprügelt – Polizei sucht Zeugen (tz.de)

München: Grünen-Politiker Marcel Rohrlack (18) nach CSD offenbar von Südländer verprügelt (polizei)

Rom: Überall geisteskranke Muslime – Allahu Akbar-Messerangriff auf 26-jährige Italienerin (pi-news.net)

Video: Schuften bis zum Schluß – arme Rentner im reichen Deutschland (zdf.de)

Meppen: Das „Schlachten“ geht weiter! – 27-Jähriger von 2 „Männern“ erstochen (haz.de)

Meppen: 27-Jähriger von Südländer erstochen? – Täter auf der Flucht (gn-online.de)

Prof. Bernd Lucke (Ex-AfD), könnte es sein, daß sie nur wenig Ahnung vom Islam haben?

Hannover-Gehrden: Verwaltung plant weiteres Wohnheim für Flüchtlinge

Spanien hat die Alarmstufe erhöht – Dschihadisten an spanischen Badestränden? (faz.net)

Asylindustrie: Flüchtlinge – bestellt und geliefert (pi-news.net)

Nürnberg. 20 Linksfaschisten verprügeln Ehepaar (jungefreiheit.de)

Schleswig-Holsten: Fast kein Tag ohne neue Notunterkunft (shz.de)

Schleswig-Holsten: 52 Millionen Euro Neuverschuldung – 2015 insgesamt 287 Millionen Euro für Asylanten – und wann geht das Geld aus? (shz.de)

Hamburg – Eimsbüttel: Feldbrunnenstraße Flüchtlingszelte für Rotherbaum geplant  –  (Link in „Google News“ eingeben)

Seenotrettung lockt mehr Flüchtlinge auf’s Mittelmeer (welt.de)

Hamburg: Bundeswehr soll Zeltstadt für 500 Flüchtlinge bauen

Im Ruhrgebiet warnt die Polizei vor No-Go-Areas: Banden wollen ganze Viertel übernehmen (focus.de)

Dienstag 14.07.2015

Prof. Mike Archer: Vegetarier töten mehr Tiere als Fleischesser

Malta: Verbietet Niqab und Burka!

Akif Pirincci: Die Akif-Partei

Peter Schmidt: Invasion der einfältigen linken Shit-Stürmer

Vera Lengsfeld: Das Leiden der Nomenklatura – Chaim Nolls Erinnerungen

Video: Dr. Alfons Proebstl (77): 13:1 (05:51)

Raspail wusste es! Die Hure der Massenmedien liefert uns ans Messer (Teil 1)

Kassel: Minus von 1,8 Millionen Euro – Viele Flüchtlinge: Kreis Kassel rutscht wieder in die Miesen (hna.de)

Jede Woche 8000 Flüchtlinge: Kümmern im Akkord um Asylbewerber (faz.net)

5000 Euro im Monat für minderjährige unbegleitete, oft kriminelle, Afro-Teens

Berlin baut 36 Fertighäuser für Asylbewerber – Rückflugticket wäre besser – Berliner, warum laßt ihr euch das gefallen? – Wehrt euch endlich!

Berlin: Marode Schulen in Berlin aber neue Wohnungen für Migranten

Duisburg: 21jähriger im Asylbewerberheim mit Messer verletzt – Nordafrikanischer Betrüger hatte sechs Identitäten

Hamburg: Erste Schwuchtelampeln in St. Georg (Lange Reihe) (mopo.de)

SOS Eurabien – Allahs stille Landnahme – dieses Jahr 400.000 Asylbetrüger – mit Familiennachzug über 1 Millionen

Montag 13.07.2015

Hamburg-Blankenese: Wohlstands-Protest wie in Harvestehude!

Prof. Soeren Kern: Großbritannien: Politiker fordern Ächtung des Begriffs „Islamischer Staat“

Hamburg: Linke Gewalt gegen Hamburger Politiker – 36 Anschläge

Auch für Veganger sterben viele Tiere – Für ein Kilogramm Eiweiß, das ein Mensch durch Getreide aufnimmt, sterben ungefähr 25-mal so viele Tiere wie durch ein Kilo Fleisch (englisch)

Malta: Verbietet Niqab und Burka!

Saudi Arabien spendet 32 Milliarden um Scharia in Amerika zu verbreiten

Bayern: 8.500 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge kosten 510 Mio € (focus.de)

Hamburg-Jenfeld: Flüchtlings-Zeltstadt im Jenfelder Moorpark – Anwohner organisieren sich bei Facebook

Berlin: Brandanschläge in Berlin Rechtsextremist tot in Haft aufgefunden (faz.net)

Hamburg-Wilhelmsburg: Auf dem ehemaligen Parkplatz Dratelnstraße leben jetzt 1480 Menschen, davon 800 in Zelten (Link bei „Google News“ eingeben)

Sonntag 12.07.2015

Hamburg-Poppenbüttel: Großunterkunft für 1.000 Flüchtlinge in Planung?

Gunnar Heinsohn: 950 Millionen Migranten bis 2050?

Ausländerkriminalität in Deutschland – Die Liste des Horrors (Mai 2015)

Alexander Kissler: Tsipras ist kein Demokrat – kein Europäer (cicero.de)

Prof. Soeren Kern: Großbritannien: Politiker fordern Ächtung des Begriffs „Islamischer Staat” (gatestoeneinstitute.org)

Berlin-Kreuzberg: Obdachlosen-Praxis in Friedrichshain-Kreuzberg droht das Aus – Das grüne Rathaus hat seine Ärmsten vergessen – sind eben keine Migranten – sondern nur Deutsche (bild.de)

Iran verbietet schwule Frisuren (blick.ch)

Bonn: Drei weitere Bonner an Kopfpilz erkrankt – Aus Sorge weigerten sich viele Lehrer zu unterrichten, so dass die Schule geschlossen blieb (general-anzeiger-bonn.de)

Berlin: Randale in Berliner Schwimmbädern: Security-Leute werfen aus Angst ihren Job hin (berliner-zeitung.de)

Hamburger Bürgerschaft: Flüchtlingspolitik – CDU fordert Massenabschiebungen von Kosovaren und Albanern (abendblatt.de)

Hamburg: 36 Anschläge | Linke Gewalt gegen Hamburger Politiker (bild.de)

Pforzheim: 24-jähriger Helfer von Migrant niedergestochen (pz-news.de)

Samstag 11.07.2015

Hamburg – Pole erschlägt seine 19-jährige Tochter mit Eisenstange (messerattacke.wordpress.com)

Thomas Böhm: Wie man radikalisiert wird

Bremen: Nur bedingt abwehrbereit gegen Islamismus und Terrorismus

Hamburg-Jenfeld: Flüchtlinge im Moorpark – Zeltstadt von Jenfeld spaltet Hamburg (bild.de)

Video: SAT1: Bürgerproteste gegen Flüchtlingszelte in Jenfeld (02:21)

Hamburg: Jenfelder Moorpark – Anwohner protestieren gegen Flüchtlings-Zeltstadt (mopo.de)

Hamburgs Notfallplan für Flüchtlinge – 2680 Betten in Fabrikhallen und Schulen aufgebaut

Stade: 2 Südländer schlagen 19-jährige nieder und vergehen sich sexuell an ihr (mopo.de)

Hamburg: HOGESA – Tag der Patrioten – 12.09.2015 – 12 Uhr – Hauptbahnhof

Vöhringen/BaWü: Moscheegegner machen erneut mobil (swp.de)

Holzgerlingen/Stuttgart: SEK-Beamte erschießen „französischen“ Geiselnehmer (bild.de)

Hamburg: Großunterkunft in Planung | Kommen 1020 Flüchtlinge nach Poppenbüttel? (bild.de)

Soziologe Heinsohn: Europa muss mit 950 Millionen Einwanderern fertig werden (unzensuriert.at)

Ausländerkriminalität in Deutschland – die Liste des Horrors (journalistenwatch.com)

Österreich: Werden in OÖ Haushalte auf ihre Asylwerbertauglichkeit geprüft? (unzensuriert.at)

Hamburg-Blankenese: Wohlstands-Protest wie in Harvestehude! | Anwälte sollen Flüchtlings-Heim in Blankenese stoppen (bild.de)

Freitag 10.07.2015

Hamburgs Norfallplan für Flüchtlinge: 2680 Betten in Fabrikhallen und Schulen aufgebaut (bild.de)

Fjordman: Warum der Islam aus dem Westen verwiesen werden muss

Hamburg: Jenfelder Moorpark Nachbarn verhindern Aufbau von Flüchtlingszelten (Bezahlsperre – Link bei google-news eingeben)

Martin Lichtmesz: Hasser gegen Hilfsbereite – Würden sie Flüchtlinge aufnehmen?

Günter Ederer: Die neue Weltordnung des Alexis Tsipras (achgut.com)

Video: Hamburg: Zeltstadt für Flüchtlinge in Jenfeld errichtet (02:49)

Video: Zützen/Brandenburg wehrt sich gegen den Asyl-Irrsinn (02:26)

Euskirchen: Kinder ziehen in die Container – Asylanten in die Schule (ksta.de)

Donnerstag 09.07.2015

Erfahrungsbericht Hauptschule: Ein Idealist packt aus

Der Leidensweg des Mark A. Gabriel: Vom Islam zum Christentum

Akif Pirincci: In eigener Sache

Video: Unzensuriert-TV: Asylchaos – Sturm auf Europa (25:32)

Berlin, Columbiabad: Minderjährige schlagen Bademeister – Der Vorfall im Video

Freiburg: Brutale Massenschlägerei vor St. Georgener Freibad mit Latten und Baseballschläger

Unzensuriert-TV: Asylchaos – Illegale Masseneinwanderung – Sturm auf Europa

Martin Lichtmesz: Hasser gegen Hilfsbereite – Würden sie Flüchtlinge aufnehmen? (sezession.de)

Norwegen: Jedes Kind ab 7 Jahren soll selbst über sein „Geschlecht“ entscheiden können (katholisches.info)

Antje Sievers: ein privater Crashkurs für Italien (achgut.com)

Video: Belgischer EU-Politiker Guy Verhofstadt liest Alexis Tsipras die Leviten (07:51) (englisch)  ++  Guy Verhofstadt

Finnlands Pisa-Wunder entpuppt sich als Irrtum – die Pisaerfolge sind dem Frontalunterricht und strengen Lehrern zu verdanken (welt.de)

Thomas Böhm: Wie man radikalisiert wird (journalistenwatch.com)

Mittwoch 08.07.2015

1400 Jahre islamische Expansion, islamischer Imperialismus und islamischer Sklavenhandel

Deutschendiskriminierung in der Schule: Hilferuf eines Vaters

Henryk M. Broder: Wenn der Landwirt und die Krankenschwester (achgut.com)

Henryk M. Broder: Wir lieben Europe und besonders Alexis Tsipras (achgut.com)

Islamischer Staat: Yesidinnen entkommen ihren islamischen Sex-Sklavenhaltern (pi-news.net)

Yessidische Sexsklavinnen müssen sich auf dem Sklavenmarkt nackt ausziehen und werden meistbietend verkauft  ++  Daily Mail

Unzensuriert-TV: Asylchaos – Illegale Masseneinwanderung – Sturm auf Europa

Österreichs stärkster Mann postete: „Asylwerber können ins Bad, Bauarbeiter müssen 12 Stunden in der Hitze arbeiten“

Berlin, Columbiabad Minderjährige schlagen Bademeister – Der Vorfall im Video (morgenpost.de)

Beschäftigte „Du-Mont-Verlag“ (Kölner Stadtanzeiger & Express) über 100 Scheinselbständige? (auch “Zeit”, “Süddeutsche”, “Spiegel-Online”, “Stuttgarter Zeitung” und “Tagesspiegel” betroffen) (taz.de)

Griechenland befürchtet Flüchtlingsaufstand (t-online.de)

Traiskirchen/Österreich: 900 Flüchtlinge müssen im Freien schlafen – sagte Franz Müntefering (SPD) nicht einst, wer nicht arbeitet, sollte auch nicht schlafen essen?

Freiburg: Brutale Massenschlägerei vor St. Georgener Freibad mit Latten und Baseballschläger

Dienstag 07.07.2015

Akif Pirincci: Wenn Latrinenputzer der „taz“ astronomisch werden

Wolfgang Röhl: Schönwetterpiloten im Solarflugzeug – The spirit of bullshit never dies (achgut.com)

Brendan O’Neill: Politische Korrektheit: Sprachpolizei ersetzt traditionelle Werte (novo-argumente.com)

Thomas Rietzschel: Die griechischen Bankrotteure tanzen auf dem Vulkan (achgut.com)

Vera Lengsfeld: Die SED will an die Macht! (achgut.com)

Vera Lengsfeld: Modell Dresden für Rot- Rot- Grün auf Landesebene und im Bund? (achgut.com)

Vera Lengsfeld: Dresden hat gewählt – Nein zur rot-rot-grünen OB-Kandidatin Stange (achgut.com)

Video: Dr. Alfons Proebstl (76) – Identitär! (06:09)

Hamburg: Keine „Flüchtlings“heime in den Nobelvierteln Harvestehude, Poppenbüttel und Blankenese? (pi-news.net)

Hamburg-Wilhelmburg: Neues Zeltlager für 500 Flüchtlinge (hamburg1.de)

Hamburg: 1.000 Flüchtlinge am Poppenbütteler Berg? (welt.de)

Hamburg-Eimsbüttel: Stadt ändert den Bebauungsplan für das Flüchtlingsheim in der Sophienstraße (abendblatt.de)

München: Asyl-Heim im Nobelviertel München-Pullach (merkur.de)

Freital/Sachsen: Nach Protesten gegen Flüchtlinge Tumulte bei Bürgerversammlung

Freital/Sachsen: „Wir brennen das Heim ab“: Tumulte in Freital: In dieser sächsischen Stadt sind die Asylgegner außer Kontrolle

Hamburg plant 38 neue Standorte für Flüchtlinge

Montag 06.07.2015

Hamed Abdel-Samad: Todenhöfer im Islamisten-Himmel

Eugen Sorg: Islamisches Spanien: Das Land, wo Blut und Honig floss

Sonntag 05.07.2015

Akif Pirincci: Arschlochdehnen auf CDUisch

Eugen Sorg: Islamisches Spanien: Das Land, wo Blut und Honig floss

Hamed Abdel-Samad: Mein Abschied vom Himmel

1400 Jahre islamische Expansion, islamischer Imperialismus und islamischer Sklavenhandel

Fjordman: Europäer als Opfer des islamischen Kolonialismus

Akif Pirincci: Gratuliere Frauke Petry

Leipzig / Tostedt: Asylbewerber bringen sich mal wieder selber um

Zwickau: Zwei Frauen (67, 81) erstochen | Doppelmord in Zwickau (bild.de)

Tostedt: Willkommensfest an der neuen Asylbewerberunterkunft – wenn ich das Bild schon sehe wird mir schlecht

Die Zerstörung der Nationalstaaten und die Bedeutung von Grenzen

Thüringen/Greiz/Gera: Afghane sticht mit Messer auf 21-jährigen ein (focus.de)

Frankfurt/M.: Messerstecherei im Drogenmillieu – Afghane sticht Mann nieder (fnp.de)

Wien: Drei Verletzte nach Messerattacke bei Familienstreit unter Migranten

Riedenburg/Kehlheim: Messerstecherei im Morgengrauen: Senegalese (29) schwer verletzt

Samstag 04.07.2015

Verfassungsschutz schlägt Alarm für Deutschland | Islamistische Gefahr nimmt dramatisch zu (bild.de)

Stefan Aust: Wir befinden uns im Weltkrieg gegen den islamischen Terror (welt.de)

Prof. Soeren Kern: Asylsuchende, Enthaupter und Megamoscheen

Yassin S., der Attentäter von Lyon, der seinen Chef enthauptete: „Eine Bombe mit Zeitzünder“ (spiegel.de)

Sousse/Tunesien: Angestellte eines Hotels im tunesischen Sousse schützten Hotelgäste vor dem Terroristen (n-tv.de)

Akif Pirincci: Das kommt davon, wenn man Moslems für sich schreiben lässt („Zeit“)

Akif Pirincci: Arschlochdehnen auf CDUisch

Österreich: Volksbegehren war erfolgreich: Jetzt denkt auch Österreich an den EU-Austritt (focus.de)

Nach Tunesien-Anschlag: Die Terrormiliz IS plant verstärkt Anschläge in Europa (focus.de)

Hamed Abdel-Samad: Todenhöfer im Islamisten-Himmel (achgut.com)

Ägypten: Isis will Pyramiden und Sphinx zerstören (englisch)

Verzweifelter Brief eines Griechen: „Mir fehlt die Kraft, gegen den Wahnsinn zu kämpfen“ (handelsblatt.com)

Hamburg-Horn: Auf der ehemals evangelischen Kapernaum-Kirche prangt jetzt der islamische Schriftzug „Allah“

Freitag 03.07.2015

Dr. Cora Stephan: Auf nach Griechenland! (achgut.com)

Den Haag/Niederlande: Einwandererkrawalle in der dritten Nacht – die meist Schwarzen warfen Brandsätze und Steine auf die Polizei.(jungefreiheit.de)

Jennifer Nathalia Pyka: MartinSchulz und seine ungehobelte Boygroup aus Griechenland (achgut.com)

Prof. Soeren Kern: Asylsuchende, Enthaupter und Megamoscheen

Donnerstag 02.07.2015

Dr. Udo Ulfkotte: Warum ich mich heute dafür schäme, ein Deutscher zu sein

Prof. Soeren Kern: Europas Wohlfahrts-Dschihad

Mittwoch 01.07.2015

Prof. Soeren Kern: Großbritannien: Pfarrer droht Gefängnis wegen „grober Beleidigung“ des Islam

Raymond Ibrahim: Muslimische Verfolgung von Christen, April 2015

Roger Köppel: Die Schweiz zündet keine Freudenfeuer an, wenn in der EU die Lichter ausgehen (weltwoche.ch)

Paul Nellen: Den Selbstheilungskräften des Islam zu vertrauen ist ein gefährlicher Therapievorschlag

Raimond Ibrahim: Dschihad gegen Kirchen: Muslimische Verfolgung von Christen, März 2015

%d Bloggern gefällt das: