Thomas Böhm: Deutschland – Paradies der Gewalt?

13 Jun

Bei den Gewalttätern in Berlin handelte es sich um Roma und Araber.

Conservo

Thomas Böhm Thomas Böhm

Von Thomas Böhm *)

Gibt man bei Google den Begriff „Massenschlägerei“ ein, erscheint recht flott eine lange Liste von Horrormeldungen. Hier einige zur „Abschreckung“:

Eine Hochzeitsfeier ist am frühen Montagmorgen in Berlin-Tempelhof in einer Schlägerei geendet. Dutzende Gäste prügelten aufeinander ein. Insgesamt 70 Polizisten versuchten, den Streit zwischen 70 Hochzeitsgästen zu schlichten. Dabei wurden zwei von ihnen verletzt.

Um drei Uhr eskalierte die Situation. Die ersten eintreffenden Polizisten wurden nach einem Bericht der “B.Z.” gar nicht beachtet, sondern ebenfalls auf sie eingeprügelt. Einer von ihnen bekam einen Stuhl über den Kopf gezogen und musste ins Krankenhaus…

Vor einem Autogeschäft in Hamburg-Hammerbrook hatten sich am Samstag zwei Gruppen eine Massenschlägerei geliefert. Mindestens fünf Menschen wurden verletzt. Zwei je 20 Mann starke Gruppen hätten sich gegenübergestanden und seien dann aufeinander losgegangen, sagte eine Polizeisprecherin. Sie seien teilweise mit Äxten, Messern und Baseballschlägern bewaffnet gewesen.

Ursprünglichen Post anzeigen 410 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: